Sommerfeste des Ortsverbandes K50

 

Auf den folgenden Unterseiten findet ihr Fotos der Sommerfeste

unseres OV die mit etwas Text angereichert sind.

Unsere, leider verstorbene, OVV Rosika Borger (ex DF4WU) hat diese

Seiten noch angelegt und zwar vom ersten Sommerfest 2007 bis hin

zum Sommerfest in 2016.

 

Das 11. Sommerfest (2017) ist allerdings bereits in Planung und wird

auch wieder am gleichen Platz stattfinden. Unser QSL Manager,

Eduard Borger (DC6WF) hat bereits zugesagt und freut sich

auf ein erneutes Treffen auf seinem Gelände.

 

vy 73´s, DF5WW

Sommerfest 2016

To top

Sommerfest in K50 wie jedes Jahr aber dieses Jahr etwas früher als sonst. Am 30.07.2016, fand das Amateurfunk-Treffen am Funkwagen in Kircheib statt. 17 Om's wurden von Rosika (DF4WU) herzlich begrüßt. Es gab viel zu erzählen: Uli (DF7EF), Jürgen (DJ4JZ), Hartmut (DF6PW) und Walter (DK1BN), Experten auf ihrem Gebiet, tauschten ihre neuen Erkenntnisse aus, hatten viel Spaß beim diskutierten und dabei wurde gegrillt.

Das Funken kam etwas zu kurz, da die geplanten Antennen nicht aufgebaut werden konnten weil das Wetter und Gesundheit nicht mitspielten aber Jürgen (DF5WW) hat trotzdem einige QSO's (gute Verbindungen ) gemacht mit wenig Power. Alles war gut vorbereitet, Getränke und Salate gut verstaut im Kühlschrank und wir hatten viel Glück mit dem Wetter, Sonne den ganzen Tag! Den Tag zuvor noch hatte es in Strömen geregnet. So lohnte sich die lange Anfahrt doch die einige OM's in Kauf nahmen. Besonders freuten sich alle auf das leckere Dessert: Erdbeer-Sahne-Quark und später gab es sogar noch Kaffee und Kuchen. Auch Sabine (DL6PU) und Ehemann Genaro (DO6KPU) und noch 3 Funkfreunde waren gekommen, obwohl Sabine etwas geschwächt von ihrer Operation war. Diesmal wurde auch unser großer freier Platz auf der Wiese genutzt zum Parken, so dass jeder besser rein und raus fahren konnte. Also ein schöner Tag, der allen in guter Erinnerung bleiben wird.

Vy 73 de Rosika, DF4WU

Sommerfest 2015

To top

Sommer-Fieldday am Funkwagen

 

Bei angenehmen Wetter kamen 15 Mitglieder und 6 Gäste zum Fieldday-Grillen nach Kircheib.

 

 

Heinrich (DH3FBT) kam mit seinem Anhänger und baute ruck zuck seine Funkanlage und Antenne auf .Er hatte seinen guten Bogen mitgebracht und gemeinsam wurde die selbst gebaute und mit Hühnerleiter gespeiste Antenne in die hohen Pappeln geschossen. Sie hängt nun doppelt so hoch, doch leider hat sich oben was verdreht….da muss man was machen…

 

 

 

Walter, DK1BN kennt sich mit der neuesten Technik aus :

DMR ( Digital Mobile Radio )

Er und Heinrich haben sich Handfunkgeräte gekauft, die es nun viel billiger gibt und mit denen man auch weltweit arbeiten kann. Er erklärte die Arbeitsweise der verschiedenen Kanäle und demonstrierte es mit ein paar Anrufen. So klappte eine Verbindung nach London mit einer M0-Station.

 

 

 

Ein schöner Tag, viele Fragen untereinander zu dem Gebiet, das derjenige auf seine Weise beherrschte, ein Spezialist auf Softwarebasis, Antennen oder Geräte  und man freute sich , wieder etwas mehr zu wissen. Zukünftige Aktionen wurden besprochen und Hilfe angeboten. Auch gemütliches Zusammensitzen kam nicht zu kurz.

 

 

Ein gelungener Tag !

 

 

Vy 73 Rosika, DF4WU

 

 

Sommerfest 2014

To top

Treffen am Funkwagen 02.08.2014

Sommer - Fieldday  des OV K50 (Altenkirchen)
 
Das diesjährige Sommerfest unseres Ortsverbandes K50 im Deutschen Amateur Radio Club e.V. fand in diesem Jahr am 02/08/2014 statt.
 
