Das Schaumberg-Relais DBØLZ

Seit 23. Dezember 2015 läuft das Relais DBØLZ auf dem Schaumbergturm in Tholey als Hytera-Dual-Mode-Repeater im Probebetrieb. Das Relais kann sowohl mit analogen FM-Geräten als auch digital im DMR Modus angesprochen werden. Beide Betriebsarten sind gleichberechtigt und arbeiten nach dem Prinzip "First in - First out". Durch die Anbindung an das Internet ist weltweiter Funkbetrieb möglich. Der Repeater arbeitet auf der Frequenz: 439.275 MHZ mit einer Ablage von minus 7,6 MHz und muss im Analog-Betrieb mit einem CTCSS Ton von 71,9 Hz angesprochen werden. Das Relais ist an das DMR-plus-Netz angebunden und als Reflektor ist im Standard-Betrieb „4013 Rheinland-Pfalz“ aufgeschaltet.

Weitere Hinweise speziell über das DMR-plus-Net findet man im Internet unter: http://www.ham-dmr.de.

Auf der Distriktshomepage Q hat Kim - DG9VH weitere Informationen über DMR eingestellt. Nachfolgend der Link dazu:

http://www.darc.de/distrikte/q/unser-distrikt-und-archiv/relais/digital-voice/

Während des Probebetriebs kann es zeitweise zu kurzzeitigen Abschaltungen kommen. Das Relaisteam ist bemüht, lokale Störeinflüsse am Turm, die sich zeitweise auf die Empfängerempfindlichkeit auswirken, ausfindig zu machen und eine Problembehebung zu veranlassen.

Der Standort Schaumbergturm ist 548 m über dem Meeresspiegel. Die Relaisantenne (Ø-db-Rundstrahler) befindet sich auf der Spitze des Turms 54 Meter über dem Boden. Abgestrahlt wird eine Leistung von 15 Watt ERP. Für den Betrieb zeichnen der Distrikt Saar und der OV Schmelz, (QØ6) gemeinsam verantwortlich.

Ein ganz besonderer Dank gebührt den OMs des Relais-Teams im Distrikt Saar (Q). Sie haben zum Gelingen der Installation in nur zwei Monaten maßgeblich beigetragen. Das sind Stefan - DF5VL, Manuel - DH1VO und Willi - DD1VB. Mit dabei waren DV Eugen - DK8VR, Wolfgang - DCØVZ und Dieter - DK4XW.

Damit steht im Saarland erstmals ein leistungsfähiger DMR-Repeater zur Verfügung, der landesweit zu hören und arbeiten sein wird. Das Relais ist mit der Netzstromversorgung des Turmbetreibers verbunden. Bei Ausfall des öffentlichen Stromnetzes sollte das Relais zumindest zeitweise für Notfunkbetrieb nutzbar sein.

In naher Zukunft wird noch ein Workshop zum Betrieb mit DMR-Repeatern organisiert werden. Näheres dazu dann im Rundspruch.

Spenden zur Mitfinanzierung der laufenden Betriebskosten für den neuen Repeater sind willkommen. Das Spendenkonto erfragt bitte bei DK4XW oder DL1VF.

Text: Dieter – DK4XW OV Schmelz (QØ6)

Fotos: DF5VL/DK4XW

Antenne
Schaumbergturm Antennen
Schaumbergturm bei Nacht
Schaumbergturm im Winter
Sonnenaufgang Schaumberg
Stefan - DF5VL und Manuel - DH1VO
Repeater im Schrank
Schaumberg-Alm am Abend
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.