Versammlungen (JHV u.ä.)

Versammlungen (JHV u.ä.)

JHV 2020

Am 18.7.2020 fand, nach mehrmaliger Verschiebung durch die Corona Pandämie, unsere diesjährige JHV (mit Neuwahlen) statt. Erfreulicherweise waren, trotz der Unsicherheiten beim einen oder anderen, von unseren 20 Mitgliedern doch insgesamt 11 anwesend.

 

Die Versammlung lief nachdem üblichen Prozdere statt mit der Begrüßung duch den amtierenden OVV, der Wahl eines Schriftführers sowie dem Bericht des OVV. Nach diesen ersten Tagesordnungspunkten folgten der Bericht der Kassenwartin sowie die formale entlastung des Altvorstandes.

 

Nach diesem üblichen Einstieg wurde die Leitung der Versammlung an den Wahlleiter Dieter (DK2PU) übergeben der dann zusammen mit Heinrich (DF6XX) die Wahlen durchführte. Mit jeweils einstimmigem Ergebnis wurden für den Vorstand gewählt:

 

OVV, Uwe Mertgen (DB9JK)

Stv. OVV, Engelbert Bohlscheid (DC7MG)

Kassenwart, Andreas Krüger (DG4PR)

QSL-Vermittlung, Eduard Borger (DC6WF)

Web Master, Jürgen Umstädter (DF5WW)

 

DF5WW wird weiterhin auch das Clubrufzeichen DL0AK betreuen.

 

Unsere Vorstandsseite ist, nachdem der neue Vorstand von der Geschäftstelle des DARC bestätigt wurde, entsprechend geändert worden.

 

73´s, Jürgen (DF5WW), ex OVV und Webmaster.

JHV 2019

Am 26.4.2019 fand, nach krankheitsbedingter Verschiebung des ursprünglichen Termines im März, unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Zur Versammlung fanden sich 13 OV-Mitglieder sowie 1 Gast ein und wir begannen recht pünktlich mit der Abwicklung. Da es eine JHV ohne Wahlen war standen nur wenige TOP´s auf der Einladung die da waren:

 

1.) Begrüssung und feststellung der Beschlussfähigkeit,

2.) Wahl eines/einer Protokollführers/Protokollführerin,

3.) Bericht des OVV,

4.) Kassenbericht

5.) Ehrungen sowie

6.) Allgemeine Aussprache.

 

Nach der Begrüssung durch mich wurde die Beschlussfähigkeit festgestellt und in TOP 2 unser OV Kollege Andreas Krüger (DG4PR), wie auch in den vergangenen Jahren, zum Protokollführer gewählt.

Im Anschluss erstattete ich Bericht über unsere Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr und Anita (DC3WZ) trug im Anschluss dran den Kassenbericht vor.

Damit waren die TOP´s 1-4 abgehandelt und wir kamen zu den Ehrungen. In diesem Jahr hatten wir gleich 4 Mitglieder die mit Urkunden und Ehrennadeln für 25-jährige Mitgliedschaft und eines das gar für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden.

 

25 Jahre:

Andreas Krüger (DG4PR)

Udo Schwarz (DB6DF)

Guido Weller (DG1WT)

Martin Rüth (DG1WS) und

 

40 Jahre:

Heinrich Depke (DH3FBT).

 

Auf Foto´s habe ich in diesem Jahr verzichtet bzgl. der undurchsichtigen Lage mit der neuen DGVO aber das holen wir vermutlich auf dem diesjährigen Vatertagsfieldday nach wo es für die 5 dann auch noch eine seperate Ehrung vom OV geben wird. Passt auch schön zusammen da auch der Fieldday in diesem Jahr ein kleines Jubiläum (10 Jahre) hat.

 

Im Anschluss erfolgte noch TOP 6 und danach wurde der offizielle Teil gegen 19:40 Uhr beendet.

