HAM-Radio-Banner

Aktuelles

To top

Bis zum 5. FUNK.TAG - sind es nur noch:

Meldungen

To top
Redaktion
Ein Fazit

44. HAM RADIO schließt mit 14300 Besuchern

Die 44. Ausgabe der HAM RADIO mitsamt dem 70. Bodenseetreffen ist am heutigen Sonntag mit dem Fazit von 14300 Besuchern zu Ende gegangen. „Das ist ein sehr guter Wert“, resümiert Petra Rathgeber von der Messe-Projektleitung. Ohnehin ergibt sich ein insgesamt positives Bild des Wochenendes. Wir haben beim sonntäglichen Messerundgang mit vielen Ausstellern, ehrenamtlichen Helfern und Besuchern gesprochen und durchweg die Aussage „zufrieden“ gehört.

Redaktion
44. HAM RADIO

Technische Neuheiten im Überblick

Einen kleinen Vorgeschmack auf technische Neuheiten aus der Welt des Amateurfunks brachte bereits die US-Amateurfunkmesse Hamvention zutage. Einige Händler haben nun auch dem europäischen Publikum ihre News vorgestellt. Erstmals ohne Schutzhaube zu sehen ist Yaesus FTDX-101D, viele Messebesucher genossen das erste „Hands-on“. Weiterhin zeigte man bei Yaesu das Handfunkgerät FT3DE für 2 m und 70 cm für FM und C4FM. Das Gerät beherrscht gleichzeitigen Duobandempfang.

Redaktion
44. HAM RADIO

Dessauer Schüler treffen Nobelpreisträger Joe Taylor, K1JT

Die Schüler des Dessauer Liborius-Gymnasiums, die am 24. Oktober, 2018 Funkkontakt mit der Internationalen Raumstation ISS aufgenommen hatten, trafen sich auf der HAM RADIO zum Interview mit Physik-Nobelpreisträger Joe Taylor, K1JT, und erhielten spannende Einblicke in das Leben des renommierten Wissenschaftlers.

Redaktion
44. HAM RADIO

Weitere Auszeichnung: DARC-Ehrenplakette

Im Anschluss an die Verleihung des Shears Award zeichnete der DARC-Vorstand DL0DM, die Clubstation des Deutschen Museums in München, mit der DARC-Ehrenplakette aus. Deren Betreuer Alfred Fröschl, DL8FA, nahm die Auszeichnung entgegen.

Redaktion
44. HAM RADIO

Der Shears-Award 2019 geht an zwei Ortsverbände

Den Shears Award, der jedes Jahr auf der HAM RADIO für den DARC-Ortsverband mit dem prozentual höchsten Mitgliederzuwachs vergeben wird, haben diesmal gleich zwei Ortsverbände erhalten: Die Vertreter der Ortsverbände Nordrhein - Heinrich Hertz (R57) und München-Süd (C18) erhielten die Auszeichnung aus den Händen der DARC-Vorstandsmitglieder Werner Bauer, DJ2ET, und Thomas von Grote, DB6OE.

Redaktion
44. HAM RADIO

Start in den Messesamstag: „Full House“ bei K1JT und Clubmeisterschaft für C25

Auch am Messesamstag folgt auf der 44. HAM RADIO ein Höhepunkt dem nächsten. Den Auftakt machte der Vortrag von Physik-Nobelpreisträger Joe Taylor, K1JT, zum Thema „WSJT-X: FT8 and beyond“ in dem bis an die Ausgangstür gefüllten Raum Österreich. Kurz darauf erfolgte ein Ballonstart des European Balloon Projects – der Videostream ist live via Hamnet verfolgbar. Zeitgleich fand die Ehrung der DARC-Clubmeister für das Jahr 2018 statt. Den Sieg sicherte sich, wie im Vorjahr, der OV Erding (C25).

Redaktion
44. HAM RADIO

HAM RADIO hat guten Auftakt genommen

Der erste Messetag der HAM RADIO hat einen guten Auftakt genommen. Wie üblich bildet der Flohmarkt einen magischen Anziehungspunkt für gebrauchte Produkte aller Art. Ein TS-700G konnte man für 150 € ebenso erwerben wie Hochspannungs-Cs 0,015 µF/3 kV für 1 € das Stück. Ein Händler bietet Restposten aus Industrieprojekten an, darunter Step-Up-/Down-Wandler, komplette NF-Verstärker auf fix und fertigen Platinen. Auch das Vortragsprogramm des 70. Bodenseetreffens hat viele interessante Aspekte näher gebracht.

 

Redaktion
44. HAM RADIO

Joe Taylor, K1JT, erhält Horkheimer-Preis

Während der Eröffnungsveranstaltung der 44. HAM RADIO hat Joe Taylor, K1JT, den Horkheimer-Preis des DARC e.V. erhalten. Der Preis ist mit 2500 € dotiert und das Preisgeld kann gemäß der Ausschreibung in vollem Ermessen zur Förderung des Amateurfunks eingesetzt werden. Vorstandsmitglied Christian Entsfellner DL3MBG, hielt die Laudatio. K1JT hatte bereits als Teenager seine Amateurfunkgenehmigung erhalten und gemeinsam mit seinem älteren Bruder bastelte er an alten Radios herum. Experimentell lernten sie schon damals den Umgang mit Hochspannung.

