Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Referat UKW-Funksport

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Nächster Contest: 06./07.08.2016 DARC UKW-Sommer-Fieldday

Einsendeschluss: 15.08.2016



Das Ende des STF Formats

Schon vor einer Weile hat das DX- und HF- Funksportreferat beschlossen, das eigene Contest-Logbuchformat STF nicht länger zu unterstützen. Damit ist das Ende des Formats beschlossene Sache und auch wir beim Referat UKW-Funksport lassen dieses Format in Kürze fallen wie eine heiße Kartoffel. Auf den UKW Frequenzen in der IARU Region 1 gibt es eigentich nur das EDI (REG1TEST) Format und viele Länder akzeptieren auch nur das EDI (REG1TEST) Format zur Logeinreichung.

Obwohl STF an sich ein sehr angenehmes Format war, so richtig gut brauchbar war es für UKW eigentlich nie. Die STF Spezifikation endet derzeit bei 10GHz, was einige Teilnehmer zwar nicht als Gleichstrom, aber doch als Niederfrequenzbereich für sich definieren. Im Header wurden nie irgendwelche Felder eingeführt, die es für UKW wirklich gut nutzbar gemacht hätten. Das Format stellte deshalb immer nur einen, wenn auch guten, Kompromiss dar um Logs aus irgendwelchen wilden Formaten, Eigenkreationen oder rein Kurzwellenorientierten Logbuchprogrammen noch recht gut bei uns einreichen zu können.

Kurzum, wir werden daher das STF Format bei passender Gelegenheit aus den Allgemeinen Teilnahmebedingungen und den Hinweisen für Contestteilnehmer entfernen. Ändern wird sich dadurch zunächst jedoch rein gar nichts. Der Logroboter enthält eine eher allgemein formuliere Routine zum einlesen diverser, mehr oder weniger stark differierender Formate und dazu gehört auch das STF Format. Es wäre ziemlich umständlich, das STF Format dort zu entfernen. Es bräuchte schon beinahe eine Routine wie: "Guck mal ob das STF ist und wenn ja, dann nimm das Log nicht an". Es gibt dennoch einen nicht wahrnehmbaren Unterschied zum bisherigen Zustand: Bei Änderungen am Logroboter oder der Auswertesoftware welche das STF Format betreffen könnten, erfolgen keine Überprüfungen mehr, ob STF noch funktioniert. Da die Anzahl derartige Änderungen in den letzten Jahren aber bei etwa exakt Null liegt, hält sich diese Auswirkung doch sehr in Grenzen.

 

 

Ergebnis: DARC Mikrowellen-Wettbewerb, Juni 2016

Das Ergebnis des Juni Contests 2016 ebenso wie das aktualisierte Zwischenergebnis im UKW-Contestpokal ist nun Online.

Siegerehrung MMC 2015 auf der HAM RADIO

Am Samstag um 13:00 Uhr findet auf der HAM RADIO am Stand der A.R.I. (A-469) die Siegerehrung des Marconi Memorial VHF Contest 2015 statt.

Sieger im Marconi Memorial VHF Contest 2015:

Single-OPMulti-OPSingle-OP-6HMulti-OP-6H
1.DK6AS1.DA0FF1.OE2M1.IW5BUX/4
2.OE5D2.OM6A2.IU4AZC2.E74DNO
3.OM5AW3.OM3W3.S53X3.IZ3VTH

 

 

Claimed Scores: DARC Mikrowellen-Wettbewerb vom 04./05.06.2016

Hier nun die Claimed-Scores vom Mikrowellenwettbewerb. Auch das Zwischenergebnis im UKW-Contestpokal wurde aktualisiert.

Endergebnis des DARC VHF-, UHF-, Mikrowellen-Wettbewerb, 07./08. Mai 2016

Das Ergebnis des Mai Contests steht nun fest und kann auf den Webseiten abgerufen werden. Selbstverständich wurde auch das Zwischenergebnis des UKW-Contestpokals aktualisiert.

Update 11.06.2016: Korrektur der Ergebnislisten für Wertungsgruppe 06 und 08 (1.3GHz und 2.3GHz)

Neues VHF Managers Handbook

Das VHF-Managers Handbook der IARU Region 1 ist in der Version 7.51 erschienen und enthält einige sehr umfangreiche Änderungen. So wurden etliche unklare formulierungen präzisiert. In Kapitel 5 ab Seite 58 geht alles um die Wettbewerbe. Für Teilnehmer dürfte vor allem die Ausschreibung in Kapitel 5.3 (Seite 60 bis 63) von Interesse sein.

