Aktuelles

To top
Redaktion
DARC e.V.

DARC gründet SDR-Arbeitsgruppe

Auf der Vorstandssitzung am 12. November wurde beschlossen, eine Arbeitsgruppe "Software Defined Radio Academy" einzurichten, die direkt an den Vorstand berichtet. Die Arbeitsgruppe wird durch Prof. Dr.-Ing. Michael Hartje, DK5HH, und Markus Heller M.A., DL8RDS, geleitet und verfolgt das Ziel, die Vermittlung von Kenntnissen rund um Software Defined Radio in der deutschen Amateurfunk-Gemeinschaft besser zu koordinieren und in der Informationsbreite und -tiefe für die Mitglieder zu verstärken.

 

Redaktion
IARU/CEPT

Vorbereitungen auf die WRC-19

Vergangene Woche hat ein CEPT-Treffen stattgefunden, bei dem es um die Ausgestaltung von amateurfunkrelevanten Themen für die nächste Weltfunkkonferenz WRC 2019 geht. Im Komitee PTD waren IARU-Experten in Helsinki/Finnland in Diskussionen um den WRC-Agendapunkt 1.1 eingebunden, bei dem es um eine Zuweisung im Bereich 50…54 MHz in der Region 1 an den Amateurfunkdienst geht. Es soll so ein globales Band in diesem Frequenzbereich entstehen.

Redaktion
DARC e.V.

Deutschland-Rundspruch 3/2017, 3. KW

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880

Deutschland-Rundspruch 3/2017, 3. KW

Redaktion
Vorstandsinformation

RTA kommentiert Anhörung zum Vorhabenplan der Bundesnetzagentur

Der Runde Tisch Amateurfunk (RTA) hat der Bundesnetzagentur am 16. Januar ein Schreiben mit seinen Kommentaren zur öffentlichen Anhörung über den Entwurf des Vorhabenplans der Bundesnetzagentur für das Jahr 2017 zugesandt. Darin greift der RTA noch einmal das neue EMVG auf, welches Ende vergangenen Jahres ohne Änderungsvorschläge des RTA in Kraft getreten war. Weiterhin unterstreicht der RTA darin die Wichtigkeit der Marktüberwachung durch die Behörde.

Redaktion
Pressemitteilung der Bundesnetzagentur:

986 000 Produkte gesperrt, die Funkstörungen verursachen können

Die Bundesnetzagentur hat im Jahr 2016 bei 537 Internetanbietern Angebote beendet, weil die Produkte Funkstörungen und elektromagnetische Unverträglichkeiten verursachen können. Betroffen waren insgesamt rund 986 000 Produkte.

Redaktion
DL500ML

DARC würdigt 500 Jahre Reformation mit Sonderrufzeichen

Im Jahr 1517 schlug Martin Luther seine Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg und verhalf der Reformation des christlichen Glaubens damit zum Durchbruch. Weltweit feiern Christen 2017 das 500. Jubiläum der Reformation. Auch der DARC würdigt - in Zusammenarbeit mit einigen evangelischen Landeskirchen - dieses Ereignis mit dem Sonderrufzeichen DL500ML. Dieses ist das ganze Jahr 2017 in der Luft und kann von den Funkamateuren aktiviert werden.

CQ DL

To top
Titelbild CQ DL 1/2017
Bild: Rohde & Schwarz

Technik

Universeller NF-Speicher

Eine temporäre Speicherung von NF-Signalen aus Funkverbindungen zur erneuten Auswertung lässt sich leicht selbst bauen. Wie es geht, erfahren Sie ab Seite 24

Gerätetest

Die Leistungsendstufe HPA-8000B von Hilberling

Der norddeutsche Hersteller hat die Leistungsendstufe HPA-8000B als Pendant zum HF/VHF-Transceiver PT-8000A auf den Markt gebracht. Klaus Lohmann, DK7XL, geht in dem Gerätetest der Frage nach, ob die im oberen Preissegment angesiedelte LDMOS-PA mit zwei Verbundsystemen ihr Geld wert ist.

Funkbetrieb

Jetzt in DL: Das 60-m-Band

Als „vorgezogenes Weihnachtsgeschenk“ für die Funkamateure in Deutschland gab die Bundesnetzagentur das 60-m-Band für den Amateurfunk als sekundären Nutzer frei. Auf halber Strecke zwischen dem 80 und 40 m gelegen, bietet der – in angloamerikanischen Medien auch als 5-MHz-Band bezeichnete – Frequenzbereich auch dann innerdeutsche bzw. innereuropäische Kontakte, wenn die Bedingungen auf 80 bzw. 40 m Verbindungen über nahe oder mittlere Distanzen nicht mehr oder noch nicht möglich machen. Alle wichtigen Hinweise zur funkbetrieblichen Nutzung und der Möglichkeit, NVIS-Verbindungen auf 60 m zu realisieren, erhalten Sie ab Seite 46.

Titelthema

Technische Parameter erfassen – Arbeiten am Messplatz

Viele Besucher von Amateurfunkmessen wie der früheren Interradio und dem FUNK.TAG in Kassel kennen den „Funkmessplatz“. Dort können Käufer von Amateurfunkgeräten diese kostenlos auf korrekte Funktion prüfen lassen. Die vierteilige Artikelserie zeigt auf, wie man einen eigenen Messplatz aufbaut und gibt nützliche Tipps für Messtechnik-Newcomer.


Eine Kleinanzeige für die CQ DL können Sie hier aufgeben: Kleinanzeige aufgeben

Termine

To top

Ortsverbände

To top
Ihr nächster Ortsverband

Funkamateure vor Ort

Der DARC e.V. ist gegliedert in über 1 000 Ortsverbände, die in 24 Distrikten zusammengefasst sind. Einer davon ist bestimmt in Ihrer Nähe.

Beliebteste Downloads

To top
Deutschland-Rundspruch dlrs.mp3
SDR-Empfänger mit Stick SDR_Stick_neu.pdf
KW-Bandplan Region_1_Bandplan_2Seiten_farbig_deutsch_01Juni2016.pdf
Schleswig-Holstein-Rundspruch SH-Rundspruch.mp3
Definitionen zum Bandplan Definitionen__Notizen_und_Erläuterungen_zum_IARU_Region_1-Bandplan_zum.pdf
UHF-Bandplan UHF_Bandplan_13_cm_Juni_2015.pdf
ATMEGA Mikrocontroller ATMEGA_R17.pdf
VHF-Bandplan VHF_Bandplan_2_m_Juni_2014.pdf
Beitragsordnung des DARC e.V BO_ab_Januar_2015_01.pdf
Anleitung SATLINK WS-6908 SE German_Manual_SATLINK_WS-6908_SE_01.pdf

Kontakt

To top
AFZ

Deutscher Amateur-Radio-Club e. V.

Lindenallee 4
34225 Baunatal
Tel: 0561 949 88 0
Fax: 0561 949 88 50
E-Mail: darc(at)darc.de

Links

To top