Erhaltung der alten Inhalte

Nach der Fusion der beiden Ortsverbände H46 und H03 versuchen wir hier nun den Inhalt der alten OV Website zu erhalten.

Dazu führen wir hier ein Archiv ein die Erstellung dieses wird ein bisschen Zeit in Anspruch nehmen.

2020:

 

 


Amateurfunk in Braunschweig

To top

Der Ortsverband Braunschweig ist der älteste der vier Ortsverbände in Braunschweig. Er wurde am 18. Juli 1947 gegründet und ist einer der ältesten Ortsverbände des DARC in Deutschland. Der Amateurfunk hat in Braunschweig eine lange Tradition. Mehr unter "Das war: Chronik des OV" und unter www.dj3jd.eu.

Wir beteiligen uns sehr erfolgreich an Funkwettbewerben und veranstalten z.B. Fuchsjagden, an denen auch Jugendliche ohne Kenntnisse über den Amateurfunk teilnehmen können.

Weitere Aktivitäten sind die Federführung beim "Contest Club Harz Heide", CCHH, und bei der Funksportgruppe des Motorsportclubs, MSC, Braunschweig.

Wir treffen uns per Funk auf 145,450 oder 433,025 MHz. Eine Ortsrunde findet meist täglich ab 19:30 Uhr auf 145,450 MHz statt. 

 

Mastarbeiten erfolgreich beendet

Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich OM aus H46 und H03, um auf dem Mast die defekte Groundplane für 2m, 70cm und 23cm auszuwechseln. Die neue Antenne wurde von einem OM aus H46 gestiftet. Vielen Dank dafür. Der Mast musste für diesen Zweck in der Mitte gekippt werden. Dazu mussten in 9m Höhe die Verbindungsschrauben gelöst werden. Molly DK5OA erklomm erneut den Mast (natürlich mit Absturzsicherung) löste die Schrauben und befestigte dies nach Beendigung der Arbeiten wieder. Dazu musste ein Drehmomentschlüssel benutz und ein entsprechendes Protokoll angefertigt werden. Um die Arbeiten in luftiger Höhe relativ einfach gestalten zu können, kam auch eine Sattelanfertigung eines OM aus H08 wieder zum Einsatz. Dieser kann an jeder beliebign Stelle des Mastes leicht eingesetzt werden und gestattet es, die Arbeiten im Sitzen durchführen zu können. Das war eine erhebliche Erleichterung, da die Endmontage der Schrauben doch knapp eine Stunde in Anspruch nahm. Danke dem OM aus H08 für die Bereitstellung. Diese Gelegenheit wurde auch genutzt, um für 2m und 70 cm einen Vorverstärker zu installieren. Dank guter Vorbereitung ließ sich das schnell erledigen. Jetzt verfügen wir auch für UKW Betrieb bei Benutzung einer Endstufe auf der Empfangsseite eine Verbesserung der empfangenen Signale.

 

Allen Mithelfern (Hans-Peter, DJ6GR; Rolf, DL3LAR; Michael, DM6OM; Tobias, DO6TW; Stephan, DO4OFR; Stefan,SWL), Vielen Dank.

Fotos von Tobias DO6TW

 

Text: Molly , DK5OA OVV H03

 

 

Durchführung von gemeinsamen OV Abenden

Durch Beschlußlage haben sich die Ortsverbände Braunschweig, H03 und der Ortsverband Okeraue, H46 darauf verständigt, abzuklären ob es künftig einen gemeinsamen OV Braunschweig geben kann

Die Nutzung der Räume des AFZ mit der Clubstation und dem kl. Bastel- und Clubraum bietet gute Chancen einer gemeinsamen Nutzung, da auch der OV H46 dort bereits seinen OV Abend abhält.
Derzeit sind Umbaumaßnahmen angelaufen, die für mehrere Abteilungen des MSC Verbesserungen bringen werden. Darunter ist auch, aber nicht nur, die Abteilung "Amateurfunksport, (AFS)" im MSC.


