Jugend und Ausbildung

Die Jugend zusammen zu führen, Freundschaften unter jungen Funkern anzuregen und der Erfahrungsaustausch. Das waren die Ziele des Besuches  der DARC-Jugendgruppe aus Metzingen. Schnell kamen die Jugendlichen ins Gespräch und tauschten ihre Kenntnisse aus. Gebaute Schaltungen wurden vorgeführt und gemeinsame Projekte geplant. Viel zu schnell war die Zeit vorüber. Natürlich werden wir unsere neuen Freunde bei einem Gegenbesuch in Metzingen treffen. Und es wird eine Funkbrücke geben, so dass die Kontakte intensiviert werden können.
Abends machten wir noch eine kleine Stadtführung durch Heilbronn: Rathaus, Kilianskirche, Kätchenhaus und  Robert-Mayer-Denkmal. Den Abschluß bildete eine gemeinsames Abendessen. Vielen Dank an Axel , dem Leiter der Jugendgruppe Metzingen für seine Mühe. Bis bald...

 

Jugendgruppe Heilbronn

To top

Jugendgruppe des Deutschen-Amateur-Radio-Clubs Heilbronn


Die Jugendgruppe des Deutschen Amateur-Radio-Clubs Heilbronn fuhr nach Metzingen zum Besuch der dortigen Jugendgruppe. Diese besuchten im Frühjahr die Freunde in Heilbronn. Die Jugend zusammen zu führen, Freundschaften unter jungen Funkern anzuregen
und Erfahrungsaustausch. Das waren die Ziele beider Jugendgruppen. Lange hatten sich die Jungs aus Heilbronn auf den Gegenbesuch gefreut.

In Metzingen bauten sie unter der Leitung von Axel Tüner kleine fahrende Roboter. Udo Tillmann der Leiter aus Heilbronn diskutierte mit ihm über die Erweiterung der hiesigen Jugendarbeit, während Thomas Walter aus Möckmühl sich Anregungen zum Aufbau einer dortigen Jugendgruppe holte.

Die Mädchen aus Metzingen arbeiteten und programmierten an ihren weitaus komplizierteren Robotern, die sie dann mit einem Smartphone steuerten. Schwierig war das Löten eines Würfels mit 512 LEDs den die Jungs fertig stellten. Später gab es selbstgebackenen Kuchen.

Viel zu schnell war die Zeit vorüber. Natürlich wurde sofort ein weiterer Besuch in Metzingen geplant um die Freunde erneut zu treffen. Und es wird eine Funkbrücke nach Metzingen geben, so dass die Kontakte intensiviert werden können

Udo Tillmann , DJ5UO

Schüler von St. Kilian

To top

Präsentation

Am 20. Februar 2014 haben wir den Abschluß vom Projekt Morsen, in der Schule St.Kilian, in HN-Sontheim, gehabt.

Morsepiepser

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X