Funktags-Banner

UKW-Nachrichten Detailansicht

WAG Contest 2019

Am 19. und 20. Oktober ist es wieder soweit. Das DARC Referat Conteste lädt ein zum Worked All Germany Contest 2019. Ab diesem Jahr gibt es eine zusätzliche Kategorie, eigentlich zwei: Single-Operator SSB, high power und Single-Operator SSB, low power. Alle weiteren Kategorien bleiben bestehen. Weiterhin weisen wir auf den gegenüber den letzten Jahren verkürzten Einsendeschluß hin.

Wie inzwischen bei allen DARC-KW-Contesten gilt auch im WAG: Einsendeschluß der Logs ist eine Woche nach dem Contest, ganz konkret also für dieses Jahr der 28. Oktober (Montag) 23.59 Uhr MESZ.

Diese Änderungen sind in der Ausschreibung nach zu lesen.
Egal ob für eine Stunde oder 24, für zehn QSOs oder 1000: Wir wünschen allen viel Spaß (und Erfolg) bei hoffentlich guten Bedingungen. Die Extra-Wertungen YL-Kategorie und Rookie-Kategorie gibt es auch dieses Jahr. Wer teilnehmen möchte bitte im Log in der Soapbox-Zeile für YLs den Hinweis "YL" und für Rookies das Lizenzdatum, siehe dazu auch in der Ausschreibung. Unverändert sind die contestfreien Bereiche (Teil der Regeln, keine unverbindliche Empfehlung), um eine möglichst störungsfreie Nachbarschaft von WAG und dem gleichzeitigen weltweiten JOTA-Treffen der Pfadfinder auf den Bändern zu ermöglichen. Alle praktischen Informationen zum Contest sind unter: www.darc.de/der-club/referate/conteste/worked-all-germany-contest/wag/ zu finden. Für Fragen sind wir unter wag-info(at)dxhf.darc.de zu erreichen. Egal ob es um ein möglichst gutes Ergebnis geht, einen Sprint via Live-Scoreboard, DOKs oder neue Länder, Equipment testen, mal von einem anderen QTH funken oder mit anderen zusammen - der WAG ist für jeden die Gelegenheit dazu.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X