Mettmanner Funkamateur DO7MOG geht auf mehrjährige Weltreise


Bei unserem letzten freitäglichen „Klöntreff“ in der Musikschule in Mettmann haben wir 
Ralf DO7MOG mit einem Kaffeepott mit dem Aufdruck seines Rufzeichens – DO7MOG - verabschiedet, damit er täglich an Mettmann denkt.
Nachdem er hier alle „Zelte“, d.h. Wohnung usw. aufgelöst und die Möbel untergestellt hat, wird Ralf mit seiner Frau und mit ihrem Unimog-Wohnmobil für einige Jahre auf Weltreise gehen. Der Unimog ist mit dem Schiff unterwegs nach Halifax in Canada, wo die beiden auch hinfliegen um ihn zu übernehmen um ihre Reise zu starten.
Ralf wird sich immer wieder über Amateurfunk 
melden und mit den „Neandertaler“ Amateurfunkern Kontakt halten um uns über seine Erlebnisse zu informieren.


Mettmann im September 2016
Öffentlichkeitsarbeit - DH3WL Walter – dh3wl.darc.de
DARC Ortsverband R09 Neandertal - www.r09.de



Rheinische Post 2016-02-12