Köln-Aachen Kontest 2020: Hinweis zu Logs aus ucx-Log

Liebe Kontestteilnehmer aus G25,

auf der Distriktseite findet sich der Hinweis, dass ein Problem mit Cabrillo-Dateien aus HamOffice besteht. Der Roboter erwartet einen "/" zwischen der laufenden Nummer und dem DOK, während HamOffice dort ein Leerzeichen einfügt.

OM Arnd, DD5AJ, ergänzt dazu, dass bei Logs aus dem ucx-Log der gleiche Sachverhalt vorliegt. Die Logs sind im Nachgang mittels eines Texteditors zu überarbeiten, d.h. zwischen der laufenden Nummer und dem DOK ist das Leerzeichen durch ein „/“ zu ersetzen.

Hans-Hubert, DH1HHR

Köln-Aachen Kontest 2020, G25 war erneut gut vertreten

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
am vergangenem Köln-Aachen Kontest waren wieder einige G25-Mitglieder aktiv. So hörte man öfters von der Gegenstation „…noch ein G25…“.
Gehört wurden folgende OMs: DB9MW (Werner), DD5AJ (Arnd), DF2EBT (Christoph), DF3FY (Erhard), DH1HHR (Hans-Hubert), DJ3GE (Ferdi), DO1VN (Volker).
Während die meisten OMs aus dem behaglichen Radioshack funkten, ließen OM Christoph (DF2EBT) und OM Volker (DO1VN) sich von der feuchtkalten Witterung nicht abhalten als Portabelstation teilzunehmen.

Der Vorstand bedankt sich bei allen OV-Mitgliedern, die am Köln-Aachen Kontest 2020 teilgenommen haben.

Bitte vergesst nicht die Logs rechtzeitig hochzuladen oder per E-Mail einzusenden.
Einsendeschluss ist der Dienstag 08.12.2020!

Weitere Infos findet man auf der Distriktseite unter https://www.darc.de/der-club/distrikte/g/distrikts-news/news/koeln-aachen-contest-2020-we-want-your-logs/

Der Vorstand

- ABGESAGT - Jahresabschlussfeier G25

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
mit der gestrigen Beschlussvorlage des Bundes werden vom 2. November an massive Kontaktbeschränkungen gelten, dies über den November hinweg.
Dementsprechend fällt unsere diesjährige Jahresabschlussfeier G25 aus.

Bleibt gesund!
Der Vorstand

Corona-Pandemie, Treffen im OV-Heim werden vorläufig ausgesetzt, erneut G25-Funkrunde als Ersatz OV-Abende/-Treffs

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

der Rhein-Sieg-Kreis hat am vergangenen Mittwoch den Grenzwert der Sieben-Tage-Inzidenz von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten. Mit Bezug auf die Allgemeinverfügung des Rhein-Sieg-Kreises vom 21.10.2020 zur Feststellung der Gefährdungsstufe 2 gemäß § 15a Coronaschutzverordnung für das Gebiet des Rhein-Sieg-Kreises, werden unserer Treffen im OV-Heim vorläufig ausgesetzt.

Wir bitten alle Mitglieder um Verständnis für unsere Entscheidung.
Die Gesundheit unserer Mitglieder und deren Angehörige steht hier im Vordergrund.
Bleibt gesund!

 

Als Ersatz werden die Termine zu den OV-Abenden und -Treffs erneut als Funkrunde durchgeführt, jeden Donnerstag, ab 19:00 Uhr, auf der 144,600 MHz (FM, Simplex).

Falls die o.g. Frequenz für einzelne OV-Mitglieder unvorteilhaft sein sollte (z.B. aufgrund QTH/Topografie), dann ist geplant die Funkrunde über DB0SB (FM, 145,700 MHz, Eingabe 145,100 MHz) durchzuführen, ein freies/ungestörtes Relais vorausgesetzt.

Der Vorstand

Preisverleihung KA-Contest 2019, OM Erhard, DF3FY, gewinnt Sachpreis

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

gemäß Ausschreibung zum letzten Köln-Aachen-Contest 2019 wurden unter allen Contest-Teilnehmern 10 Sachpreise - Einkaufsgutscheine über 20,-- € beim DARC-Verlag - per Zufallsgenerator verlost, siehe auch die Mitteilung auf der Distrikt-Seite unter https://www.darc.de/der-club/distrikte/g/distrikts-news/news/preisverleihung-ka-contest-2019/

Einer der beglückten Gewinner ist OM Erhard, DF3FY.
Im Namen aller Mitglieder gratuliert der Vorstand herzlich DF3FY zum erhaltenen Sachpreis.