[Update 03.06.2016: nach kleiner Korrektur hat das Handbuch nun die Version 7.51 - eine alte Formulierung beim 50MHz Contest war nicht gelöscht worden (4 und 6 Zeichen beim Locator), die Ausschreibung war dadurch missverständlich gewesen]

Ergebnis des UKW Winterfielddays vom 06./07.02.2016

Das Ergebnis vom UKW-Winterfieldday 2016 steht fest und kann unter Ergebnisse abgerufen werden.

Zum Glück passieren im Rahmen der UKW-Wettbewerbe nur wenige ernsthaftere Unfälle, doch dieses mal war es leider anders. Einer der Teilnehmer musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Es geht ihm jedoch den Umständen entsprechend gut. Das Referat UKW-Funksport wünscht:

Alles Gute. Viele Grüße.
Komm bald wieder auf die Füße.
Und eines weißt Du sicherlich,
der nächste Contest erwartet Dich!

 

UKW-Contestpokal 2015

Nun ist das Ergebnis des UKW-Contestpokals 2015 offiziell, obwohl es eigentlich schon seit langem zumindest in groben Zügen bekannt war. Doch auf den Plätzen im vorderen Mittelfeld gab es sicherlich noch die ein oder andere interessante Veränderung.
Die Preisverleihung findet im Rahmen der GHz-Tagung am 13. Februar 2016 in Dorsten statt.

EinmannMehrmannOV-Wertung
Pl.RufzeichenDOKPunktePl.RufzeichenDOKPunktePl.OV-NameDOKPunkte
1.DL3YEEX1077391.DK0NAB2380801.Elbe-ElsterY4350692
2.DG6ISRY4375062.DF0MUN1674622.HelmbrechtsB3926977
3.DG6QFY4367743.DL0GTHX1754763.Düsseldorf-LohausenR2216413

IARU R1 VHF Contest - Where are the limits?

Diesen etwas provokativen Titel trägt eine PDF Datei von S51FB, S51ML, S52AA und S53WW welche ihr hier einsehen könnt. Viel Spass beim lesen.

Teilnahmebestätigung für junge Funkamateure

Funkamateure und angehende Funkamateure mit einem Alter bis einschließlich 17 Jahre (Stichtag 1.1.2015) erhalten für die Teilnahme an den DARC VHF-, UHF-, Mikrowellen-Wettbewerben auf Antrag einen Pokal als Teilnahmebestätigung. Voraussetzung sind mindestens 10 Funkverbindungen. Der Antrag ist nach Einsendeschluss formlos per E-Mail an Martin (E-Mail: dl5nah(at)darc.de) zu stellen und muss das verwendete Rufzeichen, Alter und die vollständige Anschrift enthalten.

Ein paar weitere Details zu den Bedingungen:
- Es gibt nur einen begrenzten Vorrat an Pokalen, daher gilt die Aktion nur solange der Vorrat reicht.
- Die Anschrift wird lediglich für die korrekte Postzustellung benötigt und wird nur bis zum Versand des Pokals gespeichert.
- Die Mindestanzahl an QSOs muss innerhalb eines Wettbewerbs erreicht werden, dabei gilt die Summe der gültigen (gewerteten) QSOs auf allen Bändern.
- Bei Mehrmannstationen kann jeder Operator einen Pokal erhalten. Die Mindestanzahl der Funkverbindungen wird dabei um 5 QSOs pro Operator erhöht (Beispiel: 15 QSOs bei zwei Operator, 20 QSOs bei 3 Operator, 25 QSOs bei 4 Operator, usw.)

Auswertung der Logdaten

Dem ein oder anderen ist bekannt, dass uns nicht nur die Logdaten der deutschen Contestteilnehmer vorliegen, sondern - wenn auch verzögert - auch die Logs aus vielen anderen Ländern. Es stellte sich die Frage, was sich aus diesen Logdaten machen lässt. Das naheliegenste ist eine Stationsdatenbank. Das ist nett, aber das hat schon jeder und es ist nur eine Frage, wie effektiv diese genutzt wird.
... [mehr] (letzte Ergänzung 24.09.2011)