Ausschreibung DARC CM 2022

    Ausschreibung DARC CM 2022

      Ausschreibung DARC Clubmeisterschaft 2022

      1. Allgemeines
      2. Wettbewerbe
      3. Teilnehmer
      4. Auswertung
      5. Punkteberechnung für die Teilnehmer
      6. Punkteberechnung für Ortsverbände
      7. Endergebnis
      8. Veröffentlichung
      9. Preise
      10. Disqualifikation
      11. Anerkennung der Ausschreibung

      Die Durchführung der Clubmeisterschaft (CM) des Deutschen Amateur-Radio-Clubs wurde auf der Herbstversammlung 1988 durch den Amateurrat beschlossen. Die Regeln wurden ein erstes Mal auf der Mitgliederversammlung 2010 angepasst. Nach dem großen Erfolg der CM* in den Jahren 2020 und 2021 und der Befragung der Ortsverbände hat das DARC-Referat Conteste ab 2022 folgende Regelungen beschlossen:

      1. Allgemeines
        1. Der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V. (DARC) veranstaltet alljährlich zur Förderung des Gemeinschaftsgeistes in seinen Ortsverbänden die DARC-Clubmeisterschaft (CM).
        2. Mit der Durchführung der CM wird das DARC-Referat Conteste beauftragt. Dieses gestaltet die CM.
        3. Für die CM zählen nur Conteste, die vom DARC Referat Conteste veranstaltet werden.
        4. Ab 2022 wird die CM in zwei Klassen durchgeführt:  CM Classic und CM Open.
        5. Alle Ortsverbände (OVe) nehmen automatisch in beiden Klassen an der CM teil.
        6. Sieger und damit Clubmeister in jeder Klasse wird der Ortsverband des DARC oder VFDB, der nach den in dieser Ausschreibung festgelegten Regeln die höchste Punktzahl in dem jeweiligen Kalenderjahr erreicht hat.
        7. Ein OV kann beide Klassen gewinnen.
      1. Wettbewerbe
        1. Zur CM Classic zählen insgesamt 12 Conteste. Diese sind im Anhang A gelistet.
        2. Zur CM Open zählen insgesamt 16 Conteste. Diese sind im Anhang B gelistet.
        3. In den UKW-Wettbewerben (ausgenommen 10m-Contest) werden jeweils nur die Wertungsgruppen 01 ... 06 (145 MHz, 435 und 1,2 Ghz jeweils Einmann und Mehrmann) für die CM berücksichtigt.
      2. Teilnehmer
        1. Alle Teilnehmer starten für den Ortsverband, dem sie nach den Unterlagen der DARC-Geschäftsstelle am jeweiligen Wettbewerbstag angehören.
        2. Bei Doppelmitgliedschaft im DARC und im VFDB zählt der DOK, der im Log angegeben wird.
        3. In den Multi Operator Klassen zählt für die CM der DOK der Clubstation.
      3. Auswertung
        1. Zur Berechnung der CM-Punkte werden die offiziellen Ergebnislisten herangezogen.
        2. Die CM-Punkte werden auf zwei Nachkommastellen kaufmännisch gerundet.
      4. Punkteberechnung für die Teilnehmer
        1. Die CM-Punkte für jeden Platz in der Ergebnisliste berechnen sich nach der Formel

      99 x (T - P) / (T-1) + 1 = CM-Punkte
      T = in der jeweiligen Klasse vergebene Teilnehmerplätze
      P = belegter Platz in der jeweiligen Klasse. Sind mehrere Teilnehmer auf dem gleichen Platz, erhalten sie auch die gleichen CM-Punkte.

