Rückblick auf die Monate Juli bis September 2020

Rückblick auf die Monate Juli bis September 2020

Gearbeitete und bestätigte QSO
QSO nach Kontinente
Anzahl der erreichten DXCC Länder
Anzahl der WAE Länder
Anzahl der IOTA Inseln
Anzahl der erreichten DOK
Anzahl der Locator Felder
Anzahl der erreichten US-Staaten
Zahl der QSO nach Bänder
Aufteilung der QSO nach Mode

Rückblick auf ein Vierteljahr mit  DL73TXL

 

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Unsere Erstbestellung über

2000 QSL Karten ist dahin geschmolzen wie die buchstäbliche

Butter in der Sonne. Um im Thema zu bleiben, wieder war das

schärfste Messer an der Butter die Modulationsart FT8.

Bernd, Do7JVB, bekommt in unserer kleinen Zwischenbilanz,

nach einem Vierteljahr Betrieb unter DL73TXL, den

goldenen Henkelpott.

Aber auch die Modulationsart SSB hat kräftig zugelegt.

Michael, DG8MH, hat mit seinem Standort in der Uckermark

ein schönes Plätzchen gefunden. Viele Anrufer verbinden das

Call mit einem Funkstandort in Berlin. Michael klärt dann mit

großer Gelassenheit die Standortfrage, und den großen Vorteil

einer Lage außerhalb des Störnebels einer Großstadt. Sein

kräftiges Signal war meist nicht zu überhören.

Davon kann man sich auch als Zuhörer, sei es mit der eigenen

Antenne oder via WEBSDR in Wismar (zu finden im Verbund

der WEBSDR unter: www.websdr.org), überzeugen.

Ihm gebührt der silberne Henkelpott.

RTTY wurde von Reinhard, DH7ACI, in die Luft gebracht.

Da 99% der Amateure nach FT8 abgewandert sind, bleiben

für ein gutes Ergebniss nur die RTTY Conteste. Bronce an RTTY.

 

Stand 30. September stehen somit 1952 QSO im Log.

 

Wo wurde denn DL73TXL gehört und gearbeitet? Dazu bemüht

man auf Knopfdruck in HamOffice die Statistik Funktion.

Wie erreichten:

 

105 DXCC Länder

377 DOK

479 Locator Felder

53 (Funk-) Länder in Europa

27 US-Staaten

 

Nach Kontinenten aufgeschlüsselt zeigt sich folgende Verteilung

der Stationen:

 

Afrika  15

Asien  153

Europa  1629

Nordamerika  99

Ozeanien  50

Südamerika  13

 

Dank der schönen Erfolge versteht man, wo unsere QSL Karten

der Erstbestellung verblieben sind. Leider müssen wir nun Anrufer

in der nächsten Zeit etwas vertrösten. Da der OV keinen

Goldesel hat, haben wir ein Spezial Angebot des QSL-Shop

angenommen und einen Nachdruck unserer QSL in Auftrag gegeben.

Die Auslieferung erfolgt bis spätestens 24. Dezember 2020.

Die Karten kommen dann per Weihnachtsmann und

Schlitten auf Räder...hi

 

Und auch diesmal, nach drei Monaten mit dem Sonder Rufzeichen

DL73TXL und dem Sonder DOK "BYETXL", (schwer zu sprechen,...natürlich

hätten wir gern "BYE BYE TXL" genommen, das ist aber durch

Vorschriften nicht möglich gewesen), möchten wir aufrufen

regen Gebrauch von der Möglichkeit zu machen, mit dem

Rufzeichen an der heimischen Station oder an einer Clubstation

Betrieb zu machen. In vielen Gesprächen mit Funkfreunden

hört man immer wieder wie das Thema TXL die Menschen berührt

und sie sich freuen die Sonderstation gearbeitet zu haben.

Darauf sind die Mannschaft rund um das Call DL73TXL ein

bisschen Stolz.

 

Nachtragen möchte ich meinen Dank an Bernd, DO7JVB und

seiner XYL Carmen, DO7JVC, das ich nach 20 Jahren wieder

einmal an einer "richtigen" Antenne arbeiten dufte. Nach

30 Jahren MV hieß es 2000 für mich Tschüss zur Antenne

am SBR im 16. OG zu sagen...

 

73´DH7ACI

 

 

 

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X