Der Vorstand

Köln-Aachen Kontest 2020, G25 rüstet sich für die Titelverteidigung

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
am 21. und 22. November findet der diesjährige Köln-Aachen Kontest statt.

Die Ausschreibung ist unter den Link https://www.darc.de/der-club/distrikte/g/koeln-aachen-contest/ einsehbar.

Der Vorstand bittet alle Mitglieder am Kontest wieder rege teilzunehmen, denn es steht die Titelverteidigung „OV mit den meisten eingereichten Logs“ an.
Der Vorstand

QSL-Manager Ferdi, DJ3GE, beglückte OV-Mitglieder wieder mit Kofferraum voller QSL-Karten

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
am vergangenen Donnerstag war unser QSL-Manager Ferdi, DJ3GE, wieder vor Ort und hatte für die anwesenden OV-Mitglieder wieder einen Kofferraum voller QSL-Karten.
Die übrigen QSL-Stapel sind in die QSL-Fächer einsortiert und können bei den nächsten OV-Abenden und -Treffs abgeholt werden.
Zugleich hat OM Ferdi d
ie im OV-Heim im QSL-Regal in den letzten Monaten angehäuften QSL-Karten mitgenommen.

Im Namen aller Mitglieder sagt der Vorstand ein herzliches Dankeschön an OM Ferdi.

Der Vorstand

Stattliche QSL-Karten-Stapel bei Open-Air QSL-Vermittlung

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

am vergangenen Donnerstag war es endlich soweit. Die erste Open-Air QSL-Vermittlung ermöglichte es unseren OV-Mitgliedern wieder QSL-Karten abzuholen und eigene QSL-Karten abzugeben.
Unser QSL-Manager Ferdi, DJ3GE, hatte vor unserem OV-Heim die Open-Air QSL-Vermittlung bestens vorbereitet. Im Kofferraum seines Fahrzeugs waren die QSL-Karten sortiert ausgelegt. In einer Pappschachtel konnte man zugleich die eigenen ausgestellten QSL-Karten ablegen. Dabei wurden teilweise stattliche Pakete ausgetauscht, denn der QSL-Karten-Service im OV-Heim war seit Mitte März eingestellt. Jedoch die Funkaktivitäten der OV-Mitglieder war unvermindert, zum Teil auch intensiver, fortgesetzt worden. Die verbliebenen QSL-Stapel sind in die QSL-Fächer einsortiert und können bei den nächsten OV-Abenden entnommen werden. Im Namen aller Mitglieder bedankt der Vorstand sich bei OM Ferdi für den geleisteten Service.

Parallel zur Open-Air QSL-Vermittlung war unser OV-Heim geöffnet und wer wollte hatte die Gelegenheit seine Funkkollegen wieder zu sehen. Im OV-Heim waren hinreichend Sitzplätze mit entsprechendem Schutzabstand vorbereitet.

Der Vorstand ist sich einig, dass die Generalprobe erfolgreich verlaufen ist und die OV-Abende und OV-Treffs nun wieder regelmäßig stattfinden.

Der Vorstand

Am 02.07.2020: „Open-Air“ QSL-Vermittlung und erster OV-Abend

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

am 02.07.2020 starten wir mit der „Open-Air“ QSL-Vermittlung, von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr (MESZ), siehe bitte auch die OV-Mitteilung vom 15.06.

Im Anschluss wird ein erster „beschränkter“ OV-Abend durchgeführt.

Die Corona-Schutzmaßnahmen (siehe nachfolgende Mitteilung) sind zu beachten!

Der Vorstand

Für OV-Abend/-Treff ersatzweise stattgefundene G25-Funkrunden werden nicht fortgesetzt

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

mit der Wiedereinführung unserer regelmäßigen OV-Abende und OV-Treffs werden die in den letzten Monaten als Ersatz durchgeführten G25-Funkrunden nicht fortgesetzt.

