Termine / Rückblick

    Termine / Rückblick

      Eine chronologische Sammlung von Artikeln

      Termine 2021

      To top

      22-Euro-Freigrenze für Waren aus dem Nicht-EU-Ausland entfällt

      Bisher sind Waren-Sendungen, deren Sachwert nicht höher als 22 Euro ist, einfuhrabgabenfrei.
      Das ändert sich zum 01.Juli 2021.

      Der Zusteller wird dann die fälligen Abgaben auslegen und bei der Zustellung - mitsamt einer Bearbeitungsgebühr - vom Empfänger einfordern, es sei denn, die Ware wurde auf einem Online-Marktplatz bestellt, der bereits in der EU registriert ist. Dieser führt dann gleich bei der Bestellung die anfallende Mehrwertsteuer an das EU-Land ab. Die Abgaben werden dann direkt beim Verkauf zum Rechnungsbetrag addiert.

      Ausgenommen sind zukünftig nur niedrigpreisige Waren mit Einfuhrumsatzsteuer unter 1 Euro (pro Stück oder pro Lieferung ? ).

      Nach meinem Wissensstand zählt auch eine Porto- und Verpackungsgebühr mit zum Warenwert.         - alle Angaben ohne Gewähr -

      Vortragsreihe auf dem DARC-Treff im Juni/Juli 2021

      Immer dienstags, von 19:00 Uhr - 21:00 Uhr werden auf dem DARC-Treff-Server Vorträge zu Amateurfunk-Themen angeboten.  Teilweise sind bis zu 200 Zuhörer zugeschaltet.
      Die Liste der  Vorträge befindet sich hier. Zum Einloggen klicke man auf den Link der Veranstaltung.
      Wer einen Vortrag verpasst hat oder sich zum Nachlesen für das Script interessiert, kann es per Mail von der pressestelle(at)darc.de anfordern.

      Die nächsten Vorträge:

      08.06.  Hochgefühle" SOTA und GMA aktiv (Referenten: Wolfgang, DL4MHA, und Frank, DJ2FR)
      Funkbetrieb von sanften grünen Hügeln und aus felsiggrauen, hochalpinem Gelände.

      15.06. Aktive Filter - Im NF-Bereich mit OPAmps (Referent: DJ9MD, Dipl.-Ing. Mathias Dahlke)
      Mathias, DJ9MD erläutert Aktive Filter im NF-Bereich mit Operationsverstärker.

      22.06. Meteoscatter (Referent: DF5HC, Jens)
      Meteorscatter ist ein Verfahren zur Steigerung der Reichweite von Ultrakurzwellen mittels Reflexionen an den...

      06.07.  LoRa-APRS (Referent: DL8MA, Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer)
      Jürgen, DL8MA erklärt LoRa-Anwendungen für den Amateurfunk

      13.07.  MMANA-Erfahrungsaustausch (Referenten: DK2FQ, Wolfgang und DL1RG, Gerald)
      In Fortsetzung zu den beiden vergangenen Vorträgen zum Antennensimulationsprogramm MMANA und dem...

       

      HAM-RADIO WORLD ( Online )

      aufgrund der hohen Corona-Zahlen sah es noch vor wenigen Monaten danach aus, dass die HAM-Radio auch in diesem Jahr nicht stattfinden könnte.
      Überlegungen führten dazu, eine virtuelle Messe, die HAM RADIO WORLD, zu erschaffen. Sie findet vom 25.-27.Juni statt.
      Die Messe mit vielen Ständen ist virtuell nachgebildet, ähnlich dem vor vielen Jahren verbreiteten Computerspiel 'Lazy Larry'. Man kann sich eine Figur (einen Avatar) erstellen und dann mit Maus oder Cursertasten durch die virtuelle Messewelt in Friedrichshafen laufen.
      Man kann Freunde treffen, diese sehen und mit ihnen sprechen, wenn man Kamera und Akustik am PC oder Laptop freigegeben hat.  Um mit anderen Besuchern zu sprechen, muss man mit den Avataren lediglich voreinander stehen bleiben.
      Und die Macher haben auch noch einige Überraschungen angekündigt.

      Probiert es aus, testet Euer Equipment und bewegt Euch mit den Pfeiltasten auf der Tastatur in der HAM RADIO WORLD.
      Über diesen Link kann man jetzt schon erste Eindrucke sammeln.

      .

      März-OV-Abend N12 am 18.03.2021 auch wieder Online

      Solange die Beschränkungen aufgrund Corona noch andauern, wird der OV-Abend in den ungeraden Monaten auf dem DARC-Treff stattfinden. Über diesen Link kommt man auf den Server. Nach dem Drücken auf TEILNEHMEN wird die Verbindung aufgebaut. Mikrofon und Kamera wären fein, ein Lautsprecher - zum Hören - wäre die Grundvoraussetzung.

      Wir sind wieder einige Zeit vor dem Beginn des OV-Abends online um ggf. bei Problemen helfen zu können.         Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

      Vorträge über den DARC-Treff-Server

      Mittlerweile gibt es etliche sehr interessante Vorträge auf dem DARC-Treff-Server.

      Leider schon gelaufen ist der Vortrag über den Blitzschutz von mobilen Funkanlagen (hier zwar hauptsächlich im BOS-Bereich), aber die Physik ist für Amateurfunk-Anwendungen die Gleiche.

      Durch einen Klick auf das Bild kann man dies vergrößern.

      Der Zugangsdaten zu dem Vorträgen kann man hier finden. Bei Bedarf leisten wir - rechtzeitig vorher - Unterstützung.  Zugang nur mit DARC-Mitgliedsnummer und DARC-Passwort.

      Termine 2020

      To top

      Nichts ist mehr wie es mal war -

      Dezember-OV-Abend N12 am 17.12.2020 auch wieder Online

      Aufgrund der weiter bestehenden Kontaktbeschränkungen wird auch der Dezember OV-Abend nicht in unserer Vereinsgaststätte stattfinden (können). Wir werden uns deshalb wieder Online im Webportal Treff-DARC.DE treffen. Der Zugang ist derselbe wie im November beschrieben.

      Wir wünschen Euch eine frohe Adventszeit und würde uns freuen, euch am 17. um 20:00 Uhr begrüßen zu können.

      Wir sind wieder einige Zeit vor dem Beginn des OV-Abends online um ggf. bei Problemen helfen zu können.

      OV-Abend N12 am 19.11.2020 - Online

      aufgrund der Kontaktbeschränkungen ist im November 2020 kein OV-Abend in unserer Vereinsgaststätte 'Zur Weserlust' möglich. Damit wir uns aber vielleicht doch sehen können, gibt es die Möglichkeit, den OV-Abend Online, über das Webportal Treff-DARC.DE, durchzuführen.

      Dazu ist auf eurer Seite nur ein PC/Laptop mit einem Internetbrowser eurer Wahl notwendig und entweder ein angeschlossenes Headset oder ein Lautsprecher und ggf ein Mikrofon, vielleicht auch eine Kamera. In den meisten aktuellen Kameras ist zum Beispiel ein Mikrofon eingebaut.
      Ein bestimmtes Betriebssystem ist nicht notwendig.

      Nach dem Aufruf dieses Links gebt ihr bitte eurer Call und ggf den Namen ein. Dies dient nur zur Identifizierung, wer sich in die Konferenz eingeloggt hat. Wenn die Konferenz startet, erscheint ein Testbild, in dem ihr eurer Mikrofon und den Lautsprecheer testen könnt (Echotest). Das Aufnahmegerät wird leicht zeitversetzt wieder auf dem Wiedergabegerät ausgegeben. Wenn ihr eure Sprache hört, könnt ihr auf OK klicken und seid in der Konferenz. Ggf. muss noch das Mikrofon für die Verwendung im Browser freigegeben werden.

      Wir werden einige Zeit vor dem Beginn des OV-Abends online sein und ggf. bei Problemen helfen.

      Änderung der Nutzung der DARC-Email

      am 01.10.2020 nimmt der DARC e. V. Änderungen an den bestehenden DARC-E-Mail-Postfächern 'Call'@darc.de vor. Dazu sind  von den betreffende Mitgliedern u.a. neue Nutzungsbedingungen zu bestätigen.

      Wenn das nicht bis zum 01.10. erfolgt, wird das betreffende Postfach gelöscht.

