Einsendeformular Baden-Württemberg Aktivität

Baden-Württemberg Aktivität

Baden-Württemberg Aktivität Ausschreibung

To top

Zur Aktivierung und Erhaltung der Amateurbänder und zur Belebung der Funkkontakte mit den Distrikten Baden und Württemberg wird die Baden-Württemberg Aktivität für alle lizenzierten Funkamateure und SWLs veranstaltet.

Die Pokale und Auszeichnungen für die Erstplatzierten der BWA 2015

Ausschreibung für 2017

To top

Termin und Zeiten:

 

Es gelten die Kontestbereiche des IARU-Region 1 Bandplanes
Datum Zeit (UTC) QRG (MHz) Mode
15. April 2017
(Ostersamstag)
0700 - 0900 3.5 und 7.0 CW/SSB
0900 - 1100 144CW/SSB
1100 - 1200 432CW/SSB

Logeinsendungen bis 15. Mai 2017.
Logs im STF-Format via Webformular auf http://darc.de/a36/bwa (gültig bis Einsendeschluss).

 

Allgemeines:

Veranstalter DARC OV Walzbachtal-Bretten (A36) DARC OV Mühlacker-Vaihingen/Enz (P15)
Ausrichter 2017 DARC OV Walzbachtal-Bretten (A36)
Zu arbeitende
Stationen
Alle. Jede Station einmal pro Band und Betriebsart.
QSOs mit dem eigenen DOK/Sonder-DOK werden nicht gewertet (Beispiel).
Ausgetauscht werden auf KW RS(T)+(DOK), auf UKW RS(T)+(DOK)+Locator.
Sektionen 1. 3.5 und 7.0 MHz
2. 144 MHz
3. 432 MHz
4. SWL (Sektionen 1 - 3)
QSO-Punkte Sektion 1: jedes QSO 1 Punkt
Sektionen 2+3: es zählen die überbrückten Kilometer
Sektion 4: jedes QSO 2 Punkte, dieselbe Station darf erst nach 10 min wieder geloggt werden.
Aufzeichnungen zur nachträglichen Auswertung sind nicht zulässig und führen zur Disqualifikation.
Multiplikator jeder DOK aus dem Distrikt Baden:
(A01 - A37, A39 - A41, A43 - A48, A50, A53, A55, Z06, Z09, Z26, Z29, Z48)
jeder DOK aus dem Distrikt Württemberg:
(P01 - P16, P18 - P40, P42 - P57, P61, P62, Z17, Z18, Z46, Z49, Z55, Z58, Z66, Z68)
jeder im Distrikt Baden oder Württemberg ansässige Sonder-DOK (DOK-Liste)
jedes DXCC-Land (auch DL)
jeweils 1 Punkt pro Band.
DOKs der Distrikte Baden und Württemberg von Stationen im Ausland zählen als Multiplikatoren.
Endabrechnung QSO-Punkte mal Multiplikatoren
Log Die eingesandten Logs müssen das Call, den DOK und den Lokator enthalten und sind vollständig (in der Sektion UKW mit Entfernungskilometer und Gesamtkilometerzahl) auszurechnen.
Logeinsendungen bis 15. Mai 2017.
Logs im STF-Format über das Kontestformular (gültig bis Einsendeschluss).
LM von DL8WAA wandelt die meisten Logformate ins STF-Format.
Korrekturen zur Auswertung werden innerhalb von 14 Tagen nach Veröffentlichung der BWA-Ergebnisse berücksichtigt.
OV-Wertung [Nur für OVs aus den Distrikten Baden und Württemberg].
Über alle Sektionen Punkteberechnung nach der Formel der DARC Clubmeisterschaft. Alle Logs eines OVs werden gewertet. Stationen mit Sonder-DOK zählen nicht zur OV-Wertung, werden aber in den Sektionen gewertet.
Preise: Jeder Teilnehmer erhält eine Ergebnis-QSL-Karte. Die Erstplazierten jeder Sektion erhalten eine Urkunde und, wie auch die jeweils besten OVs aus Baden und Württemberg, einen Pokal. Ergebnisse werden in der CQ-DL und auf dieser Seite veröffentlicht oder können gegen SASE beim Auswerter angefordert werden.


Weitere Informationen und Tipps zur Baden-Württemberg Aktivität.

