Aktuelles

To top

Meldungen

To top
Redaktion
Hope QSO Party

DARC e.V. unterstützt die Contestserie der RSGB

In den kommenden sechs Wochen veranstaltet die Radio Society of Great Britain (RSGB) unter dem Titel "Hope QSO Party" eine Reihe von 90-minütigen Kurzcontesten, um Funkamateuren zu helfen, die zu Hause isoliert sind und den Kontakt mit anderen Funkamateuren suchen. "Wir freuen uns sehr über diese einmalige und sehr sinnvolle Aktivität unseres Partnervereins und unterstützen diese ausdrücklich", so Paul Schimanski, DF4ZL.

Redaktion
DARC e.V.

Deutschland-Rundspruch 13/2020, 14. KW

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880

Deutschland-Rundspruch 13/2020, 14. KW

Redaktion
Weiterbildung

Satelliten und Weltraum - Schulunterricht per Livestream

Am 1. April, um 8 Uhr bietet Patric Nolle, DO8PAT, auf YouTube einen Livestream und eine Stunde Theorieunterricht zum Thema "Satelliten und Weltraum" für Schüler der 2. und 3. Schulklasse an. Hintergrund dieser Aktion ist das Projekt "EVA - Experten von Außen" der Sigoho-Marchwart-Grundschule Siegertsbrunn. Jedes Jahr im Frühjahr werden Experten von außen in die Schule eingeladen, die den Kindern Wissen aus ihrem Spezialgebiet vermitteln. Da der engagierte Funkamateur bei Airbus als Luft- und Raumfahrtingenieur arbeitet, hat sich dieses Thema angeboten.

Redaktion
Aufruf an alle Funkamateure, Helfer gesucht

Maker entwickeln Beatmungsgerät

Kaum eine Klasse an Geräten ist dieser Tage mehr gefragt als Beatmungsgeräte. Da die vorhandenen Kapazitäten bei einer Zuspitzung der Corona-Pandemie in Engpässe reinlaufen könnten, entstehen Konzepte, wie man ein solches Gerät mit allseits verfügbaren Komponenten im Selbstbau erstellen kann. Der Heise-Verlag stellt auf der Webseite www.heise.de/hintergrund/WirVsVirus-Beatmungsgeraet-im-Eigenbau-4690584.html ein solches Projekt vor.

Redaktion
Satelliten und Weltraum

Auswirkungen von COVID-19 auf den Besatzungswechsel der ISS

Die Besatzung der Expedition 62 der Internationalen Raumstation (ISS) macht ihre Sojus MS-15-Kapsel für den Abflug am 17. April zurück zur Erde bereit. Zu den Mitgliedern der Expedition 62 gehören die NASA-Flugingenieurin Jessica Meir, der Flugingenieur Andrew Morgan, KI5AAA, und der Kommandant Oleg Skripochka, RAØLDJ. Die Besatzungsmitglieder der Expedition 63, die sie ersetzen sollen, stehen für einen Start am 9. April mit einer Sojus MS-16 bereit.

Redaktion
FUNK.TAG on the air

DARC e.V. ruft am 18. April zum Contest auf

"Schweren Herzens mussten wir den 5. FUNK.TAG in den Kasseler Messehallen am 18. April absagen", erklärt Ronny Jerke, DG2RON. "Umso mehr freuen wir uns nun auf den 'FUNK.TAG on the air', den unser Contestreferat ausgeschrieben hat", so das DARC-Vorstandsmitglied. Von 06:00 bis 16:00 UTC heißt es am Samstag dann u.a. "CQ Funktag Contest". Spezielle FUNK.TAGs-Urkunden gibt es für alle Teilnehmer. Als besondere Überraschung werden 10 x 2 Eintrittskarten für den nächsten FUNK.TAG am 10. April 2021 und 15 limitierte T-Shirts verlost.

Funkaktivitäten

DM3ØRSV: Jetzt sind die Distrikte im Osten gefragt!

DM3ØRSV ist QRV und hat schon tausende Verbindungen im Log. Das Sonderdiplom "30 Jahre RSV e.V." verlangt jedoch nicht nur drei Verbindungen mit DM3ØRSV auf verschiedenen Bändern. Stationen aus den Distrikten S, X, W, D, V und Y sind wertvolle Punktebringer. Verbindungen mit diesen Distrikten zählen jedoch nur dann, wenn sich die entsprechenden QSOs beider Stationen im DCL wiederfinden. Dies geschieht durch das Hochladen der Verbindungen durch beide beteiligten Stationen ins DCL oder über den Umweg Clublog bzw. eQSL. Die Diplombedingungen und Aktivitätszeiten finden sich unter www.70darc.club....

Funkaktivitäten

DF7ØDARC/DP7ØDARC: Über 50.000 QSOs

In der vergangenen Woche haben die Distrikte M und Y die QSO-Zahlen von DF7ØDARC und DP7ØDARC über die 50.000er Marke gehoben. Ab heute sind die Distrikte H und B aktiv. Bisher wurden über 50 Sonderdiplome in "Mixed", fünf in CW und sechs in "Fone" ausgegeben. Der Diplomerwerb erfolgt über das DCL. Dazu ist es notwendig, sich im DCL zu registrieren und sein Log mit den Verbindungen, die man mit den Sonderstationen geführt hat, ins DCL zu laden. Nutzer von Clublog und eQSL können dort bestätigte Verbindungen ebenfalls ins DCL laden. Bei Fragen hilft das DCL-Wiki weiter. 

