HAM-Radio-Banner

Notfunk-Fieldday Fulda 2017

To top

Notfunk-Fielday Fulda 2017

To top

Vom 29.9. bis 3.10.17 fand in Fulda der erste deutschlandweite Notfunk-Fieldaday für Funkamateure statt. A07 war mit Stephan DH2ES und Alex DH2ID dabei. Zwei Tage mit dabei war auch ein Einsatzfahrzeug des DRK Albsiedlung Karlsruhe mit OM Michael DG2UAZ und Partrick.

Nachfolgend einige Impressionen hiervon.

 

Funkunterstützung beim Baden-Marathon 2017

To top

Baden-Marathon 2017

Am 17. September 2017 war wieder Baden-Marathon in Karlsruhe. Start und Ziel waren auf dem Messegelände Rheinstetten. Dort stand auch der Einsatzwagen (ELW) des DRK Albsiedlung, der die Rettungsdienste an der Strecke koordinierte. Ein Team aus A07 unterstützte im Hintergrund den Einsatz. Mit dabei waren DO2HK, DB1IMF, DH2ID und DH2ES. Unterstütz wurde dies via Sprechfunk digital über das DMR-Relais Durlach und auf einer Direktfrequenz auf 2 m analog. Zudem wurden in zwei Fahrzeugen am Anfang und Ende des Marathons APRS-Tracker eingebaut, so dass deren Standort auf der Karte am PC im ELW angezeigt werden konnte. Hilfreich waren dabei Hinweis der Funkkollegen von der Marathon-Strecke die in den ELW auf der Messe kommuniziert wurden. Danke für die Verpflegung durch das DRK Albsiedlung.

OVV Stephan, DH2ES

Funkunterstützung Landesfestumzug 2017

To top

Funkunterstützung beim Landesfestumzug zu den Heimattagen 2017 in Karlsruhe

To top

Am Sonntag den 10. September 2017 war der Landesfestumzug zu den Heimattagen Baden-Württemberg in Karlsruhe zu Gast. Auch unser OV A07 war mit einem Team zur Funkunterstützung des DRK mit dabei. Im Rathausturm waren dazu DH2ID und DH2ES, in den zwei Rettungsfahrzeugen am Anfang und am Ende des Festumzuges waren DO2HK und DB1IMF. Dort waren auch jeweils APRS-Tracker eingebaut, die den jeweiligen Standort der Rettungsfahrzeuge in das Einsatzfahrzeug (ELW) des DRK am Schloss übertrugen, wo dies auf einer Karte am PC verfolgt werden konnte. Der Funkkontakt untereinander und zum Einsatzfahrzeug am Schloss (Michael, DG2UAZ) erfolgte über eine Direktfrequenz auf 2 m analog.

Blick vom Rathausturm zum Schloss Karlsruhe
APRS mit Funkstation im Rathausturm Karlsruhe

Funkevent Teufelsmühle 2017

To top

A07-Funkevent auf der Teufelsmühle

Auch 2017 fand vom 26. bis 28 Mai das schon traditionelle A07-Funkevent auf der Teufelsmühle im Gebäude des Schwarzwaldvereins im nördlichden Schwarzwald statt. Das Haus mit seinem Aussichtsturm bietet ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten. Das Treffen mit anderen Funkamateuren, das Testen von Antennen sowie die exponierte Funklage tragen dort jedes mal zum guten Gelingen bei. Auch diesmal war das Event gut besucht und für Verpflegung war auch durch Horst, DM2HJW, wieder mit seinem schmackhaften reichhaltigen Linseneintopf gesorgt. Vor Ort war zudem ein OM mit seiner SOTA-Aktivität (Bergfunk) aktiv. Bei allzeit sonnigem Wetter war das alljährlich beliebte Funkevent unseres OV auch 2017 wieder ein wesentliches Element im Clubleben unsers OV Karlsruhe.

OVV DH2ES

Blick zur Teufelsmühle
UKW-Betrieb
DARC e.V.
Gab alles reichlich...
Digitalbetrieb auf KW
Digitalbetrieb auf KW
Blick ins Tal
Holz gab es genug in der Hütte
Alles geht mal zu Ende...
Feierabend....

