ARDF

To top

Amateurfunkpeilen (ARDF)

 

Das Amateurfunkpeilen (engl. Amateur Radion Direction Finding = ARDF) ist die sportliche Seite des Amateurfunks. Hierbei geht es um eine Kombination aus Orientierungssinn, Ausdauer und geschicktem Umgang mit einem Funkempfänger.

 

Ansprechpartner
FunktionARDF-Referent Distrikt LARDF-Referent Ortsverband L16
NameClaus-Dieter Wittek, DF8QJFrank Baudisch, DF2JW
Kontakt

 


Telefon: 02041 / 72650
E-Mail: df8qj(AT)darc.de

Alter Markt 13
47051 Duisburg
Telefon: 0203 / 707940
E-Mail: df2jw(AT)darc.de

 

 

Dieter Schwieder: http://www.df7xu.de/
Peilgruppe Neandertal: www.peilsport.de

Weitere Links zum Thema ARDF
DARC e.V.-Referate
Orientierungslauf
Sportident
ARDF-Seminar

Field Days

To top

Field Days

Contestmanager L16: DHØJC

Duisburger Hafen-Diplom

To top

Ausschreibungsbedingung Duisburger Hafen-Diplom

Hafendiplom

(DIG 1996 - Version: 15.01.16)

(english version and GCR below)

 

Der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V., Ortsverband Duisburg-Huckingen (DOK Lima 16) gibt dieses Diplom heraus,
das von lizensierten Funkamateuren und entsprechend von SWLs für Verbindungen nach dem 01. Januar 1996 beantragt werden kann.   

Es zählen Verbindungen mit Stationen aus den folgenden Ortsverbänden (DOKs):

LØ1 Duisburg-Meiderich
LØ2 Duisburg
L16 Duisburg-Huckingen
L2Ø Duisburg-Rheinhausen
L29 Duisburg-Walsum

Z4Ø VFDB-Duisburg

Für einen Diplomantrag müssen

DL-Stationen 80 Punkte
EU-Stationen 60 Punkte
DX-Stationen 40 Punkte

erreichen, darunter muss mindestens eine Verbindung mit einer Clubstation des DARC-Ortsverbandes L16 sein. Dabei gilt folgende Punktwertung:

Jede Clubstation des Ortsverbandes L16 (DLØRD, DBØDH, DLØICH) 10 Punkte

Auch Verbindungen mit den nicht mehr bestehenden Clubstationen

DLØGDM, DLØFAL, DLØD, DL2ØØ8BY, DL16XXV, DL163ØY, des
Ortsverbandes L16 werden gewertet.

Clubstationen der anderen genannten Ortsverbände 5 Punkte

LØ1 Duisburg-Meiderich (DLØOM)
L
Ø2 Duisburg (DLØDG)
L2
Ø Duisburg-Rheinhausen (DLØRN;DLØJRN)
L29 Duisburg-Walsum (DLØGA)
Z4
Ø VFDB Duisburg (DLØDB)

Verbindungen mit Mitgliedern des Ortsverbandes L16 2 Punkte

Verbindungen mit Mitgliedern aller anderen genannten Ortsverbände 1 Punkt

Verbindungen auf dem 70 cm-Band und auf höheren Frequenzen zählen doppelt. Es dürfen aber auf 70 cm und höher nur 2 Clubstationen aus dem Ortsverband L16 im Diplomantrag enthalten sein.

Es gibt keine Band- oder Betriebsartenbeschränkung. Im Diplomantrag darf jedes Rufzeichen nur einmal aufgeführt werden.

Der Diplomantrag wird mit einer bestätigten Aufstellung vorhandener QSL-Karten (GCR-Liste) und einer Gebühr von 5,-€ oder 5,-US$ oder 5 IRCs an folgende Anschrift geschickt:

Manfred Schwamborn, DH2JX
Am Langen Bongert 7
47259 Duisburg

Die Diplomgebühr kann auf das nachstehend angegebene Konto überwiesen werden:

DARC e.V. OV L16 Duisburg-Huckingen

IBAN: DE35 5001 0060 0989 8956 09

BIC: PBNKDEFFXXX
    

Postbank 60288 Frankfurt/M.

Verwendungszweck „Diplom“

Das Diplom ist 210 x 297 mm groß; es ist vierfarbig auf 200 Gramm schweren weißen, matten Karton gedruckt und zeigt in der Mitte die Einfahrt zum Duisburger Innenhafen mit der Schwanentor-Hubbrücke.

Es wurde auf der DARC-Hauptversammlung im Mai 1996 anerkannt.  

 

Conditions of award

(DIG 1996 - Version: 28.05.14)

The DARC issues the Duisburg Harbour Diploma. Radio amateurs and SWLs may apply for it according to the following conditions:

Valid QSOs are with the DOKs listed below:

LØ1 Duisburg-Meiderich
LØ2 Duisburg
L16 Duisburg-Huckingen
L2Ø Duisburg-Rheinhausen
L29 Duisburg-Walsum
Z4Ø VFDB-Duisburg

DL-stations need 80 points
EU-stations need 60 points
DX-stations need 40 points

1 QSO with one of the L16 clubstations is necessary.

Points are awarded as follows:

Clubstations of L16 (DLØRD, DBØDH, DLØICH) 10 points

Equally valid are QSOs with the former clubstations  DLØGDM, DLØFAL, DLØD, DL2ØØ8BY, DL16XXV, DL163ØY

Clubstations of other listed clubs 5 points

Clubstations:

LØ1 Duisburg-Meiderich (DLØOM)
L
Ø2 Duisburg (DLØDG)
L2
Ø Duisburg-Rheinhausen (DLØRN;DLØJRN)
L29 Duisburg-Walsum (DLØGA)
Z4
Ø VFDB Duisburg (DLØDB)

QSO with members of local club L16 2 points

QSO with members of clubs listed above 1 point

QSOs on 70cm and higher count double, but not more than 2 clubstations of L16 are allowed.

There are no band or mode restrictions.

Each callsign may be listed only once in an application.

Send application with GCR and 5,-€ or 5,- US$ or 5 IRCs to

Manfred Schwamborn, DH2JX
Am Langen Bongert 7
47259 Duisburg
Germany

 

Hintergrund

Duisburger Hafen

Der Duisburger Hafen ist Europas größter Binnenhafen. Er besteht aus 21 Hafenbecken mit über 180 ha Wasserfläche. Zusammen mit den sieben privaten Häfen von verschiedenen Unternehmen ist er sogar der größte Binnenhafen der Welt.

Downloads

GCR-Liste.pdf
GCR LISTE L16 2014.pdf
Ausschreibung Duisburger Hafen Diplom 2016.pdf

Wie funktioniert die GCR-Liste?

To top

Das Duisburger Hafen Diplom kann man mit der GCR-Liste beantragen.

Das geht ganz einfach:
In der GCR-Liste werden die zur Beantragung des Diploms ( gem. Ausschreibungstext des entsprechenden Diplom ) notwendigen QSO´s bzw. Verbindungen und/oder SWL-Berichte eingetragen und von 2 lizenzsierten Funkamateuren überprüft und gegengezeichnet. Dann kann das entsprechende Diplom, ohne die umständliche Einsendung von QSL-Karten, bei dem Diplommanager Manfred Schwamborn, DH2JX beantragt werden.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X