Der Deutsche Amateur-Radio-Club (DARC) e.V. ist die größte Vereinigung von Funkamateuren in Deutschland und Europa.
Der DARC gliedert sich bundesweit in 24 Distrikte und ca. 960 Ortsverbände. Die Aufgaben des Clubs sind es, den Amateurfunk zu fördern und die geeigneten Rahmenbedingungen für den Amateurfunkdienst zu schaffen. International engagiert er sich als Mitglied in der International Amateur Radio Union (IARU).

Meldungen

To top
Tom Kamp, DF5JL
HF-Referat

FunkWX - abnehmendes Flarerisiko

Die Sonnenaktivität ist gering, in den vergangenen 24 Stunden wurden mehrere schwache C-Flares beobachtet. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe gibt es neun Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen sowie einige Filamente, die leichte Bewegungen zeigen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes liegt auf Normalniveau. Die geomagnetischen Bedingungen sind auf einem ruhigen bis angeregten Niveau. Die weiteren Aussichten: mäßiges, aber abnehmendes Flare-Risiko (M 50%, X 10%, Proton 15%) bei fortgesetzt ruhiger bis angeregter Geomagnetik.

Audio- und Amateurfunkpionier

Dr. Bob Heil, K9EID, SK

Dr. Bob Heil, K9EID, Gründer der bekannten Firma HEIL SOUND, verstarb am 28. Februar 2024. Er wurde 83 Jahre alt. Der am 5. Oktober 1940 geborene Bob Heil hatte eine steile Karriere als Erfinder und Tontechniker hinter sich. Sein Name ist verbunden mit den großen Namen des Rock and Roll, darunter Grateful Dead, Joe Walsh, The Who und Peter Frampton. Bobs Erfindung der Heil Talk Box aus dem Jahr 1973 ist auf Klassikern wie Framptons "Show Me the Way" zu hören. In den späten 1970er Jahren trat Heil Sound in den Amateurfunkmarkt ein.

Referat AJW
Ausbildung, Jugendarbeit und Weiterbildung

Neues zu 50ohm.de: Video für Lektion 05 geht Online, Neue Informationen für Ausbilder

Die fünfte Lektion des 50Ohm.de Klasse N Videokurses ist heute auf YouTube veröffentlicht worden. Dieser Kurs entsteht in Kooperation mit dem AFU-Channel von Michael, DL2YMR, und dem AJW-Referat. Das aktuelle Video behandelt das Thema "Modulation".

Redaktion
DARC e.V.

44. Funktionsträgerseminar – Informationen aus erster Hand

44. Funktionsträgerseminar

Stellen Sie sich vor, sie sind im Ortsverband neu im Amt – als OVV, Stellvertreter oder auch Kassierer. Auf was ist alles zu achten? Welche Impulse können in die tägliche Verbandsarbeit einfließen? Vielleicht möchten Sie sich auch einmal mit ihren „Amtskollegen“ von anderen Ortsverbänden austauschen? Genau darauf zielt das Funktionsträgerseminar an diesem Wochenende im Amateurfunkzentrum Baunatal. Zahlreiche Seminarteilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet sind zu Gast um sich schulen zu lassen.

Redaktion
Treff-T Vortag am Dienstag, 5. März, um 20 Uhr auf Treff.darc.de

Klettern und Amateurfunkbetrieb in den Dolomiten am Piz Boè

Treff.DARC

Frank Heidamke, DJ2FR, möchte euch virtuell mitnehmen auf luftige 3152 Meter Höhe. Der Piz Boè in den Dolomiten lockt mit einem der schwierigsten aller bisher gebauten Klettersteige, dem Piazzetta-Klettersteig. Und ja tatsächlich, der Gipfel ist für fast jedermann erreichbar. Vielleicht eine nette Idee für eine eigene erlebnisreiche Funkexpedition. Darüber berichtet DJ2FR in seinem Vortrag am Dienstag, den 5. März um 20 Uhr auf treff.darc.de .

