Navigation

Anmeldung

Kennwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Referent

Enrico (Ric) Stumpf-Siering
DL2VFR
Hinter den Höfen 4
27305 Süstedt
Germany

dl2vfr@darc.de

Aktuelle Links

2015-03-30: WAEDC SSB: Endergebnis
2015-03-29: X-Mas Contest: Endergebnis, UBNs
2015-02-10: 10m-Contest: eingereichte Punktzahlen
2015-02-10:
WAEDC RTTY 2014: Endergebnisse
 

Willkommen beim DARC Referat DX und HF-Funksport

Das Referat DX und HF-Funksport organisiert den Spaß am Funken für die Funkamateure im DARC. Fünf Bereiche liegen dabei im Fokus: DX, Conteste, Diplome, Schnelltelegrafie und DOKs.

Beim Thema DX geht es dem Referat um Information. Das DX-Mitteilungsblatt erscheint wöchentlich in deutsch und englisch und informiert viele tausend DARC-Mitglieder über aktuelle Entwicklungen. Ehrenamtliche Mitarbeiter verfassen für die CQ DL-Rubrik „DXtra“ DX-Informationen und für „Pile-Up“ Berichte, die nach Erscheinen des jeweiligen Heftes ebenfalls hier im Internet zu finden sind. Motivierend und hilfreich ist die DX-Länderstandsübersicht.

Das Referat organisiert die großen DARC-Kurzwellenconteste

sowie den kleineren

Hinzu kommen die DARC-Clubmeisterschaft und der Kurzwellen-Pokal. Das Referat betreut zudem das DARC-Team für die IARU-Kurzwellenmeisterschaft. DAØHQ wurde 2013 zum zwölften Mal Weltmeister. Seit einigen Jahren werten wir alle Conteste ausschließlich elektronisch aus – das ist fair, meist schnell und ohne subjektive Einflüsse. Ebenso gehören zur Arbeit die Contestausschreibungen und der Contestkalender, die in der CQ DL und gleichermaßen auf der Referats-Webseite zu finden sind. Ein Mitarbeiter hat die Federführung für das CQ DL Spezial „Contest – Der Sport im Amateurfunk“ übernommen; das Heft gibt es im DARC Verlag. In der IARU-Region 1 kümmert sich der Referent um die Interessen der DARC-Contester.

Eine bedeutende Entwicklung von Referatsmitarbeitern ist das internetgestützte DARC-Contestlogbuch (DCL). Die Software dient dazu, die großen DARC-Diplome ohne weiteren Aufwand zu beantragen. Jeder kann selbst sehen, welche Punkte ihm zum Erwerb noch fehlen.

Auf dem Gebiet Diplome ist das Referat selbst aktiv und gibt das WAE, das Europa-Diplom und das EU-DX-Diplom heraus. Im Ehrenamt werden Anträge geprüft, Diplome verschickt und die Ausschreibungen auf aktuellem Stand gehalten. Ein gern genutzter Service ist der DXCC-Checkpoint für DL. Auch für andere Diplome stehen in DL Prüfer bereit. Informationen bekommt man bei der DARC-Diplomauskunft.

Das Referat ist Interessenvertreter der Schnelltelegrafisten in der High Speed Telegraphy Working Group der IARU, betreut CW-Mannschaften und entwickelt den RufzXP-Wettbewerb, der sich international etabliert hat. Im Jahr 2011 richtete der DARC die neunte IARU High Speed Telegraphy Weltmeisterschaft aus.

Die DOK-Börsen sind eine „Erfindung“ des Referats, die vielen einen ganz wichtigen Service bietet um ihren DOK-Stand zu erhöhen, der sich in der DOK-Bestenliste widerspiegelt.