G73, der Ortsverband zum entspannten Mitmachen.

DX-Feuilleton (Red. DD5MA)

Über alle Grenzen :-)

Die beiden Ortsverbandsvorsitzenden (Jürgen / DF5WW für K50) und (Raimund / DD1EE für G73) haben während des Fielddays von K50 eine enge Zusammenarbeit (insb. für das Informationsangebot über die Websites der Ortsverbände und das Veranstaltungsangebot für die Mitglieder) vereinbart.

OVV G73 DD1EE

 

Die Rufzeichen DD7D / DD8D gelten als JOKER für das Diplom Bergisches Land! SKED? Gerne!

Anfragen an DD1EE/DD5MA

 

22. Juni 2018 20:30 - 21:30 UTC

17m, die Welt steht offen, in FT8 30Watt G5RV! In einer Stunde gearbeitet: CE-LU-JA-K-ZL

ODX war ZL2IFB in RF80HL mit 18.489km

Ausbildungsangebot

Interesse an einer Amateurfunk-Lizenz?!

Wir bilden aus! Kontakt bitte an:
Frank DD5MA(ät)darc.de
Thomas DL2KTH(ät)darc.de

Besucherstatistik

Mai Juni Gesamt
1409 1091 61710
Stand: 22.06.2018 23:59 *)

SUPPORT NEEDED!

Hallo Fledermausfreunde und Telemetrieinteressierte,

 

vom AKSA wurde bekanntgegeben, dass die Besenderungen für die Funkferntelemetrie zur Beobachtung des Fledermauszugs ab dem 10.08.2018 stattfinden soll.

Alle weiteren Informationen findet Ihr auf

 

http://www.fledermaus-aksa.de/2018/06/aufruf-an-funkamateure-und-fledermausforscher-im-projekt-fern-funk-telemetrie-2018/

 

Das radio-tracking.eu Tutorial wurde um die Kapitel "Updates Installieren" und "Remote-Zugang über das Internet" ergänzt.

Auch wurde eine FAQ-Sektion angehängt, in der in Zukunft häufig gestellte Fragen beantwortet werden sollen.

Alle im Verteiler können sich die neue Version des Handbuchs (1.5.0) schon vorab herunterladen, bevor es auf Ralfs Hompage eingestellt wird.

 

<https://files.shimadzu.eu/down-56fe2e67-af72-4be5-b0a5-7a195178c3e3>https://files.shimadzu.eu/down-56fe2e67-af72-4be5-b0a5-7a195178c3e3

 

Wem noch eine geeignete Antenne fehlt, so hoffe ich bald einen Hersteller gefunden zu haben, der preisgünstige Bausätze anbieten kann.

 

Letztes Wochenende wurden erste Testflüge mit einem Ultraleichtflieger und einem an Bord befindlichen Sender zum Testen der Empfangsanlage durchgeführt. Leider waren die Sichtverhältnisse schlecht, so dass nur Platzrunden geflogen werden konnten. Ein weiterer Versuch wird beizeiten unternommen. Leider habe ich bisher nur wenige Rückmeldung bzgl. bereits aufgebauter Stationen bekommen, diese werden aber zur Planung der nächste Flugrouten benötigt, damit ihr eure Stationen mal unter Realbedingungen testen könnt - ich freue mich über jede Rückmeldung.

 

Gruß

Werner Dreckmann

Bonner Arbeitskreis für Fledermausschutz (BAFF)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.