 

73´s, Jürgen (DF5WW)

OVV und Webmaster K50

 

 

 

 

JHV 2018

Am 23.03.2018 fand, am üblichen Treffpunkt, die diesjährige JHV des Ortsverbandes Altenkirchen (K50) statt. Trotz Kranheits- und Terminbedingter Ausfälle konnten wir zu Beginn der Veranstaltung immerhin 9 von 25 Mitgliedern begrüssen. 2 weitere kamen später noch hinzu hatten jedoch im offiziellen Teil keinen Einfluss mehr.

Nachdem die Beschlussfähigkeit festgestellt war wurden die, in der Einladung angegebenen, Tagesordnungspunkte abgearbeitet wie Bericht des OVV (Engelbert Bohlscheid), der Bericht der Kassiererin (Anita Hüggelmeyer) und es wurde, da es sich um eine JHV mit Wahlen handelte, ein Wahlausschuss gebildet.

 

In den nachfolgenden Wahlen wurde der Vorstand wie folgt gewählt:

 

OVV, Jürgen Umstädter, DF5WW

Stv. OVV, Engelbert Bohlscheid, DC7MG

Kasse, Anita Hüggelmeyer, DC3WZ

QSL Manager, Eduard Borger, DC6WF

Schriftführer, Andreas Krüger, DG4PR

 

Nach den Wahlgängen kam man noch zum TOP Allgemeine Aussprache. Hier ging es erstlinig um die Durchführung des diesjährigen Fieldday´s in Brubbach der ja, aus gegebenem Anlass, in diesem Jahr Friedrich Wilhelm Raiffeisen Fieldday heisst.

Als weiterer Punkt wurde noch der Punkt "QSL Karten für das neue Clubcall" angesprochen. Hier werde ich, in den kommenden Tagen, einen Entwurf erstellen und entsprechende Preisanfragen stellen. Das weitere Vorgehen wird dann im Vorstand abgesprochen.

Nach dem offiziellen Teil ging es, nun mittlerweile mit 11 Mitgliedern, an den gemütlichen Teil. Es wurde noch ein wenig geplaudert und zwischenzeitlich sprach man auch der Verpflegung zu. In diesem Jahr hat Engelbert wieder Würstchen organisiert, reichlich Brötchen und auch ein Körbchen mit 30 Ostereiern. Von Eduard kam dieses mal ein Kartoffelsalat so das hier niemand hungrig nach Hause gehen musste.

 

Jürgen, DF5WW (OVV und Webmaster)

Jahreshauptversammlung 2017

 

Die JHV 2017 fand am 17.3.2017 an unserem üblichen Treffpunkt statt.

Eigentlich wäre in diesem Jahr keine Wahl angestanden jedoch durch den Tod unserer Vorsitzenden Rosika Borger (ex DF4WU) mussten der Posten des OVV und des Stv. OVV für ein Jahr neu besetzt werden.

Die JHV wurde um 19:00 durch den stv. OVV Engelbert Bohlscheid (DC7MG) eröffnet. Für diesen Bericht erspare ich mir das zitieren des kompletten Protokolls. Wichtig ist lediglich das die Versammlung beschlussfähig war. Es waren 14 (von insg. 26 Mitgliedern) stimmberechtigte Personen anwesend. Um den Vorstand zu komplettieren waren 2 Wahlgänge erforderlich (Wahlleiter war Dieter Steding (DK2PU).

Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis:

Engelbert Bohlscheid (DC7MG), Weyerbusch, gewählt mit 14 von 14 Stimmen, rückt vom Stellvertreter an die Stelle des OVV auf.

Jürgen Umstädter (DF5WW), Höhr-Grenzhausen, gewählt mit 12 von 14 Stimmen bei 2 Enthaltungen, übernimmt das Amt des Stellvertreters.

Von den Wahlen unberührt blieb die restliche Besetzung des Vorstandes da noch für ein weiters gewählt.

Als TOP 8 folgte dann der Punkt "Allgemeine Aussprache" in dem folgendes thematisiert wurde:

Über das Vatertagswochenende, vom 25.-28. Mai 2017, will man sich wieder an der Brubbacher Hütte zum alljährlichen Vatertagsfieldday treffen.

