Newsletter K47

To top

Seit Februar 2020 wird nach Bedarf ein Newsletter an alle Mitglieder per Mail versendet.

Voraussetzung natürlich, man hat eine Mailadresse beim OVV hinterlegt. Der Newsletter kann auch unter der Rubrik Rundschreiben runtergeladen werden.

E-Lizenzlehrgang K47 – Ergänzung

To top

Am 06.02.2020 hat als Nachzügler auch Jan Müller, bei der BNetzA die Prüfung zur Erlangung der E-Lizenz erfolgreich abgelegt. Der OV K47 gratuliert seinem Mitglied zur bestandenen Prüfung und freut sich, dass Jan nun QRV sein wird als

DO1JSM

E-Lizenzlehrgang K47 – Erfolgreicher Abschluß (11.01.2020)

To top

Am 11. Januar 2020 wurde der in 2019 begonnene E-Lizenzlehrgang des OV K47 erfolgreich abgeschlossen.

Der OV K47 begrüßt folgende neuen Inhaber der Amateurfunklizenz in seinen Reihen:

OM Arthur Gadek, DO5AEG
OM Lukas Schulz, DO5LSM und
OM Maximilian Weber, DO3MKW.

Megina Sat, OV-Abend 15.03.2019

To top

Heute Abend hat uns wieder die Cubesat AG des Megina Gymnasiums Mayen bei unserem OV-Abend besucht.

 

Es enstand reger Austausch anhand der Prototypen zur Datenübertragung per Licht.

 

Interressant war für uns, wie das Team die Justierung des Ablenkungsspiegel angegangen ist.

 

Dat staunen selbst die alten Hasen /OM's, mit welcher Leidenschaft an den Prototypen der einzelene Steuerungselemente für den Cube Sat entwickelt wird.

 

Weiteres dazu folgt.

Besuch der Cubesat AG des Megina Gymnasiums Mayen

To top

Heute Abend hat sich die Cubesat AG des Megina Gymnasiums Mayen mit dem Deutschen Amateur Radio Club Mayen K47

im regen Austausch über die zu verwendeten Antennen beim Cubesat informiert.

Dabei wurden Themen wie Polarisierung und Anpassung als auch Laufzeit der Signale und Auswertung der Bodenstation erörtert.

Wir haben zusammen den Entschluß gefasst, Funkamateure weltweit aufzurufen und uns bei unserem Projekt

der Datenübertragung nach Mayen zu helfen.

Weiteres dazu folgt.

 

Bastelabend K47 - Bau eines Fledermausdetektors

To top

1. Termin : 17.August 2018, 18:00 – 21:00 Uhr, vorher auch RepCafé

 

Wir wollen die heimischen Fledermäuse in der Fledermausnacht Ende August, beobachten und belauschen!

Deshalb bauen wir einen Ultraschall – oder Fledermausdetektor.

 

Je nach Wunsch und Können, eine einfache preiswerte, oder eine aufwendigere Konstruktion (ähnl.Franzis ).

Eigene Bausätze oder bereits begonnene Projekte können mitgebracht werden.

 

Bei zeitiger Anmeldung können auch Bauteile – Sammelbestellungen erfolgen, und auch Bausätze zusammengestellt werden.

 

Die Kosten werden entsprechend aufgeteilt.

 

Anmeldung beim OV Vorstand:

Werner Wulff, DD5WW, Lindenallee 2
56753 Pillig

Telefon. 02605/1808

Email: DD5WW

 

Voraussetzung: guten Umgang mit Lötkolben, und Bauteilekenntnisse !

 

Nichtmitglieder und Anfänger werden von erfahrenen Funkamateuren unterstützt.

 

Mitzubringen sind etwas Elektronikwerkzeug und Kleinlötkolben + Lötzinn.oder falls vorhanden Lötstation.

 

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei,

für Material und Bauteile sind entstehende Kosten zu erstatten.

Für anfallende Kosten der Raumnutzung sind Spenden wilkommen!

Falls Referenten kurzfristig ausfallen, kann es zu Terminverschiebung kommen!

 

Präsentation Amateurfunk OV K47 im Rahmen des Stein-und Burgfestes Mayen am 10. und 11.09.2016

To top

Mayen feiert Geburtstag – vor 725 Jahren wurden uns die Stadtrechte verliehen!

Dieses historische Ereignis gibt Anlass für eine Reihe von Veranstaltungen, die über das ganze Jahr verteilt sind.

Einer der Höhepunkt des Jubiläumsjahres war die Festwoche vom 2. bis 11. September mit dem beliebten Stein- und Burgfest, bei der jeder Tag einem speziellen Thema gewidmet war.

 

Hier hat sich auch der Deutsche Amateur Radio Club mit dem Ortsverband Mayen (K47) beteiligt.

Dabei wurden präsentiert:

# Funkbetrieb auf 2m, 70 cm und ATV
# klassischer Kurzwellenbetrieb
# Fuchsjagd
# Notfunk

und vielfältige Informationen rund um den Amateurfunk.

DF0MY als Clubstation hatte dabei ein Highlight zu verteilen.

Im Rahmen der weltweiten Burgen und Schlösser Aktivitäten (World Castel Activity = WCA) wurde, auf Anregung von Matthias (DD8VX), direkt am Fusse der Genevevaburg Mayen erstmalig die Burgenreferenznr. DL-00900 und RPB-221 aktiviert.

Die Clubstation DF0MY bestätigt alle diese Verbindungen mit einer QSL-Karte. DD8VX, Matthias wird die durch ihn getätigten Verbindungen zusätzlich mit einer Sonder QSL-Karte bestätigen.

Marcel, DK7UP präsentierte, wie bereits am Behördentag den Notfunk, der im Katastrophenfall oder bei Stromausfall ein unverzichtbares Kommunikationsmittel ist und die ausgefallenen Kommunikationsnetze ersetzen kann. 

 

Wir bedanken uns bei allen Besuchern für das Interesse, sowie bei den Helfern und OV-Mitgliedern für die Unterstützung.

 

 

 

 

 

Funkamateure OV Mayen - Neuer Vorstand gewählt

To top

In der vorderen Reihe: OV Vorsitzender Werner Wulff,
stv. OVV Marcel Cziba und Kassenwart Matthias Follmann (v.r.).
Foto: Privat

Mayen.
Die Funkamateure des Ortsverbandes Mayen (K47) im Deutschen Amateur Radio Club e.V. trafen sich zur außerordentlichen Ortsverband-Versammlung mit Wahlen.

Die Neuwahl wurde notwendig weil der alte Vorstand nicht mehr zur Verfügung stand.
Zum neuen OV Vorsitzenden wurde Werner Wulff gewählt, stellvertretender OV-Vorsitzender wurde Marcel Cziba, Kassenwart Matthias Follmann, QSL Manager ist weiterhin Thomas Leister.

Der scheidende OV-Vorsitzender Christian Bell wurde mit Dankesrede und Präsent verabschiedet.

Der neue Vorstand wird jetzt zügig mit seinen Mitgliedern über Aktivitäten, bei den 725 Jahr-Feierlichkeiten der Stadt Mayen mitzuwirken, beratschlagen. Zum Beispiel eine Funkbrücke zu den Partnerstädten Godalming und Uherské Hradiste herstellen.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X