2023

Save the Date: Türen auf mit der Maus am 3. Oktober

Auch in diesem Jahr beteiligt sich unser OV am Maus Türöffnertag und bietet an und in der Burgruine Lichtenberg ein spannendes Programm für die Jüngsten Technikbegeisterten.

Mehr zu unserem Angebot auf der Seite des WDR.

 

DR60WUNDER und der nächste Fieldday

Seit einiger Zeit ist unser Sonderrufzeichen "DR60WUNDER" in der Luft und das ist ein guter Grund für ein kurzes Zwischenfazit.
Einige unserer Mitglieder haben das Sonderrufzeichen sehr aktiv genutzt. So stehen unter "DR60WUNDER" inzwischen mehr als 1200 QSOs auf verschiedenen Bändern von 160m bis 13cm in den Betriebsarten RTTY, FM, SSB und CW im Logbuch.
Das Rufzeichen wird auch in den kommenden Wochen in der Luft sein. Unter anderem sicher auch während unseres nächsten Fielddays am 11.06., der diesesmal zwar nicht auf aber doch am Seilbahnberg stattfinden wird.
Über aktive Teilnehmer freuen wir uns genau so wie über Neugierige, die einmal erleben möchten, welchen Spass Amateurfunk an einem Fieldday machen kann.

 

 

Aktivität auf Burgruine SZ-Lichtenberg

 

Am Ostersonntag aktivierten Markus (DO1MDT) und Christian (DJ9PH) die Burgruine Salzgitter-Lichtenberg.

Neben Kurzwelle (10m, Telegrafie) war auch eine QO-100 Portabelstation aufgebaut, um über den in 40.000km entfernten Satellit QO-100 entsprechende Gespräche führen zu können.

Insgesamt sind zwar nur 15 Verbindungen ins Logbuch gekommen, jedoch fanden auch viele Gespräche mit Besuchern der Burg über den Amateurfunk und die Möglichkeiten im Bereich der Not- und Katastrophenkommunikation statt. Alles in Allem ein toller und gelungener Fieldday - "Feldtag", um das Equipment zu testen und den Amateurfunk der Öffentlichkeit vorzustellen.

73 von Markus und Christian

 

 

 

OV Abend mit spannender Einführung in den Satellitenfunk

Am 12. Mai trafen sich unsere Mitglieder zum monatlichen OV Abend im Clubheim.
Für technischen Input sorgte diesesmal Sascha, DO6SAM, mit einem Vortrag, in dem das Programm SATPC32 vorgestellt werden sollte.

Da dieses Programm ein Hilfsmittel für Probleme ist, die der Amateurfunker nur kennt, wenn er Funk über nicht stationäre Satelliten betreibt und die meisten Clubkollegen vermutlich die klassische Raumwelle für Fernverbindungen bevorzugen, hatte Sascha den Vortrag auch um eine gute Einführung in die Satellitenkommunikation und die damit verbundenen besonderen Herausforderungen (Stichworte wie Satellitenbahnen und Dopplereffekte) ergänzt, sodass der gut strukturierte und abwechselungsreich gestaltete Vortrag auch und vor allem für alljene ein echter Gewinn war, die sich bisher kaum oder garnicht mit dem Satellitenfunk beschäftigt hatten.

Neben den technischen Details erfuhren die Anwesenden auch mehr über die interessante Entwicklung, die dieses Programm im Laufe der Jahrzehnte gemacht hatte und bekamen Tips und Hinweise für den praktischen Funkbetrieb.

Der Vortrag kam bei den Anwesenden gut an und es ist wohl nicht auszuschließen, dass der eine oder andere Anwesende durch die Veranstaltung animiert wurde, sich dem Thema überhaupt zu widmen oder tiefer in das interessante Thema einzusteigen.

Die Unterlagen zum Vortrag werden demnächst auf unserer Homepage abrufbar sein.
Wir bedanken uns bei DO6SAM für die Zeit und die Mühen, die er in den Vortrag investiert hat.