 

Downloads:

Die Ausschreibung: bwa2017.txt (Stand: 15.12.2016, 4 KB)
Die Sonder-/DOK-Liste zur BWA: doksbwa.txt (Stand: 20.12.2016, 4 KB)
Kontestlog-Bearbeitungssoftware LM von DL8WAA

Die BWA hat ihr eigenes Kontestlogging-Programm bekommen: HAM BWA
Auch UcxLog wertet die Sektionen 1-3 aus: www.ucxlog.org

Kontestmanager und Information:

Wolf-Dieter Gläser
DK4IO

Fragen und Logeinsendungen:

www.darc.de/a36/bwa (Einsendeformular sichtbar ab Kontestbeginn bis Einsendeschluss).
Es erfolgt eine automatische Bestätigung bei Logeingang.
Logs im
STF-Format über das Kontestformular (gültig bis Einsendeschluss). (automatische Bestätigung, gültig von Kontestbeginn bis Einsendeschluss)

BWA Contest Rules 2017

The DARC OVs Walzbachtal-Bretten (A36) and  Muehlacker-Vaihingen/Enz (P15) have the honor to invite radio amateurs all over the world to participate in the annual Baden-Wuerttemberg-Activity Contest.

Section awards

Some awards of BWA 2015

Results

Link

BWA Contest Rules 2017

 

Date and time:



Operating within the IARU-Region 1 band plan is expected.
Date Time (UTC) QRG (MHz) Mode

April 15, 2017
(Holy Saturday)

0700 - 0900 3.5 and 7.0 CW/SSB
0900 - 1100 144CW/SSB
1100 - 1200

432

CW/SSB
Log-file has to be submitted in DARC-STF format via Contact-Form http://darc.de/a36/bwa
Deadline: May 15, 2017

Rules:

Organisation DARC OV Walzbachtal-Bretten (A36) DARC OV Muehlacker-Vaihingen/Enz (P15)
Organisation 2017 DARC OV Walzbachtal-Bretten (A36)
Stations to be worked All. Each station once per band and mode.
QSOs with own DOK are not allowed.
Exchange: SW: RS(T)+(DOK); VHF, UHF: RS(T)+(DOK)+Locator.
Sections 1. 3.5 and 7.0 MHz
2. 144 MHz
3. 432 MHz
4. SWL (Sections 1 - 3)
QSO-points Section 1: Each QSO 1 point
Sections 2+3: Kilometers are counting
Section 4: Each QSO 2 points, same station logging after 10 minutes, audio-recordings are not allowed
Multipliers Each DOK from Baden-District
(A01 - A37, A39 - A41, A43 - A48, A50, A53, A55, Z06, Z09, Z26, Z29, Z48)
each DOK from Wuerttemberg-District
(P01 - P16, P18 - P40, P42 - P57, P61, P62, Z17, Z18, Z46, Z49, Z55, Z58, Z66, Z68)
each Special-DOK from Baden- or Wuerttemberg-District (DOK-List)
each DXCC-Country (own DXCC counts)
1 point per band.
DOKs of Baden- and Wuerttemberg-District given from stations not in DL are also multipliers.
Final score QSO-points x multipliers
Logs

Logs in STF-Format via Contact Form  http://darc.de/a36/bwa . Please put the station callsign in the subject line of each message.
LM by DL8WAA converts foreign formats to STF-Format.
Corrections within 14 days after publication of the results are taken into account.

OV-Score [Only for DARC-OVs of Baden- and Wuerttemberg-District].

Each contestant is sent a qsl-card showing the personal result. The winner of each section receives a certificate and a trophy. The results of the BWA Contest are published in CQ-DL magazine and on this site.

Downloads:

DOK-List: doksbwa.txt
STF-converting-software: LM by DL8WAA

Contestlogging-software for BWA: HAM BWA
UcxLog supports sections 1-3: www.ucxlog.org

Contestmanager and information:

Wolf-Dieter Gläser
DK4IO

Logs: via Contact Form www.darc.de/a36/bwa (automatic confirmation, valid from begin of contest to deadline)

Logeingänge

To top

Alle Teilnehmer, die ihr Log über unser BWA-Formular eingereicht haben, erhalten automatisch eine Bestätigungsmail.
Sollte diese Mail nicht innerhalb weniger Minuten ankommen, dann ging beim Upload etwas schief (Bitte auch den Spam-Ordner kontrollieren).
Die nachfolgenden Tabellen werden wir bis zum Einsendeschluss in unregelmäßigen Abständen aktualisieren.

