Abschaltung der OV-Homepage am 18.12.2017

Der DARC schaltet am 18.12.2017 alle OV-Webseiten ab, die noch nicht auf das neue Layout umgestellt sind.

Da ich beruflich und familiär stark ausgelastet bin, wird es erstmal keine umfangreiche OV-Webseite geben.

73 de Jan, DGØJBA

 

Mail des DARC vom 22.11.2017 an die Webmaster

---------------------------------------------------------------

Lieber Webmaster,

es sind noch ca. 250 Webseiten der Untergliederungen (Referate, Distrikte und Ortsverbände), die noch auf das neue Layout umzustellen sind. Die Webseite für die Sie verantwortlich sind, ist auch davon betroffen.

Gerne unterstützen wir Sie bei den Anpassungsarbeiten. Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an darc@darc.de, dass Sie auf das neue Layout umstellen möchten.

Kleinere Anpassungen werden durch uns bei der Umstellung vorgenommen. Sollten größere Anpassungen nötig sein, geben wir vorher Rückmeldung.

Wie bereits angekündigt, werden wir bis Ende des Jahres alle Webseiten in das neue Layout überführen. Dies ist unter anderem nötig, um weitere Konfigurationen am System durchführen zu können.

Die selbst erstellten Inhalte der Webseiten, die bis zum 18.12.2017 noch nicht auf das neue Layout (Template) umgestellt worden sind, werden auf unsichtbar geschaltet. Es ist dann nur noch die Webvisitenkarte mit den Kontaktdaten der Untergliederung zu sehen. Anschließend wird die Umstellung auf das neue Layout vorgenommen.

Die Inhalte können selbstverständlich dann noch nachträglich vom zuständigen Webmaster angepasst und wieder sichtbar geschaltet werden.

Nach Umstellung aller Webseiten auf das neue Template (Layout) werden wir weitere Optimierungen am Menü und der Benutzerführung der Webseite vornehmen, welche aus den gesammelten Rückmeldungen aller Webseitenbesucher resultieren.

Diese E-Mail geht zusätzlich zur Info auch an die jeweiligen Vorsitzenden (Referatsleiter, Distrikts- und Orstverbandsvorsitzende) der Untergliederungen.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

--
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
--------------------------------------------------------
-Team-IT-
Deutscher Amateur-Radio-Club e. V.
Lindenallee 4
34225 Baunatal
Tel.: 0561 94988-0
Fax: 0561 94988-50
E-Mail: darc@darc.de
Web: www.darc.de
--------------------------------------------------------
Vereinsregister Kassel, VR 1314
Geschäftsführer: Jens Hergert
--------------------------------------------------------

Neue Internationale Antwortscheine

Die Universal Post Union hat ein neues Layout von Internationalen Antwortscheinen verabschiedet. Die neuen IRCs sind dann gültig bis 31.12.2021. Die aktuellen IRCs verlieren mit Ablauf des Jahres 2017 ihre Gültigkeit.

Die Schweizer Post hat das neue Design schon veröffentlicht. Im Postshop kosten dort 10 IRC 25,00 CHF.

Bei der Deutschen Post kann man Internationale Antwortschein zur Zeit für 2,00 € pro Stück online erwerben.

neuer IRC - gültig bis 31.12.2021
neuer IRC - Schweizer Ausgabe
alter IRC - gültig bis 31.12.2017

Neuer Ort für die OV-Abende

Die OV-Abende finden ab sofort im "Landhaus zur grünen Linde", Hauptstrasse 121 in 09603 Großschirma statt. Am Termin ändert sich nichts - immer am letzten Dienstag im Montag um 19:00 Uhr.

"Landhaus zur grünen Linde", Hauptstrasse 121, 09603 Großschirma
"Landhaus zur grünen Linde", Hauptstrasse 121, 09603 Großschirma

Field Day am 08.07.2017

OM Hartmut DL4JTH hat jetzt einen Bericht über den Field Day am 08.07.2017 zur Verfügung gestellt.

DB0FBG: Gehäuseschrank abzugeben - Info von DL1JAD

Hallo zusammen,

bei der letzten Umbauaktion diesen Sommer in Freiberg am Relaisstandort habe ich die nicht mehr betriebenen Link-TRX ausgebaut. Damit wird auch der Gehäuseschrank nicht mehr benötigt.

Dieser steht jetzt bei mir im Keller. Es ist ein Schrank aus dem EGS-System (Einheitliches Gefäßsystem der DDR), ähnlich wie 19“ Schränke, aber eben nicht im 19“ Maß.