Dennoch lohnt es sich zu den anderen Donnerstagabenden auf der 144,600 MHz (FM, Simplex), ab 19:00 Uhr (MESZ) QRV zu sein.

Der Vorstand

Corona-Schutzmaßnahmen (Stand 15.06.2020)

Anwesende haben folgende Regeln zu beachten.

Aufenthalt vor OV-Heim

Ein Mindestabstand von 1.5 m untereinander ist einzuhalten.

Aufenthalt im OV-Heim

  1. Das OV-Heim ist mit aufgesetztem Mund-Nasen-Schutz zu betreten und stets ist ein Mindestabstand von 1.5 m einzuhalten.
  2. Am Eingang ist das bereitgestellte Desinfektionsmittel zur Reinigung der Hände (beim Betreten und beim Verlassen) anzuwenden.
  3. Jeder Teilnehmer trägt sich in die vorliegende Liste ein (Bitte einen eigenen Schreibstift mitbringen).
  4. Im Club-Raum sind Sitzplätze mit entsprechendem Mindestabstand vorhanden (bitte die Stühle nicht verrücken). Auf den Sitzplätzen darf der Mund-Nasen-Schutz abgesetzt werden.
  5. WC und der Waschgelegenheit sind mit aufgesetztem Mund-Nasen-Schutz zu betreten.
  6. Ansonsten ist allseits ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  7. Bitte vermeidet jeglichen direkten Kontakt mit Oberflächen und Gegenständen.
  8. Der vorgeschriebene Mindestabstand von 1.5 m beschränkt die Anzahl der Personen in den verschiedenen Räumlichkeiten:
    • Club-Raum: maximal 9 Personen
    • Funkshack: maximal 2 Personen
    • Werkstatt: maximal 2 Personen
    • WC/Waschgelegenheit: maximal 1 Person
    • Küche: maximal 1 Person

Der Vorstand

OV-Abend und „Open-Air“ QSL-Vermittlung am 02.07.2020

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

zum 15.06. lockert die NRW-Landesregierung die Corona-Schutzmaßnahmen.
Somit sind OV-Abende und Treffs im OV-Heim unter Auflagen wieder möglich.

 

Nach der „Open-Air“ QSL-Vermittlung, von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr (MESZ), werden wir im Anschluss einen „beschränkten“ OV-Abend durchführen.

 

Bei schönem Wetter wird der OV-Abend vor dem OV-Heim stattfinden.
Bei schlechtem Wetter wird die QSL-Vermittlung als auch der OV-Abend ins OV-Heim verlagert.

 

Anwesende haben folgende Regeln zu beachten:

 

Open-Air“ QSL-Vermittlung, von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr (MESZ)

  1. Unser QSL-Manager Ferdi, DJ3GE, wird vor unserem OV-Heim die QSL-Karten zur Abholung bereitstellen.
  2. Zugleich können die Mitglieder die eigenen QSL-Karten ablegen.
  3. Bitte einzeln herantreten und generell einen Mindestabstand von 1.5 m untereinander einhalten.

 

Aufenthalt im OV-Heim

  1. Das OV-Heim ist mit aufgesetztem Mund-Nasen-Schutz zu betreten und stets ist ein Mindestabstand von 1.5 m einzuhalten.
  2. Am Eingang ist das bereitgestellte Desinfektionsmittel zur Reinigung der Hände (beim Betreten und beim Verlassen) anzuwenden.
  3. Jeder Teilnehmer trägt sich in die vorliegende Liste ein (Bitte einen eigenen Schreibstift mitbringen).
  4. Im Club-Raum sind Sitzplätze mit entsprechendem Mindestabstand vorhanden (bitte die Stühle nicht verrücken). Auf den Sitzplätzen darf der Mund-Nasen-Schutz abgesetzt werden.
  5. WC und der Waschgelegenheit sind mit aufgesetztem Mund-Nasen-Schutz zu betreten.
  6. Ansonsten ist allseits ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  7. Bitte vermeidet jeglichen direkten Kontakt mit Oberflächen und Gegenständen.
  8. Der vorgeschriebene Mindestabstand von 1.5 m beschränkt die Anzahl der Personen in den verschiedenen Räumlichkeiten:
    • Club-Raum: maximal 8 Personen
    • Funkshack: maximal 2 Personen
    • Werkstatt: maximal 2 Personen
    • WC/Waschgelegenheit: maximal 1 Person
    • Küche: maximal 1 Person

Der Vorstand


Verlängert bis Ende Juni: Keine OV-Abende und Treffs vor und im OV-Heim

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
Bund und Länder habe sich darauf geeinigt, dass die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie bis Ende Juni verlängert werden.
Die derzeit geltenden Beschränkungen – Treffen von max. 10 Personen/Angehörige zweier Haushalte – gestatten uns weiterhin nicht die Zusammenkunft im oder vor unserem OV-Heim.