 



Der Vorstand tagte am 27.12.2022

 

Für die Planungen 2023 und die Neujahresfeier tagte der Vorstand von H33 am 27.12.2022 im Clubheim und online.

Unter Anderem wurde folgendes besprochen:

  • Unser traditionelle Neujahresempfang findet am 29.01.2023 ab 11:00 Uhr im Clubheim statt. Näheres dazu wird in der Rubrik "Aktuelles" in Kürze angekündigt.
  • In Zukunft wird die Redaktion unseres lokalen Rundspruchs auf die jeweiligen Verantwortlichen aufgeteilt. In einer Whatsappgruppe meldet jeder Bereich Neuigkeiten. die Gesamtredaktion verbleibt bei Christian (DJ9PH), der alle Meldungen zusammenfasst.
  • Projekte 2023: Clubheim Optimierung und Optimierung der Remotestation
  • Beantragung Fördermittel

 

Mehr dazu bei unserem OV Abend und der bereits angekündigten Neujahresversammlung!

 

73 vom Team H33

 

 

Derzeit kein Basteltreff am Freitag

Während unser Basteltreff am Samstag gut besucht ist, besteht für unser Angebot, am Freitagabend für ein paar Stunden interessanten Projekten nachzugehen, zur Zeit nur eine geringe Nachfrage.

Daher haben wir die Teilnehmer gebeten vom Freitagabend auf den Samstag zu wechseln und bieten den Termin am Freitag erstmal nicht mehr an.

Wir möchten Interessenten dennoch ermuntern, sich bei uns zu melden. So können wir ggf. den Freitag als Basteltag wiederbeleben.

73 vom Jugendteam H33

 

 

Fieldday-Premiere auf dem Seilbahnberg

Am 14.05.2023 fand der erste von 6 Fielddays statt, die unser OV auf oder am Seilbahnberg in Lengede in Verbindung mit dem Sonderrufzeichen DR60WUNDER geplant hat.

Um 11 Uhr trafen sich einige Mitglieder des OV auf der Wiese am Berg um gemeinsam hochzusteigen und das notwendige Equipment hochzuschleppen. Eine Stunde später war die nötige Ausrüstung installiert um auf 70cm, 2m und auch über QO-100 QSOs zu führen.

Da das Wetter hervorragend war, blieben wir nicht alleine und konnten zwischen unseren Funkaktivitäten immer wieder Neugierigen die eine oder andere Frage beantworten und unser von außen betrachtet etwas ungewöhnliches Treiben erklären.

Gegen 15 Uhr hatten wir dann alle mehr als genug Sonne getankt, gefachsimpelt und gefunkt und konnten zufrieden unsere Gerätschaften abbauen.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Termine und hoffen, dass sich dort neben Wanderern und Spaziegängern auch YLs und OMs einfinden um ein bisschen Betrieb zu machen.

Geplant sind folgende Termine: 11.06., 16.07., 13.08., 10.09. und 15.10.

 

 

Praxistag für Teilnehmer von Amateurfunklehrgängen und Interessierte am Amateurfunk

 

Mehrfach hat der DARC Salzgitter-Lebenstedt bereits erfolgreich einen Praxistag für Amateurfunkinteressierte durchgeführt. Folgende Themen stehen auf der Agenda:

  • Praxisbetrieb auf unterschiedlichen Frequenzbereichen
    • Kurzwelle
    • Relaisfunkbetrieb
    • UKW/VHF direkt
    • Betrieb über Satellit
    • Sprechfunk / Digitalfunk / Morsetelegrafie
  • Experimente
    • Spannung / Strom / Widerstand / Leistung und deren Zusammenhänge
    • Spule / Kondensator / Transistor / Diode in einfachen Versuchen
    • Darstellung der verschiedenen Modulationsarten im Spektrum
    • FM / AM / SSB / FT8 / PSK / CW
    • Wirkung von Änderung der Ausgangsleistungen
    • Wirkung von Richtantennen und Messung des Gewinns
  •  Vorstellung DARC e.V.
    • Clubraum
    • Struktur / Verantwortlichkeiten
    • Versicherungen
    • QSL Service
    • Mitgliederzeitschrift
    • Veranstaltungen

Wir freuen uns auf Euer kommen - zu Mittag werden wir einen Lieferservice bemühen. Wir sind von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Clubheim für Euch da!

