Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Sonthofen-Oberallgäu (T12)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:



Termine

Aktualisierung: 19. August 2016

Nächster OV-Abend am

Do. 08. September 2016
20:00 UHR

Treffpunkt:
Gasthaus Anno / Hotel Deutsches Haus (ehemals Wienerwald)
87527 Sonthofen
Schnitzerstraße 3

Link Anfahrtsbeschreibung

Wir treffen uns jeden 2. Donnerstag im Monat. Alle Funkfreunde sind herzlich willkommen und natürlich auch alle, die Funken erlernen möchten oder Fragen dazu haben.
Die weiteren Termine sind
Do. 13. Oktober 2016
Do. 10. November 2016
Do. 08. Dezember 2016


Wetter

wetter-allgaeu.de



Mondkalender

Statistik





free counters

... seit 18.05.2010

Sonthofen - Oberstdorf - Hindelang - Oberstaufen - Immenstadt - Der südlichste DARC Ortsverband Deutschlands !







Sa. 07. Mai 2016 OV-Ausflug, Besuch der Bundesnetzagentur Konstanz

Schön war's. Bei traumhaftem Maiwetter fuhren 8 OMs und eine XYL nach Konstanz am Bodensee, um einen Einblick in die Welt der Bundesnetzagentur zu bekommen. In der ersten Stunde gab es Infos zur Organisation und den Aufgaben. Heute sind viele Funkmessstellen automatisiert. Konstanz ist in der glücklichen Situation, eine der wenigen Ausnahmen mit Personal zu sein. Von dort aus werden rund um die Uhr an allen Tagen im Jahr über ein Callcenter Beschwerden über Funkstörungen entgegengenommen und bearbeitet. Überregionale Peilungen können mit deutschlandweit verteilten ferngesteuerten Stationen durchgeführt werden. Aber es gibt auch eine internationale Zusammenarbeit mit ausländischen Netzagenturen.
Bei einem Rundgang wurden uns die Antennen gezeigt und auch die Empfangsgeräte und Computer in den angenehm gestalteten Büros. Von dort waren keine Fotos erlaubt. Ein Besuch in der Garage mit den mobilen Messfahrzeugen rundete den interessanten Besuch ab.

Nach einem guten Essen in einem Restaurant am Bodensee beendeten wir unseren Ausflug in Konstanz und fuhren mit unseren Autos nach Hause.

LINK ZU DEN FOTOS ..........


Do. 03. März 2016 Klare Bestätigung unseres T12-Vorstands

Unser alter und neuer Vorstand: Vorne v.l. QSL-Manager Immo DK6CC, stellvertr. OV und Notfunkbeauftragter Schorsch DJ4IM, OV Oliver DB1MSO und Kassier Ernst DF6CW. Dahinter Distriktvorsitzender Thomas, DG5MPQ



Es gibt ja Vereine, bei denen wird gezetert und gestritten, vor allem bei Neuwahlen wird dann "abgerechnet". Dazu gehören wir nicht !

Wir vom Tango 12 hatten unsere 59. DARC-Mitgliederversammlung mit Wahl der Vorstandschaft. Und wie es sich für ordentliche Funker gehört, lief sie unter den wachsamen Augen des Distriktvorsitzenden Thomas, DG5MPQ, vorbildlich ab.

Der alte Vorstand hätte nach der DARC-Satzung nicht entlastet werden müssen, wir haben es dennoch getan, um unsere Zufriedenheit mit der geleisteten Arbeit zum Ausdruck zu bringen. Vielen Dank nochmal hierfür !

Irgendwie müssen wir (X)YLs und OMs aber auch gut auszuhalten sein, denn unsere Vorstandsmitglieder erklärten sich gerne für eine Wiederwahl bereit. So wurden unser Vorsitzender Oliver, DB1MSO, nach seiner Aufzählung unserer Aktivitäten im letzten Jahr,     Ernst, DF6CW, nach seiner Darstellung der Kassenlage,   Immo, DK6CC, nach seiner Darstellung der QSL-Kartenstatistik und der stellvertretende Vorsitzende und Notfunkbeauftragte Schorsch, DJ4IM, von den anwesenden stimmberechtigten Tango 12-Mitgliedern ohne Gegenstimme wiedergewählt.