Dieter (DK2PU) machte den Vorschlag an den Aktionen zum Luthertag teilzunehmen. Für 2018 schlug er die Gestaltung eines Raiffeisen Diploms zum 200. Geburtstag von F.W. Raiffeisen vor das vom OV K50 herausgegeben werden soll. Dazu sollen andere Ortsverbände, in deren Bereich F.W. Raiffeisen gewirkt hat, mit einbezogen werden. Ein Rohkonzept soll in den nächsten Wochen erstellt werden.

Da wir derzeit nicht mehr über ein aktives Clubrufzeichen verfügen wurde der Vorschlag eingebracht das in Kürze ein neues beantragt werden soll. Rufzeichen sind zwar bereits im Gespräch werden aber erst hier auf unserer Seite veröffentlicht wenn es soweit ist. Kann dann unter "Clubstation/en" hier abgerufen werden.

Nach Abschluss des offiziellen Teils gab es dann noch einen schönen Kartoffelsalat von Udo (DB6DF) und heisse Würstchen für die Engelbert (DC7MG) gesorgt hatte. An dieser Stelle auch nochmal ein Dankeschön an die beiden.

Ein besonderer Dank gebührt auch unserem Protokollführer, Andreas Krüger (DG4PR), der kurz vor Versammlungsbeginn vom Tod eines Familienmitgliedes erfuhr und der dennoch erst seiner Aufgabe nachging. Recht lieben Dank Andreas.

Die nächste JHV findet im März 2018 statt. Diesmal wieder eine im Rhytmus liegende Versammlung mit Wahlen für alle Ämter.

 

73,s DF5WW, Jürgen

 

 

 

                                                       Jahreshauptversammlung 2016

 

 

Die JHVS fand am 18. März statt ab 19:00 Uhr MEZ.

Sie verlief dieses Jahr nicht so gut.

 

Durch viele kranke OMs und solche durch private Termine verhindert,waren nur 9 OMs anwesend.

 

Aber es muss auch gesagt werden, das alle das Beste aus der Situation gemacht haben .

Alles lief vorschriftsmäßig ab nach DARC-Vorschrift  mit viel Spaß und Lachen.

 

Ich bin sehr stolz auf den harten Kern unseren Vereins !!

 

Nochmals eine großes Dankeschön an alle Teilnehmer.

 

 

Vy 73 de Rosika, DF4WU

 

Jahreshauptversammlung 2015

 

Die JHVS 2015 wurde um 19:00 Uhr eröffnet.

Es wurden alle herzlich begrüßt.

 

Nach dem Vorstandsbericht, die Vorsitzende berichtete über Aktivitäten im vergangenen Jahr, wurde auf  kommende Treffen hin gewiesen.

 

Die Vorsitzende hatte einen schönen Pokal, den 2. Platz in de r RLP Woche erarbeitet..

Eduard, DC6WF wurde für 25 - Jährige Mitgliedschaft im DARC geehrt und erhielt die Ehrennadel des Clubs.

 

Ein OM wies darauf hin, zukünftig nur noch Brieflich benachrichtig zu werden.

 

Der OV besteht aus 31 Mitgliedern. Vergangenes Jahr wurden 2 Abgänge und 2 Zugänge verzeichnet.

 

Eine kontroverse Diskussion  über die Möglichkeiten zur Presse-und  auch Jugendarbeit wurde geführt.

 

Nach den Formalitäten gab es Chili Con Carne, das vom  OM  Andreas, DG4PR, selbst zubereitet wurde und sehr lecker war.

 

 

Vy 73 de DF4WU, Rosika

Weihnachten K 50

Weihnachten 2015

Weihnachtsfeier K50

 

 

Am 27.November fand die vorweihnachtliche Feier

im Landhaus Mehren statt.

Das Wetter war gut und es folgten 22 Om’s der Einladung.

Einige Mitglieder konnten leider aus gesundheitlichen

Gründen nicht teilnehmen.