        1. Keine CM-Punkte erhalten die Teilnehmer, die
          1. keinem Ortsverband angehören;
          2. zur Zeit des Wettbewerbs einen Sonder-DOK genutzt haben; ausgenommen sind die CM-Sonder-DOK nach Punkt 9;
          3. zur Zeit des Wettbewerbs ihren Standort außerhalb der Bundesrepublik Deutschland hatten;
          4. als SWL teilnahmen;
          5. in der offiziellen Ergebnisliste ohne DOK aufgeführt sind;
          6. nach Regel 10 dieser Ausschreibung von der CM ausgeschlossen sind.
        2. Jeder Teilnehmer wird in einem Wettbewerb nur einmal mit seinem besten Ergebnis zur CM gewertet.
      1. Punkteberechnung für die Ortsverbände
        1. Punkteberechnung CM Classic
          1. Je Wettbewerb nach Anhang A wird, ausgenommen beim WAG, den WAEDC und den Fielddays, die Summe der vier besten Ergebnisse der Teilnehmer gewertet.
          2. Sofern es sich um einen WAEDC einen Fieldday oder den WAG handelt, wird entweder das beste Ergebnis einer Multi-Operator-Station mit dem Faktor 4 oder die Summe der besten vier Ergebnisse der Single-Operator gewertet.
          3. Für jeden Ortsverband wird automatisch das für ihn günstigste Ergebnis berücksichtigt.
        2. Punkteberechnung CM Open
          1. je Wettbewerb nach Anhang B wird, ausgenommen beim WAG, den WAEDC und den Fielddays, die Summe aller Ergebnisse der Teilnehmer eines OVs gewertet;
          2. sofern es sich um einen WAEDC einen Fieldday oder den WAG handelt, wird entweder das beste Ergebnis einer Multi-Operator-Station mit dem Faktor 8 oder die Summe aller Ergebnisse der Single-Operator eines OVs gewertet.
          3. in einem Fieldday, in einem WAEDC und im WAE wird nur eine MOP Station je OV gewertet
          4. für jeden Ortsverband wird automatisch das für ihn günstigste Ergebnis berücksichtigt
        3. Ortsverbände, die nach Regel 10 dieser Ausschreibung von der CM disqualifiziert wurden, erhalten keine CM-Punkte.
      2. Endergebnis
        1. Endergebnis CM Classic
          1. von den 12 im Anhang A aufgeführten zur CM zählenden Wettbewerben werden je Gruppe (UKW und KW) die besten 4 Ergebnisse herangezogen.
          2. das für den Ortsverband günstigste Ergebnis wird automatisch berücksichtigt.
        2. Endergebnis CM Open
          1. von den 16 im Anhang B aufgeführten zur CM zählenden Wettbewerben werden je Gruppe (UKW und KW) die besten 5 Ergebnisse herangezogen.
          2. das für den Ortsverband günstigste Ergebnis wird automatisch berücksichtigt.
      3. Veröffentlichung
        1. In der CQ DL werden die Punktzahlen der 10 besten Ortsverbände und der jeweils 3 besten OVs oder Distrikte je Klasse veröffentlicht.
        2. Zwischenergebnisse und Ergebnisse werden auf der Homepage des Referates Conteste veröffentlicht.
        3. Die Siegerehrung nimmt der Vorsitzende des DARC auf der Ham Radio vor.
      4. Preise
        1. Die drei besten OV je Klasse erhalten Pokale.
        2. Der Clubmeister der CM Classic des Jahres XX ist berechtigt, den Sonder-DOK "CMCXX" ab seiner Siegerehrung bis zur nächsten Siegerehrung von seinen Clubstationen aus zu vergeben.
        3. Der Clubmeister der CM Open des Jahres XX ist berechtigt, den Sonder-DOK "CMOXX" ab seiner Siegerehrung bis zur nächsten Siegerehrung von seinen Clubstationen aus zu vergeben.
        4. Diese beiden Sonder-DOKs zählen für die CM.
        5. Alle OVe erhalten Urkunden zum Download.
      5. Disqualifikation
        1. Bei Verstößen gegen die Wettbewerbsregeln können Teilnehmer und/oder Ortsverbände von der Clubmeisterschaft ausgeschlossen werden.
      6. Anerkennung der Ausschreibung
        1. Alle früheren Ausschreibungen sind ungültig.
        2. Die Entscheidungen des DARC Referates Conteste sind bindend. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

       

       

       

      Anhang A

      Conteste der CM Classic

        

      Gruppe 1 = UKW

        

      Gruppe 2 = KW

      1

      Jan

      DARC 10 m Contest

      1

      Jun

      IARU Region 1 Fieldday CW

      2

      Mrz

      DARC VHF-/UHF-MW-Wettbewerb

      2

      Aug

      Europa DX Contest (WAEDC) CW

      3

      Mai

      DARC VHF-/UHF-MW-Wettbewerb

      3

      Sep

      IARU Region 1 Fieldday SSB

      4

      Jul

      DARC VHF-/UHF-MW-Wettbewerb

      4

      Sep

      Europa DX Contest (WAEDC) SSB

      5

      Okt

      IARU Reg 1 UHF MW-Wettbewerb

      5

      Okt

      Worked All Germany (WAG)

      6

      Nov

      IARU Reg 1 VHF CW Wettbewerb

      6

      Dez

      DARC Weihnachts-Wettbewerb

       

      Anhang B

      Conteste der CM Open

        

      Gruppe 1 = UKW

        

      Gruppe 2 = KW

      1

      Jan

      DARC 10 m Contest

      1

      3/4

      DARC Oster Contest

      2

      Mrz

      DARC VHF-/UHF-MW-Wettbewerb

      2

      Jun

      IARU Region 1 Fieldday CW

      3

      Mai

      DARC VHF-/UHF-MW-Wettbewerb

      3

      Aug

      Europa DX Contest (WAEDC) CW

      4

      Jun

      DARC MW-Wettbewerb

      4

      Sep

      IARU Region 1 Fieldday SSB

      5

      Jul

      DARC VHF-/UHF-MW-Wettbewerb

      5

      Sep

      Europa DX Contest (WAEDC) SSB

      6

      Sep

      IARU Reg 1 VHF Contest

      6

      Okt

      Worked All Germany (WAG)

      7

      Okt

      IARU Reg 1 UHF MW-Wettbewerb

      7

      Nov

      Europa DX Contest (WAEDC) RTTY

      8

      Nov

      IARU Reg 1 VHF CW Wettbewerb

      8

      Dez

      DARC Weihnachts-Wettbewerb

      Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X