Club-Abend

To top

 

Themenvorschläge oder Wünsche?

 

Willst Du über ein spannendes Thema, den letzten Selbstbau oder deine Erfahrungen mit einer neuen Betriebsart berichten?!

 

Dann melde Dich beim Vorstand. Wir sehen uns bei Deinem Vortrag.

 

Jeden Freitag sind einige OM im Clubheim anzutreffen. Dabei sind uns Gäste und an Amateurfunk Interessierte stets willkommen.

Jeweils am ersten Freitag im Monat gibt es einen OV-Abend mit "offiziellem Teil". Das kann ein Fachvortrag sein, Bekanntmachungen des OVV oder, oder, oder.

Kommt einfach mal rein!

Es sind nie alle Termine mit Themen ausgeplant - Es stehen nur einige Vorträge fest.
 Die geplanten Termine und aktuelle Infos stehen auf der Seite "Termine".

 

Themensammlung - Was könnte noch präsentiert werden ?
ThemenReferent weitere Informationen
3D-Drucker - Teil 2DO7DWP DanielGenaue Themeneingrenzung noch unbekannt
BEMFV-AnzeigeDu?Informationen zu den Änderungen der Verordnung
Programme zur BEMFV-AnzeigeDu?Übersicht und Funktionsweise der Programme (z.B. Watt32)
BlitzschutzDu?Blitzschutz bei Antennen
Messmittel im OVDu?Genaue Themeneingrenzung noch unbekannt
WCA / COTA ProgrammDF1PY StephanFunkaktivitäten auf Burgen und Schlössern
GMA / SOTA ProgrammDF1PY StephanFunkaktivitäten auf Bergen
DARC-ServicesDu?Was wird alles auf der DARC Seite an Services angeboten? z.B. Mitglieder-E-Mail; Mitglieder-Webseite

 Bisherige Vortragsthemen:

  • Ausflug in die Welt der QSL-Karten
  • Der Raspberry Pi - Was ist das ?  Was kann man damit tun ? ...
  • CTCSS
  • Einführung in die Welt des 3D-Drucks
  • Reif für die Insel? 50 Jahre IOTA-Program
  • Erstaunliches aus der Satzung des Clubs
  • Informationen aus der Distriktsversammlung
  • Sachstand und Info zum Ballonprojekt von G54
  • Einführung des Digitalfunks bei den BOS
  • Vorverstärker, Diplexer, Antennenschalter usw.
  • SDR mit DVB-T Sticks / Dongles
  • Zwischen Regalbrett und Notfunkkoffer
  • UCX-Log als gemeinsame Basis im OV
  • QO 100 Betrieb über Satellit

Club-Heim

Eingang zum Clubheim

Herzlich Willkommen in unserem

Club-Heim in der Blankartstraße 13 in Ahrweiler ist der Treffpunkt im Ortsverband.

Jeden Freitag ab 19:30 Uhr  ist "offenes OV-Heim".

Man trifft sich zum Funken an der Clubstation, zum Selbstbau von Stationszubehör, zum Reparieren oder Basteln.
Unsere Jugendlichen widmen sich hier zur Zeit vor allem dem experimentellen 3D-Druck.

Natürlich gibt es in unserer Marconi*-Stube auch viel Gelegenheit zur Diskussion technischer Fragestellungen oder auch zum lockeren Gespräch über dies und das. Die meisten Themen ranken sich aber um den Amateurfunk, aus dem die Digitalisierung und damit der Computer kaum noch wegzudenken sind.

Am ersten Freitag im Monat jeweils ab 19:30 Uhr findet ein offizieller OV-Abend statt.

Dann gibt es Informationen für Mitglieder aber auch interessante Vorträge zu spezifischen Themen.

Wer sich für Amateurfunk und Technik interessiert, ist herzlich willkommen.


;-) Oft sind wir auch schon etwas früher vor Ort. Unsere Clubstation findet man auch hier.



*Guglielmo Marconi (1874 - 1934) gilt als einer der Pioniere der Funktechnik.

Club-News

Ehrennadel Distrik K für Michael, DL5PH

Distrikt-Ehrennadel für Michael, DL5PH

 

Der Ortsverband freut sich mit Michael, DL5PH, unserem OV-Heim Wart, dem die Distrikt-Ehrennadel verliehen wurde.
Leider ist die Information im Corona-Lockdown etwas untergegangen, jetzt gratulieren wir um so herzlicher.

