Worked All Germany Contest

Beim WAG-Contest steht man als DL-Station wenigstens einmal im Mittelpunkt des weltweiten Interesses. Damit sind viele Stunden Funkspaß garantiert und schon 100 Watt und normale Antennen erlauben schöne Serien und selbst das eine oder andere lowband-DX.
Insgesamt ist der WAG-Contest einer der Conteste mit dem größten Spaß-Faktor für deutsche Funkamateure. Außerdem bringt er Punkte für den DARC-Kurzwellenpokal.

Den Bericht zum WAG 2016 kann man jetzt im Newsarchiv nachlesen.

Danke fürs Mitmachen!

 

Eingereichte Ergebnisse (raw scores) WAG 2017 veröffentlicht

"Raw scores" sind die eingereichten Ergebnisse noch VOR dem Logcheck. Sie sind bei uns auf einheitlicher Basis neu errechnet worden und sollten normalerweise keine nennenswerten Unterschiede zu dem Score aufweisen, den Eure Software errechnet hat. Aus den raw scores fallen nur heraus Dupes, QSOs außerhalb der Contestzeit sowie die Abzüge bei Verstößen gegen die 10-Minuten-Regel für MultiOp-Stationen. Kleinere Abweichungen können sich außerdem ergeben, wenn unterschiedliche Versionen der cty.dat für die Länderzuordnung genutzt wurden. Wir verwenden die letzte vor dem WAG erschienene cty.dat und passen sie bei einigen Stationen an das tatsächliche QTH an.

Insgesamt erreichten uns 1859 Logs aus 77 DXCC/WAE.

Nachdem wir bisher vor allem mit der Logreparatur beschäftigt waren (Formatfehler oder "individuelle" Uhrzeiten) beginnt nun der eigentliche Logcheck mit dem Abgleich der Calls und QSO-Daten sowie der Prüfung eventueller Regelverstöße. Wir hoffen, die Ergebnisse um den Jahreswechsel vorlegen zu können.

 

Extra-Wertungen

Nach den raw scores führt in der YL-Wertung DL8DYL, gefolgt von DL5YL und DK2YL.
Die vorläufige Liste hier als PDF.

In der Rookie-Wertung (maximal drei Jahre Lizenz) führt anhand der raw scores DK1RU vor DM5SB und DL7MAT. Auch hier gibt es eine PDF.

Die beiden ersten Plätze in der Raw-Scores-OV-Wertung gehen wieder in den Distrikt Sachsen, S07 vor S04 und auf (vorläufig) Platz 3 X23. Hier die vorläufige Gesamtliste als PDF.

                       

WAG in eigener Sache

Nach 50 Jahren WAG bei DL1DTL wechselte 2013 der Contestmanager. Nun ist DL8MBS zuständig, zusammen mit DL1RTL. Da Klaus uns weiter unterstützt, hoffen wir, dass der Wechsel bruchlos gelingt und für die Teilnehmer nicht spürbar wird. Regeländerungen für 2013 sind nicht in Sicht. Es bleibt damit natürlich auch bei den contestfreien Bereichen als Bestandteil der Regeln, um ein möglichst ungestörtes Nebeneinander von WAG und JOTA zu ermöglichen. In diesem Sinn weiter viel Spaß im WAG - selbst wenn auch die neue Mannschaft keinen Einfluss auf die condx hat ;-)  Und vor allem:

Vielen Dank Klaus!

DARC-Vorstandsmitglied Annette Coenen, DL6SAK überreicht DL1DTL die Goldene Ehrennadel des DARC.
Vom WAG-Team gab es ein Poster mit Glückwünschen von Contestern aus aller Welt zum "50."