DARC Team SES funkt unter DA0RC

Vom 1. März bis zum FunkTag in Kassel (27. April) bringen wir den SonderDOK FTK24 in die Luft und werben gleichzeitig für das inzwischen zum 6. Mal in Kassel ausgetragene Amateurfunk-Messeereignis. 73 de Ric, DL2VFR , Referent DX

75 Jahre Amateurfunk-Gesetzgebung in DL

Das DARC Team SES aktiviert vom 1. März bis 30. April die Sonderstation DP75AFUG mit dem Sonder-DOK 75AFUG. Damit erinnern wir an 75 Jahre Amateurfunkgesetzgebung in Deutschland. Im gleichen Zeitraum kann ein Sonderdiplom erarbeitet werden. Die Beantragung ist bis Ende September im DCL möglich. 73 de Ric, DL2VFR, Referent DX 

Redaktion
Ausbildung

60 neue Funkamateure an der Uni Würzburg

Interessiert sich in Zeiten von Smartphone und Internet noch jemand für den Amateurfunk? Offensichtlich ja, wie die Vorlesung „Amateurfunk Klasse E“ beweist, die Matthias Jung (DL9MJ), Inhaber der Professur für Technische Informatik am Lehrstuhl für Informatik XVII der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU), im Wintersemester 2023/24 erstmals angeboten hat: 60 Studierende haben am 27.02.2024 erfolgreich an der amtlichen Prüfung der Bundesnetzagentur teilgenommen und dürfen sich nun offiziell Funkamateur nennen.

Redaktion
DARC e.V.

Deutschland-Rundspruch 9/2024, 9. KW

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880

Deutschland-Rundspruch 9/2024, 9. KW

Redaktion
FUNK.TAG Kassel

Tische für den FUNK.MARKT am 27. April in den Messehallen Kassel online sichern

Am 27. April von 9 bis 16 Uhr findet zum sechsten Mal der FUNK.TAG KASSEL statt. Die Veranstalter – der DARC Verlag mit dem ideellen Träger DARC e.V. – erwarten bis zu 3000 Besucher auf dem Messegelände in Kassel. Private Anbieter haben die Möglichkeit, sich für den insgesamt 160 Tische umfassenden Flohmarktbereich anzumelden. In diesem Jahr geht das ausschließlich online.

Redaktion
Funkbetrieb

Das Deutsche Funk-Kartell startet in den dritten Monat

Aktion "100FK"

Das Funkevent 100FK zum Gründungsjubiläum des Deutschen Funk-Kartells vor 100 Jahren (https://100fk.de ) kann bereits auf über 136 000 weltweite QSOs verweisen. Viele davon getätigt mit hochmotivierten Diplomjägern, die bereits über 8700 Diplome heruntergeladen haben. Hinzu kommen noch ca. 170 Diplome von SWLs. Während für die Erlangung der Marathon-Diplome der gesamte Event-Zeitraum bis zum 31. Mai 2024 zur Verfügung steht, sind die Sprintdiplome jeden Monat neu zu erarbeiten.

Redaktion
Satelliten und Weltraum

ISS-Digipeater aktiv, CubeSats vor dem Start

ISS

Seit dem 15. Februar ist der Digipeater für Packet Radio an Bord der ISS auf 145,825 MHz wieder in Betrieb. Mit dem Start von zwei neuen Amateurfunk-Satelliten soll im März darüber hinaus ein zusätzlicher Digipeater zur Verfügung stehen: SONATE-2 aus Deutschland und CROCUBE aus Kroatien. Beide Satelliten sind für Ausbildungszwecke bestimmt.

Redaktion
DARC-Referat Not- und Katastrophenfunk

Notfunkübung vom 12. bis 14. April

Not- und Katastrophenfunk

Notfunk wurde in den vergangenen Jahren immer mehr zu einem wichtigen Thema auch in der Gesellschaft. So verwundert es nicht, dass auch in unseren Ortsverbänden das Thema Notfunk immer größere Akzeptanz gewonnen hat und immer mehr Mitglieder sich mit dem Thema Notfunk im Allgemeinen und „Notfunk im OV“ im Speziellen beschäftigt haben.

Sonnenzyklus 25

Mega Sonnenfleck - AR3590

Kurzwellenfreunde und Astronomen starren auf AR3590. Dieser Sonnenfleck ist zehnmal größer als die Erde, allein über das Wochenende noch einmal um 25% gewachsen und damit der größte Sonnenfleck des aktuellen Sonnenzyklus SC25. Und: Er ist mindestens anderthalb mal so groß wie der Sonnenfleck, der 1859 das berühmte Carrington-Ereignis auslöste!

Termine

Aktuelle Conteste KW 9/24

Conteste in der Kalenderwoche 09/2024 - 26.02.24 bis 03.003.24 ►

Betriebstechnik

RSGB: Neue KW-Bakenliste veröffentlicht

Das Propagation Studies Committee des RSGB hat eine neue KW-Bakenliste veröffentlicht [1], die mit Hilfe des Reverse Beacon Network und der Hilfe von Amateuren aus aller Welt komplett neu zusammengestellt wurde. Die neue Bakenliste, die im Abschnitt "Propagation" der RSGB-Website unter rsgb.org/beacons zu finden ist, sollte nützlicher sein als ihre Vorgängerin, da sie auf tatsächlich empfangenen Baken basiert.

