Nachschau OV-Abend E14 am 19.06.2018 

Ebenfalls mit 11 Mitgliedern besetzt war unser OV-Abend im Jenfeld-Haus voller Bautätigkeiten (neue Fenster), und daher diesmal in einem anderen Raum in der 1. Etage, hell, sehr groß und luftig. - Unser OVV Alfons, DK3HB, hatte seinen neuen Beamer mitgebracht, der bei der Raumbeleuchtung ein sehr helles und scharfes Bild an die weiße Wand projizierte. - Da wegen der Schulferien das Jenfeld-Haus im Juli geschlossen bleibt, werden wir statt an ´unserem´ Termin an einem anderen Tag zu einem gemeinsamen Essen gehen. - Unser OVV Alfons hatte wieder eine lange Liste mit Themen vorbereitet zur neuen OV-Info (03/2018), zum DARC Newsletter 4/18, dem WRTC vom 12.-16.7.2018, dem Wedeler Hafenfest 29.06.-1.7.2018 sowie dem Funkbetrieb auf der Hallig Hooge vom OV E09 (20.-24.6.2018). - Am Ende des OV-Abends zeigte Alfons noch Videos von der Station von Eberhard Warnecke, DJ8OT, von seinem Besuch in Baunatal und von einer Fuchsjagd. - Zum Thema ´Versicherungen´ im Zusammenhang mit dem Amateurfunk soll zu gegebener Zeit zu sprechen sein. 

Hasso, DJ7FN

 

 

Nachschau OV-Abend am 15.05.2018 

Zu diesem OV-Abend kamen 11 Mitglieder zusammen, für die etliche Themen auf der ´Tagesordnung´ vom OVV Alfons, DK3HB, standen: Da unsere Sigrid, DL3XAY, wieder da war, übergab ich – der Verfasser dieser Nachschau – ihr das Belegexemplar des Fotobuches 2016 vom Treffen in Berlin. Sie wird auch die Bestellungen dafür annehmen und an Christian, DL9NL, in Dresden weiterleiten. Ich hatte gleich ein Exemplar bei ihr bestellt und ihr  € 55,-- übergeben. – Für die Einrichtung eines Archives aller wichtigen Dokumente (Texte, Bilder, Videos) unseren OV E14 betreffend übergab ich OVV Alfons einen Memory Stick mit 1990 Dateien / rd. 470 MB aus meinem Fundus, den ich für erhaltenswert erachte. Alfons wird diese Dateien zusammen mit noch anderen auf eine seiner Webseiten eintragen. Über einen Zugriff auf dieses Archiv wird noch näher zu sprechen sein. Es wurde aber jetzt schon deutlich gemacht, dass alle diese Dateien nur für Mitglieder des OV E14 zur Verfügung stehen sollen, wobei eine Weitergabe an Dritte zu unterbleiben hat, schon um nicht etwaige Rechte Dritter zu verletzen. – Sodann berichtete Uli, DL2EP, über die Distrikts-Fuchsjagd im Sachsenwald und zeigte und erklärte ein sehr schönes geeignetes Gerät zum Peilen des Fuchses aufgrund des elektrischen und magnetischen Feldes – und am Ende dann auch eines Dauerträges, um aus dem Wald auch wieder herauszufinden. – Alfons erwähnte noch den Besuch eines Vortrages des OVs Teufelsbrück über SDR, der ihn sehr beeindruckte, auch im Hinblick auf die dahinterstehende Mathematik, um derartig schwache Signale im Rauschen überhaupt dekodieren zu können. – Was das traditionelle ´Himmelfahrtstreffen´ des OVs E13 angeht, so konnte ich dieses leider nicht besuchen; auch schon unser (Blumen-)Peter ex DJ3FY in Kanada, VE7HFY, fragte mich schon danach… - Wenn wir im OV mal einen eigenen Beamer haben, werden wir die Hausverwaltung bitten, doch in dem uns zugewiesenen Raum eine permanente Leinwand zum Rauf- und Runterrollen anzubringen. –
Am nächsten OV-Abend im Juni werden wir regeln, ob und was wir für den Tag unseres OV-Abends im Juli während der Schulferien unternehmen wollen.

Hasso, DJ7FN

 

 

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.