 

Die Laudatio:

 

Michael war ab dem Jahr 2000 zwei Jahre stv OVV und anschließend 10 Jahre OVV beim Ortsverband Ahrweiler K01.

Statt sich danach zurückzuziehen und zu sagen, lass die Anderen mal machen, blieb er dabei und übernahm 2016 die Verantwortung für das OV-Heim K01. Diese Aufgabe bringt wohl die meiste Arbeit mit sich, die oft im Hintergrund stattfindet und damit häufig für viele unsichtbar bleibt.
Michael war und ist aber auch bei vielen funkerischen Aktivitäten des OV aktiv und beteiligt sich intensiv am OV-Leben.

 

Besonders herausragend aber ist seine unkomplizierte und direkte Art, Aufgaben im OV oder für Funkamateure anzupacken und zu erledigen. Er ist immer da, wenn man ihn braucht und hat immer und für jeden eine helfende Hand. So stellt sich Michael weiter aktiv in den Dienst des Ortsverbandes und des Amateurfunks.

 

Er gibt damit ein Beispiel für echten „HAM-Spirit“ auch über die Grenzen des Ortsverbandes hinaus.

Club-News

To top
Aus KØ1 in die CQDL

 

Im Bild sehen wir einen weiteren Bericht unseres OM Jo, DK9CK, zum Betrieb auf dem 6-m Band.

Dieser Bericht wurde in der CQDL 04-2020 veröffentlicht, was uns alle sehr freut.

Übrigens: OM Jo ist unser HAM des Jahres. Warum? Mehr findet ihr hier


Wieder ein Hinweis auf die vielfältigen Aktivitäten im Ortsverband.

Club-Aktiv

To top

Lieber Leser!

Diese Rubrik dient Eurer Information – aber vor allem Eurer Motivation.

 

Diplome sind toll.

Sie schmücken die Wände im Shack und erinnern uns an eine besondere funkerische Leistung.

Auf jedes Diplom ist man stolz – ebenso wie auf gutes Abschneiden in einem Contest.

Man freut sich darüber.

 

Diese Freude wollen wir teilen und veröffentlichen an dieser Stelle in loser Folge persönliche Ergebnisse unserer OV-Angehörigen.

 

Unser OVV macht mal den Anfang. Das war nichts Großes oder Schwieriges. Aber er freut sich:

über das             DARC-AFZ-DIPLOM

 

Die Bedingungen:

Der Antragsteller muss zuerst eine Verbindung mit einer der DARC-Sonderstationen im AFZ nachweisen. Das sind und waren:

DAØRC, DBØAFZ, DBØHQ, DFØAFZ, DLØAFZ, DLØDL, DKØDX, DKØWAE und DAØHQ.

Danach sind unter Benutzung von zwei Amateurfunkbändern 30 Stationen aus der Bundesrepublik Deutschland mit verschiedenen Prefixen zu arbeiten (zu hören).

 

Alles weitere findet Ihr hier.

 

 

Club-Station

To top
VHF und UHF Station
KW-Station

DKØJA

Das ist das Rufzeichen unserer Clubstation.
Unser OVV hat ein zweites Rufzeichen zugeteilt bekommen:  DKØAHR
Dieses Rufzeichen wollen wir vor allem für spezielle Ereignisse nutzen (LaGa23 oder Fieldday´s)

 

Die Station für die VHF / UHF-Bänder besteht aus einem Yaesu FT 736 für das 2m- und das 70cm- Band sowie aus einem Icom IC 260.

 

Als Kurzwellenstation wird ein Yaesu FT 897 mit 100 Watt HF-Ausgangsleistung betrieben. Als Antennen stehe eine W3DZZ, eine Groundplane und ein Drei-Element-Beam zur Vefügung.
Auch ein IC 7300 kann für den Betrieb eingesetzt werden. Wer also zuhause keine oder schlechte Möglichkeiten hat, kann hier während der Öffnungszeiten oder nach Absprache DX-en.

 

Die Clubstation wird gerne auch für Conteste genutzt.

Darüberhinaus stehen zwei Ausbildungsrufzeichen zur Verfügung.

Club-Funk

To top

Liebe Leser!

Wie wir   hier   erläutert haben, treffen wir uns bis auf  Weiteres auch am Freitag-Abend um 18:30 UTC auf 145,475 MHz zur OV-Runde als Ersatz für den OV-Abend !

 

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X