Die Durchführung der gemeinsamen realen OV Abenden hat durch die Corona Pandemie noch nicht stattfinden können.
Es galt, das Experiment zu wagen, den gemeinsamen OV Abend Remote - über PC und
Funk - zu organisieren.
Für den stv. OVV von H46, Chris DM5CB und OM Sepp, DK7AC H46, ein willkommener
Anreiz eine Lösung dafür zu entwickeln. Da wir ja Funkamateure sind, wollen wir natürlich auch unsere Funkmöglichkeiten nutzen.
nutzen. Also schaffte Sepp DK7AC die Möglichkeit, die Signale vom Portal zeitgleich auf die OV Frequenz von H46 zu übertragen.
Damit hatten auch Funkamateure ohne PC die Möglichkeit, sich am OV Abend zu beteiligen- Es war eine gelungene Aktion.
Zwischenzeitlich haben drei solche gemeinsamen OV Abende stattgefunden.

Erstaktivierung DP7P

IPA Kontest 2019


Cristina, DL2OCF, Chris, DM5CB, beide H46 und Molly, DK5OA, H03, der zugleich Verantwortlicher des Clubcalls DP7P mit dem DOK H03 ist, haben mit dem Call am Kontest teilgenommen.

In dieser Team Konstellation haben Sie in Ihrer Kategorie den 4. Platz bei der erstmaligen Teilnahme belegt. (S. Urkunde) Hier der Link mit der Auswertung. dl0ipa.darc.de

Molly, ist als ehemaliger BGS Beamter zugleich auch Mitglied der deutschen Sektion der International Police Association.


Die deutsche IPA-Radio-Clubstation feiert indiesem Jahr ein besonderes Jubiläum mit dem Clubstationsrufzeichen: DL7ØIPA. Also 70 Jahre DL0IPA.


Weitere Infos, wann und wo das Call gearbeitet werden kann: dl0ipa.darc.de unter "Infos DL"

Nach Durchführung des Kontests wurde der Sonder DOK "IPA" für DP7P erteilt
Für andere Stationen gibt es im Kontest mehr Punkte, wenn ein IPA DOK gearbeitet wird. Gleichzeitig bedeutet es natürlich ein größeres Interesse, eine soclche Station auch zu arbeiten.

Beim nächsten Kontest am 7./8. 11.2020 sind wir wieder dabei.

Auch DJ3JD, Eckart, H03 hat mit seinem Call am Kontest teilgenommen.

Weihnachtliches Basteln

 

Der Bastelkurs der ADAC Ortsgruppe in Braunschweig im MSC, bietet in Zusammenarbeit mit dem DARC 2x im Monat einen Bastelkurs an.

In der Vorweihnachtszeit werden 2 Advents- bzw.  Weihnachtliche Objekte hergestellt
Der LED Adventskranz ist nach 2 Bastelnachmittagen fast fertig gestellt. (Foto vorab fertig gestellter Bausatz vom Bastelteam) Beim nächsten Mal erfolgt noch die Programmierung.

Am 1. Advent leuchtet die 1 Kerze (LED) für jeden weiteren Tag leuchtet eine weitere LED bzw. am nächsten Advent dann die 2. usw.
Der Weihnachtsbaum leuchtet dann am Heiligen Abend.

Das weitere Foto zeigt die Bastelgruppe, bei der 8 Kinder (6 Jungen und 2 Mädchen)teilgenommen haben.

Für die beiden weiteren Bastelnachmittage ist ein LED Weihnachtsbaum in Planung.

Den Kindern macht es viel Spaß, ebenso dem Bastelteam, das aus Funkamateuren verschiedener Ortsverbände des DARC besteht.

Erstaktivierung von DP7P

 

Anlässlich des Club Contests des International Police Association Radioclubs werden wir das neue Contestcall DP7P zum ersten Mal aktivieren. Und sind am Sonntag den 03.11.2019 beim Contest in SSB on Air.

Sommer FiBS Aktion 2019

Die Ortsgruppe des MSC im ADAC hat auch 2019 wieder in Zusammenarbeit mit den DARC eine Aktionswoche Funken, Peilen , Löten durchgeführt. Über 30 Anmeldungen gingen ein von denen leider nur 10 berücksichtigt werden konnten.
Dem Fibsteam standen Funkamateure aus den Ortsverbänden Braunschweig und Gifhorn zur Verfügung.

