Wir bilden unsere Funkamateure selber aus

Seit 2011 führen die Bad Honnefer Funkamateure Lehrgänge zur Erlangung des Amateurfunkzeugnisses der Klasse E bei der Bundesnetzagentur durch. Als Dozenten stehen derzeit Wolfgang Oetz (DB7KC), Dr. Ing. Hans E. Krüger (DJ8EI), Dirk Schulz-Wachler (DL7DSW), Dietmar Worgull (DK5OPA), Jörg Dorgeist (DJ7NT) und Andreas Schroeder-Schlüter (DL5KA) zur Verfügung. Diese wechseln sich in den drei Prüfungsteilen gegenseitig ab. Neben der Nutzung der bewährten Bücher von Eckard Moltrecht (DJ4UF) kommt im Lehrgang ein komplett auf Powerpoint basierender Lehrgang mit über -40- Lektionen in über -1000- Charts in den drei Prüfungsteilen (Technische -, Betriebliche Kenntnisse und Kenntnisse von Vorschriften) zur Anwendung. Die genauen Ausbildungsinhalte bitten wir dem auf dieser Seite verfügbaren Muster-Lehrplan zu entnehmen. Hausaufgaben, Gruppenarbeiten, die Durchführung eines oder mehrerer Intensivsamstage unterstützen die theoretische Vermittlung des Lernstoffes an ca. zwanzig Seminarabenden (Montags zwischen 19-21 Uhr) mit abschließender gemeinsamer Prüfung bei der Bundesnetzagentur. Die Lektionen gehen den Teilnehmern nach jedem Seminarabend per eMail zu. Daher ist ein eigener eMail-Zugang von großer Wichtigkeit. Für die Schulung steht uns ein großer Schulungsraum zur Verfügung. Er bietet für die Lehrgangsdurchführung optimale räumliche und mediale Voraussetzungen. Erste Funkkontakte erlaubt eine eigene Ausbildungsstation. Unsere bisherigen über -50- erfolgreichen Lehrgangsteilnehmer in -11- Jahren:

 

2011/2012: DO2PG (G03), DC7MO (G03), DO3EBB (heute DK2YA), DO7DSW (heute DL7DSW), DO4SRH

2012/2013: DO7LJ, DO4SHK und DO6AX

2013/2014: DL1HJK (Klasse A), DO6WKJ (heute DL4WR), DO9DKH, DO1VOH (heute DL1VOH) und DO6VH

2014/2015: DO1REX, DO9KKA (heute DL5KA), DO1KT und DO9NRW (heute DG9LKA)

2015/2016: DO5AC, DO4RM und DO2AT

2017/2018: DO1BEB, DO1RGW (G55), DO1JPW (G55), DO5STK, DO7PKO (G07) und DO1JWR (heute DK8JW)

2018/2019: DO3GH (G55, heute DG3GH), DO1KHR (heute DL8KR), DO4LEX, DO5JI, DO7JH (heute DL1AD), DO8JM (heute DF4MJ) und DO9KDB

2019/2020: DO1BG, DO2PW, DO1MHH (heute DJ2MH) und DO2RH

2020/2021: DO4GIL (G53), DO7GME, DO3GC, DO4MME (heute DL4MME), DO2VS, DO2OO und DO4DJ (heute DF1DJ)

2021/2022: DO7INT (heute DJ7NT), DO8SU, DO1JWM, DO5FBI (K50), DO3HSU (heute DK2HS) und DO7FW (heute DL5FW)

Seminarplan 2022/2023

Die Bad Honnefer Funkamateure bieten ab dem 07. November 2022 wieder einen Lehrgang zur Erlangung der Prüfungskenntnisse für die Amateurfunkprüfung in Bad Honnef an.

Der immer montags zwischen 19 und 21 Uhr stattfindende Lehrgang (ca. 20 Seminarabende) wird voraussichtlich Ende März 2023 mit der Prüfung bei der Bundesnetzagentur enden.

Der Lehrgang findet in den Räumlichkeiten des Ortsverbandes Bad Honnef der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk in der Quellenstraße 2 in Bad Honnef statt. Die dortigen Räumlichkeiten bieten optimale räumliche und technische Voraussetzungen für die Lehrgangsdurchführung. Alle Teilnehmer sollten über einen Internetzugang und eine eMail-Adresse verfügen.