Unsere G25-Funkrunden finden weiterhin jeden Donnerstagabend ab 19:00 Uhr (MESZ) statt, auf der 144,600 MHz (FM, Simplex).

Wir wünschen allen Mitgliedern und Funkfreunden ein frohes Pfingstfest.
Bleibt gesund!

Der Vorstand

Ostergrüße vom Vorstand G25

Wir wünschen unseren Mitgliedern und Funkfreunden und deren Angehörige frohe Osterfeiertage.
Nutzen wir unser gemeinsames Hobby in der Zeit des nötigen Abstandhaltens für viele gesellige und kurzweilige Funkkontakte in nah und fern.
Bleibt alle gesund und munter!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen zum nächstmöglichen Treffen in unserem OV Heim (derzeitige Planung: ab Juni).

Der Vorstand

ABGESAGT !!!: 8. Frühlingsfest G25 mit Kofferraumflohmarkt am 25.04.2020, ABGESAGT !!!

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
das 8. Frühlingsfest mit Kofferraumflohmarkt wird in 2020 nicht stattfinden.
Der Vorstand

G25-Funkrunde nun jeden Donnerstagabend, ab 19:00 Uhr (MESZ), bis Ende Mai

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
unsere G25-Funkrunde wird nun jeden Donnerstagabend ab 19:00 Uhr (MESZ) durchgeführt, dies setzen wir bis aufs Weitere bis Ende Mai fort.
Die G25-Funkrunde findet auf der 144,600 MHz (FM, Simplex) statt.
Falls die o.g. Frequenz für einzelne OV-Mitglieder unvorteilhaft sein sollte (z.B. aufgrund QTH/Topografie), dann ist geplant die Funkrunde über DB0SB (FM, 145,700 MHz, Eingabe 145,100 MHz) durchzuführen, ein freies/ungestörtes Relais vorausgesetzt.
Der Vorstand

AFu-Lehrgang Klasse A wird fortgeführt, mittels Web-Sessions

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
am vergangenen Samstagabend erfolgte mit den Teilnehmern unseres AFu-Lehrgang Klasse A eine Test-Web-Session, die erfolgreich war.
Unsere Kursabende setzen wir nun - bis auf Weiteres - in einem virtuellen Seminarraum zu den üblichen Terminen fort.
Hans-Hubert, DH1HHR

Geplant: 8. Frühlingsfest G25 mit Kofferraumflohmarkt am 25.04.2020

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
wir verfolgen intensiv die Mitteilungen zum Coronavirus aus dem Bundesgesundheitsministerium, der NRW-Landesregierung, dem Rhein-Sieg-Kreis und den Hinweisen von unserem DARC-Vorstand.
Gegenwärtig hoffen wir, dass die Lage zum Coronavirus sich bis nach Ostern entspannen wird.
Die Entscheidung das 8. Frühlingsfest mit Kofferraumflohmarkt durchzuführen oder abzusagen, werden wir spätestens am 19.04. treffen.
Der Vorstand

Corona-Virus, bis Ende April werden unsere OV-Abende und -Treffs als Funkrunde angeboten

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
bis Ende April werden unsere OV-Abende und -Treffs als Funkrunde angeboten, auf der 144,600 MHz (FM, Simplex).
Falls die o.g. Frequenz für einzelne OV-Mitglieder unvorteilhaft sein sollte (z.B. aufgrund QTH/Topografie), dann ist geplant die Funkrunde über DB0SB (FM, 145,700 MHz, Eingabe 145,100 MHz) durchzuführen, ein freies/ungestörtes Relais vorausgesetzt.
Der Vorstand

Corona-Virus, alle OV-Termine werden bis Ende April ausgesetzt!