Fuchsjagd Waldpädagogik 2017

To top

Fuchsjagd Waldpädagogik 2017

Am Samstag den 6. Mai 2017 hatte A07 erneut zur Familien-Fuchsjagd in das Waldzentrum im Hardtwald von Karlsruhe eingeladen. Dort waren ab 10:30 Uhr fünf Gruppen (Erwachsene+Kinder) am Start. Zuvor waren fünf Minisender (Füchse) im Wald versteckt worden, die es zu peilen galt. Die Kinder bekamen dazu eine "Schatzkarte" mit den eingezeichneten fünf Füchsen. Deren Morsesignale waren mit Peilempfängern des Distriktes Baden im 80m Band zu peilen. Wurde der Sender gefunden, war als Beleg vor Ort mit einer dort deponierten Zange ein Muster in eine Karte zu drücken. Zudem waren jeweils kleine Rätselfragen zum Wald zu lösen. Dank an Ralf Knopf, den Peilreferenten des Distriktes Baden, für die erneute Unterstützung mit Geräten und Know-How und seiner Tochter Nicole für die tatkräftige Hilfe bei der Organisation vor Ort.  Alle Kinder erhielten am Ende noch ein Peil-Diplom und reichlich (essbare) "Mäuse" als Belohnung.

APRS bei den Faschingsumzügen Durlach und Karlsruhe 2017

To top

A07 gibt Funkunterstützung für das DRK bei den Faschingsumzügen 2017

To top

2017 bat das DRK unseren OV Karlsruhe um Funkuntertsützung bei den Faschingsumzügen in Durlach und Karlsruhe. Hierzu wurde jeweils im ersten und letzten Rettungsfahrzeug des Umzuges ein APRS-Sender und Antennen eingebaut. Die OMs Stefanos, DL3SA, und Horst, DO2HK, begleiteten dies in den Fahrzeugen und sorgten für eine stabile Aussendung des APRS-Funksignals zum Digipeater auf 144.800 MHz. Die Funkgeräte wurden über Batterie gespeist.

Das Wetter am Sonntag den 26.2. beim Faschingsumzug in Durlach war, wie dort meist an Fasching, sonnig und trocken. Stationär verfolgte Alex, DH2ID, die Fahrzeuge auf einer Karte am PC im DRK-Einsatzfahrzeug beim Weiherhof-Bad. Martin, DB1IMF, und Stephan, DH2ES, waren stationär beim DRK in der Friedrichschule Durlach im Funkeinsatz. 

Am Faschingsdienstag den 28.2., beim Umzug in Karlsruhe, regnete es dagegen heftig. Stephan, DH2ES, und Martin, DB1IMF, saßen stationär und trocken im DRK-Einsatzfahrzeug am Friedrichsplatz und verfolgten live die beiden Fahrzeuge im Umzug auf einer Karte am PC. Die OMs Stefanos, DL3SA, und Horst, DO2HK, in den beiden Rettungsfahrzeugen des Umzuges, betreuten unsere APRS-Sender und hielten via DSTAR und DMR sowie analog auf 2m über unser Relais DB0UK zum Einsatzahrzeug des DRK am Friedrichsplatz ständig Funkkontakt.

Der APRS-Einsatz von A07 stieß bei den Verantwortlichen auf großes Interesse. Unterstützung fand dies durch Michael, DG2UAZ, vom DRK Karlsruhe.

 

 

 

OV-Ausflug Gengenbach 2016

To top

OV-Ausflug zum Weihnachtsmarkt Gengenbach

Am Samstag den 10. Dezember machte unser OV Karlsruhe mit 23 Mitgliedern und deren Angehörigen einen Ausflug zum Weihnachtsmarkt nach Gengenbach. Dort wird die Rathausfassade alljährlich ein riesiger Adventskalender. Die Anreise erfolgte mit der Schwarzwaldbahn ab Karlsruhe. Nach einem ersten Rundgang durch die unter Denkmalschutz stehende historische Altstadt, trafen sich alle zum Mittgagessen im Hotel-Restaurant Sonne am Marktplatz. Daneben befindet sich auch das Museum Haus Löwenberg, das, passend zum Adventskalender, eine Sonderausstellung zu Andy Warhol installierte. Aus seinem Schaffen in den 1950er Jahren stammen nämlich die 24 hinterleuchteten Fensterbilder des Adventskalenders an der Rathausfassade.

Nach einem informativen Museumsbesuch und einem abschließenden Rundgang über den gut besuchten Weihnachtsmarkt, ging es gegen 17 Uhr von Gengenbach mit der Schwarzwaldbahn zurück nach Karlsruhe.