Nach einer Einleitung am Montag im Beisein von Eltern wurde das Programm vorgestellt.

Es ging  1. Tag über verschiedene Lötübungen, (Reißbrettstifte, Kabel darauf, Lötösen, Strichmännchen) duie sich im Schwierigkeitsgrad steigerten. Auch ein Blinkbausatz auf Reißbrettstift Basis wurde erstellt und durfte von den kindern mit nach Hause genommen werden.

Am 2. Tag tging es ins Gelände (Nähe Rollschuhbahn in BS) zur Fuchsjagd (Foxoring). Unter fachmännischer Leitung erfolgte die Einweisung und anschluießend zwei Peildurchgänge. Die Fuchsjagd machte allen viel Spass und das Wetter spielte auch mit. Hier war Rucksckverpflegung angesagt.

An den folgenden Tage wurde wieder gebastelt (Bausätze) Wissen übermittelt, und eine Bausatz für eine Morsetaste erstellt.

Einweisung in das Morsealphabet erfolgte ebenso, wie die praktische Ausführung im Geben von Morsezeichen. Parallel durfte jeder sich am Funkbetrieb beteiligen. Hierfür stand Molly, DK5OA, mit seinem Ausbildungsrufzeichen DN1MSC zur Verfügung.
Zum 5. Tag gab es eine kleine "Hausarbeit": Hören und Geben des eigenen Vor und Zunamen aus dem Kopf.
Das Ergebnis wurde am 5. und letzten Tag allen vorgetragen.

Für die Mittagsverpflegung hatte die Frau vom Molly, Monika gesorgt. Es gab Nudeln mit Sauce und Mett, Bockwurst mit selbst gemachten leckerem Kartoffelsalat und einen geschmackvollen Gemüseeintopf mit Fleischeinlage. Dazu gab es jeden Tag auch Nachtisch.
Am letzten Tag durften sich die Teilnehmer Pizza bestellen.

Die FiBs Aktionswoche endete am Freitag im Beisein von Eltern mit Rückmeldungen wie die Eltern und Kinder diese Aktionswoche gesehen haben. Es war eine erfolgreiche Woche, worin sich alle Beteiligten einig waren.

Hamnet Vortrag im AFZ

Am 29. April wird Gerrit Herzig, DH8GHH im AFZ einen Vortrag zum Thema Hamnet halten.

Der OV BS H03 verfügt über eine Hamnet Anbindung.

Insbesondere sollen folgende Themen  angesprochen werden:

Sinn und Zweck,

Voraussetzungen,

Was kann ich damit machen

Zeit für eine Diskussionsrunde ist vorhanden.

 

Anmeldungen sind notwendig. Diese bitte an Molly senden DK5OA

Treffen der Betreiber automatischer Stationen

 

Am 20. Oktober fand das Treffen der Betreiber unserer automatisch arbeitenden Stationen im Distrikt Niedersachsen im Amateurfunkzentrum des MSC in Braunschweig statt. Zu diesem Treffen lädt das VUS-Referat einmal jährlich alle SysOps und interessierten Funkamateure aus dem Distrikt H und den Nachbardistrikten zu einem Erfahrungsaustauch ein.

Dieses Jahr trafen sich 21 Teilnehmer in Braunschweig, die sich sehr engagiert mit Themen rund um das HAMNET in der Region auseinander gesetzt haben. Zum Abschluß wurde vom Distriktsvorsitzenden Oliver, DH8OH, ein aktuelles Projekt zur Förderung der Autarkie von Relaisfunkstellen vorgestellt, mit dem der Distrikt erreichen will, daß möglichst überall im Falle eines Strom- und Funknetzaufalls bei den Rettungsdiensten eine Notversorgung durch die Funkamateure möglich ist. Mit ca. 10 Relais sollte eine brauchbare Ausleuchtung des ganzen Distriktes möglich sein.

