Navigation

Suche

powered by Small Google Logo

Suche
in ganz DARC
im Bereich Ortsverband Bad Griesbach im Rottal (U06)

Anmeldung

Kennwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Ihr Ansprechpartner im Ortsverband Bad Griesbach im Rottal (U06)

Hans-Günter Heidenberger
DL9RC
Stadtplatzstr. 19
94086 Griesbach
Tel.: 08532/921454
dl9rc@darc.de

Herzlich Willkommen beim OV Bad Griesbach U-06!

Kein Fieldday 2014!

 

 

 

 

Hallo OM´s leider ist unser Relais  DB0GRI auf 439.325 MHz FM – 7,6 MHz Ablage - ohne  1750 Ton -  !!!! Defekt! !!!

Darum musten wir das Reais abschalten.

Sind bis auf weiters auf 145.325 OV Kanal QRV.

WEB-Master DF3LK

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Dieses Jahr 2014 gibt es keinen Fieldday in Bad-Griesbach U-06!

WEB-Master DF3LK

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Hallo OM´s wer unseren Mitgliedern eine Info zu kommen lassen will kann dies über diese Mail: ov_u06@lists.darc.de

Er wird alle eingetragenen OM´s ereichen!

WEB-Master DF3LK

 

Amtsblatt der BNetzA erschienen

Versuche im 4-m-Band befristet möglich

06.07.14

Mit einer Amtsblatt-Mitteilung 502 vom 2. Juli 2014 hat die Bundesnetzagentur die Nutzung des Frequenzsegments 70,000 MHz bis 70,030 MHz bis zum 31. August 2014 für Inhaber der Genehmigungsklasse A gestattet. Die Bedingen dafür gleichen denen für das 50-MHz-Band: 25 Watt EIRP, alle Sendearten, maximale Bandbreite 12 kHz, horizontale Antennenpolarisation. Damit sind in Deutschland erstmals seit 1957 wieder Arbeitsmöglichkeiten im Rahmen des Amateurfunkdienstes im 4-m-Band möglich.

 

Bereits im letzten Jahr wurde ein zeitlich befristeter Zugang zum Frequenzsegment 70,0 bis 70,2 MHz für die Sporadic-E-Saison zwischen Anfang Mai und Ende August beantragt, speziell um die dann auftretenden Ausbreitungsphänomene studieren zu können. Leider wurde dem nicht stattgegeben, da nicht ausreichend geklärt werden konnte, ob die bisherige Nutzung der Bahnen mit 4-m-Rangierfunk bereits überall eingestellt wurde. Deshalb beantragte der Runde Tisch Amateurfunk (RTA) in diesem Frühjahr nur ein kleines Frequenzsegment von 30 kHz, was außerhalb des Frequenzbereichs für den 4-m-Rangierfunks liegt.


Der DARC wird sich in seinen Kontakten zu den beteiligten Stellen (Ministerien, BNetzA, Frequenzmanagement Bundeswehr und Bahn) dafür einsetzen, dass eine Dauerlösung für den Zugang zum 4-m-Band mit seinen interessanten Ausbreitungsbedingungen gefunden wird. Unterstützt wird dies durch die auf der diesjährigen HAM RADIO den IARU-Mitgliedsverbänden vorgestellten 70-MHz-Initiative der IARU-Region 1 mit dem Ziel der Eintragung einer Amateurfunk-Nutzung bei 70 MHz in die ECA (European Common Allocation Table) der CEPT.

WEB-Master DF3LK

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

<hr />

 

Bad-Griesbach  hat ein Relais  DB0GRI auf 439.325 MHz FM – 7,6 MHz Ablage - ohne  1750 Ton -am Stadtplatz im alten Rathaus  480 über NN

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die OV-Abende finden jeden 1. Freitag im Monat statt.

 

Die nächsten Termine sind am:

 

 

 

 

01.08.2014 ab 19:30 Uhr,

05.09.2014 ab 19:30 Uhr,

03.10.2014 ab 19:30 Uhr,

 

WO? Gasthof  Bichler, Stadtplatz 15,

94086  Bad-Griesbach / Rottal

 

 

Hier die Ergebnisse der neu Wahl vom 01.02.2013

 

1. OVV,                               DL9RC        Hans Heidenberger

stelv. OVV                          DL5RAM     Richard Dörfler

OV-Kasse                           DJ5IP          Reinhard Schülein

QSL Manager                    DK4RF        Hermann Schwarzbauer

Schriftführer                     DL4RE         Enno Hutterer

Notfunkbeauftragter        DC1RS        Roland Schaller

Webmaster / Notfunk       DF3LK         Klaus Heyer

Verantwortlicher der DARC Clubstation DL0GF

DK3CG Dr. Rudolf E. Scheiber