Übersicht KW Contest

HAM-Radio-Banner

Übersicht KW Contest

HF Conteste

Q

X

Z

CQ-M International DX Contest

To top

CQ-M International DX-Contest

Stand: 29.03.2019 DF4ZL


Termin: 11.05.2019, 1200 UTC bis 12.05.2019, 1159 UTC
Veranstalter: SRR - Soyuz Radioljubitelej Rossii
Originalausschreibung

zu arbeitende Stationen: alle, jede Station einmal pro Band und Mode
Bänder: 160m - 10m (ohne WARC)
Betriebsarten: CW, SSB
Anruf: CQ M
Klassen:
Single Operator - Single Band - CW
Single Operator - Single Band - SSB
Single Operator - Single Band - Mixed
Single Operator - All Band - CW
Single Operator - All Band - SSB
Single Operator - All Band - Mixed
Single Operator - All Band - QRP - Mixed (max. 5W)
Single Operator - All Band - LP (Low Power) - CW
Single Operator - All Band - LP (Low Power) - SSB
Single Operator - All Band - LP (Low Power) - Mixed
Multi Operator - All Band - Single Transmitter - Mixed
SWL - All Band, Mixed
Multi OP: min. 10 Min. auf einem Band in den 10 Min. dürfen Multis auf einem einzigen anderen Band gearbeitet werden
LP: max. 100W

Ziffernaustausch: RS(T) + laufende Nummer
QSO-Punkte: für Stationen aus Europa:
mit Stationen aus Russland 2 Punkte
mit eigenem Land 1 Punkt
mit eigenem Kontinent 2 Punkte
mit DX 3 Punkte
mit /mm – Station 3 Pkt
Beispiele: DL - RA3: 2 Punkte, DL - RA0: 2 Punkte, DL - JA 3 Punkte
SWLs:    für beide Calls und beide Rapporte 3 Punkte
für beide Calls und einen Rapport 1 Punkt
Ein Call darf max. 10-mal pro Band geloggt werden
Multiplikator-Punkte: pro Land 1 Punkt pro Band
Es gilt die R-150-S-Länderliste.
keine Multis für SWLs
Endpunktzahl: Summe der QSO-Punkte mal Summe der Multiplikator-Punkte
Logs: nur elektronisch in Cabrillo-Format an: cqm(at) srr.ru
oder Upload auf: www.ua9qcq.com
Einsendeschluss: 10 Tage nach Contestende
Contestmanager: CQ-M Contest Committee,
P.O. BOX 25464
KRASNOYARSK-49
660049 RUSSIA
Auszeichnungen: Plaketten und Diplome

Hungarian Straight Key Contest

To top

Hungarian Straight Key Contest

14.03.2019 DF4ZL

Termin:

14.04.2019, NEU: 1500 - 1600 UTC

Veranstalter:

Club HA8KUX

Originalausschreibung

zu arbeitende Stationen:

nur Stationen mit Handtasten, jede Station nur einmal

Bänder:

80m (3520 - 3570 KHz)

Betriebsarten:

CW

Anruf:

CQ TEST SKC oder CQ SKC

Ziffernaustausch:

SOA und MOA Stationen: RST + lfd. Nummer + A
SOB und MOB Stationen: RST + lfd. Nummer + B

Klassen:

SOA: Single OP, max. 10W out
SOB: Single OP, max. 100W out
MOA: Multi OP, max. 10W out
MOB: Multi OP, max. 100W out

QSO-Punkte: 

je QSO
mit A-Stationen: 3 Punkte
mit B-Stationen: 1 Punkt

Multiplikator-Punkte: 

als Multi zählt ein Code, der aus der letzten Ziffer im
Call und dem darauf folgendem Buchstaben gebildet wird
Bsp.: HA8KCG -> Multi 8K, DL0GZ -> 0G, S53EO -> 3E usw.
für Sondercalls ohne Suffix: die beiden letzten Zeichen
Bsp.: TM380 -> 80 usw.
Der Code des eigenen Calls zählt auch als Multi
Je Code einmal 1 Punkt

Endpunktzahl:

Summe der QSO-Punkte mal Summe der Multiplikator-Punkte

Logs: 

Elektronische Logs bevorzugt in Cabrillo-Format an: hskc(at)ha8kux.com
Papierlogs und Formate wie xls, txt und dbf werden auch akzeptiert

Einsendeschluss:

15 Tage nach dem Contest

Contestmanager:

Provics Ferenc, P.O. Box 620, Szeged-1, H-6701, HUNGARY

Auszeichnungen:

Diplome und Plaketten

OK-OM DX SSB Contest

To top

OK-OM DX SSB Contest

10.02.2019 DF4ZL

Termin:

13.04.2019, 1200 UTC bis 14.04.2019, 1200 UTC

Veranstalter:

Czech Radio Club

Originalausschreibung

zu arbeitende Stationen:

alle, jede Station einmal pro Band

Bänder:

160m - 10m (ohne WARC)

Betriebsarten:

SSB

Ziffernaustausch:

RS + lfd. Nr. ab 001
OK/OL/OM-Stationen: RST + Distrikt
Bsp.: 599 BPZ

Klassen:

Single OP, All Band
Single OP, All band, LP
Single OP, All band, QRP
Single OP, Single Band
Multi OP, Single TX, All Band
Multi OP, Two TX
SWL
LP: max. 100W; QRP: max. 5W
Benutzung von Cluster für alle Klassen erlaubt
Die Teilnahme in mehreren Single Band Klassen ist erlaubt.

Benutzung von WEB-RX nicht erlaubt
SOP und MOP STX: ein Signal zu jeder Zeit
MOP STX: min. 10 Minuten auf einem Band;
Auf einem einizgen anderen Band dürfen Multis gearbeitet werden.
MO2TX max. 2 Sendesignale zu jeder Zeit
Je Sender max. 8 Bandwechsel in einer Stunde (00 - 59 Min)

QSO-Punkte:

für DLs:
mit DL 1 Punkt
mit EU 3 Punkte
mit DX 5 Punkte
mit OK/OM 10 Punkte
SWLs anlog

Multiplikator-Punkte:

je OK/OM-Distrikt und je DXCC/WAE-Gebiet einmal 1 Punkt pro Band

Endpunktzahl:

Summe der QSO-Punkte mal Summe der Multiplikator-Punkte

Logs:

nur elektronische Logs in Cabrillo-Format
Upload auf: okomdx.crk.cz/index.php

SWL Logs in Cabrillo oder Text an: okomdx(at)crk.cz

Einsendeschluss:

7 Tage nach dem Contest

Auszeichnungen:

Plaketten und Diplome

 



Yuri Gagarin DX Contest

To top

Yuri Gagarin DX Contest

10.02.2019 DF4ZL 

Termin:

13.04.19, 2100 UTC bis 14.04.19, 2100 UTC

Veranstalter:

GC Contest Committee

Originalauschreibung 2018

zu arbeitende Stationen:

alle, jede Station einmal pro Band

Bänder:

160m - 10m (ohne WARC) + Amateur-Satelliten

Betriebsarten:

CW

Anruf:

CQ GC

Klassen:

A: Single Operator - Single Band
B: Single Operator - Multi Band
C: Multi Operator - Multi Band, Single Transmitter
D: SWL - Multi Band
E: Single Operator - Multi Band - Low Power (<100 W)
F: Single Operator - Single Band- Low Power (<100 W)
SAT: Single OP, Satellit
S: Sonderstationen R3K, RS3A, RT3F, UN1ZZZ, RG61PP

Für Klassen A, B und D und F max. 20 Stunden Betrieb erlaubt,
Pausen mindestens 60 Minuten. Für alle Multi Band Klassen ist die
Benutzung von Amateur-Satelliten erlaubt,
diese zählen als zusätzliches Band
Für Klasse C Bandwechsel erst nach 5 Minuten erlaubt

Ziffernaustausch:

RST + ITU-Zone
(DL = 28)

QSO-Punkte: 

pro QSO
mit eigenem Land: 2 Punkte
mit eigenem Kontinent: 3 Punkte
mit DX: 4 Punkte
via Satellit: 100 Punkte
Es gilt die P150-C-Länder-Liste.

QSO-Punkte werden
auf 160 und 80m mit 3
auf 40m mit 2
auf 20, 15 und 10m mit  1
multipliziert.

SWL:3 Punkte für das Loggen der Infos beider Stationen
1 Punkt für das Loggen der Info einer Station, und das Call der Gegenstation
Jede Station zählt nur einmal pro Band

Multiplikator-Punkte: 

pro ITU Zone und
pro QSO mit R3K, RS3A, RG61PP, RT3F, UN1ZZZ: einmal 1 Punkt pro Band
SWL: keine Multis

Endpunktzahl:

Summe der QSO-Punkte mal Summe der Multiplikator-Punkte

Logs: 

elektronisch im Cabrillo-Format an: gc19(at)bk.ru
im Betreff Call und Klasse angeben: ra3aaa B
oder Upload unter  ua9qcq.com/contests/submit_log_rus.php

Einsendeschluss:

08.05.19 ?

Auszeichnungen:

Trophy für Klassensieger
Medaillen für die ersten 3 jeder Kategorie und die Landessieger
Zertifikate für mindestens 250 QSOs

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.