HAMRADIO Banner

IARU HF World Championship

21.11.22 DF4ZL

 

Termin:    08.07.2023, 1200 bis 09.07.2023, 1200 UTC
Veranstalter:    IARU - The International Amateur Radio Union

 Originalausschreibung   Vollständige Originalausschreibung

zu arbeitende Stationen:    alle, jede Station einmal pro Band und Betriebsart
Bänder:    160 - 10m (ohne WARC);
cross-mode und cross-band QSOs sind nicht erlaubt.
Betriebsarten:    CW, Phone
Klassen:    

  • Single OP Phone
  • Single OP CW
  • Single OP Mixed
  • Single OP, unlimited, Phone
  • Single OP, unlimited, CW
  • Single OP, unlimited, Mixed

Für SOP Einteilung nach: high power, low power und QRP
low power max. 150W, QRP max. 5W
Single OP: eine Person funkt und loggt. Nur ein Sendesignal zur jeder Zeit. 
Die Benutzung von "spotting nets", packet, multi-channel decoders (CW Skimmer) etc. ist nicht erlaubt.
Single OP unlimited: eine Person funkt und loggt. Nur ein Sendesignal zur jeder Zeit.
Benutzung von spotting nets, packet, multi-channel decoders (CW Skimmer) etc. ist ERLAUBT.

  • Multi OP Single Tx, Mixed:

mindestens 10 Min. auf einem Band bzw. in der selben Sendeart;
Nur ein Sendesignal zu jeder Zeit.
Es ist nicht erlaubt eine zweite Station einzusetzen, die Multiplikatoren arbeitet.
Verstöße führen zur Einstufung als checklog.

  • HQ-Stationen: Multi OP/Multi Tx/Mixed,

zur jeder Zeit maximal ein Sendesignal pro Band und Mode.
Alle Stationen müssen aus der selben ITU Zone senden.
Nur ein Call pro HQ Station per Band erlaubt.
Ziffernaustausch:    
RS(T) + ITU-Zone (DL: 28);
HQ-Stationen: RS(T) + Verbandsabkürzung; (Bsp.: 599 DARC)
IARU EC-Mitglieder senden je nach Region RS(T) + R1, R2 oder R3;
IARU AC-Mitglieder senden RS(T) + AC
QSO-Punkte:     je QSO
mit eigener ITU-Zone 1 Punkt (auch anderer Kontinent)
mit anderer ITU-Zone im eigenen Kontinent 3 Punkte
mit DX und anderer ITU Zone 5 Punkte
mit HQ-Stationen grundsätzlich 1 Punkt
Multiplikatorpunkte:     je ITU-Zone, je HQ-Station sowie für AC, R1, R2, R3 einmal 1 Punkt pro Band
(HQ-Stationen geben keinen ITU-Zonen-Multiplikator-Punkt)
Endpunktzahl:    Summe der QSO-Punkte mal Summe der Multiplikator-Punkte
Logs:     elektronische Logs im Cabrillo-Format
Upload auf:  http://contest-log-submission.arrl.org/
Einsendeschluss:    7 Tage nach Contestende
Auszeichnungen:    Diplome für Klassensieger und für Teilnehmer mit > 250 QSOs oder > 75 Multiplikatoren

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X