 

 

Kommentare zur BWA 2017

To top

 

 

Kommentare zur BWA 2017

 

DL2DWP:
Ich habe mich dem Kampf quer durch DL gestellt, aber mehr war nicht!

DL1250BRET:
40m war Totalausfall :-(

DL2SAX:
Sehr schlechte Bedingungen auf 40m. Frohe Ostern!

DK5AX:
Aus Niedersachsen war für mich auf 40m so gut wie nichts zu hören...

DO9JM:
Hallo, es war toll und hat Spaß gemacht leider von mir nur 2m SSB.Log. Nächstes Jahr vlt. auch in 80m

DO7MLS:
Hat wieder voll Spaß gemacht. Vielen Dank für Eure Bemühungen.

DL2ZA:
40m war nicht zu gebrauchen.

DL1LQC:
Ausgezeichnete Aktivität auf 80m. Leider war auf 40m gar nichts zu machen. Bleibt nur die Hoffnung auf 2018.

Ergebnisse

To top

Ergebnisse der Baden-Württemberg Aktivität 2016

Baden-Württemberg Aktivität 2016 Ergebnis Sektion 1 (3,6/7 MHz)
Platz Call DOK Punkte Multi Gesamt CM
1. DL7JAN A02 196 62 12152 100
2. DL1SKK P06 113 52 5876 98
3. DL3SFB P06 108 50 5400 97
4. DM4M A20 114 44 5016 95
5. DF9WB K34 93 43 3999 94
6. DL4VCV Q11 94 39 3666 92
7. DL4MA X21 88 41 3608 90
8. DD8IL DVA 81 35 2835 89
9. DF60OVGZ 60T02 78 32 2496 87
10. DK7RAF A02 73 31 2263 86
11. DK0GSM A47 71 31 2201 84
12. DO1MHW B09 74 28 2072 82
13. DL3OH Z17 71 29 2059 81
14. DL2UH P15 80 25 2000 79
15. DJ8RP A14 65 30 1950 78
16. DL1GWW P29 59 31 1829 76
17. DJ2GMS/P P20 52 35 1820 74
18. DC1SRW P30 70 25 1750 73
19. DL4GBD A48 50 30 1500 71
20. DF0DO P43 53 26 1378 70
21. DL2FK P15 54 25 1350 68
22. DL8HK Q11 55 23 1265 66
23. DL2GTS A48 52 24 1248 65
24. DK4JA P04 56 22 1232 63
25. DH7SL P19 46 24 1104 62
26. DK8SX P06 45 22 990 60
27. DL3JVN S45 41 24 984 58
28. DL6SRD P37 47 20 940 57
29. DM1KA A02 52 18 936 55
30. DL3IF P50 48 19 912 54
31. DL4GAJ P29 38 23 874 52
32. DF9IK A36 42 20 840 51
33. DM1MB A02 40 20 800 49
34. DF7HH P06 36 22 792 47
35. DL9SDW P06 33 21 693 46
36. DG8GAA A48 33 20 660 44
37. DO1CS S49 28 16 448 43
38. DO1UKR E15 33 12 396 41
39. DF1RA R14 26 15 390 39
40. DF6TZ P06 24 16 384 38
41. DG5YMS/P I28 25 15 375 36
42. DF2UA A02 23 15 345 35
42. DF1NAB B26 23 15 345 35
44. DD1UN A23 20 14 280 31
44. DK0TT A23 20 14 280 31
46. DJ4EJ A14 21 13 273 28
47. DF2CD P39 17 15 255 27
48. DL4KWA V07 19 13 247 25
49. DO7USB D25 23 10 230 23
50. DL1AS A20 16 12 192 22
51. DL8SCT P06 19 10 190 20
52. DO1RGI X31 18 10 180 19
53. DL3IAC A02 14 11 154 17
54. DG4SFS A55 14 10 140 15
55. DO7STV F16 12 9 108 14
55. DO5AL F33 12 9 108 14
57. DL3AWK X31 12 8 96 11
58. DL9MG A20 13 7 91 9
59. DL2VEL 11 8 88 7
60. DG7DBR O01 12 6 72 6
61. DG1UAE P06 9 7 63 4
62. DO2YX A02 6 6 36 3
63. DL2ZA U15 6 5 30 1
Baden-Württemberg Aktivität 2016 Ergebnis Sektion 2 (144 MHz)
Platz Call DOK Punkte Mult Gesamt CM
1. DL2OM K32 17698 23 407054 100
2. DF0PU A48 12539 24 300936 98
3. DF0DO P43 10537 28 295036 96
4. DG2NES B23 13700 21 287700 94
5. DL3SFB P06 8069 25 201725 91
6. DK0VL A14 9131 17 155227 89
7. DO6FOX K14 6093 20 121860 87
8. F/DM9JL 5679 19 107901 85
9. DL2GBG A48 6511 16 104176 83
10. DC1SRW P30 4335 16 69360 81
11. DL4SBK P06 3353 19 63707 78
12. DC8TM P06 3175 17 53975 76
13. DO8CW/P F72 4732 11 52052 74
14. DL5GAC P09 2893 15 43395 72
15. DF3TS P06 2053 17 34901 70
16. DM1MB A02 2300 15 34500 68
17. DF7HH P06 2114 16 33824 66
18. DO2YX A02 2279 12 27348 63
19. DG8GAA A48 2424 11 26664 61
20. DL2FK P15 1899 14 26586 59
21. DL2MEP/P C26 2643 10 26430 57
22. DL3PW A20 2518 9 22662 55
23. DL6SRD P37 2214 10 22140 53
24. DJ4EJ A14 2238 9 20142 51
25. DL6GCK/P A01 1932 10 19320 48
26. DL2IAQ A36 1392 11 15312 46
27. DF1NAB B26 2345 6 14070 44
28. DL1GWW P29 1362 10 13620 42
29. DM2GM A20 1658 8 13264 40
30. DK0GSM A47 1764 7 12348 38
31. DL9SDW P06 1315 9 11835 35
32. DF2UA A02 1570 7 10990 33
33. DL2GTS A48 1097 10 10970 31
34. DC2IP A53 1137 9 10233 29
35. DL4MA X21 1743 5 8715 27
36. DL4GBD A48 1114 7 7798 25
37. DD1UN A23 1229 5 6145 23
37. DK0TT A23 1229 5 6145 23
39. DO7STV F16 1191 5 5955 18
40. DO6XJ F03 1189 5 5945 16
41. DL9MG A20 953 5 4765 14
42. DJ2SB/P P06 646 5 3230 12
43. DG3UAW A36 617 5 3085 10
44. DG1DTL S02 868 3 2604 7
45. DL2UC A02 458 5 2290 5
46. DL8BF P51 190 5 950 3
47. DM7MB A48 71 3 213 1


