Wetterlage in Südeuropa

Tilen, S56CT berichtet, dass ARON in Slowenien wegen des schlechten Wetters vom letzten Wochenende in Bereitschaft ist. Überflutungen treffen jetzt Teile von Nordost Slowenien entlang des Flusses Drau, und hohe Windgeschwindigkeiten werden ebenfalls erwartet, die Probleme im westlichen Landesteil verursachen könnten.

Die Teams der ARON sind QRV im DMR-Netz TG 293112, auf VHF/UHF im Echolinknetz in der  Konferenz *SLOVENIA*, auf lokalen Relais und Simplex-Kanälen und natürlich im Winlink-System. S50ARO beobachtet außerdem die Frequenz 3.605 kHz in Sprache. Die Kanäle werden aktiv gehalten durch Versenden von einigen Radiogrammen im 80 und 60m Band in MFSK32 mit Inhalten von Wettervorhersagen und Warnungen.

In der Zwischenzeit wurde Griechenland seit dem 25.10. von ca. 50 Erdstößen erschüttert mit einer Stärke von gerade unter 5,0, bei der Schäden auftreten können.
In Italien haben ebenfalls Überflutungen Venedig betroffen und Frankreich leidet unter Schneefall und hohen Windgeschwindigkeiten  vom Sturm  Adrian.

Aber es ist nicht nur Europa; ich las auf Facebook, dass die Südafrikanische Katastrophenschutzbehörde in Durban in Bereitschaft ist wegen schweren Wetterereignissen. 

Wie viele Länder sind in der aktuellen Wetterlage aktiv (außer Slowenien)?
Greg, G0DUB, Notfunk-Koordinator  IARU-R1

 

Antwort von Alberto, IK1YLO:
Unglücklicherweise hatten und haben wir noch Probleme nicht nur in Venedig (1,5m Hochwasser im Zentrum!! ), sonder in verschiedenen Teilen Italiens, besonders in Ligurien mit einer Art von Tsunami und bis jetzt 12 Toten.
Der Zivilschutz ist örtlich und auf nationaler Ebene involviert aber hauptsächlich in kritischen Lagen von Überschwemmung und Stromausfällen.
Alberto, IK1YLO

(Ü: Mike/DJ9OZ 31.10.18 11:00 MEZ)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.