Dafür passen die DDR-Gerätegehäuse-Bauteile, einige Einzelteile habe ich auch noch.

Im Schrank enthalten sind auch noch 2 Stück 12-V-Netzteile, die die LinkTRXe versorgt haben. Sie wurden 1995 von DG0ER gebaut und haben 20 Jahre Dauerbetrieb gut überstanden.

Wer also das eine oder andere gern haben möchte, melde sich bitte bei mir, sonst würde ich gegen Ende diesen Jahres das Ganze zum Schrottplatz bringen.

Viele Grüße

Erik

Änderungen bei DBØFBG [FM-Relais] - Info von DL1JAD

Hallo zusammen,

wer wie ich Störungen auf der Ausgabefrequenz 439,025 MHz hat, die durch Gleichkanalnutzung anderer Relaisfunkstellen (bei mir OK0ND mit DMR) auftreten,

kann jetzt als zusätzlichen „Empfangsfilter“ die CTCSS Frequenz 141,3 Hz nutzen.

http://www.afug-info.de/Schaltungen-Eigenbau/CTCSS-Subton-Geber/

Ich habe DB0FBG so eingerichtet, daß immer die CTCSS Frequenz mit ausgesendet wird, wenn das Relais geöffnet ist. Dafür ist es nicht erforderlich, den CTCSS Ton auf der Eingabe mit zu senden.

Aber: Als weitere Option habe ich eingerichtet, daß man das Relais auch per CTCSS 141,3 Hz auf der Eingabe öffnen kann, der mindestens 1s empfangen werden muß. Also: Statt des Ruftones 1750Hz oder DTM „*“ kann man auch CTCSS benutzen. Wer den Ton dauerhaft mitsendet, muß sich also um das Öffnen des Relais keine Gedanken mehr machen.

Ob sich dieses Verfahren bewährt und der ausgewählte Ton günstig ist, muß sich noch zeigen, darüber dürft Ihr mir gern Rückmeldung geben.

Was ich schon festgestellt habe:
Es ist unvermeidlich, daß sich die CTCSS Frequenz mit den DTMF Frequenzen und der CW-Kennung mischt, sodaß auf der Ausgabe die DTMF Töne (oder auch andere reine Sinustöne) rauher klingen als sonst.

Der Frequenzhub der CTCSS Aussendung ist einstellbar, ich habe ihn erstmal auf Standard gelassen. Bei mir hat das zur Folge, daß während gesprochener Texte vom Relais (mit schwankendem Hub und der Kompression durch das schon bekannte TX-Modulationsproblem) der Empfang manchmal bruchstückenweise stumm geschaltet wird. Dies kann ich durch feinere Abstimmung der Lautstärke der einzelnen Quellen noch verbessern.

Viele Grüße

Erik

DL1JAD

 

 

Rufzeichenabfrage bei der BNetzA

Bei der Bundesnetzagentur besteht die Möglichkeit in einer Datenbank nach deutschen Rufzeichen zu suchen.

Link 1: Einzelabfrage

Link 2: komplette Rufzeichenliste aller deutschen Funkamateure

Die Adressen werden nur von den OMs angezeigt, die dem nicht widersprochen haben.

 

 

Amateurfunker: HB9NBG ruft die Welt

Eine Sendung des Schweizer Radios erfreut momentan die Funkamateure in HB9. René und Carine, HB9NBG und HB9FZC, waren eine Stunde lang in der Sendung "Treffpunkt" von SRF 1 und haben dort Amateurfunk erklärt:

https://www.srf.ch/sendungen/treffpunkt/amateurfunker-hb9nbg-ruft-die-welt

Innerhalb der Seite kann der Radiobeitrag nachgehört und herunter geladen werden.
Gewisse Kenntnisse in Schweizerdeutsch sind von Vorteil.
Die Beiden betreiben übrigens einen Amateurfunkladen unweit von Basel.

Danke an Markus, HB9DIZ für den Tipp.

Mailingliste für den Ortsverband

Für den Ortverband S55 wurde jetzt eine Mailingliste eingerichtet. Die Liste läuft über den DARC-Server in Baunatal.

