HAM-Radio-Banner

 

Entstehung:

Der Ortsverand Geislingen ging im Jahre 1974 aus ehemalien Mitgliedern des damaligen Ortsverbandes Göppingen P17 hervor, deren geografische Lage sich eher im Einzugsbereich von Geislingen befand. Am 1.5.1974 hatten sich dann die OM´s zur Gründung des Ortsverbandes eingefunden.

Die damaligen Funkfreunde

 

CallNameevtl. Funktion
DC9SBHans-Josef
DC4SOErich
DK8SMFranz
DC6DX (DL6SBX)Siegfried
DK5IDUtz
DE2HLGHost
DK5SOWalter
DC0SXPaul
DE4YLGGabrieleSchriftfüherin
DB1SVGeorg
DK8SNIlmar
DC4SPHansKasse
DC2SW Renate
DK5ST Dieter1.OVV
DC4SXEmil2.OVV
DC1HOGernot
DK3SOManfred
DK8SVManfredQSL-Manager
DE-18882 (DF8SC)Oliver
DC4SN Siegfried
Bernd
Margret

trugen sich als Gründungsmitglieder in die Vereinsliste ein.

Zugleich fanden die ersten Wahlen der Vorstandschaft statt. (Ergebnis, siehe Liste oben)

Somit wurde das Ergebnis an den DARC weitergeleitet und der OV zum 1. Juni 1974 offiziell eingetragen.

 

 

Bauwagenprojekt

To top

Das Bauwagenprojekt

Eines der ersten gemeinschaftlichen Projekte im OV war die Sondierung und die Anmietung eines Geländes für Fielddays und ähnliche Aktionen.

Ein entsprechendes Gelände wurde gefunden und angemietet.

Um auch OV-Abende und Wochenendaktionen dort durchführen zu können wurde vom OV ein Bauwagen beschafft und für funktechnische Belange sowie gemütliches Zusammentreffen ausgebaut und ausgerüstet.

Ein Bild der damaligen fleissigen Helfer ist hier zu sehen:

 

Bauwagen
Der Bauwagen wird eingerichtet
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.