Historie

Besucherzaehler



OV aktuell

... nächster ov-abend, freitag, 4.5.2018, 18 uhr

OV-Abend

Die Ortsverbandsmitglieder treffen sich in der Regel an jedem ersten Freitag im Monat, ab 18.00 Uhr, im FunkRaum OV V18.

Gäste sind herzlich willkommen!

OV-Jugend

Die Jolly Kids treffen sich in der Regel an jedem Mittwoch, um 15.00 Uhr, im FunkRaum OV V18.

Kids of all ages are always welcome here!

OV-Kanal

Die Ortsverbandsmitglieder treffen sich montagabends, ab 19.00 Uhr, zum Klönschnack auf der Frequenz 145,525 MHz.

Der Kanal ist auch unter der Woche aktiv. Gäste sind herzlich willkommen!

OV-Station

Der Ortsverband führt folgende Rufzeichen:
•  FunkRaum
     •  DLØFP        FunkRaum Plau
     •  DLØGOL/p  Gateway of Luck
•  Ausbildung
     •  DN1JK        Jolly Kids

OV-Spende

DARC e.V. Spendenkonto
Postbank Frankfurt
IBAN: DE17 5001 0060 0995 4226 05
BIC: PBNKDEFF

1960  ...

  • Reaktivierung der Amateurfunk-Klubstation, DM4DB, in Lübz durch Karl-Heinz Wilck mit damaliger Unterstützung des GST-Bezirks- und Kreisvorstands
  • Aufbau der Amateurfunk-Klubstation, DM4FB, in Plau durch Manfred Hellwig
  • Fusion der Klubstationen Lübz und Plau unter dem Rufzeichen DM4DB und der Leitung von Karl-Heinz Wilck mit Standort im damaligen Karl-Marx-Haus in Plau

1970  ...

  • Kooperation mit dem Amateurfunkdienst in Goldberg
  • Umzug der Klubstation in das oberste Stockwerk des in der Langen Straße bezogenen Kulturhauses in Plau
  • Inbetriebnahme des für die Zeit hochmodernen Transceivers Teltow u.a. an einer leistungsstarken 5-Band-Cubical-Quad

1980  ...

  • als Folge der Rufzeichenumstellung der einstigen DDR wurde aus dem Plauer Klubrufzeichen DM4DB bis hin zur Wende Y42ZB
  • gegen Ende der DDR formieren sich die Grundorganisationen Nachrichtensport der GST zum Radiosportverband der DDR

1990  ...

  • mit der Vereinigung der beiden deutschen Staaten tritt der Radiosportverband der DDR dem Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. bei
  • die Organisationsform der Plauer Funker lautet fortan Ortsverband Plau am See (V18)
  • der Klubstation werden die Rufzeichen DLØPAS und DLØSAK zuerteilt
  • die Schließung des Kulturhauses führt zur erneuten Migration des Ortsverbands in das ehemalige Karl-Marx-Haus

2000  ...

  • Umbau und Renovierung des Hauses und Bezug durch das Plauer Kinder- und Jugendzentrum
  • Nutzung der dem Ortsverband überlassenen renovierten Räume durch das Freizeitzentrum für Kommunikationstechnik unter Leitung von Edeltraud Wilck

2010  ...

  • der Ortsverband Plau am See (V18) profitiert von der Übernahme der Mitgliedschaft der Goldberger Funkamateure
  • mit Neuwahl übergibt Karl-Heinz Wilck nach langjähriger Führungstätigkeit den Ortsverbandsvorsitz an Heinz-Wilfried Mansfeld
  • der Ortsverband bezieht den FunkRaum im Obergeschoss des Kinder- und Jugendzentrums und führt das Klubrufzeichen DLØFP
  • für das Engagement in der Jugendarbeit erwirkt der Ortsverband für Karl-Heinz und Edeltraud Wilck eine Ehrung durch die Stadt Plau am See