Wissenschaft & Forschung

HAARP-Aussendungen 28.2. - 3.3.2024

Das High-Frequency Active Auroral Research Program (HAARP) führt vom 28. Februar bis zum 3. März (UTC) eine Forschungskampagne durch, deren Betriebszeiten in folgender Tabelle angegeben sind: t1p.de/omsj3. Die Betriebsfrequenzen werden variieren, aber alle HAARP-Sendungen werden zwischen 2,8 MHz und 10 MHz liegen. Die tatsächlichen Sendetage und -zeiten sind je nach den ionosphärischen und/oder geomagnetischen Bedingungen in Echtzeit sehr unterschiedlich. Alle Informationen können sich ändern.

Redaktion
DARC auf YouTube

Interview unter dem Turm #58: Michael Mittler, DM1CHA, über ÖA und Soziale Medien

Interview unter dem Turm

In unserer Videoreihe „Interview unter dem Turm“ stellen wir Ihnen Funkamateure und ihre Leidenschaft für ihr Projekt vor. In der Folge 58 sprechen wir mit Michael Mittler, DM1CHA. Er engagiert sich im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit für den Amateurfunk. Aktuell liegt ihm Facebook besonders am Herzen, was auch schon zum Erfolg führte: Durch die Aktivitäten konnten neue Mitglieder gewonnen werden. Über seine Taktiken und weitere Projekte – in diesem Interview.

Redaktion
DARC e.V.

Deutschland-Rundspruch 8/2024, 8. KW

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880

Deutschland-Rundspruch 8/2024, 8. KW

Referat Conteste

672 Ortsverbände beteiligten sich an der Clubmeisterschaft 2023

Nach der Auswertung des WAE DX RTTY Contests ist die DARC Clubmeisterschaft 2023 entschieden.

In der CM Classic siegt zum zweiten Mal in Folge der OV Straubing U14 mit 3063,48 Punkten vor dem zweitplatzierten OV TU Dresden S07 (3007,44 Punkte) und dem OV Neubrandenburg V22 (2998,42 Punkte).

In der CM Open siegt der OV Wolfsburg H24 mit beachtlichen 10101,89 Punkten gefolgt vom Sieger der CM Classic 2023 dem OV Straubing, U14 (8716,77 Punkte). Auf den 3. Platz liegt mit 8521,51 Punkten der Vorjahressieger der CM Open 22 der OV Vaterstetten C01 . An der CM 2023  

Redaktion
Ausland

CEPT-Lizenz in Georgien

CEPT

Mit Wirkung vom 1. November 2023 hat Georgien die CEPT-Lizenz und die CEPT-Novice-Lizenz eingeführt. Vorangegangen war die Implementierung der CEPT-Empfehlungen T/R 61-01 und ECC/REC/(05)06 in dem CEPT-Mitgliedsland. Ab sofort dürfen Funkamateure, die im Besitz einer CEPT-Lizenz bzw. einer CEPT-Novice-Lizenz sind, in dem Land für eine Dauer von bis zu 3 Monaten Amateurfunkbetrieb machen, ohne eine Gastlizenz beantragen zu müssen. Für beide CEPT-Lizenz-Arten gilt der Präfix 4L/, der dem Heimatrufzeichen voranzustellen ist.

Redaktion
Software

AirScout Web vorgestellt

AirScout Web

Auf der jüngst am Wochenende stattgefundenen GHz-Tagung stellte Frank Schmähling, DL2ALF, die neue Webvariante der AirScout-Software vor: web.airscout.eu . AirScout selbst gibt es bereits seit einigen Jahren ( www.airscout.eu ) und ist ein essenzielles Software-Tool zur Vorhersage von Aircraft Scatter, also Signalreflexionen im UKW-Bereich an Flugzeugen. Während AirScout vornehmlich als Windows-Software geschrieben wurde und auf einem PC zu installieren ist, ist die neue Webvariante plattformunabhängig ausgelegt und läuft im Webbrowser.

