Ballonstart 1250 Jahre Bretten

To top

Völlig losgelöst. Der Countdown läuft....(Major Tom 1982)

Unser Ziel:

Start eines Stratosphärenballons anlässlich des Familiensporttages in Bretten.

 

RufzeichenDP7X
Startzeit:23.07.2017 11:00Uhr
OrtBretten, Sportgelände Im Grüner
Gewicht Nutzlastca. 1000gr
NutzlastHD-Livebilder im LoRa Modus
FM-Crossband Repeater
Telemetriedaten im LoRa Modus

Telemetriedaten Modus DHBW

Interne Experimente

Detailinfos zu unserer Mission:

Der Ballonstart wird durch den Ortsverband Walzbachtal-Bretten im DARC e.V. in enger Zusammenarbeit mit der DHBW Karlsruhe durchgeführt und durch die Stadt Bretten gefördert.

Erstmals starten wir mit einer neuen Plattform:
Der Hauptrechner ist ein Raspberry A+
Der Ballon ist über mehrere Uplinks fernsteuer- und auch während der Fahrt konfigurierbar.
So können wir auf verschiedene Einflüsse flexibel reagieren.
Eine HD Kamera sendet fortlaufend im LoRa-Modus Bilder zur Bodenstation., Eine weitere Kamera wird kurz vor dem Platzen des Ballons aktiviert und ist auf die Ballonhülle ausgerichtet.
Die Bilder können auch live im Internet verfolgt werden.
Für den Empfang ist ein 70cm LoRa-Modul notwendig.
Folgende Einstellungen werden verwendet:

Einstellungen LoRa
Frequenz4??,???MHz
Bandbreite125kHz
SF12
Coding Rate4/5

Die Werte können sich noch kurz vor dem Start ändern!


Ebenfalls an Bord befindet sich ein 2m/70cm Crossband FM-Repeater.
Der Repeater ist auch nach dem Start konfigurierbar.
Die Sendeleistung beträgt ca. 10mW.
Weitere Angaben kommen nach der Parametrierung.
Verantwortlich für diese Nutzlast ist die DHBW.

Unsere wichtigste Nutzlast (und gleichzeitig Backup für alle Fälle) ist der aus früheren Missionen bekannte und bewährte DHBW-Bordrechner.
Der Rechner sendet ebenfalls Telemetrie und hat zusätzlich eine Sprachausgabe.
Frequenz: 145,200MHz FM, 100mW
Die Telemetriedaten werden in einem propietären Protokoll gesendet.
Die Software zum dekodieren und spotten des Ballons kann hier heruntergeladen werden:
http://dl6iak.etonlein.de/dp7x/

Achtung alle Angaben sind vorläufig und können sich noch kurz vor dem Start ändern.
Änderungen werden hier bekannt gegeben.

Unser Team

To top

Die Köpfe des Missionsteams:

Ralf, df9ik Organisation, Moderation, Flight Control
Felix, dl2ik: Bodenstation, Ground-Engeneer
Mathias, dh7aho (A35): Chief Flight Engeneer DHBW, Master of Desaster...
Franz, dj7kl (A27): Master chaser, Chief of salvage tea

Weitere Teammitglieder:
Starthelfer
(wird noch ergänzt)

Countdown

To top
Countdown
DatumCountdownEreignis
08.02.2017-1651. gemeinsame Projektteambesprechung
18.02.2017-155Teilfunktionstest Zentralrechner erfolgreich
23.07.20170Start Ballon