Rückstellungen werden 2016 getätigt für Investitionen ins Mittagsrelais DB0ZD sowie ins Hamnet.

Peter, DB7MJ, Namensgeber und SysOp des DStar und DMR-Relais auf dem Grünten, wurde vom alten und neuen Ortsvorsitzenden Oliver, DB1MSO und dem Distriktvorsitzenden Thomas, DG5MPQ, für 40 JAHRE Mitgliedschaft im DARC ausgezeichnet.    

Peter, DB7MJ, für 40 Jahre Mitgliedschaft im DARC geehrt von OVV Oliver, DB1MSO, und dem Distriktvorsitzenden Thomas, DG5MPQ (rechts)



Sa. 18. Juli 2015: Tango 12 beim Stadtfest in Sonthofen

Elektronikbasteln mit Jugendlichen, einen Einblick vermitteln in die Welt der Elektronik, das war auch dieses Jahr das Motto für die Tango12- OMs, die die Freude an unserem Hobby nach außen trugen.

Weiter Bilder siehe LINK ....

Wichtig für's Hobby

SENDRECEIVEKANALLINK
DSTAR70cm439,5125 MHz431,9125 MHzRU761Einstellung
DSTAR2m145,7625 MHz
145,1625 MHz
RV061Einstellung
DSTAR23cm1298,4250 MHz1270.4250 MHzRS17
DSTAR Data23cmRPS simplex1242,4500 MHzRS18
DMR70cm438.61250431,0125RU689Einstellung
Mittag70cm439,000 MHz431,4 MHzRufton 1750HzInfolink
OV-Frequenz2m144,725 MHzsimplex
APRS144,800 MHzPositionskennungInfolink

75518

Echolink Node-Nummer über Repeater am Mittag DB0ZD. Via Internet on Air ins Allgäu bzw. raus in die weite Welt

    Infolink
LINKS zu D-Star Abfragen
http://www.xreflector.net
- Informationen zu den verschiedenen Reflectoren (Räumen)
http://ircddb.net - Netzwerk der zusammengeschalteten Relais



Do 12.03.2015 58. Mitgliederversammlung DARC OV T12

Im 65. Jahr des DARC trafen wir uns zu unserer 58. Mitgliederversammlung des OV Tango 12. OV Vorsitzender Oliver, DB1MSO erinnerte noch einmal an die Aktivitäten 2014, den Tango12-Grill-Fieldday, die Teilnahme am Stadtfest in Sonthofen und an die Aktivitäten zur Jugendausbildung. Der Kassenstand wurde von Kassier Ernst, DF6CW vorgetragen und QSL-Manager Immo, DK6CC, zeigte uns detailliert die Statistiken der QSL-Aktivitäten. 

Vielen Dank an Euch für Eure engagierte Arbeit im Tango 12 !

Der Höhepunkt des Abends war die Ehrung unseres Tango12-Urgesteins Georg, DJ4IM für 60 (in Worten SECHZIG) Jahre Mitgliedschaft im DARC. Er ist damit fast so lange Mitglied wie der DARC alt ist.

Zur Ehrung ist extra der DARC-Distriktvorsitzende Thomas,  DG5MPQ angereist und überreichte Georg die Ehrennadel und die Urkunde zusammen mit OVV Oliver. Mit Georg freuten sich die anwesenden 18 OMs und 1 YL.

Georg, DJ4IM, geehrt vom Distriktvorsitzenden Thomas, DG5MPQ (links) und OVV Oliver, DB1MSO (rechts) für 60 (!) Jahre DARC Mitgliedschaft




Antenneninfos von Rhode und Schwarz (englisch)

Auf der Homepage von Rhode und Schwarz gibt es kostenlose Infos über Antennen, leider nur in englischer Sprache.

