Chronik

Im August 1950 gründeten 8 Funkamateure den Ortsverband Nortorf. Wohnungswechsel und Ausbildungszeiten ausserhalb Nortorfs verringerten die Mitgliederzahl und der Ortsverband löste sich im Dezember 1954 auf. Im Dezember 1967 fanden sich die in Nortorf ansässigen OMs mit einigen am Amateurfunk Interessierten zusammen, um den Ortsverband erneut zu gründen. Auch diese Gründung hatte keinen Bestand. 1974 bestand der OV aus nur noch 3 Nortorfern und einigen OMs aus der Umgebung, im März erfolgte die 2. Auflösung. 1976 wurde im Einvernehmen mit den umliegenden Ortsverbänden und einer Mitgliederzahl, die eine gesicherten Grundlage hatte, der Ortsverband Nortorf erneut gegründet.

 

DL1NYFriedrich Berger

DL3ZE
Otto Rüter

DL3ZF
Hartwig Ehlbeck
DL6FV
Eggert Timm

DL6HF
Horst Altmann

DL6PP
Erwin Krüger
DL6PQ
Gero Melzer

DL6SU
WolfgangPaech



 

Folgende Ortverbandsvorsitzende bestimmten die Geschicke des Nortorfer Amateurfunks:

Dekade Call Name
August 1950 bis Juli 1951 DL3ZF Hartwig Ehlbeck
Juli 1951 bis Dezember 1954 DL6PQ Gero Melzer
Dezember 1967 bis Oktober 1971 DC6IX / DK5LQ Gerd Alex
Oktober 1971 bis März 1974 DL6FV Dr. Eggert Timm
Oktober 1976 bis Januar 1983 DC8WV / DF8LK Otto Stahl
Januar 1983 bis März 1984 DC4LR Rüdiger Buthmann
März 1984 bis Februar 1987 DD3LS Rolf Stender
Februar 1987 bis Februar 1995 DF8LK Otto Stahl
Februar 1995 bis Februar 2003 DJ4LY Gustav Moje
Februar 2003 bis Januar 2014      DL3OT Helge Petersen
Januar 2014 bis dato                     DB2LU Rainer Knäbe

 

 

 

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X