Baden-Württemberg Aktivität 2016 Ergebnis Sektion 3 (432 MHz)
Platz Call DOK Punkte Mult Gesamt CM
1. DL2OM K32 6564 14 91896 100
2. DF0DO P43 4283 15 64245 96
3. DL3SFB P06 3787 16 60592 92
4. DK0VL A14 5001 12 60012 89
5. DG2NES B23 5195 11 57145 85
6. DH2PA/P K14 3014 13 39182 81
7. DC1SRW P30 2525 10 25250 77
8. DF0PU A48 2059 11 22649 73
9. DL4SBK P06 1596 13 20748 70
10. DC8TM P06 1741 11 19151 66
11. DL2GBG A48 2268 7 15876 62
12. DL6GCK/P A01 1737 9 15633 58
13. DF3TS P06 1392 11 15312 54
14. DL5GAC P09 1644 8 13152 51
15. DG8GAA A48 1220 9 10980 47
16. DJ4EJ A14 1219 6 7314 43
17. DL2IAQ A36 483 5 2415 39
18. DM1MB A02 443 4 1772 35
19. DF2UA A02 300 4 1200 31
20. DL9SDW P06 375 2 750 28
21. DF1NAB B26 324 2 648 24
22. DL9MG A20 260 2 520 20
23. DL3PW A20 251 2 502 16
24. DO7STV F16 195 2 390 12
25. DM7MB A48 90 3 270 9
26. DL2MEP/P C26 19 2 38 5
26. DG3UAW A36 38 1 38 5


Baden-Württemberg Aktivität 2016 Ergebnis Sektion 4 (SWL)
Plz Call DOK Punkte Mult Gesamt CM
1. DL4SBK P06 44 26 1144 100


Checklogs:
DK0VE, DK0WT, DL5BL, DL8TN

 

