Der Frankenrundspruch

Der Frankenrundspruch ist eine Informationssendung für Funkamateure und SWLs.
Er beinhaltet aktuelle, den Amateurfunk betreffende, Informationen aus und für die
Region Franken, also den DARC-Distrikt B sowie das südöstlich gelegene Grenzgebiet
zum Distrikt Bayern-Ost (U).

Der Rundspruch des Distriktes Franken wird jeden Freitag ab 19:30 Uhr Ortszeit
über folgende Relaisfunkstellen ausgesendet:

Nürnberg-Stadt, DBØUN auf 145.650 MHz

Auf dem Burgberg in Nürnberg (Schulgebäude am Paniersplatz),
340 m über N.N. im Locatorfeld JN59NL.

Schwabach, DMØSC auf 438.9875 MHz (Echolink 548863)

im Industriegebiet Rednitzhembach-Igelsdorf,
392 Meter über N.N. im Locatorfeld JN59MH.

Nennslingen, DBØAMB auf 439.425 MHz (Echolink 233842)

Auf dem Büchelberg bei Indernbuch ca. 8 km östlich von Weißenburg und
ca. 45 km südlich von Nürnberg, 780 m über N.N. im Locatorfeld JN59NA.

Trautmannshofen, DMØTMH auf 438.7125 MHz (Echolink 6000)

Auf dem Radarturm bei Trautmannshofen ca. 12 km nordöstlich von
Neumarkt und ca. 37 km östlich von Nürnberg, 700 m über N.N.
im Locatorfeld JN59SI (Internet: www.dm0tmh.de).

Hersbruck, DBØEH auf 145.6625 MHz (Echolink 22580)

Am QTH von Michael, DL4NWM ca. 7 km östlich von Hersbruck und
ca. 35 km östlich von Nürnberg, 484 m über N.N. im Locatorfeld JN59SM.

Marktredwitz, DBØMAK auf 145.775 MHz (Echolink 237686)

Östlich Marktredwitz im Ortsteil Haingrün auf dem OV-Gelände von BØ3,
665 m über N.N. im Locatorfeld JO60BA.


Der Rundspruch wird nach der Live-Aussendung am Freitagabend
auch in die Packet-Radio-Rubriken FRANKEN und DISTRIKT eingespielt.

Redakteur und Sprecher des Rundspruches ist Eckhard Kraus, DH1NEK aus dem OV
Nürnberg-Süd (B11). Die Aussendung erfolgt in der Regel unter dem Rufzeichen
DKØNO des OV Nürnberg-Süd (B11) oder anderer aktueller Sonderstationen, sofern
sie für den Rundspruch zur Verfügung gestellt werden. Die Rundspruchsendung dauert
ca. 30 Minuten und beinhaltet:

  • den DARC-Deutschlandrundspruch
  • den Frankenrundspruch
  • die Termine der OV-Abende im Distrikt Franken in der folgenden Woche

Im Anschluss daran wird Bestätigungsverkehr durchgeführt:

  • auf Relais DBØUN von Hans-Joachim, DL9NEE (B11)
  • auf Relais DMØSC von Eckhard, DH1NEK (B11)
  • auf Relais DBØAMB von Helmut, DK8NC (Z15)
  • auf Relais DMØTMH von Bernhard, DG8NAR (B11)

Je nach Anzahl der bestätigenden Stationen - sie werden nach der Ziffer im Rufzeichen
abgefragt - dauert der Bestätigungsverkehr zwischen 5 und 15 Minuten.

Ich bedanke mich bei allen Zusendern für ihre Beiträge zum Rundspruch.

Infos, Termine und Veranstaltungshinweise für den Rundspruch bitte an:

Eckhard Kraus, DH1NEK
Telefon:              09122 9839691
Mobil:                 0174 3136283
E-Mail:                dh1nek(at)darc.de

Die Frankenrundsprüche der letzten fünf Wochen

Termine der OV-Abende in der aktuellen Woche

OV-Abende 22.09. - 29.09.

Bericht des Rundspruchreferates zur Distriktsversammlung 2017

wird erstellt unter

Weitere Rundsprüche im Distrikt Franken

Weitere interessante Informationen aus dem Amateurfunkdienst und Auszüge
aus dem Frankenrundspruch bieten folgende Rundsprüche im Distrikt Franken

Sonntag, 10:00 Uhr: Rundspruch des OV Hassberge (B37)

Inhalt:   DL-Rundspruch, Auszüge aus dem Frankenrundspruch, B37-Nachrichten
OP:       Attila Kocis, DL1NUX (B37)
QRG:    Relais Altenstein/Maroldsweisach, DBØNU auf 438.675 MHz in JO5ØIE

Sonntag, 10:30 Uhr: Rundspruch des OV Ansbach (BØ2)

Inhalt:   Auszüge aus dem Frankenrundspruch, BØ2-Nachrichten
OP:       Frank Hamar, DL2FAN (BØ2)
QRG:    Relais Ansbach, DBØANU auf 439.400 MHz in JN59HH

Montag, 19:30 Uhr: Rundspruch des OV Bamberg (BØ5)

Inhalt:   DL-Rundspruch, BØ5-Nachrichten
OP:       Joachim Schütze, DL5NBS (BØ5)
QRG:    Relais Bamberg, DBØUB auf 145.625 MHz in JN59MU

Alle Zeiten in lokaler Ortszeit (MEZ, MESZ).


Leider wurde der Nordbayern-Rundspruch im Dezember 2015 aufgrund von
zeitlichen Engpässen des Redakteurs und Sprechers, Uwe Meister, DD1UW (BØ9)
eingestellt. Bisher konnte noch kein Nachfolger gefunden werden.

Letzte Änderung von DH1NEK am 11.09.2016

Änderungsmeldungen bitte an die Redaktion des Frankenrundspruches.