Contestmanager

Christian Schneider
Windthorststr. 7
99096 Erfurt
Germany
DL8MBS
dl8mbs@darc.de

Folge uns auf Twitter @WAG_DL

English

English Version

Aktuelle Links

2014-10-07: Update CM 2014
2014-10-06: WAEDC SSB: eingereichte Punktzahlen
2014-09-27:
HST 2014: Ergebnisse
2014-09-25: FD SSB: eingereichte Punktzahlen
2014-09-04:
WAEDC CW: eingereichte Punktzahlen
2014-08-18:
CW Fieldday UBNs
2014-08-05:
CW Fieldday Endergebnisse
2014-07-21:
Auschreibung Ausbildungscontest
2014-06-16: Ostercontest Urkunden und UBNs
2014-06-16: Update CM 2014
2014-05-26: 10m-Contest 2014 Endergebnisse
2014-05-23: Allgemeine Contestregeln
2014-04-05: Update CM 2014
2014-04-03: Anmeldung zum DTP-2014
2014-03-18: Update CM 2014
2014-03-12:
DARC-Ostercontest
2014-03-11:
X-Mas 2013: Endergebnis, UBNs
2014-02-27:
WAEDC RTTY 2013 Endergebnisse
2014-02-24:
Update CM 2013
2014-02-22: WAEDC SSB 2013 Endergebnisse
2014-02-19:
Ausbildungscontest 2013: Endergebnisse
2014-02-06: 10m-Contest-2014: Eingereichte Punktzahlen
2014-02-06:
Update CM 2013
2014-02-05:
X-Mas Contest 2013: Eingereichte Punktzahlen
2014-01-22:
WAEDC CW 2013: Endergebnisse
2014-01-13:
10m-Contest: Logeingang
2014-01-10:
Fieldday 2013 PDF-Diplome
2014-01-09:
Ausschreibung Februar-QSO-Party 2014
2014-01-06
: WAG 2013 PDF-Diplome
2014-01-06: WAG 2013 Endergebnisse
2014-01-03:
DXHF-Serverausfall

 

 

Worked All Germany Contest

Beim WAG-Contest steht man als DL-Station wenigstens einmal im Mittelpunkt des weltweiten Interesses. Damit sind viele Stunden Funkspaß garantiert. Die Bänder zeigen sich bei den herbstlichen condx oft sehr freundlich, sind aber nicht so überfüllt wie im CQWW. So erlauben auch 100 Watt und normale Antennen schöne Serien und selbst das eine oder andere lowband-DX.

Viele DX-Stationen nutzen den Contest um sich auf den CQWW-SSB vorzubereiten. Deshalb sind auch viele laute und gut hörende Stationen qrv. Selten kommt da Langeweile auf. Mehr als 1900 eingesandte Wertungslogs aus 83 DXCC zeigen die weltweite Akzeptanz des WAG.

Insgesamt ist der WAG-Contest einer der Conteste mit dem größten Spaß-Faktor für deutsche Funkamateure. Außerdem bringt er Punkte für den DARC-Kurzwellenpokal.

 

Bitte auf jeden Fall prüfen, ob Ihr die Bestätigungsmail zum Eingang des Logs bekommen habt. Wenn nicht, bitte unbedingt das Log noch einmal über einen der beiden Wege einreichen. Wir hatten zunächst ein technisches Problem beim Upload.  

Vielen Dank an alle für die große Aktivität im WAG 2014!

Es klang nicht nach Langeweile: Andrang um DL-Stationen noch nachts um halb drei... Auch der ungebetene Gast (siehe Bild) konnte daran offenbar nicht viel ändern. Am Sonntagmorgen platzierte die Sonne einen Flare der obersten X-Kategorie, der sich durchaus dämpfend auf die Bänder auswirkte. Gut beraten war, wer sich zu diesem Zeitpunkt schon ein 10m-Polster angefunkt hatte. Ganz starben die Bedingungen auf den oberen Bändern aber doch nicht, so dass bis zum Schluss dort auch DX möglich blieb - wenn auch nicht mit solchen Rekordbedingungen wie 2013.
Bei den Stationen außerhalb DLs tauchten ab Sonntagvormittag die ersten vierstelligen Zahlen auf. Ein Hit für sie war natürlich die Aktivität vpon Felix, DL6JF, als DK0JRS mit dem heiß begehrten J-Multiplikator - J gibt es mangels J-Distrikt nur durch entsprechende Sonder-DOKs als 26. Multi pro Band.
Aus DL zeigte das Livescoreboard einen rekordträchtigen Score für DL0WRTC (zur Vergabe der World Radio Team Championship 2018 nach Deutschland) mit mehr als 2000 Verbindungen.