DO2WU und Sohn Andreas DO1AWP wurden von der Vorsitzenden

besonders begrüßt sowie auch das neu eingetretene Mitglied

Torsten, DO2JX , der mit seinem QSL-Manager DM5MR und

seiner Freundin gekommen waren.

Auch die Frauen der OM’s  sowie Funkfreunde aus dem Nachbar OV’s

und auch SWL Marion waren da.

Später hat sich jeder nochmals vorgestellt, weil viele sich nicht kannten

Allen hat es gefallen, und jeder wird sich der schöne  Abend

och lange in Erinnerung bleiben.

 

 

 

Vy 73  Rosika, DF4WU

X-Mas 2014

Weihnachtstreffen der Funker..

 

Wie jedes Jahr trafen sich die Mitglieder von K50 Ortsverein Altenkirchen zur vorweihnachtlichen Feier.

21 Mitglieder und Gäste kamen der Einladung nach, die in einem wunderschön dekorierten Raum im Restaurant Sonnenhof  in Weyerbusch stattfand.

 

Die Vorsitzende Rosika,  DF4WU , wurde mit einem Blumenbouquet von „ ihren 2 Dietern „ begrüßt, das ihr zur Anerkennung für ihre Bemühungen in der Vereinsarbeit überreicht wurden und ein Foto  wurde dann auch schnell erstellt.

 

Außerdem bekam sie noch einen selbst gemachten Stoffweihnachtsbaum geschenkt, worüber sie sich sehr gefreut hat, da sie Handarbeit zu schätzen weiß.

 

Mit interessanten Gesprächen,  Lachen und gutem Essen haben alle ein paar schöne Stunden verbracht. Sich austauschen , sich untereinander helfen , ist eine

wichtige Sache im Amateurfunk, man nennt es da „Ham Spirit „

 

 

Vy 73  Rosika, DF4WU

 

X-Mas 2013

Weihnachtsfeier K50 

Die diesjährige Vorweihnachtsfeier fand in einem griechischen Restaurant  statt.

 

26  Funkfreunde  sind der Einladung gefolgt und fast alle hatten vorbestellt.

 

Nicht waren einige verhindert aus gesundheitlichen und privaten Gruenden .

 

Hartmut,DF6PW ,  kam erst spät von einer Geschäftsreise zurück und  auf ein Bier vorbei.

 

Wieder konnte ich viele Frauen begrüßen, die ihre Männer begleiteten und

auch ein paar Funker  aus dem Nachbarvereinen.

 

Es gab ein kleines Präsentchen und ein Kärtchen mit einem guten Spruch .

 

Das Essen war gut und reichlich sowie billig.

 

Alle haben sich gut unterhalten und ich hoffe, der Abend wird uns noch lange in guter Erinnerung bleiben

 

Vy 73 DF4WU, Rosika

 

 

 

 
 

X-Mas 2012

Jürgen,DJ4JZ mit Frau Heike.
Dieter,DK2Pu mit Frau.
Lecker, lecker !!
Eine schöne Blume .
 
 

Die Weihnachtsfeier von K50 fand am 16. November 2012  im China-Restaurant statt.

25 Leute waren gekommen und  zur  Begrüßung überreichte Dieter dem OVV ein Blumenarrangement .

Es war ein sehr schöner Abend, es wurde viel gelacht und sich gut unterhalten.

Gefreut hab mich auch, das  einige OM‘s aus dem Nachbar-OV‘s dabei waren.

In allem ein gelungener Abend, der allen in  guter Erinnerung  bleiben  wird  und wieder einmal ein Beweis für die  Zusammengehörigkeit unseres  Hobby’s

darstellt.

Vy 73  Rosika, DF4WU

 

 

Weihnachten 2011

Weihnachtsfeier  im China-Restaurant .

Schon einige Jahre feiern wir dort immer den 3. Freitag im November.

18 Om's sind der Einladung gefolgt, mehr als erwartet, so das alle ein bisschen zusammenrücken mussten.

 Es gab viel Spaß und das Lachen war weit zu hören !

Jeder bekam ein kleines Weihnachtsmännchen mit und es war ein schöner Abend !

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X