DL-YL-88 Diplom

Dieses offizielle Diplom des Deutschen Amateur-Radio-Clubs e .V. (DARC) kann von allen Inhabern einer Amateurfunkgenehmigung und von SWLs für Kontakte mit YL-Stationen in der Bundesrepublik Deutschland nach dem 8.8.1988 einmal beantragt werden.

Es müssen QSOs mit 88 verschiedenen YL-Stationen nachgewiesen werden. Dabei gelten alle YLs, die im Besitz einer Amateurfunkgenehmigung in der Bundesrepublik Deutschland sind. Es zählen auch alle YLs aus der ehemaligen DDR und auch Besucherrinnen in Deutschland wie zum Beispiel DL/4X6OK, DL/F5RF, DL/OE1YMW usw. Clubstationen bei denen der OP eine YL war, zählen nicht!

Ausnahme: Folgende Clubstationen gelten, da es sich um reine YL-Clubstationen handeln:
DA0YL, DL0YL, DL0YLA, DL0YLB, DL0YLC, DL0YLD, DL0YLE, DL0YLF, DL0YLG, DL0YLH, DL0YLI, DL0YLK, DK0YLL, DL0YLM, DL0YLN, DK0YLO, DL0YLP, DL0YLQ, DL0YLR, DL0YLS, DL0YLT, DL0YLU, DL0YLV, DL0YLW, DL0YLWM, DL0YLX, DL0YLY, DL0YLZ.

Die Ersetzung des Calls DL0YLL durch DK0YLL tritt am 1. Mai 2020 in Kraft.

Es gelten alle QSOs mit YLs unabhängig von deren Amateurfunkgenehmigungsklasse.

Es gibt keine Beschränkungen irgendwelcher Art, außer dem Stichtag.

Für DL-Antragsteller werden 88, für EU-Antragsteller 44 und für DX-Antragsteller 22 QSOs mit verschiedenen DL-YL-Stationen benötigt.

Dem Diplomantrag ist ein Logbuchauszug mit allen QSO-Daten (Call der YL, Datum, Uhrzeit, Band/QRG, Raport, Name der YL) beizufügen in pdf-, Word- oder Excel-Format (kein Adif – File)

Die Diplomgebühr beträgt 5 € für deutsche Antragsteller.
Antragsteller aus dem Ausland zahlen 10,00 € (erhöhte Portokosten).

Bitte keine Geldscheine übersenden, sondern vorab beim Diplommanager das Konto für die Überweisung der Gebühr erfragen!

Der Diplom-Antrag geht an folgende Anschrift:

Karin Wraase, DL2LBK
Kronsberg 10
24161 Altenholz
Karin(at)wraase.com

Das Diplom wurde auf der DARC-Hauptversammlung im November 1987 anerkannt. Das Diplom ist 22 x 30 cm gross, es ist vierfarbig auf 250 Gramm Karton nach einem Entwurf von DL1PS gedruckt.
Die erste Änderung der Wertung der YL-QSL-Karten wurde auf der Herbstversammlung des DARC-Amateurrates am 13.11.1988 entsprechend der Umfrage aus CQ DL 9/88 Seite 572, beschlossen.
Die zweiten Änderungen treten ab dem 01.01.2013 in Kraft.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X