Bei den weniger erwünschten Aktivitäten werden wir einige CQ-Phasen vom Samstagabend auf 40m-SSB im contestfreien Bereich unter die Lupe und mit SDR auf die Ohren nehmen müssen. Insgesamt scheint sich die "Verkehrsregelung" mit den contestfreien Bereichen weiter zu bewähren, so dass sich bisher nicht mehr als diese Einzelfälle abzeichnen.
Nun heißt es, auf den vollständigen Logeingang und alle Scores zu warten. Wir wollen möglichst bald nach dem Einsendeschluss am Montag, 3. November die eingereichten (ungeprüften) Ergebnisse veröffentlichen. Danach beginnt der Logcheck, und wir hoffen, die Endergebnisse bis zum Ende des Jahres vorlegen zu können.
Wer auf dem Laufenden bleiben will, klickt immer wieder auf diese Seite für aktuelle Informationen oder folgt uns bei twitter.
Jetzt noch mal vielen Dank und schon Awdh im WAG 2015!

         

Vielen Dank für Übersetzungen an TA5FA und qrz.ru !

Ein riesengroßes "Dankeschön" vom WAG-Team geht an Mehmet, TA5FA. Von ihm kam eine nette kurze Mail mit dem Hinweis: Hier ist seine türkische Übersetzung der WAG-Regeln - ufb.
Eine russische Übersetzung gibt es außerdem auf dieser Seite von qrz.ru - spb!
Falls jemand Webseiten mit weiteren Übersetzungen kennt, bitte eine Mail an uns.

Ehrung für OVs und Rookies bei Hamradio

Pokale gab´s bei der Hamradio in Friedrichshafen - für die drei besten OVs im WAG 2013 sowie für die drei besten Jung-Contester mit weniger als drei Jahren Lizenz. Gold, Silber und Bronze gingen an Preetz (M11), Lobenstein/Schleiz (X23) und Löbau (S04) sowie an Simon (DJ2LS/DR2W), Harald (DM3ZM) und Martin (DL5MAR). Als pdf gibt es die vollständigen Ergebnislisten der OV-Wertung und der Rookie-Kategorie.

Simon, DJ2LS/DR2W,
Harald, DM3ZM,
Martin, DL5MAR

WAG in eigener Sache

Nach 50 Jahren WAG bei DL1DTL wechselte 2013 der Contestmanager. Nun ist DL8MBS zuständig, zusammen mit DL1RTL. Da Klaus uns weiter unterstützt, hoffen wir, dass der Wechsel bruchlos gelingt und für die Teilnehmer nicht spürbar wird. Regeländerungen für 2013 sind nicht in Sicht. Es bleibt damit natürlich auch bei den contestfreien Bereichen als Bestandteil der Regeln, um ein möglichst ungestörtes Nebeneinander von WAG und JOTA zu ermöglichen. In diesem Sinn weiter viel Spaß im WAG - selbst wenn auch die neue Mannschaft keinen Einfluss auf die condx hat ;-)  Und vor allem:

Vielen Dank Klaus!

DARC-Vorstandsmitglied Annette Coenen, DL6SAK überreicht DL1DTL die Goldene Ehrennadel des DARC.
Vom WAG-Team gab es ein Poster mit Glückwünschen von Contestern aus aller Welt zum "50."



Software hilft bei contestfreien Bereichen

Einmal vor dem Contest die Regeln nicht gelesen oder im Getümmel aus Versehen in den contestfreien Bereich gedreht/geklickt - und schon ist der Regelverstoß passiert. Um das und ungewolltes QRM dort zu verhindern, hilft Software: Mehrere Contestprogramme warnen jetzt bei CAT-Betrieb. Automatisch machen das aktuelle Versionen von UCXLog, DXLog, HAM Office, TR4W und SD. Bei Win-Test sind nur ein paar Klicks vor dem Contest nötig (hier beschrieben). Weitere Programme folgen vielleicht noch und werden hier dann auch erwähnt. Jetzt erst mal "Vielen Dank!" für die Hilfe an: DL7UCX, 9A5K, ARCOMM, EI5DI, N4AF und DL6RAI.
Nutzer anderer Software laden sich am besten diese kleine pdf-Datei mit den contestfreien Bereichen herunter und schieben es auf den Bildschirm mit dem Contest-Programm wie auf dem klickbaren Bild rechts zu sehen.