Dokumentation (2 MB, englisch): http://cdn.rohde-schwarz.com/pws/dl_downloads/dl_application/application_notes/8ge01/Antenna_Basics_8GEP_WP01_Nov14.pdf

Filme: Basics über Antennen (englisch): http://www.rohde-schwarz.com/en/applications/antenna-basics-webcast-application-video_56281-80390.html
Hinweis: Start der jeweiligen Filme durch Drücken auf "Play Video"


Sa. 20. September 2014: Tango12 Grill-Fieldday

Am obigen Samstag versammelten sich die Funkfreunde auf dem Straußberg in der Nähe der Heimat von Georg, DJ4IM. Alles ohne Zwänge, kein Contest, jeder konnte Funken oder Antennen ausprobieren. Der Hunger wurde durch Steaks vom Grill gestillt.


Sa. 19. Juli 2014: Tango 12 beim Stadtfest in Sonthofen

Wie im letzten Jahr stieß das Elektronikbasteln auf dem Tango12-DARC Stand auf dem Stadtfest in Sonthofen auch 2014 wieder auf reges Interesse. Die Kids wurden dabei von erfahrenen OMs in die Kunst des Lötens eingeweiht und konnten ihre funktionierenden Ergebnisse dann stolz ihren Eltern präsentieren. Vielleicht wurde dabei bei dem einen oder anderen das Interesse zu mehr geweckt. Elektrotechnik ist ein faszinierendes Hobby und wer es mal zu seinem Beruf macht, braucht sich über Jobprobleme wohl keine Sorgen zu machen. Elektrotechnik steht auch bei uns Funkern oben an und wer möchte, kann auch gerne mit dem Basteln bei unseren Lötabenden weiter machen. Mehr dazu findet ihr unten.
Link: Mehr Bilder gibt's hier

Bald wieder... : Elektronik-Basteln für Jung und Alt

Heute ist es einfach, ein Smartphone, ein Tablet oder einen PC zu kaufen, Apps herunter zu laden und zu spielen, ohne sich zu fragen, wie das ganze wohl funktioniert. So kommt man auch durch's Leben. Es gibt aber auch einige unter uns, die sich genau diese Funktionsfrage stellen und tiefer bohren möchten. Wir Funkfreunde haben uns zur Ausübung unseres Hobbies Elektronik und Funken im Deutschen Amateur-Radio Club e.V. (DARC), Ortsverband Sonthofen / Oberallgäu zusammengeschlossen.

Unser Vorsitzender Oliver hatte die Idee, diese Freude am Elektronik Basteln interessierten Jugendlichen und Erwachsenen zu vermitteln. Dazu werden kleine Elektronikschaltungen aufgebaut, die jeder dann mit nach Hause nehmen kann. Wir zeigen dir, wie das geht und worauf man aufpassen muss, schließlich ist der Lötkolben sehr heiß, aber es ist gar nicht so schwer, damit umzugehen.

Um die Funktion eines Handies zu verstehen, reicht das zwar noch nicht, aber es ist ein Beginn. Einen Berg besteigt man ja auch nicht mit einem einzigen Schritt. Elektronik Basteln ist ein faszinierendes Hobby, unsere moderne Welt würde ohne sie nicht mehr funktionieren.

Ganz wichtig ist natürlich, dass das nicht ein Hobby nur für Jungen ist. Schön wäre es, wenn auch Mädchen und Frauen das ganze mal ausprobieren. Falls zum Lesen eine Brille notwendig ist, wäre es gut, sie zum Basteln mitzubringen. Es gibt keine Verpflichtung, nur einen kleinen Kostenbeitrag für das Material.

Bitte schaue auch öfter auf dieser Seite wegen des Ortes und der Termine nach. Manchmal sind Änderungen möglich.

Begonnen wurde das Basteln beim Stadtfest in Sonthofen am 20. Juli 2013.
40 Bausätze wurden dabei von der Jugend aufgebaut. Bilder dazu gibt es in der Bildergalerie

Wichtig ist, dass wir neben Jugendlichen auch Erwachsene mit ansprechen wollen. In der kleinen Gruppe kann individuell auf unterschiedliche Wissensstände eingegangen werden.
Das Mindestalter liegt bei 10 Jahren

Inhalt des letzten Basteltermins: Aufbau einer kleinen Fernbedienung,
mit der man Fernseher ausschalten kann.

