Navigation

Anmeldung

Kennwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

ATV - Amateurfunkfernsehen in Reutlingen

Claus DK6TE

wurde schon in den 60er Jahren auf 70 cm ausgeübt, allerdings in schwarz-weiß und AM (Amplitudenmodulation). Vorreiter im Umkreis waren DK6TE (Bild links), DL2JT und DJ2RJ. Mitte der 80er Jahre war FM-ATV geboren und mit Eigenbaugeräten wurde man auf 23, 13 und 3 cm qrv. Der Ortsverband P07 erhielt 1990 die Lizenz für das ATV-Relais DB0FMS. Die Funkamateure DK6TE, DF3GT, DF8SZ und DF1TW bauten damals das Relais auf und sind heute zum Teil noch qrv. Der Einzugsbereich des Relais ist Reutlingen-Tübingen sowie das Echaz-und Neckartal. Auch Stationen aus dem Raum Göppingen wurden schon "gesichtet". Die Begeisterung ging damals sogar so weit, dass ATV bei Grillfesten und Tagungen dabei war. Digitales ATV gibt es seit 2005. Eifrige ATV-Funkamateure entwickelten dafür Bausätze und testen inzwischen die neue Betriebsart.

Eine Variante stellt die Verknüpfung von Packet Radio mit ATV zum Fernsteuern und Überwachen dar sowie zum Laden von Videotextseiten.

 

 

Die technischen Daten unseres ATV-Relais DB0FMS:

Rufzeichen Standort Eingabe Ausgabe
DB0FMS Reutlingen 1248 MHz 2435 MHz
DB0OFG Hornisgrinde 2343 MHz 1278 MHz
DB0LAB z.Z. nicht in Betrieb Langenbrand 2329 MHz 1251 MHz
DB0RIG z.Z. nicht in Betrieb Göppingen 2330 MHz 1276 MHz
DF3GT, DL9SA

 

 

 

Die Funkamateure Thomas DF3GT und Günter DL9SA gehörten mit zu den ersten Anwendern des analogen ATV.

Weitere Informationen zu ATV in Reutlingen

Zu den beiden ATV-Relais DB0FMS (analog) und DB0RTA (digital) in Reutlingen sind als Diashow (oder einzeln betrachtbar) Bilder im Internet anschaubar. Sie zeigen Infotafeln, Baugruppen, Antennen, die Umgebung und die beiden Sysops DL9SA und DK6TE. Die Aufnahmen stellte Günter, DL9SA zur Verfügung.