Termin Detailansicht

To top
Titel:Bundesweites Notfunktreffen mit Fieldday in Fulda
Datum:29.09. - 03.10.2017
Startzeit:15:00 Uhr
Endzeit:18:00 Uhr

Zu einem Treffen aller bundesweit im Notfunk tätigen Funkamateure, Organisationen und Vereinigungen sowie Notfunkinteressierten lädt das Organisationsteam um den ersten bundesweiten Notfunk-Fieldday nach Fulda ein - von Freitag, 29. September bis Dienstag, 3. Oktober. Ort der Veranstaltung ist der Messeparkplatz 5 an der Ernst-Balachstraße in 36041 Fulda, Nähe Messegelände Fulda-Galerie und ehm. Tower. Ab Freitagnachmittag entsteht dort ein riesiges Camp mit Notfunkmobilen, Wohnfahrzeugen und Zelten, um Techniken und Strategien für den Kommunikationserhalt bei Katastrophenlagen und Infrastrukturausfall zu erproben und zu demonstrieren. Der Hauptveranstaltungstag ist der 1. Oktober (Sonntag), an dem auch das 70-jährige Jubiläum des Ortsverbandes Fulda (F 06) gefeiert werden soll und an dem es für die Besucher Essen und Trinken, einen Funkflohmarkt, Vorträge, Ausstellungen, weltweiten Funkverkehr und eine Notfunkübung in Osthessen geben soll, die man von dort live mitverfolgen kann. Ziel dieses Fielddays ist es, die vielen teils hochqualifizierten regionalen Gruppen und Akteuren im Notfunk miteinander in Kontakt zu bringen, um Knowhow und Techniken miteinander zu vernetzen. So werden auch Angehörige von Hilfsorganisationen und Behörden teilnehmen, um die "Rückfallebene Amateurfunk" für Notfälle zu evaluieren. Das Camp findet unter Notfunkbedingungen statt, also in Selbstversorgung - bereits organisiert durch den örtlichen OV. Campieren ist vor Ort in eigenen Zelten oder Fahrzeugen möglich, sanitäre Einrichtungen sind begrenzt zur Verfügung. Die Hauptbesuchertage sind Samstag bis Montag, hingegen sind der Freitag und Dienstag (Feiertag) zur An- und Abreise sowie Auf- und Abbau vorgesehen. Wir sind auf dem Fulda-Relais: DB0UE auf 145,6375 MHz und DB0WAS auf 438,950 MHz qrv.Weitere Informationen und Anmeldung unter db5yy(at)aol.com.

Zurück