Der nächste Basteltermin :
... wird noch bekanntgegeben, in der Regel an einem Mittwoch,
Zeit: 16:00 Uhr
Ort:  Neues Jugendhaus, Blaichach
        
Ettensberger Strasse 17

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an Oliver Spengler. Mail und Telefon findest du links im Menue unter Impressum.  Auf der Seite "Jugend Elektronik-Basteln" links im Menue findest noch weitere Informationen.

Do. 13. März 2014 OV-Leitung im Amt bestätigt

Bei den OVV-Wahlen am Do. 13. März wurden unsere bewährten Kräfte an der Spitze von Tango 12 in ihrem Amt bestätigt. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für euer Engagement im Ehrenamt !

OVV: Oliver DB1MSO
stlv. OVV: Georg DJ4IM
Kassier: Ernst DF6CW
QSL-Manager: Immo DK6CC  (bereits im 20. Jahr in diesem Amt !)


Alles Roger? Amateurfunk im BAYERISCHEN FERNSEHEN

Am Samstag, 30.11.2013  18:00 Uhr kam im Bayerischen Rundfunk in der Sendung "Zwischen Spessart und Karwendel" ein schöner und sehenswerter Beitrag über den Amateurfunk. Geschichte, Ham Spirit, Morsen, Funken für Behinderte und Notfunk, der Beitrag gibt einen guten Überblick. Natürlich kann in der kurzen Zeit nicht alles dran kommen. So fehlt z.B. die digitale Welt des Amateurfunks. Dauer: 10:36 Min. Die Dreharbeiten hierzu haben über 3 Tage gedauert.

Wer ihn (noch) mal anschauen möchte, anbei der Link:
http://www.youtube.com/watch?v=5Wrb6WKgWa4





21.09.2013 Tag des Blaulichts in Sonthofen

Funkstation, Antenne - die DARC Präsentation beim Tag des Blaulichts in Sonthofen brachte den Amateurfunk interessierten Besuchern näher. Die wenigsten wissen, dass es im Amateurfunk deutlich mehr gibt als Handsprechfunkgerät und Morsetaste. Notfunk kennt so gut wie niemand.

Bilder gibts hier .....

 

Stadtfest Sonthofen, 20. Juli 2013

40 Schaltungen wurden von Jugendlichen beim Stadtest in Sonthofen aufgebaut. Natürlich konnte das Ergebnis mit nach Hause genommen werden.
Bilder dazu gibt es in der Bildergalerie


QSL Sortierungscode vom QSL-Manager Immo, DK6CC

Neben dem Präfix und der dazugehörigen Region seht ihr in der Liste von Immo, DK6CC, auch den Sortierungscode für die QSL-Übermittlung. Siehe auch separaten Punkt links im Menue

Link zur QSL-Liste

Do. 14. März 2013, 56. Mitgliederversammlung

OVV Oliver DB1MSO, Kassier Ernst DF6CW und QSL-Manager Immo DK6CC legten ihre Rechenschaftsberichte für das vergangene Jahr ab und wurden von allen anwesenden Funkamateuren entlastet. Vielen Dank auch an dieser Stelle für euren Einsatz im Amateurfunk !
Zur Abstimmung kamen anstehende Investitionen, ein Antennen-Analyzer, Hamnet Equipment, eine Softwarelizenz für eine Echolink-Anwendung sowie Lötequipment für die Jugendausbildung, die OVV Oliver angeregt hat. Er hat auch schon geklärt, wo diese stattfinden könnte. Die Mehrheit der Funkamateure stimmten den Anträgen zu.

Für eine Abstimmung, wie bei der Jugendausbildung vorgegangen werden soll, wurde Samstag, 30. März 2013, 11:00 Uhr im Wirtshaus ANNO 1898 vorgeschlagen. Es wäre schön, wenn möglichst viele OMs helfen könnten.