Baden-Württemberg Aktivität 2016 Ergebnis OV-Wertung
Platz DOK Name CM-Punkte
1. P06 Ludwigsburg 1248
2. A48 Pfullendorf 670
3. A02 Bruchsal 580
4. A14 Schwarzwald 378
5. A20 Weinheim 271
6. P43 Donau-Bussen 262
7. P30 Balingen 231
8. P15 Mühlacker-Vaihingen/Enz 206
9. P29 Sigmaringen 170
10. A36 Walzbachtal-Bretten 151
11. P09 Ravensburg 123
12. A47 MarkgräflerLand 122
13. P37 Waiblingen 110
14. A23 Alte Grafschaft Wertheim 108
15. A01 Konstanz 106
16. Z17 VFDB Stuttgart 81
17. P20 Schwäbisch Hall 74
18. P04 Heidenheim 63
19. P19 Freudenstadt 62
20. P50 Möckmühl 54
21. A53 Philippsburg 29
22. P39 Ulm-West 27
23. A55 Selbstbau 15
24. P51 Stromberg 3


Baden-Württemberg Aktivität 2016 Ergebnis Distrikt A
Platz DOK Name CM-Punkte
1. A48 Pfullendorf 670
2. A02 Bruchsal 580
3. A14 Schwarzwald 378
4. A20 Weinheim 271
5. A36 Walzbachtal-Bretten 151
6. A47 Markgräfler Land 122
7. A23 Alte Grafschaft Wertheim 108
8. A01 Konstanz 106
9. A53 Philippsburg 29
10. A55 Selbstbau 15




Baden-Württemberg Aktivität 2016 Ergebnis Distrikt P
Platz DOK Name CM-Punkte
1. P06 Ludwigsburg 1248
2. P43 Donau-Bussen 262
3. P30 Balingen 231
4. P15 Mühlacker-Vaihingen/Enz 206
5. P29 Sigmaringen 170
6. P09 Ravensburg 123
7. P37 Waiblingen 110
8. Z17 VFDB Stuttgart 81
9. P20 Schwäbisch Hall 74
10. P04 Heidenheim 63
11. P19 Freudenstadt 62
12. P50 Möckmühl 54
13. P39 Ulm-West 27
14. P51 Stromberg 3

 

 

Ergebnisse

2016.txt
2015.txt
2014.txt
2013.txt
2012.txt
2011.txt
2010.txt
2009.txt
2008.txt
2007.txt
2006.txt
2005.txt
2004.txt
2003.txt
2002.txt
2001.txt
2000.txt

Tipps

To top

1. Allgemeines

  • Um ein gutes Ergebnis in der OV-Wertung zu erzielen, ist eine Beteiligung des OVs in allen Sektionen ratsam.
  • Erfahrungsgemäß ist es am einfachsten in der Sektion 4 - SWL die beste Platzierung und damit auch die optimale Punktzahl für die OV-Wertung zu erreichen.
  • Eine Teilnahme in den Sektionen 1 bis 3 und gleichzeitig in der Sektion 4 ist möglich, solange die QSOs der einen Sektion nicht auch im Log der anderen gewertet werden.


2. Auswertung und Endabrechnung

Außer einem Deckblatt mit den allgemeinen Angaben zum Wettbewerb muss der Kopf jedes eingereichten Logblattes oder der Header jeder STF-Datei folgende Angaben enthalten:

  • Sektion (STF: Category, 1-4)
  • Call (SWL-Kennzeichen bzw. Name, Vorname; STF: MyCall)
  • Bei Clubstationen: Operator-Call (STF: Operator)
  • DOK (wenn vorhanden; STF: Specific)
  • in den Sektionen 2 und 3 den Locator (bei STF in den QSO-Daten enthalten)


2.1 Sektionen 1, 2 und 3

Beispiel für eine Auswertung in Sektion 1:

DKØWT DOK: IM Sektion 1
UTC Band Mode Call RST geg RST erh DOK Punkte Mult. DOK DXCC Bemerkung
0701 80m CW DL2ABC 599 599 A92 1 2 A92 DL
0702 80m SSB DL1ABC 59 59 A92 1
0704 40m CW DL1ABC 599 599 A92 1 2 A92 DL neues Band
0711 40m CW DL2ABC 599 599 A92 1
0724 40m SSB DL2ABC 59 59 A92 1 neuer Mode
0726 40m SSB DKØLP 59 59 IM eig. DOK
0727 40m SSB DL2XYZ 59 59 P91 1 1 P91
0728 40m SSB DL3XYZ 59 59 K99 1
0729 80m SSB ON1ABC 59 59 1 1 ON
86 = 48