Der Lehrgang gliedert sich in die drei Wissensbereiche (Technik, Betrieb und Vorschriften), die zugleich die Prüfungsteile darstellen.

Neben der Vollmitgliedschaft im DARC erbitten wir pro Teilnehmer eine Kostenbeteiligung von 50 Euro, die zu Beginn des Lehrganges zu entrichten ist.

Anmeldungen unter Angabe von Vor-, Nachname, kompletter Adresse, Telefon und Email-Adresse sind ab sofort unter dj5kx@darc.de möglich. Jede Anmeldung wird per Mail bestätigt und mit weiteren Informationen versehen.

Lehrgang 2021/2022

Unser 10. Bad Honnefer Amateurfunklehrgang ist am 09.04.2022 mit der Prüfung bei der Bundesnetzagentur in Dortmund erfolgreich zu Ende gegangen.

Von November 2021 bis März 2022 fand der Lehrgang - in großen Teilen auf der Online Plattform treff.DARC.de - statt. Die Dozenten Dr. Ing. Hans E. Krüger (DJ8EI), Wolfgang Oetz (DB7KC), Dietmar Worgull (DK5OPA), Andreas Schroeder-Schlüter (DL5KA) und Dirk Schulz-Wachler (DL7DSW) hatten hierfür wieder -20- Seminar-abende und über -50- Unterrichtseinheiten inhaltlich gestaltet.

Wieder beleben -6- neue Funkamateure die Frequenzen in der Region.
 

Lehrgang 2020/2021

Unser 9. Bad Honnefer Amateurfunklehrgang fand von November 2020 bis April 2021 komplett ONLINE statt.

Eine völlig neue Erfahrung für uns, zumal uns der unmittelbare Austausch mit unseren Lehrgangsteilnehmern in der Ausbildung wichtig ist und von den Absolventen bisher gern angenommen wurde.

Coronabedingt konnten sich die Absolventen erst ab Mitte des Berichtsjahres der Prüfung bei der Bundesnetzagentur in Dortmund stellen. Bis dahin musste die Spannung aufrechterhalten werden. Dies war nicht immer einfach.

Wir haben versucht, dies durch regelmäßige Treffen auf der Online Plattform www.treff.darc.de am Montag, unserem Lehrgangstermin, zu kompensieren. Dies wurde gerne angenommen.
 

Lehrgang 2019/2020

Kurz vor dem planmäßigen Ende unseres Lehrganges waren wir gezwungen, unsere Ausbildungsarbeit nach -18- von -20- Vorbereitungsabenden coronabedingt einzustellen.

Den Teilnehmern boten wir die Fortführung per Videokonferenz an.

Mitte des Berichtsjahres konnten sich unsere Teilnehmer endlich der fachlichen Prüfung bei der Bundesnetzagentur in Dortmund stellen.

Und alle schafften zunächst die dreigeteilte Prüfung zur Klasse E und erhielten die angestrebte Amateurfunkzulassung.

 

Lehrgang 2018/2019

Anfang April endete in Bad Honnef der siebte Amateurfunklehrgang des Deutschen Amateur Radio Club e.V. (DARC), Ortsverband Bad Honnef, nach -20- Vorbereitungsabenden in fünf Monaten. Die Teilnehmer stellten sich am 13.04.2019 der fachlichen Prüfung bei der Bundesnetzagentur in Dortmund.

Und alle sieben Bad Honnefer Lehrgangsteilnehmer schafften die dreigeteilte Prüfung und erhielten die angestrebte Amateurfunkzulassung:

Gerhard Haug (DO3GH, heute DG3GH), Karl-Heinz Rohde (DO1KHR, heute DL8KR), Alexander Schmitt (DO4LEX), Jan Hendrik Schmitt (DO5JI), Julian Held (DO7JH, heute DL1AD), Markus Janssen (DO8JM, heute DF4MJ) und Klaus Dieter Böcking (DO9KDB)

Wiedermal bildeten wir in Bad Honnef nicht nur für unsere örtliche Vereinigung aus. Befreundete Vereine aus der Umgebung entsenden ihre Mitglieder zur Ausbildung zu uns. Zwischen Bonn und Koblenz sind wir für unsere Ausbildung bekannt.