Am 23. März 09-12:00 Uhr findet auf  145,525 MHz  in FM eine Notfunkübung in Landsberg am Lech statt für die Distrikte C und T. Weitere Details unter dem Link.

Geehrt für 25 jährige DARC Mitgliedschaft wurden Rolf DH3MBN (links), Reinhard DG9MFH (Mitte) und Thomas, DG7MEU (rechts) durch OVV Oliver DB1MSO

(Bilder: Ernst, DF6CW)


Schön war's: T12 - Ausflug 2012 DLR am 21.Oktober 2012

Traumwetter, eine nette Truppe OMs, YL und Kids und ein sehr interessantes Ziel, das DLR, deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Standort Oberpfaffenhofen bei München. Es ist eines der größten Forschungszentren in Deutschland. Zuerst waren wir gespannt, wie das am Tag der offenen Tür ablaufen würde, kamen doch letztes Jahr mehr als 12.000 Besucher. Aber sie hatten es im Griff. An manchen Stellen gab es Engpässe, aber das war unvermeidlich. Die Palette reichte von Mechanik, Elektronik mit Hochfrequenztechnik, Wetterforschung, ferngesteuerten Drohnen, Satelliten, Galileo GPS bis hin zu Flugzeugen, um die empfindlichen Messgeräte, z.B. für die Stickoxid- und Ozonanalyse, in die entsprechenden Messhöhen zu bringen.
Auch für Essen und Trinken war ausreichend gesorgt, so dass wir mit vielen Eindrücken am Abend wieder die Heimreise antreten konnten.   Fotos folgen.

Weitere Infos:  http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10291/846_read-112/
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Zentrum_f%C3%BCr_Luft-_und_Raumfahrt


D-STAR DB0ESS Relais vom Grünten "On Air"

Es war eine ziemliche Plackerei, das Relais auf dem Grünten (1.738 m ü. NN) zu installieren. Aber dank eines tollen Teams mit vielen OMs sendet DB0ESS jetzt von dieser ideal exponierten Sendeposition. Damit íst es möglich, weit ins Ober- und Unterallgäu hinein direkt digital zu kommunizieren. 

Etwas weiter unten auf dieser Seite unter den Frequenzangaben seht ihr noch Links zu D-Star Abfragen.

Einen Bericht zum Aufbau des Relais von unserem OVV Oliver seht ihr hier (LINK)

Weitere Bilder zum Aufbau gibt es hier (Bildergalerie)




Fragen zum Amateurfunk ?

Eine immer besser werdende DARC-Seite zu Fragen im Amateurfunk ist Amateurfunk-Wiki, bezugnehmend auf die Wikipedia Enzyklopädie. Infos zu D-Star gibt es in der Rubrik "Digitale Betriebsarten". Schaut einfach mal rein.

LINK: http://www.amateurfunk-wiki.de

Bildergalerie gefüllt

Die Bildergalerie ist wieder befüllt worden. Beim Betrachten der 25 Jahresfeier im Jahre 1983 werden sicherlich beim einen oder anderen OM nette Erinnerungen hochkommen. Aus Datenschutzgründen können einige Bildergalerien nur durch Eingabe des DARC Passworts links unten auf dieser Seite betrachtet werden.

Link zur Bildergalerie

T12 Vorstandswahlen mit Traumergebnissen, Do. 12.04.2012

Wenn jemand mit 100% Zustimmung gewählt wird, dann spricht das für eine exzellente Leistung. Bei unseren Vorstandswahlen traf dies gleich auf alle Vorstandsmitglieder zu, die die volle Zustimmung der wahlberechtigten Mitglieder bekommen haben. Vielen Dank für Eure sehr engagierte Arbeit und alles Gute in der neuen Legislaturperiode !

Ein Dank ging bei der Sitzung an Peter, DB7MJ, für seinen herausragenden Einsatz bei der Installation des neuen D-STAR Relais DB0ESS auf dem Grünten, das jetzt mit idealer Höhenlage seinen Dienst aufgenommen hat. Ebenfalls bedankt wurden die OMs, die bei dem schwierigen Aufbau im Tiefschnee mitgeholfen haben.