      Die Adresse zum Zugang zum Postfach ändert sich ebenfalls ( bisher:  https://webmail.all-inkl.com )

      Der neue Webmailer ist ab sofort unter webmail.darc.de verfügbar. Hinweise zur Bedienung gibt es hier.

      Bitte beachten:  u.a. müssen Kontakte, Termine und Signaturen aus dem alten Postfach in das neue übertragen werden.

      UKW-Tagung 2020 findet 'nur' online statt

      Die UKW-Tagung findet in diesem Jahr als Online-Veranstaltung statt. Auf der Webseite ukw-tagung.org geben die Veranstalter Details bekannt: „Am Samstag 12.9. ab 9.15 Uhr – der Zeitpunkt an dem wir die Vortragsreihe auf der UKW-Tagung vor Ort gestartet hätten – möchten wir mit der UKW-Tagung ‚Cloud Edition‘ eine kleine online Gesprächsrunde mit Vorträgen und Austauschmöglichkeiten bieten. Die Vorträge werden live sein und man wird auch Fragen stellen können. Uns ist es wichtig, keine voraufgezeichneten Videos zu zeigen, sondern interaktiv miteinander in Kontakt zu sein.“.

      Softwareseitig verwendet man die Software „Zoom“.

      Die Themenauswahl umfasst neben dem Amateurfunk auch Themen aus der Maker Ecke ‚Pi and Radio‘. 

      Nachtrag:    Der aufgezechnete Livestream ist bei Youtube zu sehen. Die Liste der Vorträge findet man hier.


      Fieldday in Minden entfällt in 2020

      Der Fieldday des OV Minden auf dem Sportplatz Päpinghausen sollte von Donnerstag, 16.7. bis Sonntag 19.7.2020 stattfinden.

      Angesichts der nach wie vor gegebenen Ansteckungsgefahr durch Corona-Covid-19-Viren haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung abzusagen.

      Wir sehen leider keine Möglichkeit, wie die behördlichen Auflagen erfüllt werden können und wir einen Ablauf ähnlich den in den vergangenen Jahren durchführen können.

      Somit bleibt uns nur die Hoffnung, dass die Situation im nächsten Jarhr eine solche Veranstaltung wieder zulässt.    Bleibt gesund und qrv.

      'Alternativer' OV-Abend im Juni

      Da es für private Treffen immer noch Kontaktbeschränkungen behördlicherseits gibt, sehen wir eine alternative Möglichkeit eines Treffens und Gedankenaustauschs auch in Corona-Zeiten.

      Wir wollen uns am Donnerstag, 18.6. um 20:00 Uhr  zu einem Abend-Essen in der 'Weserlust' treffen.

      Dort gelten die Regeln des Infektionsschutzes und der Hygienevorschriften für Gaststätten, die hier nachgelesen werden können, d.h. u.a. : Betreten des Lokal mit Mund-/Nasenschutz, Einnehmen eines (von uns) reservierten Platzes an einem Tisch mit hinreichend Abstand zum Nachbarn, Abnehmen des Mund-/Nasen-Schutzes, Begrüßung durch den OVV, Bestellung, Guten Appetit ! Bei Toilettenbesuch und beim Verlassen des Lokals : Mund-/Nasen-Schutz aufsetzen.  Wir hoffen auf einen netten Abend. Damit wir die Anzahl der benötigten Plätze abschätzen können, bitten wir um Anmeldung bei Ralf (email: dl9yen(at)darc.de) bis Mittwoch, 17.6. 20:00 Uhr

      Stadtradeln der 'Funker der Tafelrunde' (FdT)

      Auch in Corona-Zeiten ist es möglich, etwas aktiv für seine Gesundheit zu tun.
      Nach längerem Sitzen im Shack tut etwas körperliche Bewegung sicher gut.
      Vom 05. bis 25. Juni findet auch in Minden wieder das Stadtradeln statt.

       

      Dazu muss man sich hier wie folgt anmelden :

       

      unter 1.) WEITER klicken,
      unter 2.) 'Vorhandenem Team beitreten' - Die 'FdT' sind bereits ausgewählt, WEITER klicken,
      unter 3.) Anmelden oder Re-Aktivieren Daten eingeben und WEITER klicken, 
      unter 4.) 'Spielregeln' bestätigen  (3x klicken) und 'Registrierung abschließen' klicken.
      Und nicht vergessen, in derzugesandten Bestätigungs-Mail auf das grüne Feld zu klicken

      In einer weiteren mail erhält man den Link auf seinen persönlichen Zugang, wo man die gefahreren Km eintragen kann.
      Oder man kann sich hier einloggen.

      Neben der Gesundheit und dem Klimaschutz gewinnt unter Umständen auch unser Team einen der Preise.

      Coronavirus/COVID-19 funkt dazwischen: HAM RADIO 2020 verschoben

      Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Verbreitung des Coronavirus bzw. der Lungenkrankheit COVID-19 ist die Messe Friedrichshafen gezwungen, eine schwerwiegende Entscheidung zu treffen: Die internationale Amateurfunk-Ausstellung HAM RADIO wird nicht im geplanten Zeitraum vom 26. bis 28. Juni 2020 stattfinden, sondern vom 25. bis 27. Juni 2021. Die Bundesregierung und Ministerpräsidenten der Länder haben am gestrigen Mittwoch, 15. April entschieden, dass es bis einschließlich 31. August 2020 keine Großveranstaltungen geben darf.

      Liebe Mitglieder und Freunde,

      die Welt ist fast zum Stillstand gekommen. Wir schauen verunsichert in die Zukunft und hoffen, dass bald wieder ein halbwegs normaler Zustand kommt. Im Moment hilft es wohl nur, Ruhe zu bewahren, sich persönlich gut zu schützen und optimistisch zu bleiben.

      Wir sind in der besonderen Lage, unsere normale Kommunikation 'on the air' auch in Zeiten von Corona aufrecht zu halten, und zum Beispiel den OV-Abend 'on the air' zu veranstalten. Dabei kann man auch YLs und OM zu hören, die sonst nicht mit vorbei gekommen sind.

      Wir wünschen Euch allen ein frohes Osterfest und bleibt gesund !

      Der DARC als Veranstalter der VHF-/UHF-Konteste hat beschlossen, dass beim kommenden Wettbewerb (im Mai) aufgrund der Pandemie keine Multi-OP-und und /p-Stationen in die Wertung kommen. Das wird auch den Funkbetrieb von DL0MI betreffen.

      Wir werden überlegen, wie wir anderweitig im "SAVE-Mode" qrv werden können.  
      Der März-Kontest hat für uns zu einem ganz guten Ergebnis geführt:

      2m:    40760 km  und Platz 19  ,
      70cm:  4168 km  und Platz 18   und
      23cm:    279 km  und Platz 16   jeweils in der Multi-OP-Wertung

      Wir sollten demnächst noch auf höheren Bändern qrv werden. Alle Ergebnisse sind auf der DARC-Seite (nach dem Einloggen) zu finden.

      QRV auf DB0MIN

      Wegen der aktuellen Pandemielage haben wir den letzten OV-Abend nicht in unserem Stammlokal abgehalten sondern uns auf der 2m Ortsrundenfrequenz getroffen.
      Daraus ist jetzt die Idee entstanden, das regelmäßig zu machen. Geplant ist
      jeden Donnerstag ab 20Uhr auf 439.375 MHz (Relais db0min)

      zu einer Runde zusammen zu kommen.

      Absage aller Veranstaltung des OV-Minden

      aufgrund der sich weiter ausbreitenden Virus-Infektionen werden wir bis Ende April alle OV-Veranstaltungen absagen. Das betrifft als Nächstes

      Um die Ausbreitung des Coronavirus in NRW zu verlangsamen, trifft das Bundesland Vorkehrungen, die das öffentliche Leben einschränken.

      den OV-Abend am Donnerstag, 19.03.2020 ,
      das sonntägliche Frühstück in der Clubstation und die Treffen am Mittwoch
      den Amateurfunk-Flohmarkt des N12 am 19.4.2020
      .

      Wir hoffen damit, der vergrößerten Ansteckungsgefahr entgegen zu wirken und hoffen, dass ihr alle gesund durch diese Zeit kommt.

      Fieldday in Minden

      Der OV Minden veranstaltet im Sommer wieder einen Fieldday auf dem Sportplatz Päpinghausen. Er findet statt von Donnerstag, 16.7. bis Sonntag 19.7.2020.

      Platz zum Antennenspannen ist um das Spielfeld herum reichlich vorhanden.