Wir halten heute unterschiedlichste Lernmaterialen vor. Unser Schulungsangebot reicht vom klassischen Vortrag, technischen Versuchen, über die Gruppenarbeit bis hin zum Seminarskript zur eigenen Nachbereitung.
 

Lehrgang 2017/2018

Seit einigen Jahren und nun schon zum sechsten Mal bot unser Ortsverband seit November 2017 die Vorbereitung auf die Prüfung zum staatlich geprüften Funkamateur der Klasse E an. Die Teilnahme am Lehrgang war für Mitglieder des DARC e.V. kostenlos.

 

Nach zwanzig Seminarabenden ging dieser Ausbildungslehrgang am 09.04.2018 zu Ende. Fünf Seminarteilnehmer stellten sich am 21.04.2018 erfolgreich der Prüfung bei der Bundesnetzagentur in Dortmund.

 

Die neuen Funkamateure sind:

 

Dr. Ralf Wegner, DO1RGW

Jan Wegner, DO1JPW

Theo Krück, DO5STK

Peter Koch, DO7PKO

Dr. Johannes Wolf, DO1JWR (heute DK8JW)

 

 

Lehrgang 2015/2016

Am 30.04.2016 stellten sich die alle drei Absolventen unseres 5. Amateurfunklehrgang 2015/2016 - wie weitere 23 Angereiste - der Prüfung bei der Bundesnetzagentur in Dortmund. Und alle Drei schafften die Prüfung und erhielten das angestrebte Amateurfunkzeugnis der Klasse E.

 

Ab sofort lauten ihre Rufzeichen von links:

Stefan Hummel (DO5AC)

Robin Mollberg (DO4RM)

Ansgar Taflinski (DO2AT, vom DARC-Ortsverband Mittelrhein)

Lehrgang 2014/2015

von links: DO1REX, DO9NRW, DO1KT, DO9KKA

Am 26.03.2015, bestanden drei Bad Honnefer Prüfungsteilnehmer ihre Amateurfunkprüfung für die Amateurfunkzulassung der Klasse E in Köln. Zukünftig werden Andreas Schroeder-Schlüter (DO9KKA, heute DL5KA), Klaus Tegtmeyer (DO1KT) und Björn Stang (DO1REX) im Amateurfunk QRV sein.

Am 21.05.2015 zog Michael Büsch (DO9NRW, heute DG9LKA) nach.

Lehrgang 2013/2014

von links: DO1VOH, DO9DKH, DK2YA (dahinter), DO6WKJ, DO6VH

Um 12.06 Uhr kam die telefonische Eilmeldung aus Köln. Alle Prüfungsteilnehmer bestanden ihre Prüfung. Neben vier neuen E-Lizenzen kam es zu einer Aufstockung zur Klasse A.

Manfred (DO1VOH, heute DL1VOH), Dirk (DO9DKH), Engelbert (DK2YA, Aufstocker Klasse A) , Winfried (DO6WKJ, heute DL4WR), Ralf (DO6VH).

G09 gratuliert ganz herzlich.

Lehrgang 2012/2013

von links: Alex Siewert, Susanne Hill und Jürgen Lüdemann nach der Prüfung

Wenige Tage nach dem weltweiten Amateurfunktag am 18. April bestanden Susanne Hill (DO4SHK), Alex Siewert (DO6AX) und Jürgen Lüdemann (DO7LJ) die Prüfung vor der Prüfungskommission in Köln.  

Zwei weitere Lehrgangsteilnehmer werden sich in Kürze dieser Prüfung stellen.

Lehrgang 2011/2012

von links: Engelbert, Monika, Petra, Dirk, Steffen (im Vordergrund)

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung bei der Bundesnetzagentur Außenstelle Köln.

Petra (DO2PG), Monika (DO2MO, heute DC7MO), Engelbert (DO3EBB, heute DK2YA), Steffen (DO4SRH), Dirk (DO7DSW, heute DL7DSW)

Der Ortsverband Bad Honnef ist stolz auf die erfolgreichen neuen Inhaber der Amateurfunkzeugnisse.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X