Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Hürth (G50)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Aktivitätstag des OV Hürth (G50) am 11.04.2009 auf dem "Stockert"

von Edgar Kindel (DH9BM)

Am 11.04.09 trafen sich sechs begeisterte Mitglieder des OV Hürth (G50) auf dem "Stockert" (bei Bad Münstereifel) zu einem kleinen Aktivitätstag. Nach einer kurzen Planungsphase und Besichtigung des Astropeilers wurden die Antennen für Kurzwelle (Dipol und G5RV) sowie VHF / UHF (Rundstahler und Yagis) aufgebaut. Nach anfänglichen Schwierigkeiten auf der Kurzwelle gelangen dennoch einige interessante QSO - darunter via KW Echolink in Südfrankreich (F4JRP) mit KC9MOS auf 40m und mit 1...2 Watt in SSB auf 20m mit UA6HBO.

Besonderer Dank geht an das Team des Astropeilers für die großzügige Unterstützung. Ab Sommer wird dort Museumsbetrieb stattfinden. Gegen einen kleinen Obolus sind nach Absprache weitere Aktivitäten möglich. Der Astopeiler am Stockert wurde 1956 im Auftrag der Uni Bonn fertig gestellt und wurde als Radar und Forschungsstelle verwendet. Der große Spiegel misst 25m und wurde hauptsächlich für den unteren GHz-Bereich verwendet. Später wurde ein zweiter Spiegel mit 10m Durchmesser errichtet um höhere Frequenzbereiche abzudecken. Die Uni Bonn und das Max Planck Institut stellten ihre Aktivitäten 1979 ein.
Mittlerweile gehört das technische Denkmal der NRW Stiftung. An dieser Stelle möchte ich auch auf die Webseite des Astropeilers www.astropeiler.de hinweisen. Dort sind neben einer Webcam auch weitere Informationen z.B. über die Geschichte des Astropeilers zu finden.