      Es besteht die Möglichkeit zu zelten oder im Wohnmobil zu übernachten.Grill und Küche sorgen für die nötige Stärkung.
      Wir freuen uns natürlich auch über (Übernachtungs-) Gäste.
      Zwecks Planung bitte vorab Info an DL9YEN(at)darc.de .

                        Die Adresse lautet:  Päpinghauser Sportweg, 32423 Minden               Anreise

      Amateurfunk-Flohmarkt des OV N12 in Minden

      am Sonntag, 19.4.2020 öffnen wir wieder von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr
      die Alte Turnhalle in Dankersen für unseren Amateurfunk-Flohmarkt.
      Adresse: Olafstr 2. 32423 Minden (Ortsteil Dankersen).

      Anreise hier klicken

      Anmeldungen bitte unter der eMail-Adresse dl1yes(at)darc.de .

      Einlass für Anbieter ab 07:00 Uhr, Standgebühr 6€/m

      DL0MI funkt im Märzkontest wieder auf 2m, 70cm und 23cm

       

      vom Standort an der Hämelstraße in Minden. Wir werden am Wochenende von 12:00 Uhr (am 7. März) bis 16:00 Uhr (am 8.März) dort aktiv werden. Gäste sind herzlich willkommen. Wer mitmachen möchte, kontaktiert bitte vorher Horst, DK3BM (dk3bm(at)darc.de).

      Löten verbindet

      unter diesem Motto waren wir wieder zu Gast in der Stadtbibliothek Minden. Unser heutigers Projekt, passend zum Frühlingsanfang, war der Pollin-Blink-Hase. Eine schönes, einfaches Lötprojekt für Anfänger. 2 der Kids haben (mit 7 Jahren) den Hasen zum Blinken gebracht.  Beim nächsten Mal wird es etwas anspruchsvoller werden.

       

       

      "Nacharbeit"

      Es sind noch einige übrig gebliebene Bausätze vorhanden, die bei Interesse mittwochs oder am Sonntag nach dem Frühstück in DL0MI  aufgebaut werden können. Bitte bei Günter dd4wu(at)darc.de melden.

       

      Terminübersicht 2020

      • OV-Abend am
        • 20.2 mit Jahreshauptversammlung
        • 19.3.  16.4.  18.6.  23.7.  20.8.  16.9.  15.10  19.11.  17.12.  (3. Donnerstag im Monat)
        • 14.5 am 2. Donnerstag (wegen Himmelfahrt eine Woche früher)
      • 'Löten verbindet'  jeweils am 5. Samstag in der Stadtbibliothek
        • 29.2 und 31.10
      • DARC VHF/UHF-Kontext (wenn möglich, mehmen wir daran teil)
        • 7/8.3,  2/3.5.   4/5.7.  (VHF und UHF)
        • 5/6.9. (nur VHF)
        • 3/4.10. (nur UHF)
      • WAG-Kontest
        • 17/18.10.
      • in Planung
        • Flohmarkt  am 19.04. in Dankersen
        • Fieldday

      Termine 2019

      To top

      TüV für den Kontestwohnwagen

      Der Kontestwohnwagen, welcher und freundlicherweise vom Nachbar-OV N22 überlassen wurde (vielen dank dafür) hat wieder 2 Jahre TüV erhalten.

      Bei dem Wohnwagen handelt es sich um ein Standardmodell, wo die Einrichtung im hinterem Bereich ausgebaut wurde, um dort einen Shack mit 2 Arbeitsplätzen einzurichten. Weiterhin wurde sämtliche Gas-Installation entfernt, um die Kosten für die Gas-Prüfung zu sparen. Der Wohnwagen wird meistens im Sommer eingesetzt, wo man sich eher Gedanken um eine Kühlung machen muß.

      Seminar Digitalfunk auf UKW

      Wann: Sonntag 24.11.2019 ab 10 Uhr
      Wo: Schulungsraum der Firma Norsonic-Tippkemper GmbH, Zum Kreuzweg 12,
      59302 Oelde-Stromberg
      Kosten: gratis
      Anmeldeschluss: 17.11.2019
      Anmeldung bei DK4DJ@darc.de

      Kontestteilnahme UHF

      Am 6.10.2019 haben wir am UHF-Kontest teilgenommen. Wir waren mit 100W auf 70cm und mit 10W auf 23cm aktiv. Es wurden ca. 12000 Punkte erreicht, allerdings haben wir wegen anderer Termine erst gegen 19 Uhr den Funkbetrieb aufgenommen.

      Das Bild zeige das verwendete Funkgerät im Wohnwagen und rechts davon die roten Taster für den Rotor und Papagei.

      DL0MI war wieder auf 2m qrv

       

      vom Standort an der Hämelstraße in Minden haben wir vom 7. bis 8. September bei nicht überragenden Bedingungen mit über 50.000 Punkten ein sehr gutes Ergebnis erzielt.

       

      Der Sommer ist nun endgültig vorbei, wie die Gäste auf der Antenne zeigen.

      Wir sind nicht nur funktechnisch unterwegs, sondern auch mit dem Fahrrad. Wir beteiligen uns an der Aktion Stadtradeln, welche erstmalig in Minden veranstaltet wird. In dem Zeitraum vom 25.05 - 14.06.2019 soll man so viel wie möglich mit dem Rad zurücklegen und diese Kilometer dann auf der entspr. Webseite eintragen. Es gibt auch was zu gewinnen.

      Homepage der Aktion in Minden:  https://www.stadtradeln.de/minden

      Unser Team: Funker der Tafelrunde  (kann bei der Anmeldung ausgewählt werden)

       

      Fieldday in Minden

      Der OV Minden veranstaltet im Sommer wieder einen Fieldday auf dem Sportplatz Päpinghausen. Er findet statt von Donnerstag, 18.7. bis Sonntag 21.7.2019.

      Platz zum Antennenspannen ist um das Spielfeld herum reichlich vorhanden.

      Es besteht die Möglichkeit zu zelten oder im Wohnmobil zu übernachten.Grill und Küche sorgen für die nötige Stärkung.
      Wir freuen uns natürlich auch über (Übernachtungs-) Gäste.
      Zwecks Planung bitte vorab Info an DL9YEN(at)darc.de .

      Die Adresse lautet:  Päpinghauser Sportweg, 32423 Minden     
      Anreise

      HAM-Radio 2019 in Friedrichshafen

      Vom 21. bis 23. Juni findet in Friedrichshafen wieder die HAM-Radio statt. Mit Flohmarkt, Vortragsprogramm und vielen Amateurfunk-Anbietern in Halle 1

       Sieht man sich dort ?

      DARC - VHF- / UHF- Kontest und WNA

      Am ersten Wochenende im März und im Mai war DL0MI wieder qrv auf 2m und 70cm. Obwohl der Frühling im Mai eine kurze Pause eingelegt hatte, war es im Wohnwagen gemütlich.
      An den darauffolgenden Dienstagen, von 19:00 - 21:00 Uhr (Lokalzeit) haben wir auch am WNA teilgenommen. Der nächste UKW-Kontest-Termin ist am 6./7.Juli 2019

      Lange Nacht der Bibliotheken in Minden

      Wie auch im letzten Jahr findet wieder eine "Lange Nacht" in der Stadtbibliothek in Minden statt. Termin ist Freitag, 15.März 2019 von 19:00 bis 21:30 Uhr. Die Mindener Funkamateure sind eingeladen, sich daran zu beteiligen.
      Für Vorschläge, Anregungen und Mithilfe bitte bei Günter, DD4WU (dd4wu(at)darc.de) melden.

      40 jähriges Jubiläum

      Auf eine 40 jährige Mitgliedschaft im DARC kann Eckhard, DK7QX zurück blicken. Eckhard ist seit Ende der 70er Jahre lizenziert und aktiv auf UKW und höheren Frequenzen, wo er gerne und erfolgreich auch an Wettbewerben teilnimmt.

       

      Der neue Vorstand ist der Alte

      Auf der Jahreshauptversammlung am 21.02.19 wurde der Vorstand des Ortverbandes N12 neu gewählt. Kandidiert  und gewählt wurden die bisherigen Amtsinhaber Ralf, DL9YEN (als OVV), Günter, DD4WU (als stellvertr. OVV), Stefan DG6YIF (als Kassenwart) und Dominik, DL5YSD (als QSL-Manager).

      Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

       

      Jahreshauptversammlung 2019 mit Vorstandswahlen

      Zwei Jahre sind wieder vorbei. Auf der kommenden Jahreshauptversammlung wird wieder ein neuer Ortsverbands-Vorstand gewählt. Die Einladungen dazu werden fristgerecht verschickt werden. Vorschläge für den Wahlleiter (m/w) und einen Wahlhelfer (m/w) bitte an Ralf, DL9YEN (dl9yen(at)darc.de)

      Anmeldung Amateurfunk-Flohmarkt 2019 in Minden

      am Sonntag, 14.4.2019 öffnen wir wieder von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr
      die Alte Turnhalle in Dankersen für unseren Amateurfunk-Flohmarkt.
      Adresse: Olafstr 2. 32423 Minden (Ortsteil Dankersen).
      Anreise hier klicken


      Anmeldungen bitte unter der eMail-Adresse dl1yes(at)darc.de .

      Einlass für Anbieter ab 07:00 Uhr, Standgebühr 5€/m


                                                      Achtung: Terminänderung Flohmarkt !

      Amateurfunk-Flohmarkt in Minden 2019

      Der Ortsverband Minden, N12 wird am Sonntag, 14.April, wieder einen Flohmarkt in den bewährten Räumen veranstalten. Die Ausschreibung und Anmeldung wird zu Beginn der neuen Jahres veröffentlicht.

      Termine 2018

      To top

      Weihnachtsessen 2018

      Der erste Frost lässt erahnen, dass der Winter wieder vor der Tür steht.

      Am nächsten OV-Abend wollen wir uns, wie auch die letzten Jahre, zu einer vorweihnachtlichen Runde treffen. Das Weihnachtsessen findet wieder a la carte statt (die Rindsroulade ist zu empfehlen). Trotzdem möchten wir und der Wirt gerne einen Überblick, mit wie vielen Personen zu rechnen ist. Deshalb bitten wir um Voranmeldung bei Ralf, DL9YEN (dl9yen(at)darc.de) bis zum 15. Dezember.

      Der Beginn ist außerplanmäßig um 19:00 Uhr !

      Weihnachtsbasteln 2018

      Wenn der Weihnachtsmann Bausätze unter den Baum gelegt hat, besteht die Möglichkeit diese mit unserer Hilfe aufzubauen. Am Donnerstag, 27.12.18, und Mitwoch, 02.01.19 , jeweils von 15 - 18 Uhr, findet in den Räumen der Clubstation DL0MI ein Treffen rund ums Basteln und den Amateurfunk statt.

      Über Informationen zu den Bausätzen und zur Anmeldung bitte bei Horst, DK3BM (dk3bm(at)darc.de) melden.

      Weihnachtsmarkt in Rinteln

      In der Hoffnung, dass es vielleicht doch etwas winterlicher wird, wollen wir uns am Freitag, 14.12. zur Fahrt zum Rintelner Weihnachtsmarkt treffen, die abschließend mit dem Besuch des OV-Abends unseres Nachbar-Ortsverbandes Rinteln, H57 enden wird. Der OV-Abend beginnt um 19:30 Uhr in „Rinos Pizza“, in der Bahnhofsallee 12, 3173 Rinteln. Abfahrt in Minden um 16:30 Uhr. Wir organsieren die Fahrt mit eigenen PKWs.

                                                                          Bitte bei Ralf, DL9YEN (dl9yen(at)darc.de) melden

      Der Ausgangszustand
      Die Sanierung
      Fertig

      Renovierung der Clubstation DL0MI 2018

      Unsere Clubstation, in einem alten Bauernhaus beheimatet, hatte Probleme im Fußbodenbereich. Offensichtlich hatte die Unterkonstruktion Schaden genommen. Beim Auftreten auf manchen Stellen federte der Boden doch bedenklich ab.
      Also wurde Anfang November der vordere Raum komplett ausgeräumt und die Bodenbretter hochgenommen. Da die Räume nicht unterkellert, sondern auf den darunter liegenden Erdboden gebaut sind, wurde das Problem schnell erkannt: Die Unterkonstruktion kam mit dem feuchten Boden in Verbindung und hat diese und die darauf liegenden Bretter stellenweise zersetzt. Dank an Ralf, Dietmar, Dominik, Stefan und Günter für den Einsatz "am und um den Bau". Mittlerweile ist der Holz-Boden saniert, ein neuer Teppichboden verlegt und die Möbel gröstenteils wieder eingeräumt. Am kommenden Mittwoch werden die letzten Feinheiten getan.

      Da dies Problem auch im 2. Raum existiert, wird nach der Weihnachtspause zu Beginn des neuen Jahres auch dort das Laminat und der Unterboden aufgenommen werden müssen. Unterstützung in jeglicher Form wird gern angenommen. Infos bei Ralf, DL9YEN (DL9YEN(at)darc.de) .

      Fieldday 2018

      Der N12-Fieldday findet 2018 von (Do) 19.7. bis (So) 22.7. wieder auf dem Sportplatz in Päpinghausen statt. Dort besteht die Möglichkeit zu zelten oder mit Wohnwagen oder -mobil zu übernachten. Wir können wieder im Clubheim die Küche und die sanitären Anlagen nutzen.
      Wir freuen uns natürlich auch über (Übernachtungs-) Gäste.
      Zwecks Planung bitte vorab Info an DL9YEN(at)darc.de .

      Die Adresse lautet:  Päpinghauser Sportweg, 32423 Minden     
      Anreise

      Toller Flug - Weiche Landung - Leider 30m über dem Boden

      Bei Bilderbuch-Wetter, einem wolkenfreien Himmel und bester Sicht, startete der Ballon. Lediglich einige kleine Windböen beim Countdown machten den Start etwas kribbelig. Unter dem Applaus der unerwartet vielen Zuschauer stieg er in den Himmel. Der Flug verlief gemäß der vorhergesagten Route durch die Porta, südwärts Richtung Paderborn. Über der Domstadt änderte er die Richtung erst nach Westen, überquerte dannn Geseke und Büren, um in der Nähe von Warstein zu landen. Unser Höhenziel konnten wir mit knapp 32 km sogar übertreffen !

      Die Verfolgerautos waren die ganze Zeit dicht am Ballon und unter der Mithilfe von Funkamateuren aus Holland und England ( 588 km Entfernung ! ) riss der Funkkontakt zum Ballon nie ab. Im Abstand weniger Minuten bestätigte ein neues Livebild die tolle Sicht und entschädigte für die vielen Mühen der Vorbereitung.

      Leider passierte dann am Ende genau das, was man sich bei der Bergung nicht wünscht. Der Ballon samt Fallschirm hängt vorerst unerreichbar in 30m Höhe zwischen zwei Fichten. Das Bergungsteam musste mit leeren Händen die Heimfahrt antreten. Wir suchen jetzt nach einer Möglichkeit, an die Nutzlast heranzukommen und bedanken uns schon einmal bei allen Helfern und für die vielen Zuschriften.

      Das Team

       

      Das Bild zeigt einen Blick Richtung Minden

      Starttermin - Verschiebung

      Aufgrund der vorhergesagten Wetterbedingungen für Samstag 23. Juni 

      muss der Start des Wetterballon verschoben werden

      Neuer Starttermin:    Sonntag 01.07.2018 , 10:00 Uhr

      weitere Infos zu LoRa:        SSTV Übertragung von Standbildern, ca. 1/Minute

      Frequenz: 434.225MHz   Bandbreite 20k8, Spreading 6      Empfänger: HOPE RFM98W

      DL0MI geht in die Luft

      Am Samstag 23. Juni ist in Minden/Nammen wieder der Start eines Wetterballons mit einer Amateurfunk-Nutzlast unter dem Funkrufzeichen DL0MI der Mindener Funkamateure geplant. Gegen 10:00 Uhr, in Abhängigkeit von den Wetterverhältnissen, wird der Start erfolgen. Der mit 5 Kubikmetern Helium gefüllte Ballon wird nicht ganz bis zur ISS aufsteigen. Je nach den Bedingungen werden bis zu 35 km Flughöhe erreicht, bis er aufgrund der Ausdehnung durch den geringen Luftdruck in dieser Höhe platzt.
      Die Nutzlast fällt danach an einem Fallschirm zur Erde zurück. Sie besteht u.a. aus 3 Kameras die auf Amateurfunk-Frequenzen im 2m- und 70cm-Band Positionsdaten (APRS) und Bilder senden. Der Flug, die Telemetriedaten und auch Livebilder können im Internet verfolgt werden.
      Der Startplatz liegt in JO42LF,  32457 Porta Westfalica, Nammer Berg 5 . 