Weltraum & Satelliten

ERS-2: Zeitpunkt für Wiedereintritt abhängig von Sonnenaktivität

Teams im Europäischen Raumfahrtkontrollzentrum der ESA in Darmstadt überwachen den Wiedereintritt des zweiten europäischen Fernerkundungssatelliten ERS-2. Mit einem Wiedereintritt wird aktuell für den 21. Februar 2024 12 Uhr MEZ gerechnet, +/- 12 Stunden. Man geht davon aus, dass der Satellit in rund 80 km Höhe auseinanderbricht und verglüht. Einzelne Bruchstücke könnten es jedoch bis zum Erdboden schaffen. Der Satellit hat eine Gesamtmasse von 2493,56 kg.

Bei inaktiven Satelliten ohne Resttreibstoff an Bord wird die natürliche Wiedereintrittszeit stark von der Sonnenaktivität beeinflusst.

Redaktion
International

Neue Einsteiger-Lizenzklasse BASE in Luxemburg

Mit der Verordnung ILR/F24/1 vom 26. Januar 2024 hat die luxemburgische Regulierungsbehörde ILR die Einsteiger-Lizenzklasse „BASE“ eingeführt.

Tom Kamp, DF5JL
HF-Referat

AR3590 - neuer, großer Sonnenfleck

Ein großer neuer Sonnenfleck (AR3590) ist am Nordostrand der Sonne aufgetaucht. Das Solar Dynamics Observatory der NASA liefert Bilder dazu. Noch lässt sich nichts über dessen magnetische Struktur sagen, möglicherweise müssen wir im Laufe dieser Woche mit auf die Erde gerichteten Flares rechnen. (Credit: SDO/NASA)

DF4ZL
Termine

Aktuelle Conteste KW 8/24

Conteste in der Kalenderwoche 08/2024 - 19.02.24 bis 25.02.24 ►

Redaktion
44. GHz-Tagung

Contestpokale, Goldene Ehrennadel und viel Motivation für Technik

GHz-Tagung Nachlese

Die 44. GHz-Tagung lockte am 17. Februar besonders viele Besucher in die Volkshochschule Dorsten – der Vortragssaal war voll. Die sozusagen „erste große DARC-Veranstaltung im Jahr“ vollzog nach den Pandemiejahren ihren Neustart. Das merkte man auch zwischen den Zeilen. Die Besucher schienen förmlich ausgehungert nach Informationen und dem persönlichen Wiedersehen. Der positive Trend zeigte sich gleichfalls bei den Vorträgen. Wie Ralf Benninghoff, DG6EA, von der Tagungsleitung ausführte, war es für die 44. Tagung ein leichtes, das Vortragsprogramm zu füllen.

CQ DL

To top
Gestaltung: Andrea Küchmann

Titelthema

23. März 1949 - 75 Jahre Amateurfunkgesetz und -verordnung

Vor 75 Jahren legte das Amateurfunkgesetz (AFuG) den Grundstein für den modernen Amateurfunk, wie wir ihn heute kennen. Einen Rück- und Ausblick lesen Sie in unserem Monatsthema auf Seite 38.


Technik

Lösungen für den MAS-Wettbewerb (1) - Der PiPico-CW-Keyer

Der MAS-Wettbewerb besticht durch seine eingesetzten Geräte: Die sind selbst gebaut. Einfache Sender und Empfänger beschreibt Jürgen Dahms, DCØDA, in seinem Beitrag ab Seite 12. Wie beim MAS üblich, muss man auch die Anzahl der Bauteile im Blick behalten, die geht in die Wertung gewissermaßen mit ein.

 

Für KW und Internet - Ein neuer Datenzwerg

Der PiPico ist ein vielseitig einsetzbares Microcontroller-Board von der Raspberry Pi Foundation. In dem Artikel von Winfried Vogler, DL1YAR, ab Seite 26 lernt der kleine Prozessor das Morsen.

Eine Kleinanzeige für die CQ DL können Sie hier aufgeben: Kleinanzeige aufgeben

Termine

To top

Ortsverbände

To top
Ihr nächster Ortsverband

Funkamateure vor Ort

Der DARC e.V. ist gegliedert in über 1 000 Ortsverbände, die in 24 Distrikten zusammengefasst sind. Einer davon ist bestimmt in Ihrer Nähe.

Kontakt

To top
AFZ

Deutscher Amateur-Radio-Club e. V.

Lindenallee 4
34225 Baunatal
Tel: 0561 949 88 0
Fax: 0561 949 88 50
E-Mail: darc(at)darc.de

Links

To top
Ausbildungsplatform 50ohm.de

EMV-Störung - Was tun?

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X