Navigation

Anmeldung

Kennwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:
BMWi

Geänderte Organisation im Ministerium

30.03.07

Aus organisatorischen Gründen hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) rückwirkend zum 1. März den Fachbereich Amateurfunk auf das Referat VI A 5 Frequenzpolitik übertragen. Neuer Referatsleiter ist Herr Liebler, zuständiger Sachbearbeiter bleibt weiterhin Wolfgang Martin. Dies teilt Herr Liebler mit Schreiben vom 27. März dem Vorsitzenden des Runden Tisches Amateurfunk (RTA), Dr. Walter Schlink, DL3OAP, mit.

[mehr]

Runder Tisch Amateurfunk (RTA)

Gespräch mit der Deutschen Funkturm GmbH

26.03.07

Die aktuelle Situation der Turmbelegung mit Antennenanlagen des Amateurfunks möchte der Runde Tisch Amateurfunk als zentrale Vereinigung und Interessenvertretung der Funkamateure mit der Deutschen Funkturm GmbH (DFMG) erörtern. Die Thematik ist für alle Funkamateure von großer Bedeutung. Aufgrund der verschiedenen experimentellen Betriebsarten ist der Amateurfunk auf exponierte Standorte angewiesen. Entsprechende Rahmenverträge hat der Verband der Funkamateure in Telekommunikation und Post...

DARC e.V.

Schäffner und Düpre im Amt bestätigt

26.03.07

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Mitglieder verschiedener Distrikte zu ihren Versammlungen. Auf der Distriktsversammlung Rheinland-Pfalz (K) wurden der Distriktsvorsitzende Hartmut Schäffner, DF3UX, (Bild links) und sein Stellvertreter Harald Kaspar, DJ6WC, wiedergewählt. Das Amt des Kassierers übernimmt Horst Olt, DF6PX. Bei der Versammlung im Distrikt Saar (Q) bestätigten die Ortsverbandsvorsitzenden Eugen Düpre, DK8VR, (Bild rechts) und Thomas Fricke, DL4VCM, in ihren Ämtern als...

EMVG 2007 vs 1998

Vergleich über die Auswirkungen für Funkamateure

22.03.07

Mit einem Papier zu den konkreten Auswirkungen für die Funkamateure durch das EMVG 2007 im Vergleich zum geltenden EMVG 1998 hat sich der Runde Tisch Amateurfunk an das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gewandt. Das ausführliche Schreiben ist als Vorstandsinformation auf der Webseite http://service.darc.de/voinfo veröffentlicht.

ARISS/AMSAT

Spendenaktion für Columbus-Raumlabor

20.03.07

Der europäische Beitrag zur ISS, das Columbus-Raumlabor, soll auch eine Erweiterung des Amateurfunkpotenzials der ISS werden. Es sollen vor allem neue Möglichkeiten für zukünftige Schulkontakte bereitgestellt werden, darunter Breitband- und Videoverbindungen. Ebenfalls wird durch die räumliche Trennung von den bisher vorhandenen Stationen die Chance größer, dass der Funkbetrieb während andere Arbeiten nicht eingeschränkt werden muss. Bereits im Oktober soll Columbus mit einem Shuttle zur ISS...

[mehr]

EMVG

EU-Abgeordnete setzen sich für den Funkschutz ein

16.03.07

Die Benachteiligung des Amateurfunkdienstes im Vergleich zu anderen Funkdiensten soll bei der Umsetzung der EU-Richtlinie 2004/108/EG in das neue EMVG 2007 verhindert werden. Mit dieser Kernaussage haben sich die EU-Abgeordneten Barbara Weiler, Mechtild Rothe und Norbert Glante in einem Schreiben an den Berichterstatter des zuständigen Ausschusses für Wirtschaft und Technologie, Martin Dörmann, gewandt.

[mehr]

AMSAT-DL

Tagung der AMSAT-DL in Bochum

15.03.07

Am 24. März findet im Radom der Sternwarte Bochum (IUZ) das 14. AMSAT-DL-Symposium statt. Das Vortragsprogramm beginnt um 9 Uhr und behandelt deutsche Picosat-Projekte, die Wirkung von Weltraumstrahlung auf Mikroelektronik und den interplanetaren Amateurfunk. Nachmittags wird im Rahmen der Hauptversammlung über die AMSAT-DL-Projekte Phase-3E und Phase-5A berichtet.

[mehr]

Treffer 1 bis 7 von 20
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-20 Nächste > Letzte >>