 

Redaktion
44. HAM RADIO

Immer „on Tour“ - 70 Jahre Bodenseetreffen, 50 Jahre AMSAT und vieles mehr!

Amateurfunk „on Tour“ – in vielerlei Hinsicht sind Funkamateure stets „on Tour“. Sei es, dass sie seit 44 Jahren in die Bodenseeregion kommen, auf 70 Jahre Bodenseetreffen zurückblicken oder die AMSAT-DL, die bereits seit 50 Jahren sogar im Weltall „on Tour“ ist – das Motto der diesjährigen HAM RADIO ist an vielen Orten in den Messehallen Friedrichshafen präsent. „Das Messemotto passt gut zum Amateurfunk“, weiß zunächst auch der Bürgermeister der Stadt Friedrichshafen Andreas Köster, zu verstehen, „viele verbinden ihr Hobby mit einem Sommer-Besuch in der Bodensee- und Alpenregion.“

 

Redaktion
DARC e.V.

Deutschland-Rundspruch 25/2019, 25. KW

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880

Deutschland-Rundspruch 25/2019, 25. KW

Redaktion
Alexanderson-Tag

Längstwellensender SAQ geht am 30. Juni auf Sendung

Anlässlich des jährlichen Alexanderson-Tages wird der historische Maschinensender im schwedischen Grimeton am 30. Juni wieder aktiviert. Die Sendungen erfolgen unter dem Rufzeichen SAQ auf 17,2 kHz. Es erfolgen zwei Sendungen. Für die erste um 11 Uhr Lokalzeit (09:00 UTC) beginnt die Aufwärmphase um 10.30 Uhr Lokalzeit (08:30 UTC). Die zweite Sendung erfolgt um 14.00 Uhr Lokalzeit (12:00 UTC) mit einer vorherigen Aufwärmphase um 13.30 Uhr (11:30 UTC).

Redaktion
44. HAM RADIO

CQ DL-Sprechstunde am DARC-Stand

Sie wollen ein Manuskript für das Amateurfunkmagazin CQ DL einreichen? Sie haben eine spannende Geschichte, die Sie mit anderen über die CQ DL teilen möchten und wissen nicht, was es alles zu beachten gibt? Auf der HAM RADIO haben Sie die Möglichkeit, die CQ DL-Redakteure persönlich zu treffen und Fragen zu klären. Sie können uns am Freitag und Samstag von 16 bis 17 Uhr und am Sonntag von 14 bis 15 Uhr am Stand der DARC-Geschäftsstelle in der Halle A1 (Stand-Nr. A1-280) treffen.

CQ DL

To top
Titelbild CQ DL 07/2019
(Bild: AMSAT-NA, Collage: Andrea Küchmann)

Technik

IC-9700-Contest im Contest

In Wettbewerben geht es eigentlich darum, die besten Contester zu ermitteln. Diesmal haben wir den IC-9700 selbst einem „Test im Contest“ unterzogen. Denn wo, wenn nicht in einem UKWContest an gestockten Yagis auf einem exponierten Standort, sollte man den neuen UKW-Trx von Icom mit SDRTechnik einmal näher ansehen?


Technik

Fernsteuerung für Rotor

Rotoren steuert man über ein Rotor-Steuergerät fern. Und wie lässt sich wiederum die Fernsteuerung des Rotor-Steuergerätes realisieren? DF2OF hat eine einfache Funk-Fernbedienung, die es in Fernost preiswert zu kaufen gibt, mit dem Rotor-Steuergerät „verheiratet“ und nun kann er seine Antenne drahtlos und auf Knopfdruck drehen.


Titelthema

Große Leistungen durch Innovation: 50 Jahre AMSAT

Satelliten gehören zu einer der größten Errungenschaften im Amateurfunkdienst. Von der Idee über die Konstruktion bis zur Auslieferung in den Orbit ist es ein weiter Weg, der viel Know-how, finanzielle Mittel und nicht selten auch „Vitamin B“ verlangt. Die AMSAT ist eine Vereinigung, die genau dieses Metier seit vielen Jahren zu bedienen weiß. Gehen Sie mit uns auf Zeitreise und erkunden diese Organisation und ihre Erfolge.

Eine Kleinanzeige für die CQ DL können Sie hier aufgeben: Kleinanzeige aufgeben

Termine

To top

Ortsverbände

To top
Ihr nächster Ortsverband

Funkamateure vor Ort

Der DARC e.V. ist gegliedert in über 1 000 Ortsverbände, die in 24 Distrikten zusammengefasst sind. Einer davon ist bestimmt in Ihrer Nähe.

Kontakt

To top
AFZ

Deutscher Amateur-Radio-Club e. V.

Lindenallee 4
34225 Baunatal
Tel: 0561 949 88 0
Fax: 0561 949 88 50
E-Mail: darc(at)darc.de

Links

To top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.