Um Mitglied in der Liste zu werden müßt Ihr eure eMail-Adresse auf folgender Seite eintragen:

https://lists.darc.de/mailman/listinfo/ov_s55

Um eine Nachricht an alle Listenmitglieder zu senden reicht es dann eine Mail an folgende Adresse zu senden:

ov_s55(at)lists.darc.de

Die Mail wird dann an alle Mitglieder der Liste weitergeleitet.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

QSL-Karten für DARC QSL-Service gestalten

Seit einigen Monaten bietet nun der DARC QSL-Service den Service vom QSL-Druck mit den eigenen ADIF-Daten an. Mittlerweile dürfte auch fast jeder OM, solch eine Karte via Büro erhalten haben und konnte sich ein Bild über die Qualität gemacht haben. Persönlich finde ich die Druck/Papierqualität noch verbesserungsfähig. Hauptvorteil des Dienstes dürfte jedoch die Zeitersparnis sein.

Zu Beginn  hat man natürlich wieder die Qual, sich um das Layout der QSL selbst kümmern zu müssen und hier haben die OMs von hamspirit.de eine schöne Anleitung erstellt, die sich hier nachlesen läßt:

https://www.hamspirit.de/5820/wie-du-schicke-qsl-karten-gestaltest-wenn-du-keine-ahnung-von-photoshop-hast/

Natürlich geht für die Gestaltung der QSL-Karte auch ein normales Bildverarbeitungsprogramm, wobei hier Freeware Software völlig ausreichend ist. Gute Erfahrungen habe ich z.B. mit Paint.NET erzielt.

16. Hobbyschau im Klosterbezirk Altzella

To top

Am 08. und 09.10.2016, jeweils von 10:00 - 17:00 Uhr, fand im Dörflichen Gemeinschaftszentrum Reinsberg die 16. Hobbyschau im Klosterbezirk Altzella statt.

Unser stellvertretende OVV Steffen DGØBS vertrat dort unseren OV S55 mit seiner Station. Es wurde entsprechend Werbung für unser Hobby gemacht, mit dem Hintergedanken auch für den DARC neue Mitglieder zu werben. Von Seiten der Besucher gab es reges Interesse. Den Besuchern wurde sehr anschaulich unser Hobby erläutert. Es wurden einige QSO im Digitalmodi PSK durchgeführt. Unser neues Ausbildungsrufzeichen DN2FG war auch in der Luft. Unterstützt bei seiner Arbeit wurde Steffen durch zeitweise Anwesenheit von OM´s aus dem OV.

Station von DGØBS
Steffen erläutert einem Besucher den digitalen Betriebsdienst
Steffen erläutert einem Besucher den digitalen Betriebsdienst

Auswertung Feldtag vom 02.07.2016

Zum Feldtag am 02.07.2016 arbeiteten die OMs 32 Stationen aus 13 Ländern. 

Fieldday 2016 - Aktivierung Aschbachtal DLFF-194

To top

Informationen vom Feldtag am 02.07.2016 (tnx DM1RS, DL1JGF)

Aktivierung Aschbachtal DLFF-194 - Locator: JO61PA13 - Großvoigtsberg / Zellwald

Es wurde mit 3 Stationen unter DLØFG/p gearbeitet.

1. Station: Kurzwelle SSB OPs: DH7KG, DL1JGF, DM1RS

TRX: Yaesu FT-900 - Antenne: Hy End Fed

2. Station: Kurzwelle PSK31 OP: DGØBS

TRX: Yaesu FT-817 - Antenne: Vertikal

3. Station: UKW SSB SSB OP: DL1JNN

TRX: Yaesu FT-847- Antenne: WH 59

Im Log stehen 32 QSOs - gearbeitet wurden 13 DXCC auf 80, 40, 20 und 2 m.

  

Standort im Aschbachtal
Antennenaufbau im Aschbachtal
Aufbau der UKW-Antenne von DL1JGF
DGØBS ist QRV in PSK31
Station für PSK31-Betrieb
An der Kurzwellenstation arbeiten DH7KG und DL1JGF

Wahlversammlung vom 31.03.2015

Am 31.03.2015 fand die unsere Jahresmitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes statt. Es waren stolze 20 Mitglieder anwesend. Danke an Alle für das zahlreiche Kommen.

OM Dieter DL1YY kandidierte aus Alters- und Gesundheitsgründen nicht wieder für das Amt des stellvertretenden OVV. Der OVV bedankt sich bei Dieter für seine langjährige Arbeit als OVV und stellvertretenden OVV.

Bei der anschließenden Wahl des neuen Vorstendes des Ortsverbandes Freiberg wurde folgendes Ergebnis erzielt.

  •  OVV, Karlheinz, DO1CKP
  • stellv. OVV, Steffen, DGØBS
  • QSL-Manager, Jens, DL2JKZ
  • Kassenwart, Hartmut, DL4JMN

Herzlichen Glückwunsch allen gewählten OMs.