      APRS-Link   LORA-Link    Bilder-Link   Infos zu LORA

      Weitere Informationen:
      - Nutzlast bestehend aus Raspberry PI zur Steuerung von APRS und LORA,
        Temperatursensoren innen und außen, Raspi-Kamera, 2 weitere Kameras (GoPro),
        Sensor zur barometrischen Höhenmessung, Powerbank zur Stromversorgung, GPS/GSM-Modul
      - 1 Kamera für Videoaufzeichnung nach unten, 2 Kameras (1 für Live-Bilder) horizontal
      - Funkausrüstung: APRS (144,8 MHz)  300mW,  λ/4-Antenne,  LORA  (434,225 MHz)  80mW λ/4-Antenne
      - Gewicht der Nutzlast : 800 gr.
      - Ballon-Durchmesser beim Start: ca. 2 m
      - Maximle Flughöhe beim Platzen: 36 km
      - Durchmesser beim Platzen : ca. 14 .. 20 m
      - Umgebungstemperaturen während des Flugs : .. -60 °C
      - Flugdauer : ca. 3 Stunden
      - Strecke über Grund : ca. 200 km

      Kontakt:  Achim Brinkmann DL8YEO,    Email: DL8YEO(at)darc.de   Tel.: 0172 106 9331

      Juli-Kontest 2018 DL0MI

      am ersten kompletten Juli-Wochenende, 7./8. Juli 2018, findet wieder ein VHF-/UHF-Wettbewerb statt. DL0MI wird daran teilnehmen. Auch für das leibliche Wohl wir wieder gesorgt (siehe: Grill mit HF-Diversity-Anschluss). Zuvor müssen noch einmal die Antennen durchgesehen werden.
      Wer mitmachen möchte, wende sich bitte vorher an Horst, DK3BM dk3bm(at)darc.de . DB0MIN wird während der Zeit wieder abgeschaltet.

      Mai-Kontest 2018 DL0MI

      am ersten Mai-Wochenende, 5./6. Mai 2018, findet wieder ein VHF-/UHF-Wettbewerb statt. DL0MI wird daran teilnehmen. Der Wohnwagen steht wieder an der Hämelstraße. Wer mitmachen möchte, wende sich bitte vorher an Horst, DK3BM dk3bm(at)darc.de . DB0MIN wird während der Zeit wieder abgeschaltet.

      Amateurfunk-Flohmarkt - Nachlese

      ob das wohl gut geht, einen Tag nach dem Flohmarkt in Kassel unseren in Dankersen, in der alten Turnhalle, zu veranstalten ?

      Es ist - dass war die vielfach gehörte Meinung von Ausstellern und Besuchern. Um kurz vor 9 Uhr standen die ersten Käufer vor der Tür.
      Um 10:00 Uhr war die Hütte voll ! Auch alte Bekannte ließen sich sehen.
      Dank an alle Helfer/innen, die am Samstag und Sonntag ab 7:00Uhr die Veranstaltung so gut vorbereitet hatten.

      Nächstes Jahr wieder am Tag nach dem Funk-Tag in Minden ?

      Amateurfunk-Flohmarkt in Minden

      am Sonntag, 8.4.2018 öffnen wir wieder von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr
      die Alte Turnhalle in Dankersen für unseren Amateurfunk-Flohmarkt.
      Adresse: Olafstr 2. 32423 Minden (Ortsteil Dankersen).
      Anreise hier klicken


      Anmeldungen bitte unter der eMail-Adresse flohmarkt2018(at)dl1yes.de .

      Einlass für Anbieter ab 07:00 Uhr, Standgebühr 5€/m

      DL0MI funkt im Märzkontest wieder auf 2m und 70cm 

      vom Standort an der Hämelstraße in Minden. Wir werden am Wochenende vom 3. zum 4. März von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr dort aktiv werden. Gäste sind herzlich willkommen. Wer mitmachen möchte, kontaktiert bitte vorher Horst, DK3BM (dk3bm(at)darc.de).

      50 Jahre im DARC

      Auf diese lange Zeit kann unser Mitglied Dieter Gerlach, DK3RL,  zurück blicken. Wir hoffen, dass Du weiter viel Spaß am Hobby hast, Dieter, und wünschen dir viel Erfolg und Gesundheit.

      Stadt-Relais DB0MIN jetzt mit eigener Webseite

      Informationen rund um die umgezogene Relaistelle DB0MIN findet man jetzt unter www.db0min.de

      Kidsday 2018 an DL0MI

      Am Samstag, 6. Januar 2018 kann man wieder von 14:00 - 18:00 Uhr, in den Räumen der  Clubstation des Deutschen Amateur-Radio Clubs (DARC) e.V.,  Amateurfunk live erleben.

      Funkamateure, die eine Prüfung ablegen müssen, bevor sie auf Sendung gehen dürfen, zeigen die Welt des Amateurfunks. Interessierte (Kids und auch Ältere) dürfen an diesem Tag mit unseren Ausbildungsrufzeichen ihre Stimme in den Äther senden.

      Dafür bieten wir am Mittwoch,  3.1. (16-18:30 Uhr) und am Samstag ab 14:00 Uhr eine Einführung an.
      Bitte Anmeldung an Horst Biernath (DK3BM) Tel. 0571 63003 (nur wer nicht beim Adventslöten dabei war),
      da die Teilnehmerzahl leider beschränkt ist.

       

      Termine / Rückblick 2017

      To top

      Frohe Weihnachten

      ... wünscht der Vorstand des Ortsverbandes N12 allen Besuchern dieser Webseite.

      Auch wenn sich bei uns nicht die weihnachtliche Stimmung wie auf dem Bild einstellt, hoffen wir, dass Sie Momente der Besinnung und der Freude finden.

      Eine weitere frohe Botschaft für Minden : DB0MIN ist wieder "on air"

      Kurz vor Weihnachten war es geschafft.     DB0MIN ist wieder qrv.

      Nachdem der Relaisstandort auf dem Fernsehturm in Porta Westfalica aufgegeben werden musste, hat es eine längere Zeit gedauert, bis ein neuer Standort gefunden war.

      Das Relais steht jetzt in Norden von Minden (JO42KH), die Antenne (Rundstrahler) in ca. 22m Höhe über Grund .
      Der neue Relaisverantwortliche ist Manfred, DD9QQ.
      Empfangsberichte bitte an Horst, DK3BM (dk3bm(at)darc.de).

      Eingabe 431,775 MHZ     Ausgabe: 439,375 MHz      Tonruf 1750 Hz

      Da der Standort auch für VHF-/UHF-Kontestbetrieb genutzt wird,
      kann es sein, dass das Relais zeitweise abgeschaltet wird.

      Auf dem Turm ist jetzt eine weitere Antenne hinzu zugekommen.

      Löten unterm Weihnachtsbaum

      An den beiden Mittwoch-Nachmittagen in den Schulferien,
      also am 27.12.17 und  03.01.18 treffen wir uns von 16:00 bis 18:30 Uhr
      in der Clubstation DL0MI um die elektronischen Weihnachtsgeschänke zusammen zu bauen.

      Außerdem gibt es weitere Informationen rund ums Funken.
      Wer am Kidsday teilnehmen möchte, sollte an den beiden Terminen dabei sein.

       

      DL0MI Adventslöten 2017 (4.Nachmittag)

      heute ging es um die Welt der Wellen.
      Warum sieht man erst den Blitz und hört dann den Donner ?

      Wo kommen elektromagnetische Wellen vor ? Nicht nur beim Funk, auch vom Tannenbaum strahlt es auf vielen Frequenzen (Licht ist auch eine elektromagnetische Welle).

      Wie schaffen es die (Radio-)Wellen über einen Berg oder bis auf die andere Seite der Erde ? Gibt es gebogene Wellen ? Kann man mit dem Mond "Ping-Pong" spielen ? Diesen und weiteren Fragen sind wir am heutigen Nachmittag nachgegangen.

      Und auch warum über 100 Jahre nach dem Untergang der Titanic noch Morsezeichen aktuell sind.

       

      DL0MI Adventslöten 2017 (3.Nachmittag)

      Strom kann gefährlich sein, das haben wir am Ende des Nachmittags gesehen, als sich ein Widerstand so stark erhitzt hat, dass er Löcher in die Pappe brannte, auf der er lag. Gut, dass darunter noch ein Keramikteller stand, sonst hätte vielleicht die Tischdecke angefangen zu brennen.