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
aufgrund der aktuellen Entwicklungen beim Corona-Virus beherzigen wir die Verhaltungsmaßregeln des Bundesgesundheitsministeriums und des DARC Vorstandes und vertagen unsere Jahreshauptversammlung auf einen späteren Zeitpunkt.
Außerdem werden alle OV-Abende und OV-Treffs vorläufig bis Ende April ausgesetzt.
Wir bitten alle Mitglieder um Verständnis für unsere Entscheidung. Die Gesundheit unserer Mitglieder und deren Angehörige steht hier im Vordergrund. Wir wünschen allen Mitgliedern und Funkfreunden einen unbeschwerten Frühlingsanfang. Durch unser gemeinsames Hobby haben wir die Möglichkeit unsere sozialen Kontakte mit dem derzeitigen notwendigen Abstand weiter zu pflegen.
Der Vorstand

Goldene Ehrennadel des DARC für OM Heinz, DD9KA

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
am 15. Februar wurde unserem langjährigen Mitglied OM Heinz, DD9KA, vom Distriktvorstand G – im Auftrag des DARC-Vorstandes – die goldene Ehrennadel des DARC verliehen, für seine Verdienste für den Amateurfunk in der Region.
Die Verleihung fand auf der Mitgliederversammlung der IGFS statt (Quelle: KA-Rundspruch, Woche 08 2020).
Der Vorstand des OV Siebengebirge gratuliert im Namen seiner Mitglieder unserem OM Heinz zur außerordentlichen Auszeichnung.
Die Ehrenerweisung erhalten Mitglieder, die sich in besonderer Weise für unser gemeinsames Hobby und den DARC verdient gemacht haben.

Der Vorstand

Terminankündigung: 8. Frühlingsfest mit Kofferraumflohmarkt bei G25

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
der OV Siebengebirge veranstaltet nun bereits zum 8. Mal sein Frühlingsfest mit Kofferraumflohmarkt vor und in seinem OV-Heim (Anschrift: An der Dohlenhecke 1, 53639 Königswinter (Oberpleis)), am Samstag, den 25. April, von 09:00 bis 13:00 Uhr.

Die Veranstaltung bei G25 hat sich zu einem beliebten überregionalen Amateurfunktreff im Süden von NRW etabliert. Alle sind herzlichst eingeladen vorbeizukommen.

Die OMs-Lounge im OV-Heim bietet den Besuchern viele Sitzgelegenheiten zum Verweilen, zum Informationsaustausch und Fachsimpeln in geselliger Atmosphäre.
Unsere altgediente OV-Küche sorgt wieder für das leibliche Wohl und öffnet bereits um 08:30 Uhr mit Frühstücksangeboten, diversen Erfrischungen und Imbissen.

Auf unserem Kofferraumflohmarkt auf ca. 1500 qm asphaltierter Fläche kann jeder Aussteller neuwertige und gebrauchte Funk- und Hobbyelektronik gebührenfrei anbieten und verkaufen.
Es wird empfohlen eigene Tische mitzubringen. Gegen eine kleine Gebühr kann ein Tisch (80cm x 160cm) gemietet werden, doch der Vorrat an Tischen ist begrenzt.
Der Aufbau ist ab 08:00 Uhr möglich.

Auf Anfrage kann ein erworbenes Gerät im OV-Funkshack kurz auf Funktion geprüft werden.

Interessierte Aussteller mögen sich bitte vorher anmelden, an DB9MW@darc.de oder Tel. 02224 80158.

Hinweis: Bitte kein Elektroschrott anbieten. Was schon seit Jahren im Keller auf die Entsorgung beim Elektroschrottmobil wartet, wird auch auf unserem Kofferraumflohmarkt keinen Abnehmer finden.