Bevor die ersten Gäste eintrudelten, kam Jürgen (DF5WW) und hat mit Eduard (DC6WF) seinen 12 m GFK Mast mit einer  13,5 m Vertikal nach dem Up & Outer Prinzip aufgestellt. Das ist eine vertikale Antenne aus Lautsprecher Leitung , die einen 13,5 m Strahler hat und ein 13,5 m langes „elevated“ (über dem Erdboden gespanntes) Radial hat , das in etwa 2 m über dem Boden verlief. Da der Speisepunkt, gespeist wurde mit ebenfalls selbst gebauter Hühnerleiter, so in 2 m Höhe lag blieben für den vertikalen Teil der Antenne natürlich nur noch 10 m übrig. Die fehlenden 3,5 m wurden als horizontaler Teil als „inverted L“ ausgeführt. Nach den ersten Test mit einem 1:4 Balun am eingebauten Tuner des Clubgerätes (TS-480SAT) zeigte sich schnell das der Tuner dem nicht gewachsen war. Der Abstimmbereich des Gerätes ist einfach zu klein. Auch Versuche mit einem 1:1 Balun brachten keine wirklich brauchbaren Ergebnisse. Eine symmetrisch gespeiste Antenne braucht halt einen Tuner mit entsprechend grossem Anpassbereich. Als Alternative baute Eduard dann noch seine „Quick Shot“ Antenne von Spietd an einem 10 m Spietd-Mast auf. Diese ließ sich mit dem 480er dann schon einmal mal zumindest auf 4 Bändern anpassen.
 
Zwischenzeitlich hatte Eduard bereits den Grill mit schönem Buchenholz angefeuert damit dann später auch genügend Glut unterm Grillrost zu finden war und nach und nach trudelten auch die ersten Gäste ein. Einige unsere Mitglieder hatten noch diverse Salate beigesteuert und die Feier konnte beginnen.
21 Clubmitglieder und 3 aus anderen OV‘s und Egon aus unserem Dorf  kamen.
Gegen 17:00 Uhr trudelte dann auch unser jüngstes OV–Mitglied ein. Philipp ist 14 Jahre alt und  lernt gerade für die Lizenzprüfung in einem Online-Lehrgang des DARC.
Jürgen hatte einen ausgedienten IC-28E , einen 2m Transceiver als Empfänger umgebaut und Dieter, DK2PU hatte ihm eine passende Antenne dazu gemacht. Dies bekam Philipp nachträglich zum Geburtstag geschenkt und er freute sich sehr darüber.
Im Funkwagen konnte, wer Lust hatte das Mikrofon nehmen und ein QSO machen, SWLs durften mit dem  Ausbildungs -Call  DN1PN ihr Glück versuchen.
Gegen Abend blieben noch ein paar Mitglieder und saßen zusammen in gemütlicher Unterhaltung.
Um Mitternacht blieb nur Jürgen über,  der die Nacht über noch einige gute Funkverbindungen machte.
Bis  in den frühen Morgen war er fleißig am funken.
Danach gab‘s eine gute Tasse Kaffee bevor er nach Hause fuhr.
 
Es war ein gelungener Tag und alle waren zufrieden !
 
Vy 73 Rosika, DF4WU

 

 

 

 

 

 

Sommerfest 2013

To top

Ein wunderbarer Tag !

Sommer-Fieldday K 50

 

17. August   war ein schöner sonniger Tag!

 

Die Mitglieder und Freunde von K50 trafen sich am Funkwagen von K50 bei Eduard und Rosika in Kircheib.

Manche waren leider verhindert aus privaten und gesundheitlichen Gründen. Doch SWL Egon von nebenan war als erster da und verfolgte alles genau.

Gegen Abend ging er auf unser Dorffest, das zur gleichen Zeit stattfand.

Er hat dort so begeistert vom Amateurfunk berichtet, dass ein paar Leute vorbei kamen um zu sehen, was die Funker da so treiben. Juri und Dieter führten ihre neu eingestellten Funkgeräte vor. Im Kofferraum seines Autos hat Juri seine Funkstation eingerichtet und für jedes Band eine Antenne gebaut, die bei einer Aktion einfach auf das Dach geschraubt wird. Da wurden Antennen angepasst und SWR neu eingestellt.

Am Funkwagen war reges Treiben, eine Antenne wurde abgespannt und jeder half mit, wo es nötig war.

