Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Aktivitäten

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Aktivitäten des Ortsverbandes

Mit zahlreichen Aktivitäten versucht der Ortsverband das interessante Hobby zu unterstützen, zu fördern und Interesse auch bei Newcomern zu wecken.

Eine der Hauptaktivitäten des Ortsverbandes ist der jährlich im Oktober ausgerichtete Amateurfunkflohmarkt in Eggenfelden/Gern, der seit 1990 ein fester Bestandteil des Ortsverbandes ist.

Beim Fieldday, bei dem eine Funkstation in exponierter Lage aufgebaut und an regionalen und überregionalen Funkwettbewerben (Contest) teilgenommen wird, stellt der OV technische Ausrüstungsgegenstände bereit, wie Zelte, Transciever, Stromaggregat, Antennen und mobiler Antennenmast.

Der Ortsverband hat sich außerdem seit 2003 mehrere Jahre am jährlich stattfindenden JOTA (Jamboree on the Air), einem weltweiten Treffen von Pfadfindern auf Kurzwelle beteiligt.
Die DPSG-Pfadfinder Stamm Kirchdorf a. Inn haben derzeit eine "schöpferische Pause" eingelegt.

Als neue Aktivität hat der OV im Jahr 2016 mit dem Aufbau einer mobilen EME-Anlage begonnen.

Ausführliche Artikel zu allen Aktivitäten finden Sie links in der Navigation unter der jeweiligen Aktivität.

 

-

 
 

Mitglieder des OV U12 helfen bei Abbau meines Funkmastes.

Junge Funkamateure bauen gern große Antennenmasten mit noch größeren Antennen ohne sich Gedanken um den späteren Abbau zu machen - so auch ich. Der 1970 gebaute Mast war morsch, das Haus sollte vermietet werden und ich war körperlich nicht mehr in der Lage, den Abbau allein zu bewerkstelligen. So ist man froh über Vereinskameraden, die keine Angst haben und die nötigen Werkzeuge für so ein Vorhaben mitbringen.

 

Ich bedanke mich für die Hilfe bei:

Helmut – DJ1RI, Manfred - DH4RN und SWL Peter.

Wolfgang - DK2WY

-

 
 

1. Familientag des Landkreises Rottal-Inn am 16.Juli 2017 - Der Ortsverband U12 war dabei

Am 16. Juli 2017 wurde das 1. Familienfest des Landkreises Rottal-Inn veranstaltet. Als erster Austragungsort war der Markt Tann auserkoren worden. An 27 Ständen auf dem schönen Marktplatz konnten sich die Kinder so richtig austoben.

Auch der OV Rottal-Inn (U12) hatte die Möglichkeit wahrgenommen, um sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Dazu wurde das Clubzelt mitten auf dem Marktplatz aufgebaut. Unter dem Motto "Es gibt noch was anderes als Smartphones" zeigte der OV anhand von vielen Schaubildern was Amateurfunk ist. Dabei wurde auch ganz speziell auf die Situation bei länger anhaltendem Stromausfall und des damit verbundenen Ausfalls von Kommunikationseinrichtungen wie Telefon, Internet und Handy etc. und einer möglichen Hilfe durch Funkamateure eingegangen.

Zur Notstromerzeugung hatte Hein, DC6AK seinen umgebauten und modifizierten Heimtrainer zur Verfügung gestellt. Damit konnten 12 Volt mit ausreichender Leistung erzeugt werden um damit nicht nur Autolampen zum Leuchten zu bringen. Auch für den erfolgreichen Betrieb eines alten IC2AT 2 Meter Handfunkgerätes reichte die erzeugte Energie, um so im Notfall eine evtl. erforderliche Hilfe anfordern zu können. Sogar unser Landrat Michael Fahmüller testete interessiert und ausführlichst diese Notkommunikationsmöglichkeit indem er fleißig strampelte. Unter dem Ausbildungsrufzeichen DN8MIK durften die Jugendlichen unter der fachlichen Anleitung von Michael DO2MIK selber mal funken, natürlich solange wie die Eltern die Puste zum strampeln hatten.

Kurzwellen QSO´s im europäischen Raum konnten ebenfalls vorgeführt werden. Dazu hatte die FFw Tann bereits am Morgen mit Hilfe der Drehleiter eine endgespeiste Langdrahtantenne an der Spitze des Tanner Maibaums montiert. Des weiteren konnten die Kids ihr Geschick an einem Spiel mit dem "Heißen Draht" beweisen. Dabei musste das stark vergrößerte Antennenlogo der DARC-Raute mit einem Stab mit Ring am Ende abgefahren werden, ohne es zu berühren. Im Rahmen einer Morseprüfung konnte man das Morsediplom des DARC erwerben. Reichlich Informationsmaterial durften sich die Kids und ihre Eltern zum Abschluss der Inforunde im Clubzelt mitnehmen. Etwa 2500 Besucher, darunter auch OM´s der Nachbar OV´s waren beim 1. Familienfest des Landkreises im Markt Tann zu Gast. Weitere OM´s waren auf den Bändern für Vorführ-QSO´s QRV. Das Amateurfunkangebot von U12 wurde dabei reichlich genutzt, so dass sich die Arbeit für Gerhard DF8GU, der die Leitung für den OV U12 übernommen hatte, Michael DO2MIK, SWL Andre mit Freund Mario, Rainer DC1RSS, Rupert DG2RBH, Alexander DL5LED, Hein DC6AK mit XYL Anna und Detlev DL8DK positiv gelohnt hatte. Der OV U12 dankt allen teilnehmenden OM´s, aktiv oder im Hintergrund für den tollen Einsatz, um mit unserem Hobby in der Öffentlichkeit Verständnis zu erzeugen und zu zeigen, dass es uns gibt und dass wir u.U. sehr hilfreich sein können.

Gerhard DF8GU, OV-U12  

 

Einige Impressionen vom Familientag  (zum Vergrößern auf ein Bild klicken)