Beispiel für eine Auswertung in Sektion 2 oder 3:

DKØWT Loc: JN49GA DOK: IM Sektion 2
UTC Mode Call RST geg RST erh Locator DOK Punkte Mult. DOK DXCC Bemerkung
0900 SSB DL1ABC 59 59 JN49EA A92 12 2 A92 DL
0901 CW DL1ABC 599 599 JN49EA A92 12 neuer Mode
0902 CW DL3XYZ 599 599 JN49BE K99 36
0903 SSB F/DB1XYZ/p 55 55 JN28XT P91 190 2 P91 F DOK (!)
250 4 = 1000

 

2.2 Sektion 4 - SWL

Es wird zusätzlich zu den Logs der Sektionen eine Gesamtwertung erstellt. Bei mehreren gewerteten Sektionen werden die QSO-Punkte und die Multiplikatoren getrennt addiert und dann zum Endergebnis multipliziert.

Sektion QSO-Punkte Multis Endpunktzahl
1 14 8
2 11 8
3 5 4
30 20= 600

Die Multis ergeben sich wie in den Sektionen 1-3. Ein wertbarer Logeintrag umfasst immer die zum QSO gehörigen zwei Stationen. Ein vollständiges QSO zählt zwei Punkte. QSOs, die einen Punkt zählen können sein:

  • Ein QSO-Partner ist Mitglied des eigenen OVs. (10min-Regel beachten !)
  • Eine Station wurde zuvor auf dem selben Band in der gleichen Betriebsart gehört.

Beispiel für eine Auswertung in Sektion 4:

DE1XY DOK: P91 Sektion 4
UTC Band Mode Call 1 RST DOK Call 2 RST DOK Punkte Mult. DOK DXCC Bemerkung
0700 80m SSB DL1ABC 59 A92 DL1XYZ 59 A92 2 2 A92 DL
0701 80m CW DL2ABC 599 A92 DKØWT 599 IM 2 1 IM neuer Mode
0702 80m SSB DL1ABC 59 A92 DKØWT 59 IM 10 min!
0703 80m SSB DL2XYZ 59 P91 DL3ABC 59 A92 1 eig. DOK
0704 40m CW DL1ABC 599 A92 DKØWT 599 IM 10 min!
0711 40m CW DL2ABC 599 A92 DKØWT 599 IM 2 3 A92 IM DL neues Band
0723 40m SSB DL3XYZ 59 K99 F1ABC 59 2 1 F
0724 40m SSB DL2ABC 59 A92 DKØWT 59 IM 2 neuer Mode
0725 40m SSB DL1ABC 59 A92 ON1ABC 59 21 ON
0733 40m SSB DL3XYZ 59 K99 DL1XYZ 59 A92 1
14 8

 

3. OV-Wertung für badische und württembergische OVs

Die OV-Wertung erfolgt nach der Formel der DARC Clubmeisterschaft:

 
                                    99 * ( T - P )
Punkte pro Sektion und Teilnehmer = -------------- + 1
T - 1
T = Anzahl der Teilnehmer ( T > 1 )
P = eigene Platzierung
 

Es werden alle Logs eines OVs gewertet. Um in der OV-Wertung chancenreich zu sein empfehlen sich Rechenspiele mit obiger Formel über alle Sektionen und mit einer geschätzten Anzahl von Teilnehmern. Hierbei ist sowohl die Gesamtanzahl der Teilnehmer (als Anhaltspunkt kann die Teilnehmerzahl aus den vergangenen Jahren dienen), als auch die Teilnehmerzahl aus dem eigenen OV zu berücksichtigen.

STF-Format

To top

BWA und das STF-Format

Seit 2010 werden für die Baden-Württemberg Aktivität elektronische Logs im Stützerbach-Format (STF-Format) gewünscht. Nachfolgend ein paar Tipps zum Erstellen des STF-Formats mit verschiedenen BWA-Log-Programmen.

Wichtig

Nutzen Sie immer die aktuellste Version Ihres Log-Programmes zur Erzeugung der STF-Daten.