Am längsten blieb Jürgen (DF5WW), er gehört noch zu den Gründungsmitgliedern. Er hat das neu angeschaffte Funkgerät die ganze Nacht getestet, meist in CW (Morsetelegrafie).

Es gab auch wie immer einen köstlichen Nachtisch und viele andere leckere Sachen. Ein Dankeschön an alle, die etwas dazu beigetragen haben. Ein gelungener Tag, alle waren zufrieden und freuen sich schon auf nächstes Jahr.

Vy 73 de Rosika, DF4WU

Sommerfest 2012

To top

Sommerfieldday im September

Treffen am Funkwagen

Das Sommertreffen in Kircheib war gut besucht.

Leider konnten einige nicht kommen .

Besonders freute es mich Oppa Wolle (DK4AN) von F42 und Jürgen (DJ4JZ) von K18 begrüßen zu können und sowie noch 2 2 Gäste

Engelbert (DC7MG) machte Experimente in ATV . Er brachte seinen Azubi Christopher mit, der interessiert unser Hobby verfolgte.

Dieter (DK2PU) konnte man im Funkwagen finden wo er eifrig QSO's machte.

Heinrich (DH3FBT) hat eine Magnetloop mitgebracht, die er vorführte. Da wurde auch direkt was ausprobiert.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt, wie man auf den Fotos sehen kann.

Ein gelungener Tag, den Wolle, DK4AN mit einem Gedicht auf den OVV krönte. UFB, wie der Funker sagt.

Möchte mich nochmals bei allen herzlich bedanken.

Vy 73 Rosika, DF4WU

Sommerfest 2011

To top

Funktreff bei sonnigem Wetter

Alles ist vorbereitet.

Sommerfest K50  2011

Am 03. September fand unser Sommerfest in Kircheib am Funkwagen statt bei sonnigem Wetter.

 

Wir hatten alles schön vorbereitet unter unserem Carport.

Der Kühlschrank war gefüllt mit erfrischenden Getränken.

 

Für das leibliche Wohl war gesorgt mit Salaten, Grillwürstchen, Steaks und Baguettes und zum Dessert gab es noch einen leckeren Schokosahnekuchen.

 

Es wurde gegrillt und einige interessante und wissenswerte Ideen und Eindrücke ausgetauscht.

 

Auch Funkhundi Blacky war wie immer dabei !!

 

Unter bunter Laternenbeleuchtung haben wir noch lange im Gespräch gesessen und  den wunderschönen Tag genossen.

 

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

 

Rosika, DF4WU

Sommerfest 2010

To top

 

Tische sind aufgestellt.

Haben leider einige absagen müssen , aber es sind Gäste da.

Es war sehr warm , die Fliegen waren sehr lästig !

Aber trotzdem hat es wieder Spaß gemacht.

Wir haben sogar ein neues Mitglied bekommen.

Kalle , DL6MEE, ist eingetreten.

Wir werden im Oktober zusammen  mit Heinrich , DH3FBT ,  und anderen Om's 

bei ihnen  an einem  Kontest teilnehmen .

 

 

 

 

Jürgen , DF5WW ist schon aktiv.

Er arbeitet viel in CW und PSK31 und

hat schon viele Verbindungen gemacht.

 

 

Heinrich , DH3FBT und Kalle , DL6MEE

sehen sich den Unimog an.

 

 

 

Mike , DM5MR sitzt am Funkgerät

von Kenwood , TS850S

 

 

 

Jan und Tom schauen sich das Funkgerät an.

Sie fühlen sich wohl bei uns.

 

 

Noch ein schönes Foto !

Ein schöner Tag, der in guter Erinnerung bleibt !

Sommerfest 2009

To top

Sommerfest 2009

IFF und K 50

Grillfest IFF und K50

 IFF und K50 trafen sich zum Grillfest in Kircheib.

Ein Foto zur Erinnerung. Die Presse war dabei.

Ein Bericht erschien im Bürgerkurier von Altenkirchen.

Ein wunderbarer Tag !

Fieldday 2009 - K50 mit IFF

Fieldday 2009

 

Eduard (DC6WF) und Jürgen (DF5WW) bauen ein Zelt auf ! 

Tim zeigt  sein Kunstwerk in Lego !  

Klaus, DD4PP von IFF bewundert es !  Juri (DJ5PZ) und Engelbert (DC7MG) diskutieren am Grill !

 

                           Die Veranstaltung fand am 15. September statt

                                        zusammen mit der IFF-Gruppe.

