Aktuelles

To top
Redaktion
Vorstandsinformation

RTA-Stellungnahme zum Vorhabenplan der BNetzA 2018

Der Runde Tisch Amateurfunk (RTA) hat zum Vorhabenplan der Bundesnetzagentur für das Jahr 2018 eine Stellungnahme verschickt. Diese ist in einer aktuellen Vorstandsinformation veröffentlicht. Inhaltlich greift der RTA die drei Themen Prüf- und Messdienst, Marktüberwachung und Normen auf. Für den Bereich des Prüf- und Messdienstes kritisiert der RTA, dass er im Vorhabenplan nicht erkennen könne, wie die Bundesnetzagentur bei den massiv zunehmenden Breitbandstörungen vorgehen will.

DK9TN
Referat Conteste

10m Contest: Log-Upload funktioniert wieder

Liebe 10m Contest-Teilnehmer,

die Datenbank, die hinter dem Log-Upload die Logs speichert, hatte gestern erhebliche technische Probleme. Vermutlich bedingt durch eine Kombination einer neuen Hardwarekomponente im Server und eines fehlerbehafteten Neustarts der Datenbank-Software. Dies hat sich gestern im Laufe des Nachmittags hochgeschaukelt und der Server konnte so gut wie keine Logs korrekt annehmen. Wir bitten die damit verbundenen Schwierigkeiten zu entschuldigen.

Redaktion
IARU HF Championship

DA0HQ ist Vizeweltmeister 2017

Der amerikanische Amateurfunkverband ARRL hat die Ergebnisse der Weltmeisterschaft auf den Kurzwellenfrequenzen (IARU HF Championship) veröffentlicht. Das deutsche DA0HQ-Team erreichte über 18,5 Millionen Punkte und wurde damit 2. hinter dem spanischen Team EF4HQ mit 19,6 Millionen Punkten. Den 3. Platz erreichte das französiche Team TM0HQ mit 17,9 Millionen Punkten.

Michael Höding
Funkaktivitäten

Volunteers on the Air - Diplom und Aktivität ab Sonntag

Der WRTC 2018 e.V. stiftet für das Jahr 2018 das VOTA-Diplom. Es stellt die Volunteers (freiwillige Helfer) in den Mittelpunkt. Sie machen die Funkweltmeisterschaft in Deutschland erst möglich. Volunteers bauen Antennen und Zelte auf, betreuen die Wettkampfstätten und Teilnehmer oder arbeiten im Tagungsbüro.

Redaktion
Prüf- und Messdienst der Bundesnetzagentur

Rund 5200 Funkstörungen im Jahr 2017

Laut einer Pressemitteilung der Bundesnetzagentur hat der Prüf- und Messdienst der Behörde im Jahr 2017 in rund 5200 Fällen Funkstörungen und elektromagnetische Unverträglichkeiten vor Ort ermittelt und beseitigt. Knapp 800 Störungen betrafen sicherheitsrelevante Bereiche wie den Flugfunk, den Funkverkehr von Rettungsdiensten, Feuerwehr und Polizei und den Bahnfunk.

DK9TN
Referat Conteste

DARC 10m-Contest

Der DARC lädt zum 10m-Contest an diesem Sonntag, 14. Januar 2018 von

0900-1059 UTC ein. Es werden sicherlich wieder ca. 1000 Teilnehmer an diesem

interessanten Kurz-Contest auf 10m teilnehmen.

 

Redaktion
DARC e.V.

Deutschland-Rundspruch 2/2018, 2. KW

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880

Deutschland-Rundspruch 2/2018, 2. KW

Redaktion
Funkbetrieb

WSPR-Bake unterwegs in die Antarktis

Die Hardware für die geplante WSPR-Funkbake in der Antarktis als gemeinsames Projekt von Technischer Universität München, Hochschule Bremen und dem DARC e.V. befindet sich zur Zeit auf dem Weg ins ewige Eis. Die Installation besteht aus einem Bakensender für die Bänder 160m bis 6m mit einer Ausgangsleistung von 5 Watt sowie einem WSPR-Multiband-Empfänger auf Basis eines Red Pitaya, der simultan alle Bänder von 160m bis 15m beobachtet und bis zu 700 Empfangsberichte stündlich in das WSPR-Net einspeisen kann.

DL3MBG
DARC e.V.

Aufruf an alle Funkamateure: Störungsmeldung erforderlich!

Wenn Amateurfunkbetrieb und/oder Rundfunkempfang infolge elektromagnetischer Störungen nicht mehr bestimmungsgemäß möglich ist, muss eine Störungsmeldung bei der BNetzA abgegeben werden. Die Störungsmeldung muss aber auch in Kopie an den DARC gesandt werden.

CQ DL

To top
Titelbild CQ DL 2/2018
(Bild: Markus Großer, DL8GM
Gestaltung: Andrea Küchmann)

Technik

Empfangsantenne für das 6-m-Band

Durch die neueste deutsche Frequenzverordnung hat das 50-MHz-Band mehr Spektrum. Mit Blick auf die Weltfunkkonferenz 2019 könnte das „magische Band“ sogar noch deutlich ausgeweitet werden. Passend zum Einstieg auf 6 m eignet sich dieser einfach aufzubauende Vertikalstrahler von Martin Steyer, DK7ZB, zur Beobachtung und zum Scannen als nützliche Ergänzung für eine Richtantenne.

Titelthema

Freier Amateurfunk, freie Software – Linux als Chance im Digitalbereich

Das freie Betriebssystem Linux hat in der Amateurfunk-Gemeinschaft seinen festen Platz gefunden. Diese Ausgabe erklärt die Nutzung von Binärpaketen, veranschaulicht das Soundsystem und zeigt, wie abgesetzter Funkbetrieb unter Linux abläuft.

 

 

 

 

Eine Kleinanzeige für die CQ DL können Sie hier aufgeben: Kleinanzeige aufgeben

Termine

To top

Ortsverbände

To top
Ihr nächster Ortsverband

Funkamateure vor Ort

Der DARC e.V. ist gegliedert in über 1 000 Ortsverbände, die in 24 Distrikten zusammengefasst sind. Einer davon ist bestimmt in Ihrer Nähe.

Beliebteste Downloads

To top
Deutschland-Rundspruch dlrs.mp3
SDR-Empfänger mit Stick SDR_Stick_neu.pdf
KW-Bandplan Region_1_Bandplan_2Seiten_farbig_deutsch_01Juni2016.pdf
Schleswig-Holstein-Rundspruch SH-Rundspruch.mp3
Definitionen zum Bandplan Definitionen__Notizen_und_Erläuterungen_zum_IARU_Region_1-Bandplan_zum.pdf
UHF-Bandplan UHF_Bandplan_13_cm_Juni_2015.pdf
ATMEGA Mikrocontroller ATMEGA_R17.pdf
VHF-Bandplan VHF_Bandplan_2_m_Juni_2014.pdf
Beitragsordnung des DARC e.V BO_2017.pdf
Anleitung SATLINK WS-6908 SE German_Manual_SATLINK_WS-6908_SE_01.pdf

Kontakt

To top
AFZ

Deutscher Amateur-Radio-Club e. V.

Lindenallee 4
34225 Baunatal
Tel: 0561 949 88 0
Fax: 0561 949 88 50
E-Mail: darc(at)darc.de

Links

To top