Nord-Contest ... und I18 mittendrin

Am Samstag, 22. April fand der diesjährige Nord-Contest statt, der von den Nord-Distrikten Hamburg (E), Niedersachsen (H), Nordsee (I), Schleswig-Holstein (M) sowie Mecklenburg-Vorpommern (V) veranstaltet wird. Wie schon im letzten Jahr wurde der Contest an einem Tag in zwei Sektionen durchgeführt: Sektion A mit 2m und Sektion B anschließend auf 70cm. Erfreulich war die zahlreiche Teilnahme aus dem OV Delmenhorst. DK0FC nahm von Jens' Pferdekoppel aus teil. Mit dabei Dieter (DK1IJ), Jan (DJ1AN), Bernd (DO5BGL), Wolfgang (DG9BAS), Klaus (DO1KF), Jens (DM1JS) sowie Tobi (DG9BFP) und Matze (DL9BQ), die dann später DF0VCP und DK0VCP aktivierten. Dieter hatte auf eigene Kosten wieder einen Hubsteiger organisiert, auf dessen Plattform neben den bekannten Arrays für 2m und 70cm dieses Mal auch eine Gruppe Big-Wheels am schwankenden Alumast im Wind wippte.

Jouri (DF1MM), Michael (DF2BR), Günter (DJ5UE) und Swen (DG2YIQ) mischten von zu Hause mit, während Thorben (DB1BAC) auf die Achimer Halde kletterte, um von dort Betrieb zu machen. Ja, auch der OVV nahm für knapp eine Stunde am Geschehen teil und verteilte den Sonder-DOK DVI auf dem 2m-Band.

In der Zwischenzeit liegt das Endergebnis vor - und das kann sich sehen lassen!

In der 2m-Sektion belegt DK0FC (Jan) mit Platz 5 den ersten Platz im Distrikt Nordsee, direkt dahinter Thorben (DB1BAC) auf Platz 6. Es folgen

       Platz 19:          DK0VCP (Matze)
       Platz 23           Swen (DG2YIQ)
       Platz 39           Jouri (DF1MM)
       Platz 42           Günter (DJ5UE)
       Platz 44           DF0VCP (Tobi)
       Platz 45           Günni (DL9BCP)
       Platz 46           Michael (DF2BR)

bei insgesamt 69 gewerteten Teilnehmern.

In der 70cm-Sektion hatte Thorben die Nase vorn vor DK0FC:

       Platz 12           Thorben (DB1BAC)
       Platz 13           DK0FC (Jan)
       Platz 15           DK0VCP (Matze)
       Platz 24           Swen (DG2YIQ)
       Platz 25           Michael (DF2BR)
       Platz 27           Jouri (DF1MM)
       Platz 34           Günter (DJ5UE)

bei insgesamt 50 gewerteten Teilnehmern.

Vielen Dank an alle, die teilgenommen oder mit ihrem Einsatz zum Erfolg beigetragen haben. Wertet man alle Ergebnisse aus, hat der OV einen Riesenschritt getan für den Nordsee-Pokal. Können wir auch am 3. Oktober wieder ähnlich viele Stationen aus dem OV an den Start bringen, dann ...

Günni, DL9BCP

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.