 

73 vom gesamten Team DARC e.V. H33

 

 

Freitag Basteltreff hat noch Platz

 

Ihr kommt aus Salzgitter, Lengede, Wolfenbüttel oder Baddeckenstedt?

Seit einigen Monaten haben wir einen zusätzlichen Termin zum Elektronikbasteln eingerichtet.

Dieser trifft sich alle 2 Wochen am Freitag gegen 17:30 in Salzgitter in unserem Clubraum.

nun ist hier noch Platz für 4 Kids mit Interesse an Elektronik, Selbstbau und Löten. 

 

Interesse geweckt? Meldet Euch über Mail oder Telefon  -  oder kommt einfach vorbei. Die aktuellen Termine stehen unten im Kalender, Kontaktdaten am Ende der Webseite!

 

73 (das bedeutet viele Grüße) vom gesamten Jugendteam

Can (DO2CAN), Erik (DO6EM), Christian (DJ9PH)

 

 

Neujahresempfang am 29.01.2023

 

Unser traditionelle Neujahresempfang am 29.01.2023 im clubheim statt. Für Verpflegung ist gesorgt - wir brunchen bis wir platzen.

Um 11:00 Uhr starten wir mit dem Treffen, ab 12:00 Uhr gibt es Neuigkeiten aus dem Ortsverband H33 und Planungen für 2023. 

Veranstaltungsort ist unser Clubheim. Hier habt Ihr dann die Möglichkeit auch gleich unsere neue QO-100 Station zu begutachten und evtl. bereits die ersten QSOs zu führen.

Anmeldung bitte beim Rundspruch oder gleich HIER online!

 

73 vom gesamten Team H33

 

 

Die Front des Stabilock 4040 mit Schaltern und Anzeigen
Neuzugang mit vielen interessanten Messmöglichkeiten: Das Stabilock 4040

Funkmessplatz bei H33

Der Technik-Treff hat jetzt einen Funkmessplatz Stabilock 4040 in Betrieb genommen.
Damit sind jetzt für alle Frequenzen bis 960MHz viele Messungen möglich:

  • Senderausgangsleistung
  • Sendefrequenz und Abweichung vom Soll
  • Oberwellen
  • Hub bei FM
  • Empfängerempfindlichkeit
  • Rauschschwelle
  • Empfängerbandbreite

Da der 4040 nur für maximal 50 Watt ausgelegt ist, gibt es zusätzlich ein 10dB-Leistungs-Dämpfungsglied, um auch den im KW-Bereich üblichen 100W Standard unbeschadet überstehen zu können.
Dieses Dämpfungsglied muss deshalb stets bei Messungen zwischen dem zu messenden TRX und dem 4040 eingeschleift bleiben.
Auch Anschlussleitungen für TRX mit N-, BNC-, PL- und SMA-Anschlüssen stehen bereits zur Verfügung.
Ebenso ein 25 Ampere-Netzteil für 13,8 Volt fest und einstellbar von 9 V bis 15V.

Die ersten OMs aus dem OV-H33 konnten schon durch Jeff, DG5AX, in die Nutzung des 4040 eingewiesen werden. Diese Einweisung ist eine zwingende Voraussetzung um den Messplatz benutzen zu dürfen.

Eine Bedienungsanleitung, die speziell an die Bedingungen unserer Mitglieder angepasst ist, steht ebenfalls kurz vor der Vollendung.
Für eine genauere Zeitbasis ist ein 10 MHz-TCXO geplant.

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an die aktiven Teilnehmer des Techniktreffs und inbesondere Peter, DK4BF, für geleistete Arbeit, von der nun alle Mitglieder des OVs profitieren.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X