Der Vorstand

DF9MV präsentierte Wissenswertes über den FLEX-6500 SDR Transceiver am vergangenen OV-Treff

Liebe Mitglieder und Funkfreunde, 
am vergangenen OV-Treff zeigte OM Sven, DF9MV, im gut besuchten OV-Heim, den Anwesenden eine bündige Einführung in die anfänglichen und gegenwärtigen Konzepte der Software Defined Radio (SDR) Technologie, gefolgt von der praktischen Vorführung am FLEX-6500 SDR Transceiver.
Bei der praktischen Vorführung konzentrierte DF9MV sich auf die wichtigsten Funktionen und Anwendungen, die mit einem reinen SDR-Transceiver in dieser (Preis)Kategorie möglich sind.
Hierzu nutze DF9MV zeitgleich zwei Antennen, unsere liegende 80m-Delta-Loop und seine Mini-Whip, die er vor dem OV-Heim in ca. 5m Höhe positionierte.
Die Fragen und Diskussionen nahmen kein Ende, so dass die Vorführung letztlich weit über 21 Uhr hinaus ging. Die Anwesenden bedankten sich bei DF9MV für die sehr gelungene und wissenswerte Präsentation.

Leider hatten die OV-Köche nicht auf die Uhr geschaut, so dass die geplante Erbsensuppe in den Dosen blieb. So mussten die Besucher mit leeren Magen den Heimweg antreten, dennoch reichlich gefüttert mit Wissen über reine SDR-Transceiver. Dies wird bei der nächsten Kaufentscheidung für einen neuen Kurzwellentransceiver vielleicht mit einfließen.

Der Vorstand sagt Danke an OM Sven, DF9MV, für seinen interessanten Vortrag und dankt allen Besuchern für das rege Interesse.
Zugleich möchte der Vorstand alle OV Mitglieder und Funkfreunden dazu motivieren ebenfalls Vorträge zu Themen über unser gemeinsames Hobby abzuhalten.

Hans-Hubert, DH1HHR

Termine 2020 des OV Siebengebirge sind festgelegt

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
am gestrigen ersten OV-Abend im Jahr wurden die OV-Termine für das Jahr 2020 festgelegt.
Der „Jahreskalender 2020 des OV Siebengebirge“ ist auf unserer Webseite als pdf-Datei verfügbar.
Der Google-Kalender ist ebenfalls aktualisiert.

Die relevanten Termine sind:

  • Die OV-Abende finden stets am 1. Donnerstag im Monat um 19 Uhr statt.
  • Jeweils am 3. Donnerstag im Monat ist der OV-Treff, ebenfalls um 19 Uhr beginnend.
  • Donnerstag, 16.01.2020, 19 Uhr, Vortrag und praktische Vorführung eines FLEX-6500 SDR Transceivers, von DF9MV
  • Donnerstag, 02.04.2020, 19 Uhr, Jahreshauptversammlung (mit Vorstandswahlen)
  • Samstag, 25.04.2020, 09 – 13 Uhr, 8. Frühlingsfest G25 mit Kofferraumflohmarkt
  • Samstag, 21.11.2020, 18 Uhr, Jahresabschlussfeier G25
  • Donnerstag, 17.12.2020, 19 Uhr, Traditionelles Grünkohlessen
  • Ob und wann wir erneut im Spätsommer ein Funkaktivitätswochenende – Fieldday am/im OV-Heim – durchführen werden, wird auf der Jahreshauptversammlung behandelt.

Der Vorstand

Das neue Funkjahrzehnt startet mit dem OV-Abend am 02.01.2020, um 19 Uhr.

Wir begrüßen unsere Mitglieder und Funkfreunde im neuen Funkjahrzehnt und wünschen ein gesundes und erfolgreiches 2020 mit viel Zeitvertreib beim gemeinsamen Hobby.
Auch in 2020 z
ählen wir wieder auf Eure engagierte Mitwirkung am OV-Geschehen.

 

Am ersten OV-Abend in 2020, am kommenden Donnerstag, den 02.01.2020, um 19 Uhr, möchten wir gemeinsam mit euch Termine und mögliche Veranstaltungen im OV Siebengebirge erörtern und abstimmen:

  • Jahreshauptversammlung (mit Neuwahlen Vorstand) ,
  • Frühlingsfest mit Kofferraumflohmarkt,
  • Aktivitätswochenende (Fieldday am OV-Heim),
  • Jahresabschlussfeier,
  • Traditionelles Grünkohlessen,
  • weitere Vorhaben die von Mitgliedern projektiert und durchgeführt werden,
    z.B. Vorträge, Bastelnachmittage, Workshops etc.

Im Nachgang wird der Jahreskalender 2020 des OV Siebengebirge fertiggestellt und auf unserer OV-Webseite veröffentlicht.

Der Vorstand

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X