 

 IFF ist die Interessengruppe - Funkamateure - Fernverkehr

Berufskraftfahrer und Clubmitglieder haben  IFF - Nummern und verteilen Brummipunkte .

Man kann damit ein schönes Diplom arbeiten.

 

 

 

Hanni grillt sich was Leckeres !

Edgar am Funken !

Edgar (DG4FEJ)  hat sich in den Funkwagen gesetzt.

Er will mal sehen wen er erreichen kann ?

IFF und K50

 

IFF und K50 zusammen am Tisch und

am Diskutieren.

Frühstück am Sonntag

 

Das traditionelle Frühstück am Sonntag !

Samstag war leider scheußliches Wetter aber

Sonntag war es wunderschön !!

Sommerfest 2008

To top

20 Jahre OV K50 - ein besonderer Fieldday 2008

20 Jahre OV K50

Ortsverband Altenkirchen

Am 5. Juli hatte  der K50 einen besonderen Fieldday.

Wir feierten unser 20 jähriges Bestehen.

Im Laufe der Woche beschäftigte sich DC6WF mit dem Aufbau verschiedener Antennen .

Freitag wurde ein 6 x 3 m Zelt aufgebaut, dessen Konstruktion schon etwas  Übung benötigte und Bänke wurden aufgestellt.

Am Samstag wurde eine Bank mit Werbematerial und Info über Amateurfunk hergerichtet. Auch wurden  Diplome zum Vorzeigen aufgestellt: ein Knotenbrett (von der Waterkant -105 QSO‘s ), Rheinland-Pfalz-Trophy und 2 Pokale .

Es gab Gyros, Zaziki , Pitabrot, Krautsalat, Kartoffelsalat und Bratwürstchen, ja sogar Nachtisch : Erdbeer-Sahne-Quark und Melonenstücke.

Wir erlebten einen schönen sonnigen Tag und machten auch ein paar Funkverbindungen.

Jan aus unserem Dorf war total von CW begeistert !

Er war schon am Freitag dabei und konnte sich gar nicht trennen.

Er bekam direkt Infos mit nach Hause und versprach wieder zu kommen , um noch mehr kennen zu lernen

Der Höhepunkt war , als DK2 PU mit seinem Unimog kam.

Ein Oldy, der mit allem , was man sich denken kann, ausgerüstet ist. Einfach super !! Jeder hat ihn besichtigt und war begeistert.

Dieter hat den K50 mitgegründet und wir haben uns sehr gefreut, ihn an diesem Tag begruessen zu können.

Wir haben vor , diese Aktion zu wiederholen und verstärkt Werbung für den Amateurfunk zu machen.

Vy 73 Rosika   DF4WU, OVV                                       

 

 

 

Auch Freunde und Bekannte aus unserem Dorf

sind unserer Einladung gefolgt.

Eduard, DC6WF, hat ein Funkgespräch vorgeführt.

Man stellte fest das weltweite Verbindungen sehr aufregend

sein können.

 

 

Meine Sportfreunde aus Weyerbusch

sind auch vorbeigekommen um unser schönes Hobby

auch mal kennen zu lernen !

Hab ihnen ein paar Diplome und Urkunden sowie

besonders schöne QSL-Karten gezeigt.

Sie waren begeistert !

 

 

 

Tom geniesst den Tag !

 

 

Es wird gegrillt.

Lauter leckere Sachen !

Jeder hat sich was mitgebracht !

 

 

Dieter (DK2PU) ist mit seinem Unimog gekommen.

Alle sind sehr neugierig auf die Innenausstattung !

Dieter's ganzer Stolz.

Walter (DO2WU) muss sich auch mal alles anschauen.

 

 

Noch mal der Funkwagen von innen !

 

Was da alles versteckt ist , hi..

 

 

 

Unser Funkwagen von innen !

Eduard , DC6WF und Juri , DJ5PZ

im Funkwagen am  FT - 757 GX

Antenne eine GP

Sie machen ein paar nette Funkverbindungen.

 

 

Gemütliches Beisammensitzen mit interessanten

Gesprächen.

Jan, im roten Pullover, ist aus unserem Dorf.

Er kommt zu fast jedem Treffen.

Zur Zeit übt er CW.

Hab ihm einen Kursus gegeben.

20 Jahre K50

Sommerfest 2007

To top

Fieldday 2007

Ein schöner Tag , der allen in Erinnerung bleibt.

 

 

Tom zeigt seine Melone
Alle unterhalten sich gut
Eduard ist am Funkgerät