Ric, DL2VFR
Referent DX...

Redaktion
Personalia

Peter „QRPeter“ Zenker, DL2FI, silent Key

Der DARC hat von der traurigen Nachricht erfahren, dass sein langjähriges Mitglied Hans-Peter Zenker, DL2FI, am Abend des 28. März gestorben ist. Doch eigentlich hat ihn unter dem Namen „Hans-Peter“ kaum jemand angesprochen. Viel mehr hatte sich DL2FI als „QRPeter“ einen Namen gemacht. Anfang der 2000er Jahre entdeckte Peter die Sparte des Funkbetriebs mit kleiner Leistung – den QRP-Betrieb – für sich.

Redaktion
Zeigt her Eure Shacks

Vorstandsmitglied Ernst Steinhauser, DL3GBE, hat Spaß an Digimodes

Was macht ein Vorstandsmitglied des DARC e.V. in Zeiten der Corona-Pandemie? Sind die Vorstandstätigkeiten auch heruntergefahren? In unserer neuen Serie "Zeigt her Eure Shacks" beantwortet Ernst Steinhauser, DL3GBE, diese Fragen und gibt Einblicke in sein privates Shack. "Ich halte mich an die Vorgaben des Robert Koch-Institutes und bleibe, wenn es irgendwie möglich ist, zu Hause. Mein Arbeitgeber hat Schichtdienst eingeführt um die Kontakte im Büro zu minimieren. Meine Arbeitszeit wurde auf sieben Stunden täglich verringert", erklärt DL3GBE.

Redaktion
Corona-Pandemie

„Corona-Gesetz“ bestätigt Rechtsauffassung des DARC zur Absage von Mitgliederversammlungen

Die Rechtsauffassung zur Aussetzung von Mitgliederversammlungen, wie sie der DARC e.V. mit seiner Information für die Ortsverbände (OV-Info 2/20) empfohlen hat, wurde nun auch durch Paragraph 5, Artikel 2 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts- Genossenschaft, Vereins , Stiftungs- und Wohnungseigentumsgesetz zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie“ („Corona-Gesetz“) für alle Vereine in Deutschland bestätigt. Darin werden Vereinen zudem zusätzliche Möglichkeiten zur Durchführung von Mitgliederversammlungen eingeräumt.

Redaktion
Corona-Krise

Funkamateure helfen Universität bei Entwicklung eines kostengünstigen Beatmungsgeräts

Der US-amerikanische Amateurfunkverband ARRL berichtet, dass sich aus der ganzen Welt freiwillige Funkamateure gemeldet haben, um Professor Sam Lampotang und sein Ingenieursteam an der Universität von Florida (USA) bei der raschen Entwicklung eines kostengünstigen Open-Source-Beatmungsgerätes für Patienten zu unterstützen. Laut der ARRL soll es das Ziel sein, dass nur allgemein verfügbare Komponenten wie PVC-Rohre und Rasensprinklerventile zum Einsatz kommen.

CQ DL

To top
Titelbild CQ DL 4/2020
Bild:
MemoryCatcher, Bilddatenbank Pixabay, CCO (Antarktis)
Stefan Reyers, DJ7AO (Schülergruppe)

Technik

Direkte Umsetzung der QO-100-Signale

Sie wollen Ihre Station bereit für QO-100 machen, müssen aber noch das Problem der Frequenzumsetzung aus dem 10-GHz-Bereich angehen? Eine Lösung bietet Raimund Vollmer, DK7RV, an: Er hat mithilfe des Clock-Generators SI5351 OCXO-stabilisierte Frequenzen erzeugt, mit denen ein PLL-LNB die Signale von QO-100 direkt auf 2 m oder 70 cm umsetzt.

Technik

Der NV1Q-Opto-Keyer

Jürgen Malner, NV1Q, beschreibt den Bau einer Morsetaste, die keine mechanischen Kontakte verwendet. Die Lagerung des Tastenhebels wurde mit einem Kugeldrehpunkt gelöst.

 

Titelthema

Minimaler Aufwand - Maximale Begeisterung: Schulkontakte über QO-100

Seit dem 28. Januar ist die QO-100-Bodenstation der AMSAT-DL in der Antarktis QRV. Nur einen Tag darauf erfolgte der erste Schulkontakt mit der Neumayer-III-Forschungsstation über den geostationären Amateurfunksatelliten. Wir berichten über diese spannende neue Facette des Amateurfunks.

Eine Kleinanzeige für die CQ DL können Sie hier aufgeben: Kleinanzeige aufgeben

Termine

To top

Ortsverbände

To top
Ihr nächster Ortsverband

Funkamateure vor Ort

Der DARC e.V. ist gegliedert in über 1 000 Ortsverbände, die in 24 Distrikten zusammengefasst sind. Einer davon ist bestimmt in Ihrer Nähe.

Kontakt

To top
AFZ

Deutscher Amateur-Radio-Club e. V.

Lindenallee 4
34225 Baunatal
Tel: 0561 949 88 0
Fax: 0561 949 88 50
E-Mail: darc(at)darc.de

Links

To top
Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X