Beim Anschauen der STF-Dateien müssen im Header u.a. folgende Zeilen ausgefüllt sein:

MyCallDK0VE# Call der Station
OperatorDL2FK# Operator-Call
Category2. 144 MHz# Sektion 1-4
SpecificP15# DOK (wenn vorhanden)

Wenn ihr Programm den Dateinamen der STF-Datei nicht automatisch so vergibt, wäre "<Call> <Sektion>.stf" nicht schlecht, also z.B. "DK0VE 2.stf" oder "DK0VE Klasse 2.stf". Schlecht für den Auswerter ist z.B. "BWA2014.stf", so kann das Log beim ersten Augenschein nur mit zusätzlichen Aufwand identifiziert werden.

Achtung: Alle Contest-Eingaben (Rufzeichen, RST, DOK, Locator) sind ohne Leerzeichen vorzunehmen, also beim DOK z.B. "P61" statt "P 61". Manche Programme korrigieren das, manche nicht und erzeugen dann ungültige STF-Daten.

HAM BWA (2014-1.0)

HAM BWA wertet alle Sektionen der BWA aus. Nach Beenden einer Sektion der BWA <Contest beenden> drücken Sie unten links auf <Drucken / E-Log>, dann auf <STF-Format (empfohlen)>. Die STF-Daten werden dann z.B. als "DK0VE-Klasse 2.STF" gespeichert. Danach starten Sie mit <Neu> die nächste Sektion.

Achtung: Bei HAM BWA bis 2010-1.2 muss der eigene DOK ohne Leerzeichen eingegeben werden. Also "P61" statt "P 61".

UcxLog 7.37

Mit UcxLog können die Sektionen 1-3 der BWA erfassen. Nach Beenden einer Sektion geben Sie <Contest/Send Log> ein und wählen Ihre Contest-Datei. Danach wählen Sie Stützerbach aus und tragen Ihre Daten ein. Es wird eine Datei <Rufzeichen.STF> erzeugt.

Eine Bitte: Sie sollten die STF-Datei für jede Sektion umbennen, z.B. in <Rufzeichen 1.STF> oder <Rufzeichen Klasse 1.STF>. Das erleichtert dem Auswerter die Arbeit.

RCKLog 3.26

Mit RCKLog lässt sich die Sektion 1 (KW) der BWA erfassen.
Auswahl: <Contest/SSB-Mode> und dann <Baden-Württemberg Aktivität (BWA)>. Die STF-Daten, u.a., werden mit <Generate Report> erzeugt. Auch hier sollten Sie die Sektion 1 in den STF-Dateinamen übernehmen, z.B. <DK0VE Sektion 1.stf>.

LM: CT, NA, QW, ADIF, Cabrillo

LM von DL8WAA importiert Binär- und ASCII-Formate und wandelt sie ins STF-Format.

Hinweise

To top

BWA DOK-Wertung

To top

Beispiel zur BWA (Sonder-) DOK-Wertung

DK2006TZ und DL2006TZ (fiktiv) vergeben den Sonder-DOK 25TZ;
CT/DL1SBF/p und DL1CW den DOK P51, dann gilt für QSOs dieser Stationen:

DK2006TZ mit CT/DL1SBF/p: wird gewertet. Im Log von DK2006TZ als auch bei DL1SBF mit jeweils einem QSO-Punkt und zwei Multis (DOK, DXCC).

DK2006TZ mit DL1CW: dito

DK2006TZ mit DL2006TZ: keine Wertung, da beide den DOK 25TZ vergeben.
CT/DL1SBF/p mit DL1CW: keine Wertung, da beide den DOK P51 vergeben, auch von CT aus.

Also: Der, der den selben DOK wie ich vergibt, darf von mir nicht gewertet werden.


DK2006TZ und DL2006TZ werden in der Einzelwertung aufgeführt, aber nicht in der OV-Wertung, dort werden nämlich keine Sonder-DOKs gelistet. In jedem Fall zählt 25TZ nicht zu P51, da DK2006TZ und DL2006TZ einen eigenen (Sonder-) DOK besitzen.

Wir wollen damit die Flut von Sonder-DOKs bekämpfen, von denen keiner weiss, ob sie zum Distrikt A oder P gehören oder nicht (Auswerterproblem). Wir versuchen zwar inzwischen alle Sonder-DOKs in den Distrikten A und P in einer Liste zu erfassen (siehe BWA-DOK-Liste), ob das aber vollständig gelingt steht in den Sternen.