OVV Stephan, DH2ES

APRS für DRK beim Marathon 2016

To top

APRS-Unterstützung des DRK beim Baden-Marathon 2016 in Karlsruhe

Beim Baden-Marathon am 25. September 2016 hat unser OV A07 dem DRK erneut mobil einen APRS-Tracker auf 2m (Handfunke FT2D 5W) und ein 2m-APRS-Mobilgerät (FTM100, 20 W) an einer externen Batterie zur Verfügung gestellt. Diese befanden sich zusammen mit zwei OMs im DRK-Begleitfahrzeug, bestückt mit Magnetfußantennen für 2m, jeweils am Ende des Marathonlaufs. Die beiden Tracker sendeten alle 20 sec eine Bake auf 144.800 MHz. Im DRK-Leitfahrzeug bei der Messe Rheinstetten befand sich der 2m-Empfänger (FTM100) mit der APRS-Kartensoftware auf einem Notebook. Fundiert vorbereitet und begleitet von OM Alex, DH2ID, verfolgte man dort im DRK-Leitfahrzeug live beide APRS-Aussendungen und hatte so das Ende des Marathonlaufs auf der Karte im Blick. Die Funkkommunikation zum Fahrzeug lief via DSTAR-Relais DM0WM in Karlsruhe. Eine erneut gelungene Unterstützung des DRK Karlsruhe, das sich bei den Karlsruher Funkamateuren ausdrücklich bedankte. Danke auch den drei OMs Horst, DO2HK, Stefanos, DL3SA, und Alex, DH2ID aus A07 für den sonntäglichen Marathon-Einsatz zusammen mit OVV Stephan, DH2ES.

OVV Stephan, DH2ES

Notfunkübung mit Feuerwehr Baden-Baden 2015

To top

Notfunkübung mit der Feuwerwehr Baden-Baden am 4. Juli 2015

Pactorstation mit Kurzwelle

Auf Wunsch der Feuerwehr Baden-Baden organisierte der Notfunk-Referent des Distriktes Baden (DL5DG) am Samstag den 4. Juli 2015 im Rahmen einer dortigen Stabsübung eine integrierte Übung zur Notfunk-Kommunikation im Falle eines längeren Stromausfalls. In Baden-Baden waren die Ortsverbände A03/ A04 vor Ort aktiv dabei. In Karlsruhe war unser OV A07 mit drei OMs (DH2ES; DH2ID; DB1IMF) auf Kurzwelle via Pactor und auf 2m über Relais DB0UK (Notstrom versorgt) als Gegenstation qrv. Bei großer Hitze war die Funkübung mit Nachrichtenaustausch via Pactor von 8 Uhr bis 14 Uhr erfolgreich verlaufen und zeigte, dass die Funkkommunikation über Amateurfunkfrequenzen im Notfall eine funktionierende Alternative sein kann.

OVV Stephan, DH2ES

Katastrophenschutztag 6/2015

To top

A07 beim Katastrophenschutztag Karlsruhe 2015 mit Notfunkkommunikation dabei

Am Samstag den 20. Juni 2015 fand auf dem Stephanplatz in Karlsruhe von 10 bis 14 Uhr der Katastrophenschutztag unter dem Motto "Helfen kann jeder"statt. Alle möglichen Hilfsorganisationen waren vertreten. Auch unser Ortsverband Karlsruhe A07 konnte mit einem eigenen Stand teilnehmen. Unser Thema war die Notfunkkommunikation über Kuzwelle und Pactor. Wir waren dort nur mit Batterieversorgung qrv. Unsere KW-Antenne, ein Dipol, konnte am pneumatisch ausfahrbaren 12m-Mast des uns benachbarten DRK-Einsatzfahrzeuges befestigt werden. Vielen Dank dafür dem DRK Albsiedlung. Zahlreiche Mails wurden über Kurzwelle und Pactor über Winlink-Mailboxen versandt. Viele interessante Kontakte wurden geknüpft und beim Presserundgang mit Bürgermeister Klaus Stapf wurde man auch auf unseren Stand zur Notfunkkommunikation aufmerksam. Im Einsatz war auch unser Sondercall DA300KA zum 300. Stadtgeburtstag von Karlsruhe. Auf UKW und DSTAR waren wir natürlich auch qrv. Das schlechte Wetter hat uns nicht abgeschreckt, leider aber das Karlsruher Publikum, das die tolle Veranstaltung mitten in der Stadt zu wenig angenommen hat.

Danke an alle Aktiven unseres OV A07, die auch diesmal wieder in Teamarbeit alles reibungslos ermöglicht haben: Martin, DB1IMF/ Alex, DH2ID/ Horst, DO2HK/ Raimund, DG2IAI/ Gerd, DL6GBG. Danke auch den Unterstützern am A07-Stand: DD5JZ, DF6IU, G7KFT, DM1KB und meiner XYL Katharina.

OVV Stephan, DH2ES

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.