Funktags-Banner

Deutscher Amateur Radio Club e. V. Ortsverband Heilbronn P05
OV-Abend April , 05.04.2019

Tagungsort: „Vereinsheim im Ried", Riedweg 52, 74078 Heilbronn-Frankenbach

Beginn: 20.15 Uhr
Ende des offiziellen Teiles: 20:40 Uhr

Anwesende: 23 +1 Hund

Uli begrüßt alle recht herzlich und verkündet schon im Voraus, dass er heute nicht viel zu erzählen hat.
1. ) Er erkundigt sich zuerst bei den neuen „Würdenträgern“, wie sie sich in ihrem neuen Amt eingelebt haben. Da nur Marco DC6MT, als Schriftführer da ist, fällt die Antwort relativ spärlich aus. Marco erklärt aber, das er nach 1 Monat Ehrenamt noch zufrieden damit ist;-).

2.) Uli begrüßt ein seltenes Mitglied. Erich Haas, DF5SP besucht uns seit längerem wieder zu OV Abend.

3.) Nach dem Contest ist vor dem Contest:
Nach dem doch recht erfolgreichen März UKW-Contest kommt nun Anfang Mai der VHF-UHF Contest, der auch wieder zur Clubmeisterschaft zählt.

Jürgen DL8SDQ belegt Bundesweit Platz 14.

4.) Uli erzählt vom RMG die Erste:
Am Tag der offenen Tür haben wir wieder ein paar schöne Funkverbindungen von oben im Schulhaus nach unten gemacht. Es haben sich dann doch einige zu uns verlaufen. Teils mit PMR-Funkgeräten und teilweise über 70cm Direktfrequenz mit dem DN1RMG Rufzeichen.
Mitgeholfen haben auch die lizenzierten Schüler.

5.) Uli erzählt vom RMG die zweite.
Für das Bastelprojekt dieses Jahr haben wir nun Fuchspeiler von QRP-Projekt auserkoren(3-5 St.)
Dass das Ganze auch Sinn macht wollen wir noch ein / zwei Füchse bauen.
Hier wäre es schön, wenn wieder der eine und andere beim Basteln mit dabei sein könnte um die Schüler zu unterstützen und anzuleiten.
Termine: Plan ausgearbeitet von Achim, Samstags morgens im Mai.

Uli fragt nach weiteren Beiträgen.

Sigrid DL3LG nimmt die Gelegenheit wahr und ergreift das Wort. Folgende Infos trägt sie in gewohnt professioneller Ansprache vor:

1.) Die Schweiz HB9 hat aufgerufen, möglichst keine Geräte aus fernen Ländern zu erstehen. Hierbei geht es vermutlich um das hohe Störungspotential asiatischer Billigprodukte.

2.) 18. April Tag des Amateurfunks 1925, Gründung IARU 3.) Am war 06.04.19 Funktag Kassel

4.) Es gibt vermehrt Grenzwertüberschreitungen der Strahlungswerte und Störungen durch PLC (Power Line Communications → Internet über das Stromnetz)

5.) Am 6.4. war das Fruehlingstreffen der SDXG (Süddeutsche DX Gruppe) u.a. mit einem Bericht über Macao von DJ9HX, Uwe.

6.) Sigrid begrüßt Gerhard DJ4LN, nach überstandener OP wieder im OV Abend.

OV Abend 2019-04 April.odt erstellt:10.05.2019 Seite 1 von 2

7.) Annette, DL6SAK, (Tochter von Sigrid) nimmt an der Expedition C5DL nach The Gambia, West-Afrika, in der Zeit vom 1. - 15 April 2019 teil.

Sigrid ist mit Ihren Infos am Ende und bittet um weitere Berichte. Jürgen DL1SAX meldet sich zu Wort und berichtet Folgendes:

1.) 12 Dez. war er mit Sigrid im Technikmuseum zum Vortrag „Geschichte des Amateurfunks“.

Hierzu gab es die Zusatzinfo: Auf der Webseite des Technikforum Backnang kann man die Geschichte des Amateurfunks nachlesen.

technikforum-backnang.de/technikforum/archiv-technikforum/veranstaltungen/ icalrepeat.detail/2018/12/12/106/-/geschichte-des-amateurfunks

2.) Weiterhin erzählt Jürgen, dass das Amateurfunkgesetz 4 Monate vor dem Grundgesetz verabschiedet wurde.

Jürgen DL8SDQ meldet sich noch zu Wort und berichtet, das er auf dem Weg in die Schweiz bei Matthias DD1SU vorbeigefahren ist. Mit diesem hatte er sein 1. QSO über den Eshail Satelliten.

Da sich niemand weiteres zu Wort meldet, beendet Uli den offiziellen Teil des
OV Abends diesmal sehr früh um ca. 20:40 Uhr. Er wünscht noch einen schönen Abend und erinnert an den nächsten OV Abend Termin am 10.Mai 2019.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X