Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Distrikt Sachsen (S)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Besucherstatistik

Letzter Monat Aktueller Monat Gesamt
1311 183 52055

Ihr Ansprechpartner im Distrikt Sachsen (S)

Karl-Heinz Kunz
DL6EV
Forstweg 10b
08056 Zwickau
Tel.:
dl6ev@darc.de

Willkommen im Distrikt Sachsen

Der Freistaat Sachsen ist ein Land im Osten der Bundesrepublik Deutschland. Mit etwa 4,1 Millionen Einwohnern und einer Fläche von rund 18.400 Quadratkilometern gehört Sachsen zu den mittelgroßen Ländern der Bundesrepublik. Landeshauptstadt ist Dresden, während mit Leipzig und Chemnitz noch zwei weitere Großstädte zum Freistaat gehören. Nachbarländer sind Brandenburg im Norden, Sachsen-Anhalt im Nordwesten, Thüringen im Westen und Bayern im Südwesten. Die längste Grenze hat das Land im Süden mit Tschechien (mit den Regionen Liberec, Ústí und Karlovy Vary). Im Osten grenzt Sachsen an Polen (an die Woiwodschaften Lebus und Niederschlesien). Nach der Auflösung der Länder 1952 wurde 1990 aus den DDR-Bezirken Chemnitz, Dresden und Leipzig sowie einigen angrenzenden Gebieten und Kreisen das Bundesland Sachsen gegründet. Seit 2008 ist Sachsen in zehn Landkreise sowie drei kreisfreie Städte gegliedert. Wie schon als Gliedstaat in der Weimarer Republik bezeichnet sich Sachsen per Landesgesetz als Freistaat.

Im Distrikt Sachsen existieren 70 Ortsverbände. Über die Aktivitäten unserer Ortsverbände finden Sie hier viele aktuelle Informationen.

 

Tag der Sachsen 2016

Der diesjährige Tag der Sachsen in Limbach-Oberfrohna war ein ganz tolles Erlebnis für viele Besucher und für uns als Funkamateure. Gemeinsam mit Funkfreunden der Ortsverbände Aue-Schwarzenberg (S45) und Chemnitz SÜD (S54)  konnte ein attraktiver Stand des DARC gestaltet werden. Zahlreiche Gäste besuchten uns inmitten des Getümmels. Absolut gefragt unsere Bastelstrecke mit den Bausätzen des AATiS e.V.   An dieser Stelle ein ganz tolles Dankeschön, für die Bereitstellung dieser interessanten Basteleien. Da staunten selbst erfahre OM´s, wie schnell und sauber diese Bausätze von den Kindern zusammengelötet wurden. Gefragt war auch unser Distriktvorsitzender bei zahlreichen Interviews rund um das Thema Amateurfunk. Immer wieder Faszination war die riesige Morsetaste, wo man seinen Vornamen im Morsecode geben sollte - als Belohnung gabs dann was "Süßes". Übrigens: Es muss eine neue Q-Gruppe erstellt werden, denn wenn ein Hund Pfötchen auf der Morsetaste gibt wäre das QGP (...Gib Pfötchen)

Mit Vorführ-QSO´s war es nicht ganz so doll, die Bedingungen auf Kurzwelle, naja! Und dann begann noch der IARU-Fieldday-Contest. Damit war auch nicht viel möglich, um Interessenten Amateurfunk mit QSO-Partnern in Ruhe zu demonstrieren. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Tag der Sachsen für den Amateurfunk eine gute Tribüne war.

Die Sonderstation DLØDTS vergibt TDS16 noch bis 11.09.2016.

Vielen Dank auch für den tollen Bericht duch Udo, (DGØJAO) von  Zwickau-TV  und speziell dem Interview mit Karl-Heinz, unseren Distriktvorsitzenden.

https://www.youtube.com/watch?v=Ej0j0N2PQus

Imprsessionen vom Tag der Sachsen 2016