Banner Notfunksymposium

UKW-Nachrichten Detailansicht

Info zum Fieldday: SSB Contest Betrieb auf 160m erlaubt

Die in der Mitteilung "Nr. 694/2017 Amateurfunkdienst; Nutzung der Frequenzbereiche 1850-1890 kHz und 1890-2000 kHz" erteilte Sondererlaubnis an den Wochenenden Contestbetrieb auf dem 160m Band in SSB durchzuführen, ist im Juni 2019 ausgelaufen. Dem DARC Referat Frequenzmanagement ist es in Verhandlungen mit der BNetzA gelungen, eine neue Sondererlaubnis zu erreichen. TNX dafür.

 

Die Bundesnetzagentur hat in der neuen Mitteilung 535/2019 folgendes geregelt:

 

 

1. In den Frequenzbereichen 1850 - 1890 kHz und 1890 - 2000 kHz wird die Verwendung einer Sendeleistung von maximal 750 Watt PEP durch Inhaber einer Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst der Klasse A an Wochenenden geduldet.
2. In den Frequenzbereichen 1850 - 1890 kHz und 1890 - 2000 kHz wird die Verwendung einer Sendeleistung von maximal 100 Watt PEP durch Inhaber einer Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst der Klasse E an Wochenenden geduldet.
3. In den Frequenzbereichen 1850 - 1890 kHz und 1890 - 2000 kHz wird die Teilnahme an Amateurfunk-Wettbewerben (Contestbetrieb) an Wochenenden geduldet.

Die neue Regelung gilt bis zum 31.12.2020.

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.