      Was Strom ist und warum man eine Spannung braucht, um ihn in einem Stromkreis fließen zu lassen, war unser heutiges Thema. Mit verschiedenen Batterien und einem Netzteil haben wird LEDs zum Leuchten gebracht und festgestellt, dass zu viel Strom nicht gut ist.

      Auch das aus der Batterie Gleichstrom kommt und warum aus der Steckdose Wechselstrom fließt, ist jetzt klar.

      Eigene Experimente, z.B. wie hell eine LED werden kann bis sie in den "LED-Himmel" aufsteigt,  haben den Nachmittag abgeschlossen.

       

      DL0MI Adventslöten 2017 (2.Nachmittag)

      nachdem am 1. Nachmittag das Löten einer Reißzweckenschaltung
      erfolgreich verlaufen ist, haben wir uns am heute, am Nikolaustag,
      etwas Kleinerem zugewendet.

      Die SMD-Widerstände auf der Leiterplatte des elektrischen Adventskranzes waren schon recht schwierig zu handhaben.
      Aber letzlich haben sie alle ihren Platz gefunden, die Mikrocontroller waren programmiert  und nach den 2 Stunden leuchteten die LEDs
      den 2. Advent ein.

       

      Heinzelmännchen waren am Werk

      Und es gibt sie doch noch, die kleinen , fleisigen Heinzelmännchen, die still und leise kommen und arbeiten. Und die sich von Erbsenstreuern nicht abschrecken lassen.

      Im Funkraum und in der Küche der Clubstation hingen am Sonntag neue Gardinen, die auch die sauberen Fenster voll zur Geltung brachten.

      Danke Gisela

      DL0MI Adventslöten 2017

      ab 29. November, jeweils Mittwoch nachmittags, von 17:00 – 19:00 Uhr, finden in der Clubstation DL0MI des OV Minden, im Gang 7, in Minden-Leteln, wieder Elektronik- und Amateurfunk-Nachmittage statt.
      Aufgebaut werden eine Blinkschaltung und der elektronische Adventskranz. Dazu gibt es Informationen zu den elektronischen Bauteilen und zum Funken. Wir lernen u.a. Morsezeichen und Sprechfunk über Licht kennen.
      Nach Weihnachten können mit unserer Hilfe elektronische Weihnachtsgeschänke aufgebaut werden. Die Reihe endet am Mittwoch, 3. Januar 2018.
      Platz ist für maximal 10 Personen zwischen 10 und 14 Jahren. Die Kostenbeteiligung beträgt 12 €, für DARC-Mitglieder die Hälfte. Den Betrag bitte am Ende des 1. Nachmittags mitbringen.
      Anmeldung bitte bei Horst Biernath  Tel. 0571 63003 (dk3bm(at)darc.de) .

      Der Herbst, der Herbst ist da ..

      man beachte neben Wind- und Eislast
      auch die Vogellast auf der Antenne.

       

      Am Samstag, 02.12.17 findet in den Westfalenhallen wieder der

      Dortmunder Amateurfunk-Flohmarkt

      statt.

      Sieht man sich ?

       

       

                                                               Foto: DL2QM

      Wie ensteht eine Zeitung ?

      Das können wir uns am 24.10. anschauen.
      Wir erhalten eine ca. 2-stündige Führung durch das Druckhaus des MT . 
      Teilnehmer(-innen) sollten über die Distanz gut zu Fuß sein.

      Treffpunkt am 24.10. ist um 17:15 Uhr vor dem Druckhaus, Bruns Druckwelt am Trippeldamm 20, 32429 Minden.


      Die Anmeldefrist für uns ist abgelaufen.  Eine Nachmeldung von Teilnehmern ist jetzt nur noch direkt über das MT,  Fr. Auer,  Tel.: 0571 882-187 möglich

      Fieldday 2017

       

      Fr. 12:00 Uhr:   Letzte Meldung vom Sportplatz:  
      Der Platz ist befahrbar, der Fieldday findet statt.

      Das Wasser ist vom Rasen und der Aschenbahn abgelaufen, so dass der Platz auch mit Fahrzeugen befahren werden kann.   
      Man beachte die geänderten Termine.

      Der N12-Fieldday findet 2017 von (Do) 27.7. bis (So) 30.7. wieder auf dem Sportplatz in Päpinghausen statt. Dort besteht die Möglichkeit zu zelten oder mit Wohnwagen oder -mobil zu übernachten. Wir können wieder im Clubheim die Küche und die sanitären Anlagen nutzen.
      Wir freuen uns natürlich auch über (Übernachtungs-) Gäste.
      Zwecks Planung bitte vorab Info an DL9YEN(at)darc.de .

       

      Programm:        Donnerstag

      ab 15:00 Uhr      Anreise, Aufbau von Zelten und Antennen
      19:00 Uhr          "Italienischer Abend" mit Pizza und Rotwein
      20:30 Uhr          Vortrag "Symmetrische Speisung von Antennen"
      ab 21:30 Uhr      Ausklang des Abends rund um die Feuerschale

                               Freitag

      08:00 Uhr          Frühstück auf der Veranda
      13:00 Uhr          gibt es Leckeres aus dem Suppentopf
      14:00 Uhr          Aufbau von Zelten und Antennen
      15:00 Uhr          Bastelnachmittag für den Nachwuchs   ---> auf Samstag verschoben
      19:00 Uhr          Abendessen vom Grill
      20:00 Uhr          OV-Abend
      ab 21:00 Uhr     Stockbrot backen über der Feuerschale

                               Samstag

      08:00 Uhr           Frühstück auf der Veranda
                                       (mit Rührei aus der großen Pfanne)
      10:00 Uhr           Vortrag "Symmetrische Speisung von Antennen"
      12:30 Uhr           Leckeres vom Grill
      15:00 Uhr           Kaffeetafel (Kuchenspenden werden gern angenommen
      16:00 Uhr           Bastelnachmittag für den Nachwuchs (von Freitag verschoben)
      20:00 Uhr           Der Grill ist angeheizt
      ab 21:00 Uhr      Stockbrot backen über der Feuerschale

                               Sonntag

      08:30 Uhr           Frühstück auf der Veranda
      10:00 Uhr           Aufbau des Flohmarktes auf der Veranda
                                      und Kofferaum-Flohmarkt auf dem Platz davor
      11:00 Uhr           Der Flohmarkt ist für Besucher geöffnet
      13:00 Uhr           Leckeres aus dem Suppentopf
      15:00 Uhr           Ende der Veranstaltung

       

      ohne Termin:      Funkbetrieb auf UKW und KW,  Laser-Lichtsprechen, 
      ATV mit DVB-S , DVB-S2 und DVB-T,  HAMNET,  Foxoring (Fuchsjagd)
      EMV-Beratung u.a. zur BEMFV-Erklärung, 
      Feldstärke- und Antennenimpedanz-Messungen

       

      Die Adresse lautet:  Päpinghauser Sportweg, 32423 Minden     
      Anreise

      Funkwochenende 2017 auf dem Kamm des Wiehengebirges vom 23. bis 25.06. 2017

      Auf dem Kamm des Wiehengebirges, in der Nähe von Bad Essen, befindet sich eine ehemalige Radarstation für Flugabwehrrakteten, die 1975 aufgegeben wurde. Die Gebäude wurden zu einer attraktiven Jugendbegegnungsstätte umgebaut. Wir Jugendliche (im Alter von 12-20 Jahren - mit ein paar Ausnahmen nach oben) wollen dort ein nettes Wochenende verbringen, mit allem, was man so in Wald und Flur anstellen kann. Aber auch der Amateurfunk wird vertreten sein. Auch die Verpflegung werden wir selbst gestalten ( Regenwürmer für die Nicht-Vegetarier aber nur auf Wunsch ! ).
      Platz ist für (uns bis zu) 20 Personen.                         Weitere Infos bei: 
         http://www.jbs-wiehenhorst.de  oder von  Günter  DD4WU(at)darc.de   oder  Werner DF8XO(at)darc.de

      Außerplanmäßiger OV-Abend am 11.05.17

      Aufgrund von Termingründen der Weserlust musssten wir den OV-Abend (wieder) 1 Woche vorverlegen.

