SAARLANDRUNDSPRUCH

Das Redaktions-Team besteht aus zwei Personen: Ralf, DO1RG und Kim, DG9VH.

Die Redaktion und die Ausstrahlung des Rundspruches sind voneinander getrennt.
Es wurde vereinbart, dass jeden Monat die Ausstrahlung von einem anderen saarländischen Ortsverband durchgeführt wird, beginnend bei Q01. 

Der jeweils gültige geplante zeitliche Ablauf ist dem Rundspruchplan zu entnehmen.

Die Ortsverbände stellen also jeweils einen oder mehrere Sprecher zur Verfügung, die dann für die Ausstrahlung verantwortlich sind.

Der Saarland-Rundspruch lebt von seinen Zuhörern und ihren Beiträgen.
Jeder kann einen Themen-bezogenen Beitrag an die Redaktion senden. Hierzu sendet man den Beitrag im Text oder Rich-Text-Format an saarrundspruch(at)darc-saar.de.



jeden Sonntag, 10.30MEZ:

SAARLANDRUNDSPRUCH

und Wiederholung des DL-Rundspruch auf 3,660 MHz und 145.600 MHz
(bei Störungen ggf. auch auf DB0YK 145.737,5 MHz und DB0VKS 438.650 MHz)

Vorlesen und Übertragung auf UKW:
Übertragen wird der Rundspruch abwechselnd von den OVs im Distrikt.


Geburtstagsgrüsse in Rundspruch:
können nur noch in den Rundspruch aufgenommen werden, wenn diese Information dem Rundspruchteam rechtzeitig vorab mitgeteilt werden.


Übertragung auf 80m:
DF8VV, Horst und DL1VF, Stefan
haben sich bereiterklärt, für den Fall, dass der OV, der das Verlesen und die Abstrahlung der Rundsprüche auf 2m übernimmt, nicht die Übertragung und/oder den Bestätigungsverkehr auf 80m übernehmen kann, für das Vorloggen, die Abstrahlung und die Abwicklung der Bestätigungen zu sorgen.
Sollte jemand Interesse daran haben die beiden zu unterstützen und gelegentlich in Abstimmung  mit den beiden diesen Part zu übernehmen, dann kann er sich gerne bei den beiden melden.
z.B. DF8VV at darc.de
Initiatoren: DF8VV, Horst  und DL1VF, Stefan
weitere Operator: 

DL8RB, DK2YL, DL8VS, DC2VE, DD7VJ


Vielen Dank für euer Engagement, die Redaktion.

Mitteilungen des Rundspruch-Teams
Das waren die Meldungen, Sprecher ist (OM XX, Call vom jeweils gerade zuständigen Ortsverband, Qxx).

Die Redaktion und die Ausstrahlung des Rundspruches sind voneinander getrennt.

Für die Redaktion sind zuständig: Ralph Gillert, DO1RG und Kim Hübel, DG9VH

Redaktionsschluss ist, wenn nichts anderes bekannt gegeben wird, immer Freitag um 18.00 Uhr.

Bitte sendet die Beiträge für den Rundspruch:
an die eMail-Adresse: saarrundspruch at darc-saar.de
(in der Mailadresse bitte das at durch @ ersetzen)

Wer Fragen von allgemeinem Interesse hat, kann sich zur Beantwortung an die Redaktion des Saarland-Rundspruches wenden.
Schickt uns eure Fragen, wir versuchen diese zu beantworten.
Namen werden nicht genannt. Auf diese Art versuchen wir, Euch noch mehr Informationen über den Amateurfunk näher zu bringen.
Über konstruktive Kritik würden wir uns freuen, sendet bitte nur berechtigte Kritiken direkt an die Redaktion.
Diesen Rundspruch kann man auch im Internet unter der Adresse www.darc.de/distrikte/q/saar-rundspruch/archiv-saarland-rundspruch/ auslesen.
Wer eine automatische Zustellung des Saarland- und Deutschlandrundspruches an seine Mailadresse haben möchte, trägt sich bitte auf www.darc.de/q ein.

Rundspruchplan

To top

Die nachfolgende Tabelle gibt eine Übersicht, welcher Ortsverband in welchem Monat mit der Verlesung des Rundspruchs beauftragt ist. Änderungen vorbehalten.

Monat Ortsverband
Januar 2016 Q15
Februar Q16
März Q17
April Q19
Mai Q18
Juni Q21
Juli Q01
August Q02
September Q03
Oktober Q04
November Q05
Dezember Q06
Januar 2017 Q07
Februar Q08
März Q09
April Q10
Mai Q11
Juni Q12
Juli Q13
August Q15
September Q16
Oktober Q17
November Q18
Dezember Q19

Veröffentlichungsrichtlinie für den Saarland-Rundspruch

To top

Vorbemerkung

Sinn und Zweck dieser Richtlinie ist eine klare Regelung, wie in Zukunft bezogen auf Meldungen im Saarrundspruch gehandelt wird.

Meldungen ohne Terminbezug („normale Meldung“)

Normale Meldungen, also z.B. Informationen zu Veranstaltungen in der Vergangenheit, Erfahrungsberichte, Meldungen zu DXPeditionen oder dergleichen werden in nur einem Rundspruch veröffentlicht. In der Regel ist dies der Rundspruch, der aktuell in der Woche in der die Meldung eingeht erstellt wird oder eben derjenige, der vom Autor als Terminwunsch genannt wird. Es erfolgt also nur eine einmalige Veröffentlichung.

Terminmeldungen

Meldungen, die mit Terminen in der Zukunft einhergehen, werden in Zukunft mit ihrem vollen Meldungstext in dem Rundspruch veröffentlicht, der aktuell in der Bearbeitung ist (oder am Wunschtermin). Danach folgt lediglich eine Nennung des Termins (Tag, Uhrzeit und Bezeichnung der Veranstaltung) unter den Terminen. Letzter Veröffentlichungstermin ist dann jeweils das Wochenende, auf den der Termin fällt oder das Wochenende was dem Termin vorausgeht, wenn der Termin auf Montag bis Freitag fällt. An diesem letzten Veröffentlichungstermin wird bei Veranstaltungen des Distrikts und seiner Ortsverbände die Meldung noch einmal veröffentlicht (ggf. modifiziert, wenn notwendig), um noch einmal deutlicher auf die Veranstaltung hinzuweisen und diese hervorzuheben.

Geburtstagsgrüße

Bei den Geburtstagsgrüßen bleibt es in der bewerten Form, dass nur die Grüße übermittelt werden, die der Redaktion gemeldet werden und hier bleibt die Form auch so, wie bisher, dass der Grüßende ebenfalls genannt wird.

Anmeldung Saar-Rundspruch per E-Mail

To top

Wenn ihr den Saar-Rundspruch künftig als E-Mail erhalten möchtet, sendet einfach eine E-Mail mit den Angaben

  • Name
  • Rufzeichen (falls vorhanden)
  • DOK (falls vorhanden)
  • E-Mail, die für den Verteiler benutzt werden soll

an die Mailadresse des Saar-Rundspruchs.