Das Interesse der Teilnehmer war so groß, daß am Ende die Veranstaltung, die eigentlich bis ca. 15 Uhr geplant war, gegen 17:20 Uhr sehr abrupt beendet werden mußte, weil der Tagungsraum für die nachfolgende Gruppe geräumt werden mußte.

 

 

Ferienspaßaktion der Stadt Braunschweig (FiBS)

 

Der OV beteiligt sich zusammen mit dem ADAC Ortsclub des MSC der Polizei, an der Ferienspaßaktion der Stadt Braunschweig (FiBS),  mit der Aktionswoche vom 30.07.2018 - 3.8.2018 von 09-13 Uhr unter dem Motto "Funken, Peilen, Basteln". In diesem Jahr ist es die 3. Beteiligung an der Ferienaktion.

Neben der Ferienaktion bietet der MSC in. V. mit dem DARC OV einen Bastelkurs "Elektronik" an, der 2x im Monat, am 2. und 4. Donnerstag im AFZ statfindet. Der Bastelkurs beginnt nach den Herbstferien wieder. Fotos für die Aktionen folgen.

DARC Fahne bei unserem Amateurfunkzentrum

 

Am 25.07.2018 wurde an dem einem der neuen Masten für den Dipol das erste Mal die DARC Fahne gehisst.

Sie soll bei besonderen Aktionen auf unser Braunschweiger Amateurfunkzentrum (AFZ) hinweisen,

Die Fahne überreichte uns der Distriktsvorsitzende Oliver Häusler,   DH8OH, als  Geschenk des Distriktes zu unserer Weihnachtsfeier 2017. Nochmals herzlichen Dank.

Herzlichen Dank auch an den ADAC Ortsclub des MSC der Polizei, der die Masten für unseren Dipol hat aufstellen lassen und uns die Anbringung der Fahne genehmigt hat.

Erfolgreiches Foxoring im Jagdgebiet Barons Busch

 

Am Samstag, 30.06.2018 trafen sich 36 Teilnehmer (davon 8 Kinder und 2 Jugendliche) aus der näheren und weiteren Umgebung zur Teilnahme im „Jagdgebiet“ Barons Busch. Vertreten waren die Ortsverbände H66, H33, H20, H20, H15, H08, und H03) sowie Nichtfunkamateure. Im Jagdbebiet waren fünf Sender (Füchse) versteckt, die es galt mit einem Peilempfänger im 80m Band zu lokalisieren und das geforderte Beweismittel (Prägezange) für jeden Fuchs, der Leitung vorzulegen.Alle Jäger-/teams haben auch alle Füchse gefunden.

<mehr>

 

 

70 Jahr-Feier des OV Braunschweig

 

Der OV Braunschweig H03 feierte im Dezember sein 70 jähriges Jubiläum zusammen mit der Weihnachtsfeier. Als Gäste waren auch wieder unsere Funkfreunde aus Magdeburg Süd, W10, dabei. Mit Ihnen besteht schon eine langfristige Verbindung seit 1990. Die Weihnachtsfeier wird jeweils abwechselnd von W10 in Magdeburg und H03 in Braunschweig organisiert. 

<mehr>

OV-Abend 6. Dezember

 

 Unser OM Werner, DH7OT, ist in Thailand leiert. Er hat auch dort eine Lizenz mit dem Call HS0ZMO.  Am OV-Abend hat Werner berichtet, wie er dort lebt und wie er die Lizenz erworben hat.

Zudem hat ihm OVV Molly die Urkunde zu 25 Jahre Mitgliedschaft im DARC überreicht.

 

 

OV-Abend 1. November 2017

 

Unseren OV-Abend haben wir zeitlich auf den Nachmittag vorverlegt. Der Grund war:
Die Witwe unseres im Februar 2016 verstorbenen letzten Gründungsmitgliedes Kurt, DL1SZ, hat seine Station dem OV gespendet (Bild siehe Chronik > Gründung des OV H03) und wir haben sie zum Kaffee eingeladen.

Außerdem fanden zwei Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im DARC statt: Johannes, DJ7MK, und Jürgen, DL8SY.

Der Dank galt allen, die an hilfreich zur Verfügung standen.

 

<zu den Bildern>

 

 

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X