      Aus aktuellem Anlass werden wir uns mit Amateurfunk und Störungen beschäftigen.  Es wird u.a. die veränderte Situation durch das neue EMVG angesprochen. Dazu gibt es einige Video-Ausschnitte aus der abschließenden Lesung im Bundestag zu sehen. Wir haben den MdB unseres Wahlkreises darauf angesprochen und werden versuchen, ihm den unzureichenden Zustand zu verdeutlichen.  (Das ist nicht mehr der MdB mit dem Amateurfunk-Rufzeichen)

      Löten verbindet  -  Zusatztermin

      Am 29.04.2017 haben wie der "Andrang" in der Stadtbibliothek Minden nicht abarbeiten können. Für die weitere Interessenten auf der Anmeldeliste werden wir einen Sondertermin am 10.05.17 um 17:00 Uhr in der Clubstation DL0MI,  Im Gang 7 (in Leteln) anbieten werden.
      (Bitte an der Straße parken)

      Löten verbindet

      Am 29.04.2017 haben 10 Kinder in der Stadtbibliothek Minden Sommerblumen gelötet. Alles hat prima geklappt.
      Ferdi Ferkel bedankt sich für die Spenden.

       

      Mitgliederreise nach Wilhelmshaven

      Für unseren diesjährigen OV-Trip hatte unserer „Reisemanager“ Uwe (DL2YBW) wieder ein interessantes Ziel ausgesucht. Wir unternahmen am 4. Mai 2017 eine Tagesfahrt nach Wilhelmshaven.

      Zunächst erfolgte eine umfangreiche Stadtrundfahrt. Ein engagierter Stadtführer erläuterte uns die Entstehungsgeschichte der Stadt, die wie keine andere geprägt ist durch die dort ansässige Marine. Wilhelmshaven hat heute ca. 75.000 Einwohner und liegt am Jadebusen, einer Meeresbucht an der Nordsee.

      Vorbei am Deutschen Marinemuseum, wo wir von außen den mächtigen Lenkwaffenzerstörer „Mölders“ betrachten konnten, fuhren wir zunächst zum Südstrand. Die Promenade ist im Sommer ein beliebter Anziehungspunkt und lädt zum Baden ein. Aufgelockert durch nette Anekdoten vom Stadtführer fuhren wir dann in die Innenstadt mit Endziel Rathaus, das die Einheimischen auch liebevoll „Burg am Meer“ nennen.

      In der Nähe der historischen Kaiser-Wilhelm-Brücke (erbaut 1905-1907) wurde dann zu Mittag gegessen.

      Höhepunkt unserer Fahrt war die Besichtigung des Marinestützpunktes.1869 wurde der Marinehafen durch den damaligen König Wilhelm I eingeweiht. Seitdem ist der kaiserliche Marinehafen ständig erweitert worden. Nach der völligen Zerstörung im Oktober 1944 durch die USA AF erfolgten in den nächsten Jahrzehnten ein kontinuierlicher Wiederaufbau und erhebliche Erweiterungen, die bis heute noch nicht abgeschlossen sind. Der Marinestützpunkt ist der größte Bundeswehrstandort der Bundesrepublik. Wir unternahmen eine Rundfahrt durch die Marineanlage. Ausführlich wurde uns anhand von Skizzen die Hafenstruktur mit den vier verschiedenen Einfahrten erläutert. Die größte Seeschleuse Deutschlands ermöglicht schleusenabhängige Liegeplätze für die schwimmenden Einheiten. Wir fuhren vorbei an den verschiedensten Versorgungs- und Betreuungseinrichtungen, Unterkunfts-, Stabs- und Sanitärbereichen.

      Zum Abschluss unseres OV-Trips konnten die mitgereisten YL´s noch einen kleinen Shoppinggang in einer Einkaufpassage in der Innenstadt unternehmen.

      DL1YBI

      Löten verbindet am 29.04.2017

      In der Stadtbibliothek Minden findet wieder ein Bastelaktion für Jugendliche von 10-13 Jahren statt.

      Es wird eine Fühlingsblume aufgebaut. Sie besteht aus 16 roten und grünen LEDs die als Lauflicht von einem ATMEL Mikrocontroller angesteuert werden. Aufgebaut wird alles auf einer Leiterplatte.

      Die Anmeldung läuft über die Stadtbibliothek.

      Kosten entstehen den Teilnehmern nicht. Wir würden uns aber über eine Spende zugunsten unserer Jugendarbeit freuen.

      NORD-Kontest

      vom Wilhelm. Auf dem oberen Parkplatz, unterhalb der Baustelle, haben wir mit Dominics Funk-Mobil am Wettbewerb auf 2m und auf 70cm teilgenommen. Teilnehmer waren etliche Stationen aus den Distrikten Nordsee, Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg. Der Moppel hat geschnurrt und nach 4 Stunden haben wir die Aktion wieder beendet. Sogar einige Besucher kamen vorbei und schauten ins Shack (siehe Bild) .                  Wann ist der nächste Wettbewerb ?

      Technik, Basteln, Amateurfunk im März und April 2017

      alle 14 Tage mittwochs, am 01. und 15. und 29. März 2017, jeweils von 17:00 - 19:00 Uhr, ist die Clubstation DL0MI wieder für Interessierte geöffnet. Wir bauen einen Lichtsender und -empfänger mit dem über das rote Licht Sprache und Musik übertragen werden können. Mit einer kleinen Optik können 20m problemlos überbrückt werden.

      Der nächste Termin findet am Mittwoch, 12.04.17 statt.  Wir versuchen, mit Stativ und Zielfernrohr ausgerüstet, die Distanz zu steigern.

      Anmeldung und Absagen bitte bei Horst, DK3BM  (DK3BM(ätt)darc.de)

      Änderung des Termines für den OV-Abend

      Auf der Jahreshauptversammlung wurde beschlossen, den OV-Abend in der Weserlust am 3. Donnerstag im Monat zu veranstalten.

      Aufgrund u.a. von Terminschwierigkeiten mit der "Weserlust" gibt es noch folgende Abweichungen:

      Do. 14. Dezember (Weihnachtsessen)

      Jahreshauptversammlung 2017 mit Wahl

      Am Donnerstag, dem 09.02.2017 fand unsere Jahreshauptversammung mit Vorstandswahlen statt.

      Es wurden gewählt:

      PostenName
      OVVRalf Begemann, DL9YEN
      stellv.  OVVGünter Lanz, DD4WU
      QSL-ManagerDominik Sahm, DL5YSD
      KasseStefan Winterboer, DG6YIF
      Web-PräsenzJürgen Hochwald, DM5JH
      JugendarbeitHorst Biernath, DK3BM

      Im Bild von links nach rechts:
      Jürgen, DM5JH
      Horst, DK3BM
      Ralf, DL9YEN
      Günter, DD4WU
      Dominik, DL5YSD

      Technik, Basteln, Amateurfunk

      Am Mittwoch, 18.01.17 von 17:00 - 19:00 Uhr, ist die Clubstation DL0MI wieder für Interessierte geöffnet. Wir zeigen Ausbildungs-Funkbetrieb auf 2m und 70cm.  Außerdem gibt es einige elektronische Schaltungen zu begutachten.

      Die folgenden Termine finden am Mittwoch, 01.02.17 und Mittwoch 15.02. jeweils von 17:00 - 19:00 Uhr, ebenfalls in der Clubstation statt. (Amateurfunktechnik und Bauprojekt Morsetaste). 

      Anmeldung bitte bei Horst, DK3BM  (DK3BM(ätt)darc.de)

       

      Kids-Day 2017   Wir funken von DL0MI 

      am Samstag, 07.1.2017 findet weltweit wieder ein Kids-Day statt. Dabei dürfen Kinder mit einem unserer Ausbildungsrufzeichen unter Aufsicht eines Funkamateurs zum Mikrofon greifen und auf Amateurfunkbändern "qrv" werden. Wir öffnen unsere Clubstation DL0MI ab 16:00 Uhr.

      Alle vorher dafür notwendigen Information gibt es am Mittwoch, 04.01.17 von 15:00 - 18:00 Uhr, ebenfalls in der Clubstation. (Gelötet wird anschließend). 

       

      Rückblick 2016

      To top

      Der Weihnachtsbaum leuchtet

      Einigen unserer Kursteilnehmer hat der Weihnachtsmann einen Bausatz für einen blinkenden Weihnachtsbaum gebracht. Am Mittwoch, 28. Dezember 2016 wollen wir versuchen, ihn zusammenzulöten.
      Ob alle Kerzen leuchten ?