Geehrt wurde Johannes, DF5MD für 40 Jahre DARC Mitgliedschaft. Alles Gute noch nachträglich zu dem in der Vorwoche gefeierten runden Geburtstag !

Mit voller Zustimmung wiedergewählt wurden:

OVV: Oliver, DB1MSO
stlv. OVV: Georg (Schorsch), DJ4IM
Kassier: Ernst, DF6CW
QSL-Manager: Immo, DK6CC

 

OV T12 Ausflug 2011 zur Zugspitze am Sa. 01.Okt. 2011

Nachdem es am Sa. 27.08.2011 wegen schlechten Wetters nicht mit dem Ausflug zur Zugspitze geklappt hat, wurde der OV-Ausflug am Sa. 01.Oktober 2011 bei herrlichem Wetter nachgeholt.
-> LINK zur Bildergalerie


Ethik und Betriebshinweise für den Funkamateur

Eine lesenswerte Unterlage mit vielen Tips und Daten für den Amateurfunkablauf.
Link auf die DARC-Seite mit dem PDF:  -> Ethik und Betriebshinweise für den Funkamateur


OV T12 Infofahrt Sa.15. Mai 2010 ins Technorama nach Winterthur

Am 15. Mai 2010 führte unser OV-Ausflug ins Technorama nach Winterthur / Schweiz. Das Technorama ist kein gewöhnliches Technikmuseum. Jedes Exponat lädt ein zum Experimentieren oder Tüfteln. Vorführungen runden das ganze ab. Auf jeden Fall eine sehr kurzweilige Sache, wir waren mit die ersten, die reingingen und die letzten, die rausgingen. Für alle war es sehr interessant.

Link zur Bildergalerie (nur mit DARC-Anmdeldung links unten)


Thema "Leuchtdioden" am OV-Abend, Do. 12. August 2010

Thomas, DL2MCI, hielt am August OV-Abend einen kurzweiligen Vortrag über LED-Lampen. Neben der umfassenden Theorie gab es auch viele Praxisbeispiele. Wir bekamen einen Eindruck, was mit Leuchtdioden zur Zeit möglich ist, wo die Werbung trickst und auf was man achten sollte. Die 25 Zuhörer dankten Thomas für sehr interessante 2 Stunden. Weitere Infos unter http://www.ledclusive.de/LED-Lampen-E27:::35:2.html


7100 – 7200 kHz mit höherer Leistung nutzbar

Info auf der DARC-Homepage:
Im Frequenzbereich 7100-7200 kHz dürfen ab dem 16. Dezember 2009  Funkamateure der Zeugnisklasse A mit einer maximalen Leistung von 750 Watt (PEP) funken. Die Leistung sollte jedoch nur gewählt werden, wenn dies "zur Aufrechterhaltung einer Funkverbindung oder für experimentelle Zwecke zwingend notwendig" ist.
 
Näheres im Link:  Link DARC 7100-7200 kHz

* Haftungsausschluss für Links siehe Tango12-Impressum


Infos

Meldung aus CQ-DL Februar 2008 (zum Vergrößern mit linker Maustaste anklicken)
Mit Einführung von DVB-T wurde die Schutzzone im Großraum um die Grünten-Sendeanlagen aufgehoben
http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/7403.pdf

QSL-Klubkarte Tango 12

QSL-Karte der Clubstation Tango 12
Ein Vereinsheim haben wir leider nicht. Wir treffen uns aber jeden 2. Donnerstag im Monat zu unserem OV-Abend.
Näheres siehe rechts oben unter "Termine"
(QSL-Karte zum Vergrößern mit linker Maustaste anklicken)

Die Mitglieder von Tango12 kommen im Norden bis hinter Kempten, im Westen bis aus Oberstaufen, im Osten aus Pfronten, Hindelang und im Süden aus Oberstdorf und dem Kleinen Walsertal.