Aktuelles

To top

Bis zur 44. HAM Radio - sind es nur noch:

Meldungen

To top
Redaktion
Vor dem IARU-Region-1-Interim-Meeting vom 27. bis 28. April

IARU Informal Band Planning Group (IIBPG) gegründet

Um die Harmonisierung der Bandpläne in den drei IARU-Regionen zu fördern und über mögliche Änderungen im Vorfeld zu informieren, wurde im April 2019 die IARU Informal Band Planning Group (IIBPG) gegründet. Dieser informellen Gruppe gehören künftig je drei Funkamateure aus den IARU-Regionen 1, 2 und 3 an.

Redaktion

Deutschland-Rundspruch 17/2019, 17. KW

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880

Deutschland-Rundspruch 17/2019, 17. KW

Redaktion
COTA

Deutscher Burgentag am 1. Mai

Am 1. Mai findet im Rahmen des COTA-Programms (Castles on the Air) der Deutsche Burgentag statt. Hierbei handelt es sich nicht um einen Contest. Es geht vor allem um das Funken in der Natur und darum, den Amateurfunk in die Öffentlichkeit zu tragen. Alle Funkamateure sind eingeladen, mit Burgen und Schlösser-Aktivierern eine Verbindung zu tätigen oder selbst aktiv zu werden. Zur Aktivierung ist die Station in einem maximalen Abstand von 1000 m zu einer Burg bzw. einem Schloss zu betreiben.

Redakteur
Neuer Digimode

FT4 erscheint in Kürze

Ein neue, schnellere und contestfreundliche Sendeart ist – zunächst in der Betaversion – nur wenige Tage von seiner Veröffentlichung entfernt. Wie die WSJT-X-Entwickler Joe Taylor, K1JT; Steve Franke, K9AN, und Bill Somerville, G4WJ, mitteilten, handelt es sich bei FT4 um einen experimentellen Digimode, der speziell für Conteste entwickelt wurde, und dessen Sende-Empfangs-Sequenzen lediglich 6 Sekunden und damit 2,5-mal schneller als bei FT8 dauern sollen.

CQ DL

To top
Titelbild CQ DL
Bild: Henryk Kotowski, SMØJHF

Gerätetest

Kenwood TS-890S am Messplatz (2)

Der zweite Teil der Beitragsserie befasst sich mit dem Sender des TS-890S und seine Performance am Messplatz. Geprüft haben wir spektrale Reinheit, Intermodulation, Einschwing-verhalten und vieles mehr.

Technik

Störungen durch Funksteckdosen

Wolf-Dietmar Pollert, DK9ZY, hat das Störspektrum von Funksteckdo-sen analysiert. Mit einem Blick in das Innere wurde die Ursache der HF-Emissionen klar: In dem vorlie-genden Fall ist ein Pendelaudion, ein Super regenerativempfänger, der  „Übeltäter“

Technik

Empfang des chinesischen Mondsatelliten DSLWP-B

Seit Mai 2018 umkurvt DSLWP-B (LO-94), chinesischer Forschungs- und Amateurfunksatellit, den Mond. Holger Kinzel, DK8KW, hat sich dar-an gemacht, dem Satelliten mit einer X-Quad, montiert auf einer Fernrohr-halterung, nachzuspüren – mit Erfolg. In seinem Artikel gibt er nützliche Tipps für alle, die es ihm nachtun wollen. Da der Satellit im Laufe des August 2019 verstummen soll, bleibt Funkamateuren, die an ähnlichen Ver-suchen Interesse haben, noch ein bisschen Zeit dazu.

Titelthema

Funkbetrieb im Team: Contest- und Fielddayzeit!

In dieser Ausgabe berichtet die Contest-gruppe DLØLN über ihre Erfahrungen im jüngst stattgefun-denen Märzcontest. Zudem erfahren wir an einem Beispiel aus Polen, welche Vorteile im gemeinschaftlichen Contesten liegen.

Das Fazit: Contest ist ein Kontaktsport!

 

 

Eine Kleinanzeige für die CQ DL können Sie hier aufgeben: Kleinanzeige aufgeben

Termine

To top

Ortsverbände

To top
Ihr nächster Ortsverband

Funkamateure vor Ort

Der DARC e.V. ist gegliedert in über 1 000 Ortsverbände, die in 24 Distrikten zusammengefasst sind. Einer davon ist bestimmt in Ihrer Nähe.

Kontakt

To top
AFZ

Deutscher Amateur-Radio-Club e. V.

Lindenallee 4
34225 Baunatal
Tel: 0561 949 88 0
Fax: 0561 949 88 50
E-Mail: darc(at)darc.de

Links

To top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.