      Advent, Advent

      Nach den ersten Elektronik-Grundlagen wollen wir auch etwas Schönes erstellen. Am Mittwoch, 7. Dezember 2016 werden wir einen Adventskranz bauen. Mit 4 roten LEDs als "Kerzen" und einem grünen "Kranz" aus dicken LEDs. Natürlich kann man einstellen, wie viele "Kerzen" leuchten sollen. Und flackern tun sie auch.
      Nur auspusten kann man sie nicht. Dafür aber nadelt er im nächsten Jahr nicht.

      Technik-Kurs und Lötaktion an der Klubstation

      Wenn draußen die Blätter im Frost erstarren ist es wieder Zeit drinnen die Lötkolben anzuheizen. Diesmal wollen wir in der Clubstation DL0MI „Technik, Basteln, Amateurfunk“ erleben. Für Kids von 10-13 Jahren gibt es am Sonntag, 27.11. und an den  Mittwoch-Nachmittagen im Dezember einen Einblick in die Welt der Elektronik.
      Wann leuchtet eine Leuchtdiode (nicht mehr) ? Wozu braucht man einen Transistor ? Was unterscheidet Strom, Spannung und Widerstand ? Die Antworten darauf wollen wir auch praktisch herausfinden. Neben der Theorie wird natürlich ausreichend gesteckt, gebogen und gelötet, das die Drähte nur so über den Tisch fliegen.
      Wer Spaß daran haben könnte, sollte sich bei Horst, DK3BM melden (dk3bm ätt darc.de).

      Löten verbindet am 29.10.2016

      In der Stadtbibliothek Minden fand wieder ein Bastelaktion für Jugendliche statt.

      Die Kids haben eine Ein-Finger-Orgel in Reißnageltechnik aufgebaut.
      Die Reihe wird 2017 fortgesetzt.

      Worked All Germany Contest 2016 am 15. und 16.10.

      Am Wochenende fand wieder der Worked-All-Germany-Wettbewerb (WAG) statt. Alex und Vladimir, unsere CW-Spezialisten, waren auf Kurzwelle von der Clubstation aus in der Luft. Zwei neue Antennen wurden im Garten aufgebaut und haben gut funktioniert.

      Besuch des Fliegerhorstes Wunstorf am 13.10.2016

      In einer kleinen Gruppe wurde der Fliegerhorst besucht. Neben dem aktiven (militärischen) Betrieb wurde auch das Ausbildungszentrum sowie ein dort stationierter A400M besichtigt.

      Westfalen-Nord-Aktivitätsabend am 04. Oktober 2016

      Die OM Horst,DK3BM  Günter,DD4WU, Ralf,DL9YEN und Jürgen,DM5JH haben mit der Clubstation DL0MI am Westfalen-Nord-Aktivitätsabend, der von 19 bis 21 Uhr Ortszeit stattfand, teilgenommen.

      Günter und Ralf haben 'draußen' in einem Fahrzeug in SSB auf 2m und 70cm gearbeitet. Zum Einsatz kamen dabei eine 200W-PA und drei fest ausgerichtete 3-Element Yagis sowie eine drehbare 7-Element-Yagi auf einem ca. 20m hohen Mast. Drinnen haben Jürgen und Horst mit dem "OV-Klönrunden-FM-Geräten" vor allem die Relais auf 2m und 70cm gearbeitet.

      Insgesamt wurden 41 Stationen (30 auf 2m, 11 auf 70cm) gearbeitet, was 142 Punkte, mal 17 Multis = 2414 Punkte gesamt entspricht.

      Das Foto zeigt das Shack in dem Fahrzug.          Ansprechpartner: Horst, DK3BM oder Günter, DD4WU

      OV-Homepage aktualisiert

      Im Zuge des geänderten Layouts auf der DARC-Homepage wurden auch die Webseiten von N12 überarbeitet und an die neuen Anforderungen angepasst.

      Fieldday vom 21--24. Juli 2016

      Fieldday in Minden Päpinghausen,am Päpinghauser Sportweg

      Trauer

      Im Juli 2016 ist unser langjähriger OVV Heiko Rosenbuch überraschend verstorben.

      Flohmarkt am 20.3.2016

      Flohmarkt in der großen Halle der Schule Minden-Dankersen

      Löten verbindet

      Unter diesem Motto haben wir mit Kindern und Jugendlichen in der Stadtbibliothek Minden gebastelt.

      Am 30.01.2016 wurde mit 10 Kindern im Alter von 9- 12 Jahren ein Lötprojekt mit dem Motto "Rot oder grün ? Wir bauen einen Blinker" durchgeführt.

      Rückblick 2015

      To top

      Rückblick früher

      To top

      Fieldday 2014 war ein voller Erfolg !

      Der vom 31.07. - 04.08.2014 durchgeführte Fieldday war ein voller Erfolg !

      Mit Gästen aus Tangermünde W04 , Düsseldorf, Berlin, Glauchau und PA0 wurde bei sommerlichen Temperaturen ein unbedingt zu wiederholendes Funk-und Klön Wochenende verbracht.

      Teilnahme am Contest 5./6. März 2011

      Am Wochenende 5./6.März 2011 fand wieder der jährliche IARU-Region1-VHF/UHF-Amateurfunk-Wettbewerb statt. Einige Mindener Funkamateure wollten wieder einmal dabei mitmachen.

      Als Standort wurde „Kanzlers Weide“ ausgewählt, da wir in unserer Klubstation keine gute UKW-Ausrüstung besitzen. „Kanzlers Weide“ ist ein gepflasterter Veranstaltungsplatz der Stadt Minden mit Strom- und Kanalanschluß. Außerdem sind in nennenswerter Entfernung keine Bäume vorhanden, die unsere Aussendung dämpfen könnten. So konnten wir mit nur einer 10-Element-Yagi-Antenne in 5m Höhe arbeiten. Ein geräumiger Anhänger diente dabei als Arbeitsplatz für Station und die Funkcrew. Ein Wohnmobil und ein Wohnwagen dienten als Aufenthalts- und Schlafbereich sowie als Verpflegungsstelle.

      Das Wetter zeigte sich nach durchfeuchtendem Bodennebel beim Aufbau am Samstag Vormittag und einer kalten Nacht (bis – 4°C) dann am Sonntag mit klarer, kalter Luft und viel Sonnenschein bis zum Abbau um 15:00 Uhr überwiegend von seiner freundlichen Seite.

      Mit 100W Ausgangsleistung auf 144 MHz hatten wir 128 Kontakte mit einer Gesamt-Entfernung von gut 28.000 km überbrückt. Die weiteste Verbindung (601km) wurde mit der Station OE5MZO (aus Österreich) gearbeitet. Weiterhin konnten wir mit Funkamateuren aus der Schweiz (552km), Tschechien (461km), Belgien (434km), Polen (429km), Frankreich (379km) und den Niederlanden (247km) sprechen.

      An der Station haben Günter (DD4WU), Horst (DK3BM), Dominic (DL5YSD) und Jürgen (DM5JM) gearbeitet. Weiterhin konnten wir auf die tatkräftige Hilfe von Heiko (DE9HRM), Uwe (DL2YBW),  Gisela ( DG1YDO), Stefan ( DG6YIF) , Klaus (DG6KS) und Helmut (DG3YDO) zählen, ohne die diese Aktion nicht in der angenehmen Art und Weise abgelaufen wäre.

      Das Wochenende hat allen viel Spaß gemacht und wir wollen in den nächsten Wochen überlegen, was wir am nächsten Wettbewerbstermin ( 7./8. Mai ,16:00 –16:00 MESZ !) noch verbessern können.

      DD4WU

      Besuch bei DL3YAM

      Am 24.Mai 2011 fuhr eine Gruppe von Mindener Funkamateuren ( N12 ) zu einem Besuch bei ihrem Club-Kameraden MdB Steffen Kampeter (DL3YAM) an seiner Wirkungsstätte im Berliner Reichstagsgebäude.
      Nach einer früh morgendlicher Bahnfahrt traf man sich nach einer Besichtigungstour des deutschen Doms gegen Mittag mit DL3YAM.
      Nach der Übergabe eines Rufzeichenschildes als kleine Aufmerksamkeit fand ein Gedankenaustausch über die aktuelle Lage des Amateurfunks  von Seiten der Exekutive statt. Mit der Absicht diesen Besuch in nächster Zeit zu wiederholen ,fuhren wir erschöpft aber um Informationen reicher unserem Heimat DOK  entgegen.

      Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X