Delmenhorster Funkamateure auf der 33. INTERRADIO in Hannover

HAM-Radio-Banner

Delmenhorster Funkamateure auf der 33. INTERRADIO in Hannover

Delmenhorster Funkamateure auf der 33. INTERRADIO in Hannover

(Fotos DK1IJ)

Der gemeinsame Besuch der 33. INTERRADIO auf dem Messegelände in Hannover am Samstag, den 8. November 2014, war für die Funkamateure des Ortsverbandes Delmenhorst einer der wichtigsten Termine im Jahr, um sich über aktuelle Möglichkeiten des Amateurfunks zu informieren, Geräte zu erwerben oder einfach "ein Schnäppchen " auf dem Amateurfunkflohmarkt zu machen. Die INTERRADIO ist halt ein anderes Kaliber als ein Flohmarkt in Elsfleth.
Natürlich ist die INTERRADIO als Funk- und Elektronikfachmesse ein unbedingtes „Muss“ für eingefleischte, aktive Funkamateure und technisch Interessierte jeden Alters. Schließlich liegt sie von der Entfernung um einiges näher, als die Ende Juni stattfindende Internationale Amateurfunkmesse HAMRADIO in Friedrichshafen am Bodensee.
Wie in den Vorjahren auch, hatten sich im Ortsverband wieder Fahrgemeinschaften gebildet, um gemeinsam mit dem Auto anzureisen. Leider wollten die Lokführer der Deutschen Bahn nicht mitspielen und schränkten den Zugverkehr am Wochenende ein. Günter (DJ5UE) und einige Andere, die eigentlich mit dem Zug und dem "Niedersachsenticket" anreisen wollten, mussten aus diesem Grund davon Abstand nehmen und blieben zu Hause.
Zusätzlich aufgewertet wurde die INTERRADIO von mehreren Fachvorträgen, die in den angrenzenden Räumlichkeiten neben dem Flohmarktgelände abgehalten wurden und lebhaft von einigen OV-Mitgliedern besucht wurden. Die Standaufteilungen waren gut gewählt und teilten die Halle in Bereiche für kommerzielle Händler, Verbände und allgemeinen Flohmarkt. Der Andrang an Schau- und Kaufwilligen war hoch. 
Alle Besucher nahmen automatisch mit ihrer Eintrittskarte an einer Amateurfunktombola teil. Nobbi (DL3BAQ) sammelte die Kontroll-Kupons der Eintrittskarten und warf sie in die Lostrommel ... aber gewonnen hat am Ende keiner von uns ... oder vielleicht doch?

Günni, DL9BCP

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.