Herzlich Willkommen beim Ortsverband Lahr!

Liebe Besucher,

herzlich Willkommen beim Ortsverband Lahr (A08), einem Ortsverband zwischen Tradition und Moderne.


Unser schöner Ortsverband liegt im Westen von Baden-Württemberg im Ortenaukreis, ca. 100km südlich von Karlsruhe und ca. 40km nördlich von Freiburg in der Rheinebene. Gegründet wurde unser Ortsverband 1952 unter der Aufsicht der französischen Streitkräfte, mit der Ankunft der Kanadier 1969 folgten weitere (Funk-)Kontakte und Freundschaften. Bereits 1977 konnte wir mit DB0WL eines der ersten 2m-Folie-Relais in Deutschland auf dem Schutterlindenberg errichten, dieses Standort sind wir auch heute noch treu. Inzwischen wurden die Rufzeichen angeglichen und der Standort läuft nun unter dem Rufzeichen DB0LHR.


Unser OV verfügt über eigene Räumlichkeiten die sich im Dachgeschoss der Luisen-Schule befinden, dort treffen sich die OV-Mitglieder auch zum OV-Abend.
Unser OV-Abend findet immer am 2. Mittwoch im Monat (außer an Feiertagen) um 20:00Uhr statt, am 4. Mittwoch des Monats ebenfalls um 20:00Uhr findet ein lockeres Treffen ohne Tagesordnung statt. Hier kann in der Werkstatt gewerkelt, an der Clubstation gefunkt oder einfach in der Bar gefachsimpelt werden. Newcomer, Funkbegeisterte oder Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

P.S. Die Navigation auf dieser Seite erfolgt oben über den Reiter "Ortsverband"!

OV-Frequenzen

 

BandFrequenzAblage
70cm:439,400 MHz-7,6
2m:145,775 MHz-0,6
DMR:
(Brandmeister)
438,550 MHz-7,6 (CC1)

 

 

Besucherstatistik

März April Gesamt
216 98 5013
Stand: 21.04.2018 23:59 *)

Latest News

To top

A08 veranstalten erfolgreich DMR-Workshop

Wer kennt das nicht: Im Ortsverband wird eine neue Betriebsart etabliert, ein paar Mitglieder kennen sich darin bestens aus, der Rest muss sich entweder mühsam hineinfinden oder gibt resigniert auf.

Nicht so beim A08 in Lahr, den die Inbetriebnahme ihres DMR-Repeater Anfang November ́17 nahmen die Verantwortlichen dort zum Anlass und veranstalteten für die Eigenen und die Mitglieder der umliegenden OV ́s einen 4 Abende umfassenden DMR-Workshop.
So erlernten die insgesamt rund 20 Funkamateurinnen und Funkamateure an den Terminen 08.11., 22.11., 20.12.2017 und 10.01.2018 die DMR-Grundlagen, die Netzspezifika des Brandmeister-Netzwerkes sowie in den Abenden 3 und 4 die theoretische und praktische Geräteprogrammierung. So hatten die anwesenden Funkamateurinnen und Funkamateure die Möglichkeit die Betriebsart DMR schnell und auf einer sehr hohen Wissensbasis zu erkunden. Von der Möglichkeit innerhalb der Workshop-Abende Fragen an die Referenten zu stellen wurde stets Gebrauch gemacht, Fragen konnten so schnell und für alle Teilnehmer wirksam beantwortet werden.

Bei ihren ersten Gehversuchen hatten die Teilnehmer zusätzlich erfahrene DMR-User im Hintergrund, welche Fragen und Probleme direkt aufgreifen und beantworten konnten (z.B. Nutzung der 262 und der Ausweich-TG ́s).

Zusätzlich zu diesem Kurs wurde von den Veranstaltern eine Sammelbestellung an entsprechenden DMR-Geräten organisiert. Dies gewährleistete auch, dass alle Teilnehmer an den Programmierabenden von der selben Gerätegrundlage ausgehen konnten, dies wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr positiv bewertet.
Natürlich stehen unsere beiden Referenten Michael (DO1MKS) und Christoph (DO2CR) den Mitgliedern auch nach dem Workshop bei Fragen und Problemen rund um DMR noch zu Verfügung.

Wir bedanken uns bei allen Interessierten für die Teilnahme und wünschen Allzeit gute Verbindungen im DMR und dem Brandmeister-Netzwerk!